Trektop von Besttop ?

Diskutiere Trektop von Besttop ? im Wrangler JK Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Moin , moin Da mir das Öffnen und Schließen des originalen Softtops zu aufwendig ist , überlege ich mir das Trektop zu holen ...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

ExplorerTS

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.06.2009
Beiträge
22
Danke
0
Moin , moin

Da mir das Öffnen und Schließen des originalen Softtops zu aufwendig ist , überlege ich mir das Trektop zu holen . Wenn ich mir die Fotos und Beschreibung ansehe , dann ist das Trektop einfacher in der Handhabeung , oder täuscht das ?
Hat einer von euch das Trektop drauf ? Wie ist es mit Dichtigkeit , Paßgenauigkeit ?

Gruß
Thomas
 

Stagger Lee

Member
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
318
Danke
15
Standort
Luxemburg
Hy
Ich schliess mich der frage gleich mal an...:)
 

Stagger Lee

Member
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
318
Danke
15
Standort
Luxemburg
In einem Amiforum gabs mal Berichte und Bilder davon, dass die hinteren Kopfstützen mit der "Heckscheibe" des Verdecks Probleme haben, d.h. sie drücken dagegen und es gab auch Beschädigungen der Plastikscheibe dadurch....
Das wäre zwar echt mies. Dann hat mann jo den Kopf an der Scheibe klebn??? :)
 

teufelweich777

Member
Mitglied seit
01.01.2011
Beiträge
34
Danke
1
Standort
Oberfranken
Hallo Zusammen,

ich suche übrigend ein gebrauchtes Softtop für den JK (2 Türig).
Wenn jemand eins los werden will, bitte melden!
 
simplydynamic

simplydynamic

Member
Mitglied seit
23.11.2009
Beiträge
3.029
Danke
479
Standort
Mönchengladbach
Ausserdem muß beim Anbau ganz schön gewerkelt werden. Auf quadratec sind die Anleitungen. Wenn ich dann schon sehe, Schere, Bohrer (je nach Version NX oder normal) hmmmmm, dann vergeht mir schon was die Lust an dem Verdeck
 

ExplorerTS

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.06.2009
Beiträge
22
Danke
0
Kopfstützen hinten sind schon am ersten Tag rausgeflogen , Rücksitzbank mittlerweile auch .
Ist denn wirklich keiner hier im Forum der das Dach verbaut hat und mal berichten kann ?
 

Stagger Lee

Member
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
318
Danke
15
Standort
Luxemburg
Ich habe mich mit dem Trektop nur für den TJ beschäftigt. Habe es aber aktuell noch nicht gekauft bzw montiert, da falsches Wetter. ;-)

Zum Thema TJ gibts hier im Forum:

http://www.jeepforum...showtopic=79632

Und aus amerikanischen Seiten:

TJ: http://www.jeepforum...riteup-1300411/

JK: http://www.jkowners....ead.php?t=57511

Vielleicht hilft Dir das.
Danke, laut diesen Links scheint es ja gut zu sein...:)
 

ExplorerTS

Member
Threadstarter
Mitglied seit
05.06.2009
Beiträge
22
Danke
0
Moin .
Ich meinte das normale Trektop . Das Trektop NX ist doch vom Aufbau her fast so wie das originale Softtop .
 

Stagger Lee

Member
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
318
Danke
15
Standort
Luxemburg
Moin .
Ich meinte das normale Trektop . Das Trektop NX ist doch vom Aufbau her fast so wie das originale Softtop .
Soweit ich weiss fällt das Trektop NX hinten sehr schräg ab, im gegensatz zum Original Softtop, was ich persönlich optisch geil finde.

Oli
 

honeythetank

.
Mitglied seit
18.01.2012
Beiträge
166
Danke
10
Habe mich auch schon ein wenig mit der ST-Frage beschäftigt. Was ich aus Videos und Installationsanleitungen im Internet entnehmen konnte ist Folgendes:
Trektop und Trektop NX sind beide am Heck flach abfallend, da sie kein Gestänge besitzen, sondern am Überrollbügel aufliegen.
Bei beiden lassen sich die Seitenscheiben und die Heckscheibe entfernen....Das Dach ist jedoch fix, da es ja auf dem Überrollbügel liegt und nicht auf einem beweglichen Gestänge.
Der Bereich über den Fahrersitzen lässt sich jedoch öffnen - Bei dem Trektop wird das Top einfach von vorne bis zum Soundbar zusammengerollt, beim Trektop NX wie beim originalen Sunrider Softtop nach hinten geklappt.

Ich hoffe, dass ich alles richtig recherchiert habe und euch jetzt keinen Blödsinn aufgetischt habe.
 

