VA Rattern die 2.

Diskutiere VA Rattern die 2. im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Da der alte Thread geschlossen wurde, möchte ich hier nochmal Rückmeldung geben. Ich war endlich mit dem Auto in der Werkstatt und das KG Links...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

toroern

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
62
Danke
0
Da der alte Thread geschlossen wurde, möchte ich hier nochmal Rückmeldung geben.
Ich war endlich mit dem Auto in der Werkstatt und das KG Links wurde auch getauscht.
Auf der Rückfahrt war das Geräusch nicht mehr zu hören, doch schon am nächsten Tag kam es wieder und ist nun gänzlich wieder wie vorher zu hören.

Meine Vermutung liegt nun gänzlich bei der Bremse, da diese ja auch zum KG Wechsel ausgebaut wurde.
Was sagt ihr dazu?
Hier nochmal die Fakten:
Rattern von Vorne Links,besonders gut zu hören beim Bremsen und wenn man kein Gas gibt.
Es wird auch beim Bremsen bei geringer geschwindigkeit(5kmh) hörbar von der Frequenz langsamer und auch etwas lauter.

Tritt beim bremsen mit der Handbremse nicht so auf.

Beim bremsen ist ein ruckeln im Lenkrad zu spüren, insbesondere bei hohen Geschwindigkeiten.

Wenn ich kurz vorm stehen nur noch leicht Bremse, kann ich spüren, dass das Auto nicht gleichmäßig bremst, sonder so wie wenn man im Fahrradreifen eine leichte Acht hat.

Und nun noch etwas komisches. Mir ist erschreckend aufgefallen, dass auf dem Linken Vorderreifen nur noch 1,5bar waren. Nach dem aufpumpen scheint! es mir so, als wenn das Geräusch weniger geworden ist.
Wie gesagt, es kommt mir so vor!

Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte.
Möchte jetzt nämlich nicht alles auf gut Glück reparieren lassen...

Thorbjörn
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
9.721
Danke
2.334
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
:hmmm: ... mehr wie eine Baustelle!
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.338
Danke
6.477
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Mehr wie eine Baustelle würde ich so nicht sagen ;) - vordergründig nur die Bremse.

Ich würde mal an der Bremsanlage ( beidseitig ) vorne anfangen, da das Kernproblem offensichtlich auch hier liegt.

- neue Scheiben
- neue Beläge
- neue Bremssättel
- neue Bremsschläuche ( ggf.Stahlflex )
- neue Bremsflüssigkeit

Und abschliessend den Schleicher im Reifen beseitigen / bzw. ersetzen.
 

toroern

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
62
Danke
0
Ach du schande!
Ja dann werde ich mir mal die Teile besorgen...
 

Jumpy

Gelöscht
Mitglied seit
13.07.2011
Beiträge
568
Danke
9
Hi Thorbjön!

Schöner Name, wo kommt der her?

Bei mir war das auch so. Auf der Autobahn, wenn die Scheiben leicht auf Temp. gekommen sind, war es ein Rubbeln und wenn ich mich
langsam an eine Ampel habe rollen lassen, so hat man genau gemerkt, dass die Scheibe an einer Stelle mehr bremst wie an einer anderen.
Das war immer gernau einmal pro Radumbrehung. Ich kenne das ja von meinen E39 BMW`s. Habe da auch schonmal auf der Drehbank die Scheiben nachgedreht.

Jedenfalls bin ich dann zum ADAC (weil es nix kostet) und auf den Bremsenprüfstand. Da hat man dann gut gesehen, welche Bremse rubbelt.
Nun habe ich mir die hinteren neu (Beläge, Scheiben) machen lassen. Ich war dabei und die Scheiben hatten deutlich härtere Stellen. Hätte die Scheiben mitnehmen und in der Arbeit vermessen können, aber das hätte auch nichts gebracht. Jedenfalls ist jetzt alles wieder ok.
 

Thore1988

Member
Mitglied seit
09.03.2010
Beiträge
2.005
Danke
147
Standort
In der Heide
Der Name kommt aus dem hohen Norden ;-) Typische für die skandinavischen Länder, hauptsächlich Norwegen!

Gruß Thore :wave:
 

toroern

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
62
Danke
0
Ist tatsächlich ein skandinavischer Name und bedeutet soviel wie "der Bär des Donnergottes".

