Rost am Fahrwerk an meinem neuen JL...normal ?

Diskutiere Rost am Fahrwerk an meinem neuen JL...normal ? im Wrangler JL, JLU, JT Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo ....hätte da mal eine Frage.... Bin seit einer Woche begeisterter Jeepfahrer. Es ist ein JL / MY18 Sahara-Overland. Nun zu meiner Frage...
R2B2

R2B2

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2019
Beiträge
51
Danke
13
Standort
40724 Hilden
Hallo ....hätte da mal eine Frage....
Bin seit einer Woche begeisterter Jeepfahrer.
Es ist ein JL / MY18 Sahara-Overland.
Nun zu meiner Frage.... ist es normal das gewisse Stahlteile unter der Karosse bereits Rost aufweisen ?
Ich bin da echt irritiert und habe kein positives Gefühl bei dem Zustand.
Vielleicht könnt Ihr mir dazu was sagen/ schreibe.
Danke ....und einen schönen Tag wünsche ich Euch noch.
 
tom58

tom58

Member
Mitglied seit
27.02.2011
Beiträge
1.770
Danke
823
Standort
Mallorca
Klar blankes Metall rostet nun mal. Wenn Du was dagegen machen möchtest, dann lass einen Unterbodenschutz auftragen.
 

Ralfi

Member
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
21
Danke
5
Standort
74722 Buchen
Hallo aus dem Odenwald,

Habe gleich bei meinem Rubi - 15 Liter Hohlraumversiegelung geblasen - das sollte reichen - Kostenaufwand ca 130 Euro das hilft die nächsten 5 Jahre -
 
R2B2

R2B2

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2019
Beiträge
51
Danke
13
Standort
40724 Hilden
Wo gibt es den so günstig eine Hohlraum Versiegelung?
ich würde gerne hier im Raum Düsseldorf Wuppertal Köln einen ordentlichen Fachbetrieb aufsuchen.
Wenn Ihr eine Adresse habt währe ich sehr Dankbar .
 
Tasteman

Tasteman

Member
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
609
Danke
397
Standort
Norddeutschland
Mike Sanders ist eine anerkannt gute Konservierung.
Auf der website findest Du eine Liste aller anbietenden Fachbetriebe nach Regionen sortiert.
Kostenpunkt liegt aber höher.
 
R2B2

R2B2

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2019
Beiträge
51
Danke
13
Standort
40724 Hilden
Danke ich werde morgen bei GWTec anrufen.
Gruß René
 
Ray

Ray

Member
Mitglied seit
29.01.2010
Beiträge
1.828
Danke
172
Standort
Sachsen
Beim JL habe ich jeweils vor dem Winter beim Reifenwechsel 1 bis 2 Dosen Brunox Epoxy versprüht.

Ansonsten ist der Stahl dort so dick, dass es zwar unschön aussieht aber trotzdem ewig hält.
 
Oldscratty

Oldscratty

Member
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
364
Danke
102
Standort
NWM
Als ich nach der Übernahme letztes Jahr gewisse Rostansätze entdeckt habe, bin ich schnurstracks zu meinem Händler FCA MotorVillage gefahren, der dann auch Unterbodenschutz aufgetragen hat - kostenlos natürlich. Ich muss aber hinzufügen, dass dieser Unterbodenschutz nicht ausreichend war und habe bei einem anderen Betrieb auf eigene Kosten nacharbeiten lassen ...
 
EzudemK

EzudemK

Member
Mitglied seit
16.02.2019
Beiträge
30
Danke
1
Danke ich werde morgen bei GWTec anrufen.
Gruß René
Hallo René mein Kollege war auch bei GWtec mit seinem JK zur Versiegelung gewesen und er hat mir davon abgeraten es wurde sogar noch woanders begutachtet und es gab noch kleine Konflikte, es wurde alles auf seine Mitarbeiter geschoben und bis heute gab es keine Erneuerung wie versprochen.

