Überarbeitung Lenkgetriebe ZG Lagersitz Pitmanshaft

Diskutiere Überarbeitung Lenkgetriebe ZG Lagersitz Pitmanshaft im Modification Tech Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Ernüchterung hat sich breit gemacht und verstehe da etwas nicht. Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag sind 2.5 und in Mittelstellung dann...
Martin1508

Martin1508

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
1.640
Danke
496
Standort
Remscheid
Ernüchterung hat sich breit gemacht und verstehe da etwas nicht. Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag sind 2.5 und in Mittelstellung dann eingebaut. Auf eins habe ich nicht geachtet: die Fläche an der Eingangswelle steht in Mittelstellung 1/4 Umdrehung weiter Richtung links. Eingebaut habe ich dann 1,5 Lenkrad Umdrehung nach links, aber nur eine nach rechts. Grübel die ganze Zeit schon wie ich das Ausgleichen kann...
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
4.337
Danke
770
Standort
Solingen
Ernüchterung hat sich breit gemacht und verstehe da etwas nicht. Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag sind 2.5 und in Mittelstellung dann eingebaut. Auf eins habe ich nicht geachtet: die Fläche an der Eingangswelle steht in Mittelstellung 1/4 Umdrehung weiter Richtung links. Eingebaut habe ich dann 1,5 Lenkrad Umdrehung nach links, aber nur eine nach rechts. Grübel die ganze Zeit schon wie ich das Ausgleichen kann...
Schaue im Netz mal ob der Pitman Arm bei Dodge ggf. die Nase nicht leicht versetzt hat?

Alternativ die 1 Ton Lenkgestänge nachbauen...


Gruß Michael
 
Zuletzt bearbeitet:
Martin1508

Martin1508

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
1.640
Danke
496
Standort
Remscheid
Problem ist das ich das Lenkrad nicht gerade bekomme weil die Fläche an der Eingangswelle um eine 1/4 Umdrehung weiter nach links steht. Kann zwar durch drehen der Hülse das Lenkrad gerade stellen, es verkürzt aber den Einschlag dann nach rechts.

Hat jemand schon einmal diese Lenkwelle ausgetauscht? Am LG ist die Verzahnung aber wie schaut die andere Seite aus? Ist das ein Vierkant?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
4.337
Danke
770
Standort
Solingen
Hat irgend jemand eine Lenkwelle vorliegen und kann ein Foto der Seite welche an die Spritzwand kommt, mal Posten?
meinst du dieses Teil ..... .RBS habe ich nur wegen dem Bild gewählt ......also bitte keine Rückschlüsse!





Gruß Michael
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
4.337
Danke
770
Standort
Solingen
Anhand des Bildes ist wohl eine um 90 grad versetzte Montage nicht möglich ....

Wenn das dein Grund für die frage gewesen sein sollte!

Ps. man könnte auch über eine zweite Nut im Pitman Arm nachdenken, damit Dodge mit Jeep
kompatibel wird!



Gruß Michael
 
Martin1508

Martin1508

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
1.640
Danke
496
Standort
Remscheid
Genau Michael, die rechte Seite interessiert mich ob das ein Vierkant ist.
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
4.337
Danke
770
Standort
Solingen
Habe grade mal nachgeschaut ;) an der Spritzwand sollte es Rund sein
zumindest das was man sehen kann.

Gehe hin und versuche es am besten zu zweit ..... einer Fixt die Stange und
die zweite Person dreht das Lenkrad 90 grad in die gewünschte Richtung!

Ps. das die Schrauben gelöst werden müssen ist Obligatorisch!

Bin gespannt ....


Gruß Michael
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
11.573
Danke
2.514
Fahrzeug
Nunja, einige...
Kann es sein, dass du die Welle versetzt eingebaut hast?
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
4.337
Danke
770
Standort
Solingen
Kann es sein, dass du die Welle versetzt eingebaut hast?
Das eigentliche Problem ist, so ich es verstanden habe, das bei Dodge Lenkgetriebe die
Nase für den Pitman Arm nicht wie bei Jeep positioniert ist sondern wohl 90 Grad verdreht!


Gruß Michael
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
11.573
Danke
2.514
Fahrzeug
Nunja, einige...
Dann würde ein Dodge Pitman auf dem Jeep Getriebe auch um 90 Grad Versatz haben...
Den Doppelzahn rausschleifen, das Werkzeug sollte ja da sein.
 
Martin1508

Martin1508

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
1.640
Danke
496
Standort
Remscheid
Zur Erklärung: beim ZJ-Lenkgetriebe ist in Mittelstellung (Verteilung 1,5L/1,5R) die Fläche an der Eingangswelle oben, die Aufnahme an der Lenkstange logischerweise dann bei Mittestellung Lenkrad ja dann auch. Das Durango-Lenkgetriebe hat in Mittelstellung (Verteilung 1,25L/1,25R) die Fläche seitlich, also 90° versetzt. Stecke ich das so zusammen steht mein Lenkrad auf 9 Uhr.
 
