Umrüstung All Terrain nach Mud Terrain

Diskutiere Umrüstung All Terrain nach Mud Terrain im Wrangler JL, JLU Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Die haben eine innen- und eine Außenseite, wenn ich mich nicht täusche. Da sollte ein „drehen“ eher nicht gemacht werden. Aber Edding 5000 kann...
Luigi

Luigi

Member
Mitglied seit
11.01.2020
Beiträge
2.613
Danke
8.261
Standort
München
Fahrzeug
2019er Sahara, 2,2 Diesel
1997er Cherokee XJ 2,5 Diesel
Die haben eine innen- und eine Außenseite, wenn ich mich nicht täusche. Da sollte ein „drehen“ eher nicht gemacht werden.
Aber Edding 5000 kann helfen.
 
TheoYJ

TheoYJ

Member
Mitglied seit
28.03.2019
Beiträge
774
Danke
1.379
Standort
Niederrhein bei Wesel
Fahrzeug
JL 2-Türer
Ja, die RWL (Raised White Letters) gibt es immer nur auf einer Seite der Reifen. Ich hab noch nie einen Reifen mit weißer Beschriftung auf beiden Seiten gesehen. Wenn die ja nicht laufrichtungsabhängig sind (Pfeil auf der Reifenflanke), ist es egal wie rum die montiert werden...
 
Luigi

Luigi

Member
Mitglied seit
11.01.2020
Beiträge
2.613
Danke
8.261
Standort
München
Fahrzeug
2019er Sahara, 2,2 Diesel
1997er Cherokee XJ 2,5 Diesel
Aber auch wenn sie keine Laufrichtung haben, steht z. B. „Innen“ drauf. Wird bestimmt nen Grund haben.
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
2.748
Danke
6.876
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
In 315/70-17 haben sowohl STT Pro als auch S/T Maxx keine Laufrichtungsbindung und auch keine vorgegebene innen/außen-Kennung - beide sind mit „M+S“ sowie „POR“-Kennung versehen. Beide ohne 3PMSF (Schneeflocke). Beide haben Geschwindigkeitsindex „Q“ = 160 km/h

STT Pro = 1-seitig weiße Schrift (kann nach innen montiert werden) - Raised White Lettering
S/T Maxx = beidseitig schwarz - black Sidewall

Andere Größen können abweichende Seitenwandausführungen haben…
 
Headman

Headman

4x4 Bembel
Mitglied seit
18.09.2014
Beiträge
3.104
Danke
4.885
Standort
Rhein-Main
Ich mag die Schrift auch nicht - montiere die auch immer nach innen. Hatte noch keinen MT der Laufrichtungsgebunden war - waren aber auch immer BFGs. Die neuen - erste mal nicht BFG sondern Toyos sind beidseitig in freundlichem Einheitsschwarz 😋

G Heiko
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
6.974
Danke
9.606
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited Automatik
Einmal durchgewischt... ;)
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
12.513
Danke
6.323
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Den Cooper sieht man auf vielen Bildern mit der weißen Schrift an der Flanke. Ich persönlich mag das überhaupt nicht ... Kann mir jemand sagen, ob die andere Seite ohne weiße Schrift ist?
... dreh die Reifen um und weiße Schrift ist innen.
Bin ich jahrelang so gefahren, wenn auch andere Hersteller :coolman:
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
12.513
Danke
6.323
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
.... mit den BFG Mud Terrain Reifen ausgerüstet. Die Reifen gefallen mir optisch wirklich gut und nun überlege ich bei meinem kurzen JL die BFG 315/70R17 All Terrain gegen die Mud Terrain in gleicher Größe im Frühjahr zu ersetzen. Die All Terrain haben alle vier noch 10,2 mm Profiltiefe, der neue an der Hecktür hat 11,0 mm, da sollte ein Verkauf bei z.B. ebay Kleinanzeigen eigentlich kein Problem sein ...
Was Du planst, kannst man durchführen ... aber gefühlt wirst Du nicht glücklich.
MTs fahren nur zwecks der Optik ist so ein Schmarrn und wird trotzdem oft praktiziert.
Die Nachteile bei Asphalt bei Eis, Schnee, Nässe, Feuchtigkeit und Trockenheit sind nicht
zu vernachlässigen und würden mich davon abhalten.
Im Zweifelsfall würde ich auch keinen BFG nehmen bei dem angedachten Einsatz, sondern
einen MT von Cooper oder Toyo.

