Rückwärtsgang ohne Funktion

Diskutiere Rückwärtsgang ohne Funktion im Grand Cherokee WJ, WG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Ich habe mir einen WG 3.1 td 2001 mit Getriebe Problemen/Schaden gekauft. Der schaden wurde durch einen TÜV Prüfer der Rückwerts auf den Laufenden...

Immo

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.04.2021
Beiträge
4
Danke
1
Standort
Oldenburg
Ich habe mir einen WG 3.1 td 2001 mit Getriebe Problemen/Schaden gekauft.
Der schaden wurde durch einen TÜV Prüfer der Rückwerts auf den Laufenden Bremsenprüfstand gefahren ist verursacht.

Meine Fragen:
Ist das Getriebe noch zu retten / was könnte das sein ?
Welches Getriebe ist überhaupt verbaut (woran erkenne ich das) ?
Jemand eine Idee wo ich ein gebrauchtes Getriebe herbekomme ?

Vielleicht kennt sich jemand aus.

LG Immo
 
Blacksmurf1972

Blacksmurf1972

Member
Mitglied seit
01.01.2020
Beiträge
226
Danke
242
Standort
Haag i. Oberbayern
Fahrzeug
Jeep Wrangler JK Unlimited 2018
schwarz, "Golden Eagle", 3,6
Das würde ich an deiner Stelle ganz einfach machen. Den Schaden hat ein TÜV-Prüfer verursacht. Das heißt, es ist ein Haftpflicht-Schaden aus Sicht des TÜV. Hoffentlich ist das auch so dokumentiert.
Deshalb würde ich an deiner Stelle ein Gutachten erstellen lassen (nicht vom TÜV!!! 😉), und den Schaden ganz regulär in der Fachwerkstatt instandsetzen lassen. Das ist dein Anspruch an den TÜV. Geld spielt dann keine Rolle, dein Schaden ist fremverschuldet, somit hat der Verursacher zu zahlen.
 

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
933
Danke
621
Standort
Paderborn
Der 3.1 Diesel hat das A500/42RE drin.
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das beim Vorbesitzer passiert, dann hätte der den Prüfer langmachen müsen.
Der hat vermutlich die sprag (Rücklaufsperre) zerschossen, ist reparabel, aber benotigt eine Komplettzerlegung.
 

Immo

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.04.2021
Beiträge
4
Danke
1
Standort
Oldenburg
Das würde ich an deiner Stelle ganz einfach machen. Den Schaden hat ein TÜV-Prüfer verursacht. Das heißt, es ist ein Haftpflicht-Schaden aus Sicht des TÜV. Hoffentlich ist das auch so dokumentiert.
Deshalb würde ich an deiner Stelle ein Gutachten erstellen lassen (nicht vom TÜV!!! 😉), und den Schaden ganz regulär in der Fachwerkstatt instandsetzen lassen. Das ist dein Anspruch an den TÜV. Geld spielt dann keine Rolle, dein Schaden ist fremverschuldet, somit hat der Verursacher zu zahlen.
Der 3.1 Diesel hat das A500/42RE drin.
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das beim Vorbesitzer passiert, dann hätte der den Prüfer langmachen müsen.
Der hat vermutlich die sprag (Rücklaufsperre) zerschossen, ist reparabel, aber benotigt eine Komplettzerlegung.
Genau das ist schon beim Vorbesitzer passiert. Irgend eine Abfindung hat da wohl auch stattgefunden.
Gibt es da eine Anleitung/Unterlagen drüber wie man da vorgeht um an die Rücklaufsperre zu kommen ?
 

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
933
Danke
621
Standort
Paderborn
Genau das ist schon beim Vorbesitzer passiert. Irgend eine Abfindung hat da wohl auch stattgefunden.
Gibt es da eine Anleitung/Unterlagen drüber wie man da vorgeht um an die Rücklaufsperre zu kommen ?
Ja, im WHB (wird dort als Freilaufkupplung bezeichnet) und einzeln als A500 Automatic Transmission Service Guide (ATSG).
Wenn man das ATG schon auseinander hat, ist natürlich eine komplette Überholung ratsam.
 

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
933
Danke
621
Standort
Paderborn
Ach ja, es kommen auch noch andere Ursachen in Frage, Vordere Kupplung, Hinteres Bremsband, oder der dazugehörige Servo, aufgrund des bekannten Schadeneintritts tippe ich aber auf die Freilaufkupplung im OD, nicht die im Hauptgehäuse.

Das einzige Teil, was man ohne Ausbau testen könnte, wäre das Bremsband.
 

Immo

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.04.2021
Beiträge
4
Danke
1
Standort
Oldenburg
Ach ja, es kommen auch noch andere Ursachen in Frage, Vordere Kupplung, Hinteres Bremsband, oder der dazugehörige Servo, aufgrund des bekannten Schadeneintritts tippe ich aber auf die Freilaufkupplung im OD, nicht die im Hauptgehäuse.

Das einzige Teil, was man ohne Ausbau testen könnte, wäre das Bremsband.
Wie kann ich das denn Testen ?
Kann das auch was im Verteilergetriebe sein ?
Ich hab wahrscheinlich ein austausch Getriebe wäre nur bescheiden wenn es dann nicht daran liegt.
Noch zu erwähnen wäre das manchmal eine minimale Kraftübertragung in R stattfindet.
 

