Rücklaufleitung beim CRD

Diskutiere Rücklaufleitung beim CRD im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Gemeinde, ich hab heut bei meinem CRD 2.7 den Thermostaten wechseln wollen. Dabei ist mir das Plastik T-Stück der Rücklaufleitung...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Rallepalle

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.05.2008
Beiträge
22
Danke
0
Standort
57635
Hallo Gemeinde,
ich hab heut bei meinem CRD 2.7 den Thermostaten wechseln wollen.
Dabei ist mir das Plastik T-Stück der Rücklaufleitung gebrochen.

Jetzt hab ich mir heute neue Schläuche nebst T-Stück besorgt.
Nätürlich sind die alten Leitungen knüppelhart und man bekommt sie nur durch aufschneiden von den Anschlüssen runter und den neuen Schlauch bekommt man auch mit warm machen nicht drauf
Also neu.
.
Muß wirklich vorne alles ab oder bekomm ich die neue Leitung irgendwie hinter die Keilriemenscheibe gelegt?

Ist auf dieser Seite, wo der Schlauch vom T-Stück in eine " BOX "??( weiß nicht wie die heißt) geht, auch nur der Schlauch einfach draufgesteckt?

Danke für Hilfe.

Gruß Ralf
 

cobracmd

Member
Mitglied seit
24.02.2010
Beiträge
1.738
Danke
27
Standort
Ungarn-Csobánka
Die Verbindungen haben einen Clip, wenn ich mich richtig erinnere. Und natürlich Simmeringe, die auch gewechselt werden sollten.
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
82
dürften O-Ringe sein oder?
 

schlifko

Member
Mitglied seit
03.06.2010
Beiträge
43
Danke
2
Standort
Berlin
Die Rücklaufleitungen ( sind Formstücke ) haben hinter den plastikclips Orginalteilenummern. Such die mal und bestell Sie dir beim Freunlichen. hatte vor kurzem ein ähnliches Problem.

Grüß Björn
 

Rallepalle

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.05.2008
Beiträge
22
Danke
0
Standort
57635
Danke für eure Hilfe.
Hab mich jetzt durchgefummelt und alle alten Schläuche durch Stahlummantelte ersetzt.
Ist das eine Fummelei gewesen.
Ich hab noch nie so einen verbauten Motor gesehen.

Gruß Ralf
 

emil77b

Member
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.473
Danke
349
Standort
hvl
ich würd meine oma druff verwetten dasses am thermostaten kein plastik t stück der rücklaufleitung jibbt .. und wennet um kraftstoffleitungen geben sollt so sind die aufgeschrumpft und nur komplett zu erneuern, dichtringe in form von o-ringen ganz dringend mit erneuern!! alt schwarz, neu grün

gun ruhutscherl emil
 

cobracmd

Member
Mitglied seit
24.02.2010
Beiträge
1.738
Danke
27
Standort
Ungarn-Csobánka
Oh toll, gestern Abend brauchte ich eine halbe Minute bis der Motor ansprang. Dichtung am Hauptpumpe leckt.... Komisch ist, das da jetzt ein weisses Stück Dichtung raushängt, oben aber bei der Hilfspumpe war es ein gewönlicher schwarzer O-ring.
 

emil77b

Member
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.473
Danke
349
Standort
hvl
direkt unter dem bund, der von der vor dem leitungshalter der beiden kraftstoffleitungen auf den leitungsendstücken sitz, ist eine helle scheibe drunter (fast son material wie mans unter laminat unterlegt, ca 1mm stark, wohl eher als dreckschutz) weiter innen kommt dann der o-ring auf der leitung. als et von db ist der grün.

gruß emil
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Rücklaufleitung beim CRD

Werbepartner

Oben