Unabhängig davon - der angedachte Ansatz mit Ebay-Kleinanzeigen wird nicht so 'attraktiv'
ablaufen, wie von Dir angedacht ... außer Du denkst da in Richtung 'Verschenken'.
(Aus eigene Erfahrung mit diversen Reifensätzen, die übrig waren ... .)
 
The Grinch

The Grinch

Member
Mitglied seit
22.01.2023
Beiträge
1.088
Danke
1.067
Standort
Westerwald
Fahrzeug
Jeep Wrangler Rubicon JL 2,2L Diesel MY2020
Schon AT-Reifen 50/50 mit Schneeflocke sind im Grunde auf der normalen Strasse grenzwertig!
Sie sind nur ein "Kompromiss".

MT-Reifen haben m.E.n. auf der Strasse nix verloren, auch wenn nicht verboten.
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
2.748
Danke
6.876
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
Einmal durchgewischt... ;)
Spielverderber… :hehe: Warte nur was wir dir in die Paradiescreme mischen wenn du uns schon Bier und Ramazotti wegnimmst…:beerchug:

Bist du immer so reinlich beim Wischen? Du bist gerne zum Frühjahrsputz in meiner Garage eingeladen… incl. Bier, Ramazotti (für uns) und Paradiescreme (für dich) ;)

PS. Ich weiß dass ich auch diesmal dem Feudel zum Opfer falle… ;)
 
sebbekk

sebbekk

overland bound
Mitglied seit
10.02.2013
Beiträge
1.623
Danke
987
Standort
Essen
Fahrzeug
2007 Jeep Wrangler JK Unlimited Rubicon 3.8L V6 US-Import
Ich bin auch ein Kind der 80er und es wundert mich, dass die meisten einen Reifen mit RWL invertiert montieren würden, also mit der weißen Schrift nach innen. Vielleicht kommt es aber auch ein bisschen auf die Farbe des Jeeps an. Außerdem stellt sich vielleicht auch die Frage nach der Gesamterscheinung.
Mein Jeep zum Beispiel ist schwarz und ich denke, dass ihm ein paar Akzente (bei mir weiß oder rot) gut stehen. Außerdem halte ich meine Accessories eher klassisch, z.B. Jerry Cans statt Rotopax oder runde Halogen Offroad Scheinwerfer mit schwarz-weißen Covern statt LED Cubes.

Zum Thema AT vs. MT:
Meine GoodYear DuraTrac, grobe ATs, sind nun auf den Monat genau 10 Jahre auf dem Jeep montiert. Es wurden damit gut 100.000 km zurück gelegt inkl. 4 Offroad Expeditionen auf Island. Ich habe ein paar Fotos vom aktuellen Stand angehängt und würde rückblickend sagen, dass das Profil bzw. der Verschleiß bei solchen Reifen wohl eher eine untergeordnete Rolle spielt. Die Reifen sind als 33" bis 35" Modell für weitaus schwerere Fahrzeuge ausgelegt. Man muss sich also eher um die Alterung und Aushärtung des Gummis Gedanken machen statt übermäßigen Verlust an Profiltiefe zu befürchten. Trotzdem spielen Pflege, der richtige Reifendruck und eine regelmäßige Rotation (siehe 5 Tire Rotation) eine Rolle für den Erhalt und die Performance eines Reifens.
Das Alter der Reifen bzw. des Gummis ist in meinem Fall neben dem Wunsch nach MTs mit weißer Schrift der einzige Grund, warum ich meine Reifen bald austauschen werde. Ich wechsle auf Cooper Discoverer SST PRO 315/70R17 RWL, natürlich mit weißer Schrift nach außen. :)
 

Anhänge

Frosch

Frosch

???
Mitglied seit
13.10.2022
Beiträge
468
Danke
638
Standort
bavaria
Fahrzeug
07' JK CRD
Ich habe mich auch für "sanfte" MTs entschieden, nämlich die Kumho MT51, wenn auch nur als 33er.

