Seitenmarkierungsleuchten und LED-Tagfahrleuchten eingebaut

Diskutiere Seitenmarkierungsleuchten und LED-Tagfahrleuchten eingebaut im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Habe jetzt in die Hauptscheinwerfer Seitenmarkierungsleuchten eingebaut. Gleichzeitig kamen noch LED-Tagfahrleuchten mit 50% Dimmfunktion auf...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
1.378
Danke
164
Standort
Nähe Stuttgart
Habe jetzt in die Hauptscheinwerfer Seitenmarkierungsleuchten eingebaut. Gleichzeitig kamen noch LED-Tagfahrleuchten mit 50% Dimmfunktion auf Standlicht anstelle der Nebelscheinwerfer mit rein.

Da jegliche Veränderungen an bauartgenehmigten Fahrzeugteilen zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führt, habe ich ein TÜV-Gutachten erstellen lassen. Jetzt liegt alles in "trockenen Tüchern".
 

Anhänge

JeepCherokeeXJ

JeepCherokeeXJ

Member
Mitglied seit
22.05.2009
Beiträge
1.284
Danke
19
Standort
72131 Ofterdingen
wow.

die Seitenmarkierer will ich auch haben. Liegt da schon ein Kabel?

Kannst du ein kleines Manual geben was zu tun ist?

Gruß Jan :)
 
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
1.378
Danke
164
Standort
Nähe Stuttgart
Seitenansicht. Bessere Erkennbarkeit an Einmündungen und Kreuzungen.
8. Seitenansicht.JPG





LED-Tagfahrlichter:
10. LED-Tagfahrleuchten.jpg
 
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
1.378
Danke
164
Standort
Nähe Stuttgart
Rückseite vom Scheinwerfer. Das blaue Kabel vom Standlicht ist PLUS. Hier muss man Strom für die Seitenmarkierungsleuchte zapfen. Minus an Masse ist klar. Geht dann immer mit Standlicht zusammen an.

1. Rückseite vom linken Scheinwerfer.jpg

Ausgefeilte Passform für den Sockel. Hätte das gerne größer gebracht, geht aber nicht.

2. Ausgefeilte Passform.jpg
 
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
1.378
Danke
164
Standort
Nähe Stuttgart
Sind vom Mercedes C-Klasse von den Kotflügelblinkern. Die Sockel haben die richtige Eintauchlänge ins Gehäuse.3. Lampensockel von Mercedes mit Dichtring.jpg

Da die Wandstärke der Scheinwerfer dünner ist, muss ein Distanzring (Ablassschraubendichtring) mit ausgefeilten Nasen unter den Gummidichtring gelegt werden. Somit wird der Dichtring besser angepresst.
4. MB-Lampensockel mit Distanzring.jpg
 
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
1.378
Danke
164
Standort
Nähe Stuttgart
Eingesetzter Sockelhalter mit grünen Kabel-Dichtstopfen.
5. Eingesetzer Sockelhalter, MB.jpg


Ergebnis:
6. Ergebnis Seitenmarkierungsleuchten.jpg

Beim Aufbohren und die Passform ausfeilen fallen natürlich Teilchen nach innen ins, innen offene, Gehäuse. Es ist zwar umständlich, aber am besten die Scheinwerfer mit der Frontseite nach oben halten. 2. Person saugt beim Bohren und Feilen gleich mit ab. Ins Gehäuse gefallene Späne und Staub mittels Staubsauger rausaugen. Am Besten die Standlichtbirne rausnehmen und mit Druckluft (Ohne Ölstaub !!!) unterstützen. Geht auch am Xenonbrenner vorbei. Da man im eingebauten Zustand nicht an die Seitenleuchten kommt, habe ich zur Sicherheit die Sockel mittels Textilklebeband fixiert, was zusätzlich auch noch abdichtet. Als Leuchtmittel habe ich auch die blauen Standlichtbirnchen vom Mercedes CLS (blaue W5W) genommen, die heller leuchten.

Die originalen Jeep-Standlichtsockel waren mir zu lang. Da besteht die Gefahr, dass eventl. zuviel Hitze an die Plastikscheibe vorne oder seitlich kommt und diese beschädigen könnte.


Kosten:
MB-Sockel und Birnchen kosten bei Mercedes 26,97.- Euro,
Kleinteile, Kabelverbinder mit Schrumpfschlauch, ca. 8.- Euro,
TÜV-Abnahme 47,30 .- Euro,
Zulassungsstelle, neuer Fahrzeugschein 12.- Euro.
 
Vancouver

Vancouver

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
1.378
Danke
164
Standort
Nähe Stuttgart
Noch was zum Stromanschluss:
Angezapft werden die Seitenmarkierungsleuchten an den Kabeln der regulären Standlichter. Das blaue Kabel für PLUS. Ich habe die Leuchten an den beiden Standlichtkabeln (blau und schwarz) jeweils angeschlossen.

Helmut
 

Bimmler

Member
Mitglied seit
31.12.2006
Beiträge
134
Danke
1
Standort
Schwarzwald
Super, wäre meine erste Tat. Danke im vorraus für die Beschreibung
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
28
Standort
Witten bei Dortmund
Perfekt !!!

Danke für diese tolle Anleitung.
 

Baronv8

Member
Mitglied seit
29.03.2011
Beiträge
75
Danke
8
Hallo,

sieht gut aus!

Werde ich auch versuchen.

Frohe Weihnachten

Baronv8
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Seitenmarkierungsleuchten und LED-Tagfahrleuchten eingebaut

Werbepartner

Oben