Stossdämpfer defekt?

Diskutiere Stossdämpfer defekt? im Grand Cherokee WJ, WG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Ich habe ja die bilstein b6 seit 150tsd km drin. Seit ich den Jeep wieder fahre machen sich Schlaglöcher und sonstige Fahrbahnschäden doch...
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.098
Danke
317
Standort
Neuhausen
Ich habe ja die bilstein b6 seit 150tsd km drin. Seit ich den Jeep wieder fahre machen sich Schlaglöcher und sonstige Fahrbahnschäden doch ziemlich in der Lenkung bemerkbar.
Ist das ein Zeichen für defekte Dämpfer?
Am Volvo hatte ich das auch, da war es nach dem Spur einstellen komplett weg.
Ansonsten ist an der Vorderachse alles frisch und mit Originalteilen versehen?

Habt ihr da ein bisschen input für mich?
 

Baloo

Member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
955
Danke
346
Standort
58300 Wetter
hat der Volvo nicht Einzelradaufhängung.....
Ich glaube eher, es sind irgendwelche Buchsen...
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.098
Danke
317
Standort
Neuhausen
Doch der V40 hat Einzelradaufhängung.
Um das etwas zu präzisieren, wenn ich über Unebenheiten fahre schlägt es im Lenkrad, das Fahrzeug bleibt aber in der Spur. Ich hatte das als ich aus Unwissenheit Monroe Dämpfer drin hatte.
Man muss dazu sagen das mein täglicher weg zum Teil aus sehr schlechter Landstraße besteht.
Kann man Stoßdämpfer irgendwie prüfen, visuell ist alles gut.
 
Mik

Mik

Co-Admin a.D.
Mitglied seit
07.11.2012
Beiträge
4.007
Danke
4.570
Standort
Bad Vilbel
Fahrzeug
Jeep GC WG 2.7 CRD
Final Edition Bj. 12/2004
Wir haben halt 'ne Starrschse vorne und dadurch viel ungefederte Masse, da können Unebenheiten schon mal durchgereicht werden…
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.765
Danke
3.501
Fahrzeug
Nunja, einige...
150tkm gehen auch an Bilsteinen nicht spurlos vorüber. Eine genaue Begutachtung der Dämpfer und des restlichen Fahrwerkes sind unumgänglich.
Es gibt Tüv-Einrichtungen mit einem Stoßdämpferprüfstand, da könnte man wenigstens Achsweise einen groben Defekt erkennen.
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.098
Danke
317
Standort
Neuhausen
Naja dann werde ich das mal in Angriff nehmen sobald es wieder wärmer wird.
Wir haben in der Nähe so ein ADAC Testding, da werde ich mal schauen. Die tüv Buden hier sind seit corona ziemlich verschlossen, und man muss draußen bleiben was mir garnicht schmeckt.
 
schnute

schnute

Member
Mitglied seit
08.02.2010
Beiträge
637
Danke
281
Standort
Oberhausen/NRW
Wieviel Bar Luft hast du in deinen Reifen? 0,3 Bar zuviel machen auch schon einen Unterschied, zumindest bei mir. Vielleicht brauche ich aber auch nur neue Dämpfer…..
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.098
Danke
317
Standort
Neuhausen
Ich fahre mit 2,5 bar, Jeep will 2,4 soweit ich weiß.
 
raik

raik

Rostphobiker
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.668
Danke
3.218
Standort
Bad Tölz
Fahrzeug
ZG 5.9
TJ 4.0
Mal ganz ehrlich. Was versprichst du dir davon? Das dir jemand sagt, dass deine Stoßdämpfer mit 150k noch top sind? Der ganze Aufwand und die zusätzlichen Kosten für ein Ergebnis, dass du jetzt schon kennst? Bilstein selbst empfiehlt wenigstens alle 20k die Stoßdämpfer testen zu lassen. Wenn die also 150k ohne Probleme laufen würden, dann frag ich mich, warum ab 20k schon mit Testen anfangen? Die Reserven müssten ja riesig sein. Kauf 4 Neue, bau sie ein und erfreue dich an einem ganz neuen Fahrgefühl. Die sind am Lebensende, so oder so.
 
Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
421
Danke
719
Standort
Österreich
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
Kann man Stoßdämpfer irgendwie prüfen, visuell ist alles gut.
Du könntest den Dämpfer wahlweise oben oder unten lösen und dann zusammendrücken.

Vorne ist es vermutlich einfacher die Kolbenstange zu lösen. Hinten ist es m.E. einfacher den Dämpfer unten zu lösen.


Wenn er nicht sofort wieder selbständig ausfährt ist er wirkungslos. Was nach 150tkm wohl der Fall sein wird.