Warum? Die scheinen einen guten Kompromiss darzustellen zwischen reinrassigem MT und AT, so wie auch der Cooper ST Maxx. Außerdem sollten sie die Westalpen und evtl. Langenaltheim etc. überleben.

Zudem helfen sie der Optik des Jeeps immens. Für meine Bedürfnisse im Gelände sind sie ausreichend, denn das sind die BFG KO2 auch. Auf der Strasse, zu der ich mich zu 98% bewege, halt immer nur ein Kompromiss.

Aber mal ehrlich – der ganze Wrangler ist schon ein Kompromiss und kein objektiv gutes Auto zum fahren auf der Strasse, damit fängt es schonmal an. Und da gönne ich mir dann den Spaß an der Freude.
 
racethepace

racethepace

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2020
Beiträge
481
Danke
334
Standort
Mülheim an der Ruhr
5-Tire Rotation? Das kannte ich noch nicht, wieder was gelernt!

Habe dazu DAS gefunden.
 
racethepace

racethepace

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2020
Beiträge
481
Danke
334
Standort
Mülheim an der Ruhr
Kennt jemand einen Reifenhändler im Ruhrgebiet, wo man den STT Pro und KM3 Side-by-Side sehen könnte?
 
Headman

Headman

4x4 Bembel
Mitglied seit
18.09.2014
Beiträge
3.104
Danke
4.885
Standort
Rhein-Main
Kennt jemand einen Reifenhändler im Ruhrgebiet, wo man den STT Pro und KM3 Side-by-Side sehen könnte?
Das wird am ehesten auf einem Treffen möglich sein. Bei den meisten Reifenhändlern erntest du mit diesen Kürzel nur ahnungslose Blicke 😆.

Außer den Bekannten Umbauern hat diese Reifen kaum jemand an Lager.

Schau mal wenn nicht schon geschehen, ob es bei dir in der Ecke ein Treffen oder nen Jeeper Stammtisch gibt- da wirst du vielleicht schneller eine Antwort/Eindruck bekommen. Möglicherweise sogar mit Erfahrungen des Nutzers aus erster Hand 😜

G Heiko
 
racethepace

racethepace

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.01.2020
Beiträge
481
Danke
334
Standort
Mülheim an der Ruhr
Danke Heiko, den Eindruck habe ich auch. Ich gehe mal auf die Suche nach einem Treffen ...
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
2.748
Danke
6.876
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
Danke Heiko, den Eindruck habe ich auch. Ich gehe mal auf die Suche nach einem Treffen ...
Servus Uwe,

ich hätte da einen Vorschlag für dich...

Nimm ne Woche Urlaub, pack dir genug Taschengeld ein und dann geht's los... eine Woche "Stammtisch-Jeep-Erlebnis-Hopping"... ;)

18.03.2023 - Stammtisch München
19.03.2023 - Ausnüchtern in Großmehring oder Langenaltheim
20.03.2023 - wo du ja grad in München bist... Besuche bei ORZ und Geiger
21.03.2023 - Durchschnaufen und Taschengeldnachschub überweisen (lassen)
22.03.2023 - Pauli in Buchloe - zur Eingewöhnung das leichte Programm
23.03.2023 - Kaffee und tröstende Worte zur leeren Taschengeldkasse bei mir (Übernachtung kost auch nix)
24.03.2023 - sei stark... jetzt kommt Pauli in Oy - wer die heiligen Hallen betritt ist verloren...
25.03.2023 - Stammtisch Bodensee - die Kollegen bauen dich schon wieder auf bevor du den Heimweg antrittst...

