Verkaufe Grand Cherokee Overland (WG) 2003 mit AHK und Standheizung

Diskutiere Verkaufe Grand Cherokee Overland (WG) 2003 mit AHK und Standheizung im Biete Forum im Bereich Marktplatz; Hallo Forum, schweren Herzens trenne ich mich von meinem geliebten Stück USA-Feeling. Ursprünglich wollte ich ihn mir fürs Gelände aufrüsten (der...
Travelingman

Travelingman

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
97
Danke
4
Standort
München
Hallo Forum,

schweren Herzens trenne ich mich von meinem geliebten Stück USA-Feeling. Ursprünglich wollte ich ihn mir fürs Gelände aufrüsten (der letzte mit den Starrachsen). Aber mittlerweile haben sich meine Pläne geändert, so dass ich ihn jetzt in pflegende Hände abgeben möchte/muss. Das Fahrzeug ist sehr gepflegt, der Innenraum nahezu neuwertig. Das Fahrzeug wurde "amerikanisch" bewegt, also nie geheizt, selten schneller als 130km/h gefahren. Durch die eingebaute Webasto-.Standheizung mit Thermocall gab es seit 2010 auch keinen Kaltstart mehr für den Motor.

Alle Reparaturen wurden zeitnah erledigt, die meisten in einer Jeep Fachwerkstatt (Allrad Pauli in Buchloe). Lediglich die "normale" Wartung oder einfach Reparaturen wurden in einer freien Werkstatt durchgeführt, wobei ich immer original Mopar Öle in Achsen/VTG/Automatik angeliefert hatte. Fahrzeug wurde noch nie am Unterboden geschweißt, noch alles original. Bis zum Sommer war das Fahrzeug unfallfrei, dann hat leider eine Dame in meiner linken hinteren Tür aus- bzw. eingeparkt. Hier wurde die Türe komplett erneuert, es gab keine weiteren Schäden (reiner "Parkrempler").

Folgende Mängel sind mir bekannt und müssen noch gemacht werden:
- Stoßdämpfer hinten sind undicht
- Es war bis vor kurzem Flankenschutz montiert. Beim Abnehmen (wegen dem Unfallschaden) hat man festgestellt, dass eine Halterung weggerostet ist. Hier muss ein kleines Blech eingeschweißt werden. Es ist aber keine Durchrostung nach innen! Laut Werkstatt ca. 150€
- Beginnender Rost an beiden vorderen Kotflügeln am Radlauf, beim linken vorderen Kotflügel gibt es zusätzlich ein paar kleine Schrammen am Radlauf, wo ich anscheinend einmal angefahren wurde, ohne dass jemand eine Nachricht hinterließ

Folgende Reparaturen wurden in letzter Zeit in der Fachwerkstatt durchgeführt:
10/19 Radlager hinten rechts
09/19 Neuer Endtopf mit Endrohr und Thermostat
08/19 Radlager vorne rechts, neue Türe wegen Parkrempler
07/19 neuer Innenraumlüfter (selbst gewechselt)
02/19 Vorderachssimmerring
08/18 Bremsen komplett neu für knapp 3000€
05/18 Fensterheber rechts vorne
02/18 neue Banner Batterie (selbst gewechselt)
01/18 Austauschstandheizung (Steichele München, Webasto-Händler)
12/17 neuer Heckwischer

Technische Daten zum Fahrzeug:
Jeep Grand Cherokee Overland (WG), also Vollausstattung mit Glasschiebedach, alles elektrisch (Spiegel/Sitz mit Memory für 2 Personen), Innenspiegel automatisch abblendend etc.
EZ 07/2003, 4.7l HO, 190kW, grau-metallic, ca. 178Tkm, TÜV 08/20, 2. Hd

Zusatzausstattung:
AHK original Jeep, abnehmbar 3360kg (750kg ungebremst)
Webasto Thermo Top P mit Thermocall TC2 (wurde von unserem klimaprofi hier im Forum eingebaut)
Dashcam mit Rückfahrkamera
SR+WR jeweils auf eigenen Alu-Felgen

Preis fürs Forum wären VB 4600€
Dazu würde ich noch meine ganzen Öle und was ich noch an Ersatzteilen liegen habe mitgeben. Das dürften auch nochmal an die 500€ sein.
Momentan fahre ich das Fahrzeug noch, gehe aber davon aus, dass es bis Ende Oktober verfügbar ist. Besichtigungen können vorher nach Absprache in München/Pasing oder in Unterthingau (Allgäu) durchgeführt werden (oder entlang der Strecke A96/B12).

Sobald ich mein neues Fahrzeug habe, werde ich ihn auf den Autobörsen anbieten, für die letzte-Preis-Fraktion aber mindestens ab 5500€ ;-)
Preise liegen dort bei 5500-10000€, je nach Zustand, aber alle mit mehr km...

Warum ich unter dem Preis hier anbiete?
Er soll zu einem echten Jeep Liebhaber kommen!

