Torque Lock

Diskutiere Torque Lock im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallo Zusammen, ich habe immer noch Probleme mit der Wandlersperre. Sie geht meistens gar nicht rein. In Kurven merkte man, das sie wollte, dann...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

kruemel80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2009
Beiträge
105
Danke
2
Standort
SHK
Hallo Zusammen,

ich habe immer noch Probleme mit der Wandlersperre. Sie geht meistens gar nicht rein. In Kurven merkte man, das sie wollte, dann aber gleich wieder aufgemacht hat. Nach Ölwechsel und NSS hatte sich nichts geändert. Dann habe ich einfach mal 1l Öl zusätzlich aufgefüllt. Nun stellt sich jetzt folgendes Szenario ein. Die Sperre geht immer in schneller gefahrenen Rechtskurven rein und bleibt drin bis die Kurve fertig ist. Mich beschleicht der Verdacht, dass das Getriebe nicht genug Öl hat, aber es ist schon über dem Maximum. Was könnte das noch sein?

Gruß
Stefan
 

AS47

Member
Mitglied seit
11.11.2010
Beiträge
492
Danke
5
Standort
Dresden
Wie hast Du denn den Ölstand gemessen? Der Motor muß Laufen das Getriebe warm sein und der Wahlhebel auf P oder N stehen! Vorher alle Gänge langsam durchschalten!

Andreas
 

kruemel80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2009
Beiträge
105
Danke
2
Standort
SHK
Ich habe gemessen wie es vorgeschrieben ist. "Idle in Park" aber sowohl warm als auch kalt ist der Stand über normal
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.168
Danke
5.259
Standort
Germany / NRW
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
....Dann habe ich einfach mal 1l Öl zusätzlich aufgefüllt...aber es ist schon über dem Maximum....aber sowohl warm als auch kalt ist der Stand über normal...
Wie wäre es, wenn du das mal als erstes korrigierst?

Zuviel Öl begünstigt ein Aufschäumen des Öls und damit auch zu nicht gewünschten Vorgängen ;)

Wie man dann den korrekten Füllstand ermittelt, wurde ja bereits erwähnt. ( Fahrzeug sollte dabei auch gerade stehen )

BTW: welches Öl wurde eingefüllt und wie sieht das Öl aus ? - evtl. Wasser drin durch defekten Kühlkreislauf ?
 

kruemel80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2009
Beiträge
105
Danke
2
Standort
SHK
DEXRON III habe ich aufgefüllt. Zunächst bis auf den idealen Stand, alles nach Vorschrift, auch mehrmals kontrolliert. Ich habe erst da Öl aufgefüllt, als ich merkte, dass in Rechtskurven die Sperre reingehen wollte, aber sofort wieder rausflog, sie ging ja bis dato überhaupt nicht. Nach dem zusätzlichen Öl hat sich dieses Verhalten merklich gebessert, d.h. die Sperre geht jetzt in jeder Rechtskurve rein und bleibt drin bis das Auto wieder gerade steht, was, so bilde ich es mir ein, nur mit dem Ölstand zu tun haben kann. Das Öl schäumt nicht und ist sauber. Ich habe insgesamt 5l Neufüllung drin, muss aber dazu sagen, das ich auch den Wandler leer hatte, nicht nur die Ölwanne.
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
11.232
Danke
2.264
Fahrzeug
Nunja, einige...
...blöde Frage:

Wie hast du den Wandler leerbekommen?

:wave:
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.168
Danke
5.259
Standort
Germany / NRW
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
:hmmm: eine interessante Frage....

Jedenfalls stimmt hier irgendetwas überhaupt nicht:

Wenn du den Wandler wirklich leer hattest (wie auch immer du das gemacht hast ) dann hättest du nun mit den 5Litern Dexron III defintiv viel zu wenig drin.

( inkl. Wandler gehen um die 8 Liter rein )
 

kruemel80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2009
Beiträge
105
Danke
2
Standort
SHK
Das hatte ich mal in nem anderen Threat geschrieben, der Wandler ist mir beim Anbauen des Getriebes rausgekippt und ist ausgelaufen. Habe aber ölpumpe und alles wieder korrekt eingefädelt. Bis auf die Sperre schaltet es ja ganz normal. Das die Sperre nicht reingeht hatte ich schon vor Ausbau des Getriebes (Wg Froststopfen). TV ist auch korrekt eingestellt.

Kann es aus irgendeinem Grund kommen, dass trotz zu wenig Öl genug angezeigt wird? Luftblasen?
 
MelinTafro

MelinTafro

Leidensfähiger Bastler
Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
834
Danke
12
Standort
5274 Burgkirchen
Falscher Messstab vielleicht?? :hmmm:
Der von meinem AW4 hat 65cm bis Unterkannte Griff und die Teilenummer 8953003976 M draufstehen..........

:wave:
 
Claude

Claude

Gröllhalden Jeeper
Mitglied seit
31.07.2006
Beiträge
4.614
Danke
169
Standort
Schlierbach (Schweiz)
jo dann mit Wandler sind 5 ltr viel zuwenig

p.s.
i würd erst richtig auffüllen und dann erst fahren, könnte sonst sein das der Automat das net überlebt
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
82
Ölfilter im ATG vergessen oder falsch montiert?
 

kruemel80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2009
Beiträge
105
Danke
2
Standort
SHK
Mhh also es ist definitiv zu viel Öl drin. Der Ölstand ist genau am Knick im Messtab. Ich werde das Öl am WE nochmal ablassen, die Wanne runternehmen und den Filter prüfen. Den Filter habe ich nicht selber gemacht, da er war laut Vorbesitzer neu drin ist... Wo bekommt man denn ne Dichtung für die Ölwanne her? Finde da nix.
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
82
kann sein dass du Silikon brauchst zum abdichten.

und bestell rasch nen neuen filter, wer sich da auf angaben des vorbesitzers verlässt ist verlassen.
 

kruemel80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2009
Beiträge
105
Danke
2
Standort
SHK
filter habe ich schon, aber silkon am auto?
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.168
Danke
5.259
Standort
Germany / NRW
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Beim Filter ist im Regelfall auch eine neue Korkdichtung mit dabei.

Ansonsten klick mal hier rein : http://www.jeepforum.de/index.php?app=downloads&showfile=99
 

kruemel80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.10.2009
Beiträge
105
Danke
2
Standort
SHK
So nach langer Zeit jetzt alles gewechselt, Filter und Öl. Ölstand stimmt auch, das Verhalten ist leider geblieben. Jetzt wollte ich mal testen ob das AW 4 überhaupt das Signal zum schalten bekommt. Vor längerer Zeit habe ich hier mal eine Anleitung für eine "Manumatik" gefunden in der auch die Steckerbelegung für die TCU stand, war glaube ich eine PDF. Leider ist in allen Suchergebnissen ein Beitrag verlinkt, der nicht mehr existiert. Kann mir das jemand weiter helfen?

Blöde Frage, aber wieso ist es nicht möglich Suchbegriffe mit 3 Buchstaben zu suchen? (ABS,TCU,TPS,MAP,usw) Oder stelle ich mich zu blöd an?


Gruß
Stefan
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
8.880
Danke
1.268
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
... ich weiß, der Cheffe hat sich mal einen Wolf gesucht, als die Wandlersperre an einem XJ-nonHO nicht zuverlässig gearbeitet hat.
So weit ich mich erinnern kann, war letztendlich ein Kontaktgeber am Bremspedal mit verantwortlich.
Schau mal, ob dort alle Kontakte zuverlässig auf Endanschlag stehen ... .
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Torque Lock

Oben