Aber zurück zum Thema:
Kann ich auch erstmal nur bremsscheiben und klötze tauschen und schaun, wie es dann ist, oder sind die anderen Komponenten wie Bremsleitungen auch ausschlaggebend?
Ich gehe gerade nue von einer verzogenen Bremsscheibe aus.

Kann man das selber machen?
Mir stehen Böcke und ein Knarrenkasten von Proxxon zur Verfügung. Außerdem ein Werkstatthandbuch.
 
McDrive

McDrive

Fill
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
3.196
Danke
594
Ich hatte vor Jahren identisches Problem. Da würden dann erst nur Scheiben und Beläge getauscht und nach einem 1/2 Jahr war das Problem wieder da. Dann nochmal das ganze aber mit neuen Sätteln, seitdem ist Ruhe (die günstigen von ASP). Und wenn man schonmal dabei ist, könnte man die Leitungen gleich mitztauschen. Sehr wichtig ist noch die Nut vom Bremsanker. Die Beläge laufen auf einer Schiene, wo sich eine Nut bildet und der Belag nicht mehr einwandfrei hin- und herfahren kann. Die muss unbedingt weg!
 

toroern

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
62
Danke
0
Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Hersteller:
http://www.ebay.de/itm/2-Bremsscheiben-Bremsklotze-Jeep-Cherokee-XJ-90-99-/370560549282?pt=DE_Autoteile&hash=item56472141a2#ht_1865wt_982

Taugt das was?
Würde mir als Schüler vom Preis her schon zusagen...
 

Outlaw68

Member
Mitglied seit
26.08.2011
Beiträge
25
Danke
1
Standort
Saarland
4 wheel parts ist ASP Eberle ! da teilen sich wieder die ansichten. bremssätze hatten ein kumpel und ich 3x probiert, kaufen wir lieber von anderen herstellern. verschiedene anderen teile kann man problemlos kaufen. vorteil bei ASP, sind meistens die günstigsten.

Kiwi
 
grey-wolf

grey-wolf

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
1.157
Danke
2
Standort
17391 Krien
Fahrzeug
GC
Tritt beim bremsen mit der Handbremse nicht so auf.


Ich dachte es geht um die Bremse VORNE??????
 

toroern

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
62
Danke
0
Ja
Geht auch um vorne. Da die Handbremse soweit ich weiß hinten bremst, würde dies doch bedeuten, dass wenn ich beim Bremsen mit der handbremse keine lauteren Geräusche warnehme, beim normalen Bremsen aber schon, die HA als Quelle Auszuschließen ist.
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
9.721
Danke
2.334
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Seit bei meinem XJ die EBC-Teile verbaut sind, habe ich keinen Ärger mit der Bremse mehr.
Vorher habe ich über diese Bremse nur gelästert, auch weil ein Teiletausch nur kurzfristig Abhilfe brachte ... .
 

toroern

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
62
Danke
0
Seit bei meinem XJ die EBC-Teile verbaut sind, habe ich keinen Ärger mit der Bremse mehr.
Vorher habe ich über diese Bremse nur gelästert, auch weil ein Teiletausch nur kurzfristig Abhilfe brachte ... .
Hastdu die normalen beläge oder die speziellen 4x4 Beläge?
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
9.721
Danke
2.334
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Hastdu die normalen beläge oder die speziellen 4x4 Beläge?
Die Beläge nennen sich 'EBC Yellow Stuff', die Scheiben sind auch von denen ... :top:


Anmerkung:
Klar sind diese Teile teurer, aber nach zwei Jahren hätte ich mit konventionellen E-Teilen auch so viel Geld ausgegeben.
Außerdem waren das zwei Jahre ohne Ärger mit der Bremse - eine ganz neue Erfahrung!
 

toroern

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
62
Danke
0
Ich habe heute zufällig die wahrscheinliche Ursache entdeckt:
Am vorderen Kreuzgelenk der Kardanwelle hat ein Schlauch gerieben.
Der Schlauch ist auch schon fast durch und hat ein großes Loch. Er kommt aus dem getriebegehäuse und endet oben im Motorraum mit einem weißen Stöpsel.
Wofür ist der gut?


