Turbo Montage

Diskutiere Turbo Montage im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Zusammen, ich hab auch manchmal komische Gerüche im Wagen. Kann es nicht genau zuordnen. Manchmal Öl ... manchmal eher nach Diesel ...
cityboy

cityboy

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
221
Danke
36
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep Liberty KJ,
BJ 2007
230.000km
CRD 2.8, 163PS
Schwarz
Hallo Zusammen,

ich hab auch manchmal komische Gerüche im Wagen. Kann es nicht genau zuordnen. Manchmal Öl ... manchmal eher nach Diesel ... manchmal nach Agbase 🙉🙈🙊

hier wurde das thema ja schon öfters diskutiert. Und ich hab mich mal auf die Suche gemacht. Abgasanlage scheint dicht zu sein. Obwohl das Gitter nach dem Kat sehr beweglich ist.

Tank scheint auch nicht verrostet zu sein. das schutzblech darunter schon.

dann hab ich die Motorabdeckung runter genommen. Etwas öl rund um die Kurbelwellen Entlüftung. dabei habe ich aber folgendes bemerkt. der turbo wurde lt. vorbesitzer getauscht.

und das sieht so aus ... siehe foto:
20211204_140248.jpg

ist das normal? oder fehlt da eine schelle? im speicher ist kein Fehler.

was ich außerdem bemerkt habe der keilriemen läuft an einer rolle unrund. eiert fast ein bisschen.

ist das die Wasserpumpe?Screenshot_20211204-150525_Gallery.jpg


danke schon im voraus für euer Feedback. neues auto und man muss sich erst wieder eingewöhnen...

lg Christian
 

Papajoe

Member
Mitglied seit
05.01.2016
Beiträge
396
Danke
93
Standort
Peine
Bei mir war es eine undichte Stelle hinter Turbo zu Krümmer, Schrauben nicht richtig angezogen nach Turbo einbau. Dadurch hatte ich extrem Abgasgerüche im innenraum. Würde da nachsehen wenn der Turbo vor kurzem angefasst wurde. Der Krümmereinlass liegt ziemlich dicht vor der Fahrgastzelle BF Seite.
 
cityboy

cityboy

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
221
Danke
36
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep Liberty KJ,
BJ 2007
230.000km
CRD 2.8, 163PS
Schwarz
super. werde ich morgen checken.
aber der anschluss vorne diese 2mm abstand sind in ordnung?
 
cityboy

cityboy

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
221
Danke
36
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep Liberty KJ,
BJ 2007
230.000km
CRD 2.8, 163PS
Schwarz
hab die schnelle hinten kontrolliert. sitzt fest. hab allerdings keine ahnung wie ich das rohr vorne bündig bekommen könnte. oder ist das egal?
20211205_070826.jpg

ich glaub der Geruch kommt vom ölabscheider der kurbelwellenentlüftung. ich werde einen richtigen ölabscheider dazwischen bauen. welchen schlauch kann ich da am besten verwenden?
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
2.447
Danke
1.815
Standort
MZ
Fahrzeug
Jeep und noch ein paar andere.
Wenn das System dicht ist, muss das Rohr nicht unbedingt bündig am Turbo anliegen. Trotzdem muss es einen Grund, warum es nicht anliegt.
Was verstehst du unter einem richtigen Ölabscheider? Wenn das PCV Ventil defekt ist, kaufe ein neues und fertig.
 