Wenn du nach der Woche noch nicht genug hast, darfst du gerne im Juni zur "Abenteuer Allrad" wieder nach Bayern einreisen und dir den Rest geben... oder wem Anders den Rest von deinem Taschengeld geben... oder einfach mit ein paar "Bekloppten" aus dem Süden Spaß haben... ;)

Viel Erfolg... :beerchug:

Gruß
Todi
 
Thema:

Umrüstung All Terrain nach Mud Terrain

Umrüstung All Terrain nach Mud Terrain - Ähnliche Themen

  • Bohrmaschine auf Frequenzumrichter umrüsten

    Bohrmaschine auf Frequenzumrichter umrüsten: Da hier die Frage nach den eingesetzten Komponenten kam... (Sieht aufm Foto noch ziemlich möhlig aus) Frequenzumrichter Bei der relativ...
  • Anhänger-Steuerung: Umrüstung auf LED

    Anhänger-Steuerung: Umrüstung auf LED: Hallo zusammen, ich möchte gerade meinen Transport-Anhänger (Pongratz LAT-350) auf LED-Rückleuchten umrüsten. Dabei gibt es ja das Problem, daß...
  • US Radio umrüsten auf EU, Navi umrüsten.

    US Radio umrüsten auf EU, Navi umrüsten.: Hallo, bin mit der Suchfunktion nicht weiter gekommen... Ein Kumpl hat nen JLU aus US importiert und möchte nun den Radio umrüsten sprich normale...
  • Umrüstung von Ami auf EU bei einem TJ Kosten?

    Umrüstung von Ami auf EU bei einem TJ Kosten?: Hallo in dieser Jeep Gemeinde, ich beabsichtige mir einen TJ zuzulegen, 4 ltr. mit Automatik eventuell einen Ami, kann mir jemand sagen was die...
  • US-Model; Tacho und Uconnect umrüsten

    US-Model; Tacho und Uconnect umrüsten: Hallo zusammen Mein Gladiator ist ein US-Import. Nun möchte ich den Analogen-Tacho auf km/h und das Uconnect für Europa umrüsten. Hat jemand von...
  • Ähnliche Themen

    • Bohrmaschine auf Frequenzumrichter umrüsten

      Bohrmaschine auf Frequenzumrichter umrüsten: Da hier die Frage nach den eingesetzten Komponenten kam... (Sieht aufm Foto noch ziemlich möhlig aus) Frequenzumrichter Bei der relativ...
    • Anhänger-Steuerung: Umrüstung auf LED

      Anhänger-Steuerung: Umrüstung auf LED: Hallo zusammen, ich möchte gerade meinen Transport-Anhänger (Pongratz LAT-350) auf LED-Rückleuchten umrüsten. Dabei gibt es ja das Problem, daß...
    • US Radio umrüsten auf EU, Navi umrüsten.

      US Radio umrüsten auf EU, Navi umrüsten.: Hallo, bin mit der Suchfunktion nicht weiter gekommen... Ein Kumpl hat nen JLU aus US importiert und möchte nun den Radio umrüsten sprich normale...
    • Umrüstung von Ami auf EU bei einem TJ Kosten?

      Umrüstung von Ami auf EU bei einem TJ Kosten?: Hallo in dieser Jeep Gemeinde, ich beabsichtige mir einen TJ zuzulegen, 4 ltr. mit Automatik eventuell einen Ami, kann mir jemand sagen was die...
    • US-Model; Tacho und Uconnect umrüsten

      US-Model; Tacho und Uconnect umrüsten: Hallo zusammen Mein Gladiator ist ein US-Import. Nun möchte ich den Analogen-Tacho auf km/h und das Uconnect für Europa umrüsten. Hat jemand von...
    Oben