V8 in den YJ

Diskutiere V8 in den YJ im Modification Tech Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Mahlzeit ! Vielleicht hat es der eine oder andere ja schon gemacht: Wie schliesse ich von der Elektronik her nen Chevy V8 350er so an, das ich die...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Pierre

Pierre

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Hagen/NRW
Mahlzeit !
Vielleicht hat es der eine oder andere ja schon gemacht: Wie schliesse ich von der Elektronik her nen Chevy V8 350er so an, das ich die alten Geräte wie Öldruckgeber, Drehzahlmesser etc. weiter nutzen kann ?! Es ist kein TPI oder TBI Motor, sondern Vergaser !
Ist für die weitere Funktion des Wagens das alte HO Steuergerät noch notwendig ? Denke da so an Spritpumpe etc.

Dank und Gruss, Pierre
 
BuccYJ

BuccYJ

Jeepfreak
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.348
Danke
2
Standort
Kreis COC/GER
Must mal warten bis PitYJ wieder angemeldet is, der hat bei seinem Yps den 2,5l durch nen chevy V8 ersetzt. Der kann dir da genauere auskunft geben.
Gruß bucc
 

Holger

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
48
Danke
2
HAbe auch einen Chevy V8 drin, allerdings nen TPI mit dem passenden Steuerteil. Originale Instrumente funzen nicht mehr, leider welcome Neue Geber haben sämtlich andere Steuerspannungen

Gruß Holger
 
jakyj

jakyj

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
8.242
Danke
68
Standort
25551 Lohbarbek
marcus kann laut eigener aussage ned viel dazu sagen da er umbauen lassen hat und ned selber gewerkelt
welcome
 

XJoachim

Guest
Die Chevy Geber haben andere Wertebereiche als die Jeep Instrumente, entweder Instrumente oder Geber anpassen.

Spritpumpe dürfte beim Vergaser nicht das Problem sein, da sollte eine mechanische am Motor sein. Die Spritpumpe des 4-Liter Jeep bringt zu hohen Druck, kann bei nem Vergaser nicht verwendet werden.
welcome
 
Pierre

Pierre

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Hagen/NRW
@Joachim
Die mech. Pumpe will ich eigentlich nicht nutzen, sondern lieber ne Block Off Plate drauf und nen Druckregler in die Fuel Line setzen.

Gibt es vielleicht ne Seite wo beschrieben steht wie man am leichtesten die Geber an die Jeep Armaturen anpasst ?! Vielleicht mit Wiederständen etc. oder gibt es "Swap Geber ", also extra für den Umbau angepasste Geber ?
 
MarcusV8

MarcusV8

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
165
Danke
0
Standort
97769 Bad Brückenau
Gibt es vielleicht ne Seite wo beschrieben steht wie man am leichtesten die Geber an die Jeep Armaturen anpasst ?! Vielleicht mit Wiederständen etc. oder gibt es "Swap Geber ", also extra für den Umbau angepasste Geber ?
Das würd mich auch mal interessieren, hätte sonst auf passende Instumente gewechselt.
 

XJoachim

Guest
Die Armaturen sind nicht anzupassen :wave: hilft nur Geber tauschen oder Armaturen tauschen.

Die elektrischen Hochleistungspumpen für die Einspritzanlagen kannst du nicht einfach mit einem Druckregler runter regeln, hol dir dann lieber eine normale elektrische Pumpe und schliesse sie an Zündungsplus an, die können Dauerstrom nämlich ab oder du bastelst einen Druckschalter in die Zuleitung was ich aber für übertrieben halte.
 
Pierre

Pierre

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Hagen/NRW
Mit normaler elektrischer Pumpe meinst du z.B. ne Pumpe aus nem 4,2er CJ oder so ?!

Wiso sollte das mit nem Druckregler nicht gehen ? Die haben doch nen Überlauf oder verstehe ich da was falsch ?!
 