Stagger Lee

Member
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
318
Danke
15
Standort
Luxemburg
Habe mich auch schon ein wenig mit der ST-Frage beschäftigt. Was ich aus Videos und Installationsanleitungen im Internet entnehmen konnte ist Folgendes:
Trektop und Trektop NX sind beide am Heck flach abfallend, da sie kein Gestänge besitzen, sondern am Überrollbügel aufliegen.
Bei beiden lassen sich die Seitenscheiben und die Heckscheibe entfernen....Das Dach ist jedoch fix, da es ja auf dem Überrollbügel liegt und nicht auf einem beweglichen Gestänge.
Der Bereich über den Fahrersitzen lässt sich jedoch öffnen - Bei dem Trektop wird das Top einfach von vorne bis zum Soundbar zusammengerollt, beim Trektop NX wie beim originalen Sunrider Softtop nach hinten geklappt.

Ich hoffe, dass ich alles richtig recherchiert habe und euch jetzt keinen Blödsinn aufgetischt habe.
Ich glaube du hast uns das richtige aufgetischt...:)

So hab ich's auch verstanden...hab nur noch keine Test's dazu gefunden, ausser in US-Foren...
 

Stagger Lee

Member
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
318
Danke
15
Standort
Luxemburg
Und, hat noch keiner news zum Trektop NX??? :)
 

bulkolly

Black Beast
Mitglied seit
24.11.2011
Beiträge
1.304
Danke
138
In Amiforen liest man, das komplettes öffnen/schließen etwa 10 Minuten dauert und recht fummelig ist. Da ist das original Softtop schneller auf und zu. Das kann man auch vorne aufmachen und Seiten + Heckscheiben rausnehmen, wenn man es nicht ganz öffnen will...
 

honeythetank

.
Mitglied seit
18.01.2012
Beiträge
166
Danke
10
Habe letztens auch nochmal nachgeschaut und wie es aussieht lassen sich die Seitenscheiben nur beim Trektop NX entfernen.
 

Stagger Lee

Member
Mitglied seit
21.07.2011
Beiträge
318
Danke
15
Standort
Luxemburg
Also, leut den Foto's auf Bestop können die einzeln raus...

http://www.bestop.com/soft-tops-and-bikinis/trektop-nx

(da ist sogar ein Video bei...:) )
 

bulkolly

Black Beast
Mitglied seit
24.11.2011
Beiträge
1.304
Danke
138
Das ist genau das, was Dein Vorredner gesagt hat...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Trektop von Besttop ?

Trektop von Besttop ? - Ähnliche Themen

  • Softtop NX Glide Trektop Oak Tan JK

    Softtop NX Glide Trektop Oak Tan JK: Hallo miteinander, biete mein Softtop zum Verkauf an. Alle Details hier...
  • Bestop Trektop NX

    Bestop Trektop NX: Hallo Zielgruppe, langsam naht hoffentlich der Frühling, und ich bin auf der Suche nach einem für mich geeigneten Softtop für meinen 2-Türer JL...
  • [JKU] Breite der hinteren Seitenfenster: Hardtop & Trektop NX

    [JKU] Breite der hinteren Seitenfenster: Hardtop & Trektop NX: Moin,   ich habe den Jeep leider nicht vor der Haustür und frage mich wegen eines kleinen Projektes, das mir vorschwebt, wie breit wohl die...
  • Trektop NX Glide

    Trektop NX Glide: Hallo miteinander,   ich möchte mir für den Sommer für meinen kurzen 2015er JK ein Softtop holen. Aktuell besitze ich ein Hardtop, welches dann im...
  • Erfahrung Mit Trektop Pro

    Erfahrung Mit Trektop Pro: Hallo zusammen,   Ich bekomme die Kiste (JKU, 2016) mit Hardtop einfach nicht dich. Mit Softtop ist er dicht aber das is mir im Winter zu frisch...
  • Ähnliche Themen

    • Softtop NX Glide Trektop Oak Tan JK

      Softtop NX Glide Trektop Oak Tan JK: Hallo miteinander, biete mein Softtop zum Verkauf an. Alle Details hier...
    • Bestop Trektop NX

      Bestop Trektop NX: Hallo Zielgruppe, langsam naht hoffentlich der Frühling, und ich bin auf der Suche nach einem für mich geeigneten Softtop für meinen 2-Türer JL...
    • [JKU] Breite der hinteren Seitenfenster: Hardtop & Trektop NX

      [JKU] Breite der hinteren Seitenfenster: Hardtop & Trektop NX: Moin,   ich habe den Jeep leider nicht vor der Haustür und frage mich wegen eines kleinen Projektes, das mir vorschwebt, wie breit wohl die...
    • Trektop NX Glide

      Trektop NX Glide: Hallo miteinander,   ich möchte mir für den Sommer für meinen kurzen 2015er JK ein Softtop holen. Aktuell besitze ich ein Hardtop, welches dann im...
    • Erfahrung Mit Trektop Pro

      Erfahrung Mit Trektop Pro: Hallo zusammen,   Ich bekomme die Kiste (JKU, 2016) mit Hardtop einfach nicht dich. Mit Softtop ist er dicht aber das is mir im Winter zu frisch...
    Oben