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
933
Danke
621
Standort
Paderborn
Dem VTG ist es egal, in welche Richtung die Eingangswelle dreht, also liegt es nicht daran.

Wenn manchmal (vermutlich bei kaltem Getriebe) mininaler Vortrieb da ist schwenke ich mal auf das low/reverse - Bremsband als heißesten Kandidaten um, das ist das hintere. Lässt sich nur bei abgenommener Ölwanne nachstellen (8Nm anziehen und 2 Umdrehungen zurückdrehen), und Ersetzen nur bei Komplettzerlegung. Evtl bei demontierter Welle des Servokipphebels auch von unten in eingebautem Zustand, der Ventilkörper muß auf jeden Fall raua.

Wenn du das ATG tauschst, ganz wichtig, der Wandler bleibt am Getriebe, bei EIn- und Ausbau.R ichtig eigerastet.
Nicht an der Flexplate hängen lassen, und bei der Montage zuletzt anschrauben (mit Schraubensicherung).
 

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
933
Danke
621
Standort
Paderborn
Mit den Angaben bist Du Dir sicher?
Ich dachte immer, mit 8 Nm anziehen und dann 2 viertelte Umdrehungen zurück?
Oder hab ich es falsch im Kopf?
Hast recht, daß ich falsch lag, du aber auch, ;) sorry hatte die Werte vom 46RH im Kopf, da sind es 2.

Bei 44RE und 42RE hinteres Band 8Nm und 4 Umdrehungen zurück.

Beim 44RE vorne kommen deine 2 1/4 Umdrehungen zum Einsatz,

Und das 42RE vom TE braucht vorne sogar exotische 3 5/8 Umdrehungen zurück.

Irgendwas gab es auch noch als Abweichung beim 44RE BJ 1996, fällt mir aber gerade nicht ein.
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
3.972
Danke
2.482
Standort
Sulzemoos
Danke dir für die Aufklärung :up: :wave:
 
Thema:

Rückwärtsgang ohne Funktion

Rückwärtsgang ohne Funktion - Ähnliche Themen

  • Rückwärtsgang defekt

    Rückwärtsgang defekt: Hallo liebe Foren Mitglieder, mein Name ist Markus und ich komme aus der nähe von Bayreuth. Habe mir vor 2 Monaten einen Cherokee Wh (2007)...
  • Parksperre ist jetzt Rückwärtsgang

    Parksperre ist jetzt Rückwärtsgang: Hallo nochmal...haben jetzt 2 andere mit der selben Teilenummer getauscht Links gebraucht, mitte neu und Rechts original und trotzdem das gleiche...
  • Parksperre ist jetzt Rückwärtsgang

    Parksperre ist jetzt Rückwärtsgang: Hallo...wollte mal fragen ob irgendjemand hier mir und mein Kumpel helfen kann??? Mein Kumpel hat ein grand cherokee wh 2010 und seine...
  • Rückwärtsgang geht nach Höherlegung nicht mehr rein

    Rückwärtsgang geht nach Höherlegung nicht mehr rein: Hallo Zusammen, Ich habe meinen Wrangler TJ 2006 4.0 um 3 Zoll höher legen lassen. Nun bekomme ich den Rückwärtsgang nicht mehr rein! Nach wenigen...
  • Rückwärtsgang ohne Funktion

    Rückwärtsgang ohne Funktion: Hallo, seit einigen Wochen wurde der Rückwärtsgang in meinem Jeep CJ7 (Bj.1982 TF999 3Gang Automatik) immer schlapper, seit Heute habe ich kaum...
  • Ähnliche Themen

    • Rückwärtsgang defekt

      Rückwärtsgang defekt: Hallo liebe Foren Mitglieder, mein Name ist Markus und ich komme aus der nähe von Bayreuth. Habe mir vor 2 Monaten einen Cherokee Wh (2007)...
    • Parksperre ist jetzt Rückwärtsgang

      Parksperre ist jetzt Rückwärtsgang: Hallo nochmal...haben jetzt 2 andere mit der selben Teilenummer getauscht Links gebraucht, mitte neu und Rechts original und trotzdem das gleiche...
    • Parksperre ist jetzt Rückwärtsgang

      Parksperre ist jetzt Rückwärtsgang: Hallo...wollte mal fragen ob irgendjemand hier mir und mein Kumpel helfen kann??? Mein Kumpel hat ein grand cherokee wh 2010 und seine...
    • Rückwärtsgang geht nach Höherlegung nicht mehr rein

      Rückwärtsgang geht nach Höherlegung nicht mehr rein: Hallo Zusammen, Ich habe meinen Wrangler TJ 2006 4.0 um 3 Zoll höher legen lassen. Nun bekomme ich den Rückwärtsgang nicht mehr rein! Nach wenigen...
    • Rückwärtsgang ohne Funktion

      Rückwärtsgang ohne Funktion: Hallo, seit einigen Wochen wurde der Rückwärtsgang in meinem Jeep CJ7 (Bj.1982 TF999 3Gang Automatik) immer schlapper, seit Heute habe ich kaum...
    Oben