schnell Steinschläge im STR / Trackhawk

Diskutiere schnell Steinschläge im STR / Trackhawk im Treffpunkt Forum im Bereich Allgemeines; Hallo, mal eine Frage an die SRT und Trackhawk Fahrer, bekommt ihr auch so schnell Steinschläge in der Windschutzschiebe? Bin mit meinem TH nicht...
Chris710

Chris710

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.03.2021
Beiträge
8
Danke
2
Standort
Westerwald
Fahrzeug
2019er Grand Cherokee Trackhawk 6,2 L
Hallo,

mal eine Frage an die SRT und Trackhawk Fahrer, bekommt ihr auch so schnell Steinschläge in der Windschutzschiebe?
Bin mit meinem TH nicht oft auf der Autobahn, wenn ich drauf bin fahre ich auch was schneller 200+ :angel:
Letzte Woche habe ich direkt 3 kurz nach einander bekommen und heute schon wieder einen ... habe schon Angst das meinem Versicherungsmann zu sagen :mellow:

Was meint ihr, hatte ich einfach pech oder ist der GC bei dem Tempo anfällig für die kleinen Geschosse? :gunner:

Liebe Grüße
Chris
 
LuxSRT

LuxSRT

Member
Mitglied seit
30.09.2016
Beiträge
238
Danke
112
Standort
Luxemburg
Fahrzeug
2016 Grand Cherokee SRT
1995 Wrangler YJ 4.0 Aut.
in 4 Jahre Zeit, habe ich schon 3 Windschutzscheiben ersetzen lassen ... Jetzt muss ich dazu sagen das es hier in der Gegend viele Baustellen gibt, ein Teil der Luxemburger Autobahn mit Wasserdurchlässige Asphalt versehen ist und da viele kleine Steinen durch LKW Verkehr lose werden.
LuxSRT
 
Chris710

Chris710

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.03.2021
Beiträge
8
Danke
2
Standort
Westerwald
Fahrzeug
2019er Grand Cherokee Trackhawk 6,2 L
Danke, beruhigt mich schon mal das das nicht nur mir passiert.

Hast du die Steinschläge gesammelt und die Scheibe nach gegebener Zeit ausgetauscht oder hast du sie mit einem Harz füllen lassen?

Bin grade am überlegen ob ich eine Steinschlagschutzfolie auf die Windschutzscheibe machen lasse, frage da nächste Woche mal in der Werkstatt nach.
 
LuxSRT

LuxSRT

Member
Mitglied seit
30.09.2016
Beiträge
238
Danke
112
Standort
Luxemburg
Fahrzeug
2016 Grand Cherokee SRT
1995 Wrangler YJ 4.0 Aut.
Danke, beruhigt mich schon mal das das nicht nur mir passiert.

Hast du die Steinschläge gesammelt und die Scheibe nach gegebener Zeit ausgetauscht oder hast du sie mit einem Harz füllen lassen?

Bin grade am überlegen ob ich eine Steinschlagschutzfolie auf die Windschutzscheibe machen lasse, frage da nächste Woche mal in der Werkstatt nach.
ich habe der erste Scheibe à la Carglass einharzen lassen .. dann kam der erste Frost und tschack Scheibe gerissen (so viel zur Werbung) .. die folgende Steinschläge waren immer so das direkt ein Riss in der Scheibe war. Eine folie habe ich noch nicht probiert

LuxSRT
 
guzzi97

guzzi97

Member
Mitglied seit
25.04.2017
Beiträge
1.526
Danke
371
Standort
Münster / NRW
Hmm,
nöö..null Probleme mit Steinschlägen auf der Windschutzscheibe und das seit "Jahrzehnten"
egal, ob mit Mopped, SRT oder meinen Limo's....höchstens auf der Motorhaube bzw. Stoßstange finden sich die Einschläge.
Auf der Frintscheibe, bisher nicht wirklich was feststellen können...

Kann es sein, dass ihr evtl. nicht genügend Abstand zum Vorderman haltet oder ihr fahrt die "falschen" Strecken *g*
 
Zander

Zander

Member
Mitglied seit
24.11.2006
Beiträge
494
Danke
30
Standort
Maintal
Du jetzt wo du es sagst. Der SRT war noch keinen Monat alt. Da hatte ich den 1. Steinschlag. Hatte ich seinerzeit bei Carglas machen lassen. Bis jetzt zufrieden. Dann nach ca. 1 Jahr der nächste Steinschlag. Der ist bis heute drin (Faulheit). In dieser Häufigkeit hatte ich das noch nie. Es hat bei mir def. nichts mit Schnellfahren zu tu´n. Ich deneke aber nach wie vor an Zufall.
Viele Grüße Thomas :up:
 
MoabUnlimited

MoabUnlimited

Member
Mitglied seit
20.01.2014
Beiträge
680
Danke
373
Standort
München
Wie sieht denn Dein Versicherung-Vertrag aus.
Teilkasko-SB oder Selbstbeteiligung bei Glasschaden?
Oft kostet es bei einem Partner der Versicherung gar nichts. ( Wer‘s mag).