Maddoc

Maddoc

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
181
Danke
0
Standort
Fleeschd City
Die elektrischen Hochleistungspumpen für die Einspritzanlagen kannst du nicht einfach mit einem Druckregler runter regeln, hol dir dann lieber eine normale elektrische Pumpe und schliesse sie an Zündungsplus an, die können Dauerstrom nämlich ab oder du bastelst einen Druckschalter in die Zuleitung was ich aber für übertrieben halte.
Die Pumpen für die Vergaser kosten nicht die Welt,
außerdem ist dann gleich der Schutzschalter dabei, so daß die Pumpe nur läuft, wenn sich auch der Motor dreht, macht bei nem Vergaser ne Menge Sinn...................
 
Pierre

Pierre

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Hagen/NRW
Die Pumpen für die Vergaser kosten nicht die Welt,
außerdem ist dann gleich der Schutzschalter dabei, so daß die Pumpe nur läuft, wenn sich auch der Motor dreht, macht bei nem Vergaser ne Menge Sinn...................

@maddoc
empfehlungen ?
 

Big Easy

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
447
Danke
0
Standort
23623 Ahrensbök in Schl.Holstein (Lübeck)
man hat mich gerufen :wave: ??


also kurz gesagt .... den (fast)ganzen E-Kram vom alten rausreißen..... :wave:
du brauchst nur 5-6 Kabel für den Chevy V8.... genaueres bitte per e-mail erfragen

wegen der Armaturen: entweder versuchst du die originalen Geber in den Chevymotor zu bekommen, da gibt es auch Gewindeadapter, oder rüste konsequnt gleich auf VDO Instrument mit Geber um !

Die elektr.Benzinpumpe nimmste eine von Holley oder Edelbrock aber bitte die KLEINE
und du mußt die Rücklaufleitung zum Tank haben....

wenn Fragen sind.....

:wave:
 
Pierre

Pierre

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Hagen/NRW
Wird wahrscheinlich darauf hinauslaufen das ich erstmal versuchen werde die alten Geber weiter zu verwenden, wird so schon teuer genug der ganze Scheiss :wave:

@Big Easy
Hast du eine konkrete Bezeichnung einer z.B. passenden Pumpe ?!
Wenns konkret wird, frage ich bei dir nochmal nach (in Sachen Kabel....)

Dank und Gruss, Pierre
 

Pit

Member
Mitglied seit
24.07.2006
Beiträge
46
Danke
0
Standort
Oberfell
Bin auch mal am Start...

Ich hab die alten Geber auch in den Chevy gebaut.
Öldrück pass vom Gewinde, allerdings ist z.B. bei der
Edelbrockspinne nicht genug platz für den geber.
Wenn du ne andere spinne hast sollte das kein problem sein.
Drehzahl kannst du vom Zündverteiler nehmen, steht drauf
wo was dran kommt.
Kühlwasser hab ich auch den Jeepgeber genommen,
passendes gewinde in einen Blindstopfen der Spinne gedreht und
schon funzt das.
Kannst auch gern mal anrufen, Nr. hast du doch.

Pumpe hab ich meschanich,
kann ich aber nicht empfehlen.


Gruß Pit
 
Pierre

Pierre

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Hagen/NRW
Hi Pit !
Jau, nummer habe ich noch, glaube ich(werde nachher mal ins Handy schauen....), aber das sind antworten die ich wollte.
Wie sieht denn das genau aus mit dem Verteiler und der Drehzahl ? Ich denke mal das Instrument ist ausgelegt für den 6 Zylinder und icht für den V8, geht das Trotzdem ?

Dank und Gruss, Pierre
 

Big Easy

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
447
Danke
0
Standort
23623 Ahrensbök in Schl.Holstein (Lübeck)
Drehzahlanzeige muß auf jeden Fall neu, da gibt es universelle die wie original aussehen und auf 6 oder 8 Zyl. geschaltet werden können......
 
Pierre

Pierre

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Hagen/NRW
@Bigeasy
sowas dachte ich mir schon....... :a060:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

V8 in den YJ

Werbepartner

Oben