glennessa

Member
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
1.814
Danke
568
Wenn das System dicht ist, muss das Rohr nicht unbedingt bündig am Turbo anliegen. Trotzdem muss es einen Grund, warum es nicht anliegt.
Was verstehst du unter einem richtigen Ölabscheider? Wenn das PCV Ventil defekt ist, kaufe ein neues und fertig.
hab die schnelle hinten kontrolliert. sitzt fest. hab allerdings keine ahnung wie ich das rohr vorne bündig bekommen könnte. oder ist das egal?
Anhang anzeigen 90136

ich glaub der Geruch kommt vom ölabscheider der kurbelwellenentlüftung. ich werde einen richtigen ölabscheider dazwischen bauen. welchen schlauch kann ich da am besten verwenden?
nimm mal das Aludruckrohr runter und prüfe ob die grüne O-Ringdichtung ( A0149976445, € 9,00) vorhanden ist, oder beschädigt wurde. Nach Riemenwechsel an meinem CRD durch ACA in NMS wurde die Dichtung zur Hälfte abgeschert und hing unterseitig aus der Schiebemuffe heraus. Im Leerlauf bei Laderdrehzahl = Null, suchten sich die Kurbelgehäusedämpfe den kurzen Weg in die Freiheit.
Bzw. über die Lüftung nach INNEN.
 
Zuletzt bearbeitet:
cityboy

cityboy

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
221
Danke
36
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep Liberty KJ,
BJ 2007
230.000km
CRD 2.8, 163PS
Schwarz
ist das mit dem aludruckrohr runter nehmen ein akt?
 

glennessa

Member
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
1.814
Danke
568
ist das mit dem aludruckrohr runter nehmen ein akt?
Nein, der 2mm Spalt ist konstruktionsbedingt und wird wg. Längenausdehnung durch Temp. so gewollt. Das Maß wird durch die weiter vorn sitzende Befestigungslasche vorgegeben.
 
cityboy

cityboy

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
221
Danke
36
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep Liberty KJ,
BJ 2007
230.000km
CRD 2.8, 163PS
Schwarz
super. danke für die Info
dann schraube ich mal nicht herum. werde die Kurbelwellen Gehäuse Entlüftung tauschen und sehen obs was bringt
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
2.447
Danke
1.815
Standort
MZ
Fahrzeug
Jeep und noch ein paar andere.
Nein, der 2mm Spalt ist konstruktionsbedingt und wird wg. Längenausdehnung durch Temp. so gewollt. Das Maß wird durch die weiter vorn sitzende Befestigungslasche vorgegeben.
An meinem WH ist dieser Spalt nicht vorhanden, egal ob warm oder kalt.
 
cityboy

cityboy

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
221
Danke
36
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep Liberty KJ,
BJ 2007
230.000km
CRD 2.8, 163PS
Schwarz
te?
 
bergfex

bergfex

Member
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
359
Danke
194
Die KGE hab ich auch vor kurzem bei Fiat geholt, erstaunlich günstig:)
 
cityboy

cityboy

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
221
Danke
36
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep Liberty KJ,
BJ 2007
230.000km
CRD 2.8, 163PS
Schwarz
es war schon spät gestern. hab das mit dem te nicht mehr gecheckt. werde das kge tauschen und mich sonst daran halten nix anzufassen was nicht offensichtlich kaputt ist :)
 

Carsten480GT

Member
Mitglied seit
29.10.2012
Beiträge
223
Danke
31
Hi,

ein ähnliches Problem hatte ich auch vor kurzem: abgasartiger, dieseliger Geruch. Hatte auch anfangs auf Auspuff getippt, allerdings war der Geruch auch nach dem Abstellen noch verhältnismäßig lange da - das spricht gegen Auspuff.

Hier im Forum bin ich noch auf undichte Injektoren gestoßen, die sehen aber gut aus.

Was wir gefunden haben, war letztlich eine Leckage am Schlauch/Zulauf (?) zur Einspritzpumpe, die wohl immer stärker geworden ist und Motorblock, untere Motorverkleidung und am Ende auch den Stellplatzboden stark versaut hat. Am heißen Motor entstehen dann die typischen Gerüche. Bisher hat eine neue Schelle gereicht, nächster Schritt wäre ein neuer Schlauch vom Dieselfilter zur Pumpe.

Schau mal nach Ölfilmen/(Diesel-)Feuchtigkeit im Bereich der Pumpe.

Viel Erfolg!