Aber unabhängig vom Fahrzeug Hersteller, um diese Jahreszeit fliegen diese Stein-Geschosse halt mal aus den Reifen und zerstörren u. a. Windschutzscheiben.
Auch wenn sie gerade erneuert wurde kann es sie gleich wieder erwischen.

Also lese Deine Versicherungspolice oder/und rede mit Versicherung.

Servus
Rainer
 
LuxSRT

LuxSRT

Member
Mitglied seit
30.09.2016
Beiträge
238
Danke
112
Standort
Luxemburg
Fahrzeug
2016 Grand Cherokee SRT
1995 Wrangler YJ 4.0 Aut.
Meine Glasschäden wurde alle von der Versicherung übernommen.
Kann es sein, dass ihr evtl. nicht genügend Abstand zum Vorderman haltet oder ihr fahrt die "falschen" Strecken *g*
Wie ich oben schon geschrieben hatte
Jetzt muss ich dazu sagen das es hier in der Gegend viele Baustellen gibt, ein Teil der Luxemburger Autobahn mit Wasserdurchlässige Asphalt versehen ist und da viele kleine Steinen durch LKW Verkehr lose werden
Luxemburg ist ein Transitland für LKW Verkehr (und um eben die Dieseltanks voll zu machen, daher ist der LKW Verkehr überdurchschnittlich viel, mit entsprechend losgefahrene Steinen und Steinschlag. Außerdem wohne ich Mitte in eine ländliche Gegend und entsprechend sind die Landstraßen hier von Traktoren verschmutzt und kaputt gefahren obwohl das Straßenamt hier wirklich alle paar Jahre der Belag erneuert.
Auch in meine Bekanntenkreis sind recht viele Windschutzscheiben schon kaputt gegangen und ist nicht auf eine Marke begrenzt.

LuxSRT
 
Chris710

Chris710

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.03.2021
Beiträge
8
Danke
2
Standort
Westerwald
Fahrzeug
2019er Grand Cherokee Trackhawk 6,2 L
Wie sieht denn Dein Versicherung-Vertrag aus.
Teilkasko-SB oder Selbstbeteiligung bei Glasschaden?
Oft kostet es bei einem Partner der Versicherung gar nichts. ( Wer‘s mag).
Habe eine Vollkasko, Steinschläge werden durch die Teilkasko kostenlos reperiert.
Bin mir nur nicht sicher ob es bei 5 oder mehr auch noch reperiert werden darf :angel:
Das sind bei mir auch keine starke Steinschläge nur das Glas ist etwas abgeplatzt, denke das ich damit noch eine Weile rum fahren kann.

Wenn ich in 2 Wochen wieder mehr Zeit habe kümmer ich mich darum.
Wenn alle Stricke reisen werde ich eine neue Scheibe rein machen, da ist die SB 150 € (eine neue kostet ca. 1.000,-)

Grüße
Chris
 
Thema:

schnell Steinschläge im STR / Trackhawk

schnell Steinschläge im STR / Trackhawk - Ähnliche Themen

  • so schnell kann es gehen...

    so schnell kann es gehen...: nach einem Jahr Jeep - Luft schnuppern, habe ich gestern meinen KK verkauft und mir einen Grand Cherokee S MY19 zugelegt. In diesem Jahr habe ich...
  • Antennenverschraubung lösen - schnelle Hilfe erwünscht!

    Antennenverschraubung lösen - schnelle Hilfe erwünscht!: Hallo Leute, ich bin gerade dabei, den Kotflügel auf der Beifahrerseite abzuschrauben. Jetzt habe ich folgendes Problem: Die...
  • Schnellkupplungen Getriebeölschläuche ZJ

    Schnellkupplungen Getriebeölschläuche ZJ: Meine beiden Getriebeölschläuche hinterm Kühler sind etwas inkontinent und ich möchte sie gegen normale Hydraulikschläuche ersetzen. Frage ist nur...
  • Schnelle Hilfe erwünscht! Kühlwasser übergekocht!!

    Schnelle Hilfe erwünscht! Kühlwasser übergekocht!!: Hallo Leute, eben ist Folgendes passiert: Um den Füllstand des ATGs zu prüfen, hatte ich den Wagen warm gefahren und dann im Stand den Motor...
  • Ist die Hellcat zu schnell für Europa? oder doch Friday for Hellcat?

    Ist die Hellcat zu schnell für Europa? oder doch Friday for Hellcat?: Der Typ ist mir sympatisch...
  • Ähnliche Themen

    Oben