Mit freundlichen Grüßen
Eric
 
Tasteman

Tasteman

Member
Mitglied seit
22.01.2010
Beiträge
609
Danke
397
Standort
Norddeutschland
Mike Sanders Fachbetriebe habe ich weiter oben schon empfohlen, ein Blick auf die Webseite genügt.
Wiederhole mich aber gern.
;)
 

Stahlknecht

New Member
Mitglied seit
26.08.2019
Beiträge
3
Danke
2
Standort
Westfalen
Habe gerade 10L Mike Sanders in und unter meinen JK blasen lassen. Türen und alle Hohlräume incl. Kostenpunkt 1000€
Der Betrieb (Karosseriebau Otte) benötigte 2 Tage, für Reinigung, trocknen lassen und Behandlung.
Bin zufrieden.
 
R2B2

R2B2

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2019
Beiträge
51
Danke
13
Standort
40724 Hilden
Guten Abend an alle da draußen....
kurzer Zwischenbericht über Kosten und Termine bei verschiedenen Anbietern aus der Mike Sanders Liste.
Anfrage war für Jeep Wrangler JL (kurz) Hohlraum plus schwarzer Unterbodenschutz.
Also der Zuruf von 1000€ Inkl. habe ich bei keinem gehört..... ab 1300 € bis 1600 € ......leichte Schnappatmung!!!
Zeitaufwand zwischen 2 Werktage und 7 Werktage.
 

förster

Member
Mitglied seit
18.09.2006
Beiträge
782
Danke
65
Bei den Preisen sollte man Heimwerk in Erwägung ziehen. Man braucht einen Kompressor, den Sprühsatz und eine Kochplatte sowie ein Thermometer (sollte, wenn es recht erinnere, nicht über 120°C heiß werden, sonst kann es sich entzünden). Gut waschen und trocknen lassen. Und beim Versprühen Atemschutz.
Auffahrrampen erleichtern die Arbeit.
 

Ralfi

Member
Mitglied seit
09.01.2019
Beiträge
21
Danke
5
Standort
74722 Buchen
Habe es auch zuhause selber gemacht - 15 Liter - eine Drecksarbeit - aber ich denke das macht man bei seinem Eigenen Auto gründlicher als ein Arbeiter der keine Lust hat
 
Leberwurstbrot

Leberwurstbrot

Member
Mitglied seit
25.10.2016
Beiträge
237
Danke
72
Standort
Aachen
Hab’s auch zuhause selber gemacht. Das ganze Zubehör gibts bei Amazon, bzw. im Baumarkt. Mike Sanderˋs habe ich zum „Auftauen“ zwei Stunden in den Backofen bei 120 Grad gestellt, dann auf der mobilen Herdplatte warm gehalten und mit Suppenkelle und Trichter in die Sprühpistole gegossen *g*
Schutzausrüstung nicht vergessen: Overall, Schutzbrille, Latexhandschuhe und darüber noch Lederhandschuhe. Wird sonst bisschen heiß an den Fingern.

Zur Körperreinigung Wasser, Handwaschpaste und Drahtbürste bereit halten. Kennt ihr den Spruch geteert und gefedert? Stellt euch drauf ein.

Wenn das Fett im Sommer aus allen Ritzen tropft hab ihr alles richtig gemacht. Have Fun.
 
Mustang

Mustang

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
573
Danke
30
Standort
LDK (Schöffengrund)
... und Duschhaube nicht vergessen (sonst sind die Haare impraegniert !).
Vorher den JEEP gut abdecken/abkleben und alles vertretbare und notwendige abbauen (Grill, Radhausschalen, Wasserkastenabdeckung, Rueckleuchten).
Hatte ich alles am Tag 1 selbst in Angriff genommen. Vorher auch schon neue Kunststoffnieten und Haltezapfen besorgt.

Gruss
Harald
 
Thema:

Rost am Fahrwerk an meinem neuen JL...normal ?

Werbepartner

Oben