Edit: Bevor ich die Dämpfer jedoch einseitig lösen würde, würde ich mir eher gleich neuen Ersatz besorgen die gleich komplett austauschen.
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.098
Danke
317
Standort
Neuhausen
Ja ihr habt ja recht, spräche etwas dagegen die bilstein b4 zu verwenden?
Ich kenne nur 3 Zustände
Original Dämpfer in defekt
Monroe, fährt sich kacke und nach 40tsd lief das Öl raus.
Und die bilstein b6, Fahrverhalten top, aber a weng hart.
Für qualitativ brauchbare Alternativen bin ich auch offen.
 
raik

raik

Rostphobiker
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.668
Danke
3.218
Standort
Bad Tölz
Fahrzeug
ZG 5.9
TJ 4.0
Wenn du original Fahrverhalten willst, dann empfehlen sich Sachs Dämpfer von ZF.
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
9.927
Danke
2.665
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Hm - für die Bilstein spricht einfach die Lebensdauer :cool:
Andere & Co. kommen oft nicht auf die Hälfte.
(Ich habe bewußt keine Marke genannt)

Von daher bleibe ich bei Bilstein.
Gefühlt waren die nach 5'km eingelaufen und von der Härte akzeptabel.
Zugegeben - es war immer ein XJ.
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.098
Danke
317
Standort
Neuhausen
Naja darum habe ich ja die b4 in den Raum geworfen. Die andere Seite ist die das der Jeep jetzt etwas über 330tsd km runter hat. Vermutlich halten die nächsten Stoßdämpfer länger als der Rest
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
9.927
Danke
2.665
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Naja darum habe ich ja die b4 in den Raum geworfen. Die andere Seite ist die das der Jeep jetzt etwas über 330tsd km runter hat. Vermutlich halten die nächsten Stoßdämpfer länger als der Rest
Hm - das weiß man bei Jeeps doch nie, aber Du kennst die Substanz Deines Jeeps wahrscheinlich am besten.
Im Osten von xxx steht ein blauer XJ, der bekam bei ca. 438'km den I6 ersetzt.
Inzwischen sind bissi mehr wie weitere 100'km auf der Uhr - der Besitzer meint, er wäre gerade eingefahren :angel:

So gesehen - ein Satz neue Stoßdämpfer und dann kann man die 500'km angehen.
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.098
Danke
317
Standort
Neuhausen
Ja ich hab ja im Sommer erst wieder einiges an Zeit und Geld in den dicken gesteckt, an ein paar Stoßdämpfern wird es nicht hängen.
Bei dem Alter und der Laufleistung ist es halt ein Glücksspiel. Er steht weder schlecht noch besonders gut da, ist halt nicht nur Hobby sondern auch Alltagsauto.
Ich gebe Rückmeldung wenn ich das durch habe. Vorerst mal vielen Dank.
 
Thema:

Stossdämpfer defekt?

Stossdämpfer defekt? - Ähnliche Themen

  • Stoßdämpfer vorne links defekt

    Stoßdämpfer vorne links defekt: Hallo Forumsmitglieder. Ich fahre einen Crand Cherokee WL (WK2) Limited, 3,0 Liter Diesel, Erstzulassung 02.2014. Das Auto ist 3 Jahre alt und hat...
  • Stossdämpfer defekt

    Stossdämpfer defekt: Hallo alle zusammen, ich wollte eben gerade mit meinem Indianer losfahren als ich unter ihm,vorne links,eine recht große Öllache gesehen habe...
  • WkII 2012 Stoßdämpfer Defekt

    WkII 2012 Stoßdämpfer Defekt: Hallo zusammen, gestern habe ich meinen GC von der Jahresinspektion abgeholt und man teilte mir mit das ein Stoßdämpfer hinten defekt sei. Das...
  • Stoßdämpfer vor defekt was würde ihr machen??

    Stoßdämpfer vor defekt was würde ihr machen??: Guten morgen euch allen, Also bei meinem Jeep Wrangler Tj 4.0 baujahr 2002 haben die vorderen Stoßdämpfer den geist aufgegeben aber so...
  • Stossdämpfer defekt wegen Achsversatz?

    Stossdämpfer defekt wegen Achsversatz?: Hallo! Meine hinteren Dämpfer halten alle nur ca 10-15k Km und dann fangen sie an, klappergeräusche zu produzieren. Ich habe nun schon mehrfach...
  • Ähnliche Themen

    • Stoßdämpfer vorne links defekt

      Stoßdämpfer vorne links defekt: Hallo Forumsmitglieder. Ich fahre einen Crand Cherokee WL (WK2) Limited, 3,0 Liter Diesel, Erstzulassung 02.2014. Das Auto ist 3 Jahre alt und hat...
    • Stossdämpfer defekt

      Stossdämpfer defekt: Hallo alle zusammen, ich wollte eben gerade mit meinem Indianer losfahren als ich unter ihm,vorne links,eine recht große Öllache gesehen habe...
    • WkII 2012 Stoßdämpfer Defekt

      WkII 2012 Stoßdämpfer Defekt: Hallo zusammen, gestern habe ich meinen GC von der Jahresinspektion abgeholt und man teilte mir mit das ein Stoßdämpfer hinten defekt sei. Das...
    • Stoßdämpfer vor defekt was würde ihr machen??

      Stoßdämpfer vor defekt was würde ihr machen??: Guten morgen euch allen, Also bei meinem Jeep Wrangler Tj 4.0 baujahr 2002 haben die vorderen Stoßdämpfer den geist aufgegeben aber so...
    • Stossdämpfer defekt wegen Achsversatz?

      Stossdämpfer defekt wegen Achsversatz?: Hallo! Meine hinteren Dämpfer halten alle nur ca 10-15k Km und dann fangen sie an, klappergeräusche zu produzieren. Ich habe nun schon mehrfach...
    Oben