Unterschiede deutsches und englisches Manual

Diskutiere Unterschiede deutsches und englisches Manual im Wrangler JK Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Der thread ist schon zu, deshalb hier noch meine 2 cent. Nur mal so als Beispiel der Unterschied Deutsch zu Englisch. Seite 16, Programmierung...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ray

Ray

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.873
Danke
183
Standort
Sachsen
Der thread ist schon zu, deshalb hier noch meine 2 cent.

Nur mal so als Beispiel der Unterschied Deutsch zu Englisch.

Seite 16, Programmierung von Kundenschlüsseln

HINWEIS:
Bei Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an der funkgesteuertenWegfahrsperre (Sentry Key_) sind alle Fahrzeugschlüssel zum Vertragshändler mitzubringen.

Programmierung von Kundenschlüsseln

Wenden Sie sich an Ihren Vertragshändler, wenn Sie Ersatzschlüssel oder zusätzliche Schlüssel für Ihr Fahrzeug benötigen.


Das liest sich im englischen Manual ab Seite 15 so:

Replacement Keys
NOTE: Only keys that are programmed to the vehicle electronics can be used to start and operate the vehicle.
Once a Sentry Key_ is programmed to a vehicle, it cannot be programmed to any other vehicle.

CAUTION!
Always remove the Sentry Keys_ from the vehicle and lock all doors when leaving the vehicle unattended.

At the time of purchase, the original owner is provided with a four-digit Personal Identification Number (PIN).
Keep the PIN in a secure location. This number is required for authorized dealer replacement of keys. Duplication of keys may be performed at an authorized dealer or by following the customer key programming procedure. This procedure consists of programming a blank key to the vehicle electronics. A blank key is one that has never been programmed.

NOTE: When having the Sentry Key_ Immobilizer System serviced, bring all vehicle keys with you to an authorized dealer.

Customer Key Programming

If you have two valid Sentry Keys_, you can program new Sentry Keys_ to the system by performing the following procedure:

1. Cut the additional Sentry Key_ Transponder blank(s) to match the ignition switch lock cylinder key code.
2. Insert the first valid key into the ignition switch. Turn the ignition switch to the ON position for at least three seconds, but no longer than 15 seconds. Then, turn the ignition switch to the LOCK position and remove the first key.
3. Insert the second valid key into the ignition switch. Turn the ignition switch to the ON position within 15 seconds. After 10 seconds, a chime will sound. In addition, the Vehicle Security Light will begin to flash. Turn the ignition switch to the LOCK position and remove the second key.
4. Insert a blank Sentry Key_ into the ignition switch. Turn the ignition switch to the ON position within 60 seconds. After 10 seconds, a single chime will sound. In addition, the Vehicle Security Light will stop flashing.

To indicate that programming is complete, the Vehicle Security Light will turn on again for three seconds and then turn off. The new Sentry Key_ is programmed.

The Remote Keyless Entry (RKE) transmitter will also be programmed during this procedure.

Repeat this procedure to program up to eight keys. If you do not have a programmed Sentry Key_, contact your authorized dealer for details.

NOTE: If a programmed key is lost, see your authorized dealer to have all remaining keys erased from the system’s memory. This will prevent the lost key from starting your vehicle. The remaining keys must then be reprogrammed. All vehicle keys must be taken to an authorized dealer at the time of service to be reprogrammed.

General Information

The Sentry Key_ system complies with FCC rules Part 15 and with RSS-210 of Industry Canada. Operation is
subject to the following conditions:

• This device may not cause harmful interference.
• This device must accept any interference that may be received, including interference that may cause undesired operation.

Im Deutschen Text vermisse ich auch die Prozedur zum Abschalten des „du bist nicht angeschnallt – Alarms“:

BeltAlert_ kann bei Ihrem Vertragshändler aktiviert oder deaktiviert werden. Chrysler Group LLC empfiehlt, BeltAlert_ nicht zu deaktivieren.


NOTE: The following steps must occur within the first 60 seconds of the ignition switch being turned to the ON
or START position. Chrysler Group LLC does not recommend deactivating BeltAlert_.

1. Turn the ignition switch to the OFF position, and buckle the driver’s seat belt.
2. Turn the ignition key to the ACC/ON position (do not start the engine), and wait for the Seat Belt Reminder
Light to turn off.
3. Within 60 seconds of starting the vehicle, unbuckle and then re-buckle the driver’s seat belt at least three times within 10 seconds, ending with the seat belt buckled.
4. Turn the ignition key to the OFF position. A single chime will sound to signify that you have successfully completed the programming. BeltAlert_ can be reactivated by repeating this procedure.

NOTE: Although BeltAlert_ has been deactivated, the Seat Belt Reminder Light will continue to illuminate while the driver’s seat belt remains unfastened.

DAs meinte ich als ich schrieb "was ernsteres suchen". Im Deutschen wirst du brav zum Freundlichen geschickt.

Gern lasse ich mich korrigieren, wenn ich etwas in der Eile überlesen habe.
 

sparkie

Member
Mitglied seit
09.10.2010
Beiträge
74
Danke
1
danke fuer die informative Zusammenfassung!