A2E8B799-E3FB-4EAD-8DBB-F9804B3C1E9D.jpeg4F2269B8-D313-41EF-8A94-A8B166C41BE3.jpeg

(das zweite Bild ist ein Blick nach „ganz unten“, frischer Diesel fließt munter über die Abdeckung…)
 
cityboy

cityboy

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
221
Danke
36
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep Liberty KJ,
BJ 2007
230.000km
CRD 2.8, 163PS
Schwarz
ich hab alles abgesucht .. und die einzige stelle wo es etwas feucht ist beim kge. ich muss sagen. dass der geruch auch nur ganz wenig ist. fast nicht wahrnehmbar. aber manchmal schon. und ich kann es nicht reproduzieren.

werde mich demnächst ums kge kümmern und dann sehe ich weiter.

danke
 
Thema:

Turbo Montage

Turbo Montage - Ähnliche Themen

  • Wieder Turbo oder nur Leitung beschädigt, Ursachenforschung...

    Wieder Turbo oder nur Leitung beschädigt, Ursachenforschung...: Hallo und noch frohe Neujahrswünsche ans Forum ... Ich würde gerne mal wieder Eure meinungen zu meinem neuen problem einholen. Habe seit kurzen...
  • Teilebezeichung Zugang Turbo

    Teilebezeichung Zugang Turbo: Hallo und ein frohes neues Jahr gewünscht. Brauch mal wieder eure Hilfe. Haltet mich nicht bekloppt oder zu dumm zum suchen, ich benötige den...
  • Fauchender Turbo bei Gaswegnahme WH 3.0 Crd

    Fauchender Turbo bei Gaswegnahme WH 3.0 Crd: Hi, habe seit 2 Wochen ein Fauchen bei der Gaswegnahme aus dem Turbo, hatte es während der Fahrt als Windgeräusche wahrgenommen, aber ab 20 kmh...
  • Abgasrohr Vom Turbo abbauen

    Abgasrohr Vom Turbo abbauen: Hallo miteinander, so jetzt hat mich das mit dem Ölkühler leider auch schon erwischt, Jeep WH 3.0CRD Bj 2007 und erst 179tkm drauf, bin schon...
  • Wk2 facelift Turbo ausbauen

    Wk2 facelift Turbo ausbauen: Hallo :) Hat von euch schon mal jemand am wk2 facelift 250 ps den Turbolader ausgebaut? Besteht da irgend eine Möglichkeit ohne den Motor...
  • Ähnliche Themen

    • Wieder Turbo oder nur Leitung beschädigt, Ursachenforschung...

      Wieder Turbo oder nur Leitung beschädigt, Ursachenforschung...: Hallo und noch frohe Neujahrswünsche ans Forum ... Ich würde gerne mal wieder Eure meinungen zu meinem neuen problem einholen. Habe seit kurzen...
    • Teilebezeichung Zugang Turbo

      Teilebezeichung Zugang Turbo: Hallo und ein frohes neues Jahr gewünscht. Brauch mal wieder eure Hilfe. Haltet mich nicht bekloppt oder zu dumm zum suchen, ich benötige den...
    • Fauchender Turbo bei Gaswegnahme WH 3.0 Crd

      Fauchender Turbo bei Gaswegnahme WH 3.0 Crd: Hi, habe seit 2 Wochen ein Fauchen bei der Gaswegnahme aus dem Turbo, hatte es während der Fahrt als Windgeräusche wahrgenommen, aber ab 20 kmh...
    • Abgasrohr Vom Turbo abbauen

      Abgasrohr Vom Turbo abbauen: Hallo miteinander, so jetzt hat mich das mit dem Ölkühler leider auch schon erwischt, Jeep WH 3.0CRD Bj 2007 und erst 179tkm drauf, bin schon...
    • Wk2 facelift Turbo ausbauen

      Wk2 facelift Turbo ausbauen: Hallo :) Hat von euch schon mal jemand am wk2 facelift 250 ps den Turbolader ausgebaut? Besteht da irgend eine Möglichkeit ohne den Motor...
    Oben