Bei Interesse PN an mich hier im Forum oder direkt an cherokee@followtheexplorers.com

2003_Grand_Cherokee_WJ_Front.jpg
2003_Grand_Cherokee_WJ_Side2.jpg2003_Grand_Cherokee_WJ_Side.jpg
2003_Grand_Cherokee_WJ_Inside.jpg2003_Grand_Cherokee_WJ_Inside5.jpg
2003_Grand_Cherokee_WJ_Inside2.jpg2003_Grand_Cherokee_WJ_Tachostand.jpg
2003_Grand_Cherokee_WJ_Inside3.jpg2003_Grand_Cherokee_WJ_Inside4.jpg
2003_Grand_Cherokee_WJ_Engine.jpg

Bilder zu den Rostschäden:
2003_Grand_Cherokee_WJ_Rost1.jpg2003_Grand_Cherokee_WJ_Rost2.jpg2003_Grand_Cherokee_WJ_Rost3.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Mik

Linux666

Member
Mitglied seit
19.01.2013
Beiträge
16
Danke
4
Standort
Freital/Sachsen
Bremsen 3000Euronen,aus Gold,echt,komm mal runter
 
Metropolis

Metropolis

Das Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist.
Mitglied seit
20.01.2016
Beiträge
543
Danke
592
Standort
Bitburg
Fahrzeug
GC WG Overland 11/04
...vllt. alles zusammen wenn er schreibt komplett.
Also hochwertige, z.B. gelochte und oder geschlitzte neue Bremsscheiben, Carbon Beläge, neue Bremsleitungen + Flüssigkeit mit Montage und Märchensteuer würde das evt. schon ungefähr hinkommen.
Ich würde die Ironie mal´n bisschen kleiner halten. Ist zwar viel Asche aber machbar, wenn man´s nicht selber kann und ne Werke mir einem deftigen Stundenlohn hat.
Der Kurs ist doch gut, neue Kotflügel evt.+ Lackieren, Unterboden was draufschweißen und für ca.5200-5500 Euronen hat man einen vernünftigen HO, die ja auch nicht gerade wie Sand am Meer angeboten werden.
Hätte ich kein Dieselmonster und wäre rund um zufrieden, wär das meiner.;)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Mik
Travelingman

Travelingman

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
97
Danke
4
Standort
München
Waren "nur" normale Bremsen, aber eben Original vom Jeep Händler und bei ihm machen lassen. Mit Arbeitszeit und alles drum und dran kam diese Summe raus. Aber manche meinen, Sie müssen halt Ihren mehr oder weniger gehaltvollen Senf dazugeben ;-)
Rechnungen können übrigens vom Kauf an (also 2010) lückenlos vorgelegt werden...
Danke Metropolis für Deine Stellungnahme, so sehe ich das auch!
 
Det65

Det65

Jetzt erst recht
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
8.742
Danke
2.529
Standort
46519 Alpen
Sorry ich möchte jetzt nicht hetzten aber wer bei Jeep 3000.- Euro für eine Bremse ausgibt für ein Auto das nur etwas mehr wert ist.... na normal ist das nicht da man sehr gute Ersatzteile günstig bekommt.....aber egal, das Auto wird zu einem fairen Preis angeboten.
 
Travelingman

Travelingman

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
97
Danke
4
Standort
München
Vielen Dank für diese unendliche Weisheit, an so etwas hatte ich ja damals überhaupt nicht gedacht :angel:
Ich hole mal Popcorn und schaue, wer sich noch an den Bremsen hochzieht... :sleepgo:
 
Travelingman

Travelingman

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
97
Danke
4
Standort
München
Fahrzeug ist erst einmal bis zum 24.11. für einen Interessenten reserviert!
 
Det65

Det65

Jetzt erst recht
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
8.742
Danke
2.529
Standort
46519 Alpen
Bis 24.11 reserviert?? Sowas hab ich zweimal gemacht. nie mehr. In der Zwischenzeit gab es genug Interessenten die auch Kaufwillig waren.... was machst du wenn er am 23..11 absagt oder am 24. ablehnt. Ein zwei Tage wäre ok....... Ich wollte damit nur meine Erfahrung mitteilen.....
 
Travelingman

Travelingman

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
97
Danke
4
Standort
München
Gebe Dir ausnahmesweise recht - so etwas sollte man gut überlegt machen. Aber nachdem ich mittlerweile bestimmt schon 3 Stunden mit dem Interessenten telefoniert hatte, hoffe ich einfach, dass mich meine Menschenkenntnis nicht täuscht. Ansonsten habe ich immer noch die "Letzte-Preis"-Fraktion ab 24.11. - dann geht er eben auf diese Seiten... ;-)
 
Det65

Det65

Jetzt erst recht
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
8.742
Danke
2.529
Standort
46519 Alpen
Ich denke dein Interessent ist seriös.....:)
 
Fuessener

Fuessener

Immer zügig unterwegs
Mitglied seit
16.03.2016
Beiträge
1.643
Danke
750
Standort
München
Fahrzeug
bis 03.2018 WH CRD danach ML 500. Und Moped
Ich hole mal Popcorn und schaue, wer sich noch an den Bremsen hochzieht...
Das ist ganz normal hier, denn im Schrauberforum schraubt man selbst. :p

Für Nichtbayern ein kleiner Hinweis: Hellinger und Pauli sind die einzigen Jeep-Partner und Urgesteine, denen man in Süddeutschland sein Fahrzeug mit der Gewissheit anvertrauen kann, dass danach alles 100% tut. Wobei viele noch deutlich mehr verlangen und dafür schwache Leistung haben.
 
HerrRossi

HerrRossi

... formally known as "Mr. Good - Advice"
Mitglied seit
09.05.2011
Beiträge
743
Danke
223
Standort
Miltenberg
Schöner Wagen ... isser wech?
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
10.704
Danke
1.903
Bei dem Rost....? :hmmm:
 
Thema:

Verkaufe Grand Cherokee Overland (WG) 2003 mit AHK und Standheizung

Werbepartner

Oben