Im Deutschen Text vermisse ich auch die Prozedur zum Abschalten des „du bist nicht angeschnallt – Alarms“:
naja - abgesehen davon, dass diese Prozedur einigermassen hirnrissig ist (offenbar moechte man vermeiden, dass allzuviele den Alarm abschalten), hat es bei mir sowieso nicht funktioniert. Zwar kommt bei mir am Ende der Programmierung der positive Quittungston "A single chime will sound to signify that you have successfully completed...".
Aber Effekt hat es keinen. Die Gurt-Lampe leuchtet munter weiter und die Gurt-Bell laermt wie gewohnt vor sich hin. Also ist wohl doch der Freundliche angesagt :)

Oder hat das Gurt-Alarm-Abschalten bei irgendwem in der beschriebenen Art und Weise funktioniert?

- sparkie
 
Ray

Ray

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.873
Danke
183
Standort
Sachsen
danke fuer die informative Zusammenfassung!



naja - abgesehen davon, dass diese Prozedur einigermassen hirnrissig ist (offenbar moechte man vermeiden, dass allzuviele den Alarm abschalten), hat es bei mir sowieso nicht funktioniert. Zwar kommt bei mir am Ende der Programmierung der positive Quittungston "A single chime will sound to signify that you have successfully completed...".
Aber Effekt hat es keinen. Die Gurt-Lampe leuchtet munter weiter und die Gurt-Bell laermt wie gewohnt vor sich hin. Also ist wohl doch der Freundliche angesagt :)

Oder hat das Gurt-Alarm-Abschalten bei irgendwem in der beschriebenen Art und Weise funktioniert?9

- sparkie
Bei mir.

Du kannst aber nur den advanced-modus abschalten, also das minutenlange Gebimmel. Meiner bimmelt jetzt 5-mal und dann ist Ruhe.
 
Ray

Ray

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.873
Danke
183
Standort
Sachsen
Wenn du totale Ruhe willst musst du die Spax-Lösung umsetzen.

Hier: http://www.jeepforum.de/index.php?showtopic=62317&st=25&p=630451&hl=spax&fromsearch=1&#entry630451 Seite 2
 

sparkie

Member
Mitglied seit
09.10.2010
Beiträge
74
Danke
1
Wenn du totale Ruhe willst musst du die Spax-Lösung umsetzen.
der genannte Thread ist ja zum bruellen! Genial, den kannte ich noch gar nicht. Da koennte einem der Buzzer fast leid tun. Sorry, aber ist ja alles OT...
 

Time2crawl

Member
Mitglied seit
11.12.2011
Beiträge
77
Danke
1
Man kann es auch durch einfaches Anschnallen ausschalten. Hierzu einfach den Gurt welcher sich auf der Fahrerseite links befindet, auf der Beifahrerseite rechts, nehmen und ihn in Nähe der Handbremse in den Schnapper stecken. -->
Problem gelöst.

;)
Ja ich weiss auch, dass es lästig ist sich von der Zapfsäule bis zur Kasse anzuschnallen, aber es musste sein :)
 
Ray

Ray

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.873
Danke
183
Standort
Sachsen
Ach, 5-mal Piepen hält man(n) aus.
 
JEEPSander

JEEPSander

Member
Mitglied seit
21.12.2008
Beiträge
1.187
Danke
54
Standort
BW.
Warum wollt ihr das abschalten?
Einsteigen - Anschnallen - kein Gebimmel und Sicherer!!!!!!!!!!!!!!

Gruß :wave: Alex
 
Ray

Ray

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.873
Danke
183
Standort
Sachsen
Mein Bewegungsablauf ist ein andere: Einsteigen, Schlüssel rein, Anschnallen.

;-)
 
Ray

Ray

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.873
Danke
183
Standort
Sachsen
Im Passat geht der Bewegungsablauf SUPER, der bimmelt erst ab 20km/h oder so. Außerdem in meinem Alter: never change a running system!
 
JEEPSander

JEEPSander

Member
Mitglied seit
21.12.2008
Beiträge
1.187
Danke
54
Standort
BW.
Warum das Alter?
Das Alter hat Vorteile: Das Gebimmel wird immer leiser je Schwerhöriger man wird :rofl:

Gruß :wave: Alex
 

sparkie

Member
Mitglied seit
09.10.2010
Beiträge
74
Danke
1
Das Alter hat Vorteile: Das Gebimmel wird immer leiser je Schwerhöriger man wird
wenn das stimmt ist der Jeep speziell fuer Leute ab 80 geeignet - so laut wie die Bimmel laermt :jester:
 
JEEPSander

JEEPSander

Member
Mitglied seit
21.12.2008
Beiträge
1.187
Danke
54
Standort
BW.
Dann bin ich ja beruhigt.
Ich wollte den Dicken sowieso ins Oldtimeralter fahren :nacht:

Gruß :wave: Alex
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Unterschiede deutsches und englisches Manual

Werbepartner

Oben