Ich habe heute zufällig die wahrscheinliche Ursache entdeckt:
Am vorderen Kreuzgelenk der Kardanwelle hat ein Schlauch gerieben.
Der Schlauch ist auch schon fast durch und hat ein großes Loch. Er kommt aus dem getriebegehäuse und endet oben im Motorraum mit einem weißen Stöpsel.
Wofür ist der gut?
 

Outlaw68

Member
Mitglied seit
26.08.2011
Beiträge
25
Danke
1
Standort
Saarland
so wie du das beschrieben hast müsste das deine getriebeentlüftung sein.
 

Outlaw68

Member
Mitglied seit
26.08.2011
Beiträge
25
Danke
1
Standort
Saarland
ach so ,noch ein wort zu den teilen. im netz fndest du jede menge anbieter. hier mal ein paar mit denen wir gute erfahrungen in punkto qualität gemacht haben.
4X4 Garage
American Truck u. Auto Parts (######)
HCR Factory
Ellner Offroad Shop
AMC Jeepthing
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

VA Rattern die 2.

VA Rattern die 2. - Ähnliche Themen

  • Ratterndes Geräusch im Schiebebetrieb 5.Gang

    Ratterndes Geräusch im Schiebebetrieb 5.Gang: Servus! Ich bin Christian und neu bei euch hier im Forum. Seit einem Jahr fahre ich einen Wrangler YJ 4.0 aus 1991. Der Gute wird lediglich im...
  • Rattern hinter/unter dem Handschuhfach

    Rattern hinter/unter dem Handschuhfach: Hallo, meine Karre lässt wirklich nichts aus. Seit heute habe ich ein permanentes Rattern hinter/unter dem Armaturenbrett. Es hört sich an, als...
  • 3,0 CRD 2012 leichtes rattern beim Hochschalten

    3,0 CRD 2012 leichtes rattern beim Hochschalten: Hallo Gemeinde Gruß aus Spanien, Bei meinen 3,0 Crd macht sich neuerdings beim Hochschalten ein leichtes rattern im Getriebe (5 Gang) bemerkbar...
  • Rattern beim Anfahren unter Last

    Rattern beim Anfahren unter Last: Hallo Kollegen, mein Rusty rattert seit Kurzem beim Anfahren unter Last. Wenn ich sanft Gas gebe macht er das nicht. Es passiert in 4H und auch...
  • Rattern an der Vorderachse beim Lenken / Jeep GC WK WH

    Rattern an der Vorderachse beim Lenken / Jeep GC WK WH: Hi Leute,   mein Jeep rattert beim starken Einlenken an der Vorderachse. Nach ein paar gefahrenen KM ist das Rattern dann weg.  Ich habe das...
  • Ähnliche Themen

    • Ratterndes Geräusch im Schiebebetrieb 5.Gang

      Ratterndes Geräusch im Schiebebetrieb 5.Gang: Servus! Ich bin Christian und neu bei euch hier im Forum. Seit einem Jahr fahre ich einen Wrangler YJ 4.0 aus 1991. Der Gute wird lediglich im...
    • Rattern hinter/unter dem Handschuhfach

      Rattern hinter/unter dem Handschuhfach: Hallo, meine Karre lässt wirklich nichts aus. Seit heute habe ich ein permanentes Rattern hinter/unter dem Armaturenbrett. Es hört sich an, als...
    • 3,0 CRD 2012 leichtes rattern beim Hochschalten

      3,0 CRD 2012 leichtes rattern beim Hochschalten: Hallo Gemeinde Gruß aus Spanien, Bei meinen 3,0 Crd macht sich neuerdings beim Hochschalten ein leichtes rattern im Getriebe (5 Gang) bemerkbar...
    • Rattern beim Anfahren unter Last

      Rattern beim Anfahren unter Last: Hallo Kollegen, mein Rusty rattert seit Kurzem beim Anfahren unter Last. Wenn ich sanft Gas gebe macht er das nicht. Es passiert in 4H und auch...
    • Rattern an der Vorderachse beim Lenken / Jeep GC WK WH

      Rattern an der Vorderachse beim Lenken / Jeep GC WK WH: Hi Leute,   mein Jeep rattert beim starken Einlenken an der Vorderachse. Nach ein paar gefahrenen KM ist das Rattern dann weg.  Ich habe das...
    Oben