Martin1508

Martin1508

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
1.640
Danke
496
Standort
Remscheid
Es ließ mir keine Ruhe, deshalb nach den Dienst sofort das LG auf den Tisch. Deckel mit Ausgangswelle abgeschraubt und rausgezogen. Lenkmutter mit der Eingangswelle von Anschlag zu Anschlag gedreht. Ich war fasziniert, musste das ganze 3-4 mal wiederholen da ich mich verzählt hatte.
3 Umdrehungen von Anschlag bis Anschlag (Warum hatte ich vorher nur 2,5 Umdrehungen??).
In Mittelstellung dann die Ausgangswelle wieder rein und schau an, es passt. Die Fläche an der Eingangswelle steht in Mittelstellung so wie es sein soll.
Verstehen muss ich das jetzt nicht.
Übrigens geht es der Bronzebuchse gut, die habe ich auch noch begutachtet nachdem das LG am Samstag richtig heiß geworden ist.
Einbau folgt in Kürze
 
Martin1508

Martin1508

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
1.640
Danke
496
Standort
Remscheid
Einbau ist erfolgt, das oben genannte Problem hat sich erledigt. Morgen noch das Lenkrad gerade stellen und nochmal schauen ob alles dicht ist und Spiel prüfen und ggf allerletzte Feineinstellung. Mit dem jetzigen Resultat bin ich bisher zufrieden.
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
2.739
Danke
2.814
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited
Top Arbeit!

Und wie fährt es auch im allgemeinen mit einiger Spiel und dem größeren Kolben?
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
4.337
Danke
770
Standort
Solingen
Hallo David,
Review kommt noch diese Woche, heute und morgen war keine Chance.
kannst du auch mal die Teilenummer von Dodge nennen ....

Ferner würde ich mich über eine Einschätzung zu, Dodge LG vS. Jeep mit Abstützung,
von dir freuen.


Gruß Michael
 
Martin1508

Martin1508

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
1.640
Danke
496
Standort
Remscheid
kannst du auch mal die Teilenummer von Dodge nennen ....

Ferner würde ich mich über eine Einschätzung zu, Dodge LG vS. Jeep mit Abstützung,
von dir freuen.


Gruß Michael
Kommt alles noch Michael, habe jetzt erstmal wieder viel zu tun. Evtl am Wochenende

Gruß
 
Thema:

Überarbeitung Lenkgetriebe ZG Lagersitz Pitmanshaft

Überarbeitung Lenkgetriebe ZG Lagersitz Pitmanshaft - Ähnliche Themen

  • Lenkgetriebe Granny wj 2,7 CRD

    Lenkgetriebe Granny wj 2,7 CRD: Hallo hat jmd ein Lenkgetriebe? gerne auch mit austausch des alten Getriebes zum aufarbeiten... Bitte wenn möglich anbieten , mit preislichem...
  • Lenkgetriebe Tausch

    Lenkgetriebe Tausch: Hallo Zusammen, in den USA wird das Thema schon schwer diskutiert...
  • Lenkgetriebe defekt?

    Lenkgetriebe defekt?: Hallo, Ich komme gerade entmutigt aus meiner Garage. Habe mir einen Jeep ohne "Pickerl" also ohne TÜV gekauft. Bei der Überprüfung stellte...
  • Lenkgetriebe spülen

    Lenkgetriebe spülen: Guten Abend, würde gerne das komplette Servoöl wechseln da ich nicht weiß was da genau drin ist. Wie mache ich das am besten? Schlauch am...
  • Tauschmotor vs. Überarbeitung... ?!

    Tauschmotor vs. Überarbeitung... ?!: Hallo! Wie schon in einem anderen Beitrag ausführlich beschrieben ("Wrangler wird heiß") , habe ich ein Problem mit meinem Motor. Aussage meines...
  • Ähnliche Themen

    • Lenkgetriebe Granny wj 2,7 CRD

      Lenkgetriebe Granny wj 2,7 CRD: Hallo hat jmd ein Lenkgetriebe? gerne auch mit austausch des alten Getriebes zum aufarbeiten... Bitte wenn möglich anbieten , mit preislichem...
    • Lenkgetriebe Tausch

      Lenkgetriebe Tausch: Hallo Zusammen, in den USA wird das Thema schon schwer diskutiert...
    • Lenkgetriebe defekt?

      Lenkgetriebe defekt?: Hallo, Ich komme gerade entmutigt aus meiner Garage. Habe mir einen Jeep ohne "Pickerl" also ohne TÜV gekauft. Bei der Überprüfung stellte...
    • Lenkgetriebe spülen

      Lenkgetriebe spülen: Guten Abend, würde gerne das komplette Servoöl wechseln da ich nicht weiß was da genau drin ist. Wie mache ich das am besten? Schlauch am...
    • Tauschmotor vs. Überarbeitung... ?!

      Tauschmotor vs. Überarbeitung... ?!: Hallo! Wie schon in einem anderen Beitrag ausführlich beschrieben ("Wrangler wird heiß") , habe ich ein Problem mit meinem Motor. Aussage meines...
    Oben