Renegade 1,0 120PS, welche Erfahrungen habt ihr damit?

Diskutiere Renegade 1,0 120PS, welche Erfahrungen habt ihr damit? im Renegade Forum Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Nachdem ich 32 Jahre Diesel gefahren bin, habe ich mir 2020 einen Renegade 1.0 gekauft, sehr experimentell. Ich bin nicht auf das Autofahren...
MarcusBLN

MarcusBLN

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
26.01.2022
Beiträge
1
Danke
0
Nachdem ich 32 Jahre Diesel gefahren bin, habe ich mir 2020 einen Renegade 1.0 gekauft, sehr experimentell. Ich bin nicht auf das Autofahren angewiesen, ich mache es nur aus Spaß. Da ich in Berlin fast nur kurze Strecken fahre, habe ich mich schweren Herzens für einen Benziner entschieden, die Abgasregeltechnik beim Diesel hat im Kurzstreckenverkehr nur Probleme und hohe Kosten verursacht. Ich habe jetzt 24.000 km zurückgelegt (einmal im Monat fahre ich ca. 1000 km Autobahn mit ca 130-140 km/h Tempomat). Das Auto hat auch eine Anhängerkupplung, ich fahre nicht oft mit Anhänger, aber wenn, dann muss ich einen 1,3 t Koffer ziehen. Das Fahren mit dem Renegade macht mir viel Spaß, wenngleich er logischerweise oberhalb von 100km/h nicht mehr so zügig abgeht, aber das war nicht anders zu erwarten (wenn man mal Ente gefahren ist, nimmt man sowas eher gelassen :)). Was mich aber richtig nervt ist, dass der Kleine 8,8 L auf 100km verbraucht, das ist echt heftig (in den Prospekten ist immer von ca 6 L die Rede. Dass das Unfug ist, weiß man ja, aber das der Realverbrauch so weit drüber liegt, ist schon krass. Wie sind eure Erfahrungen mit dem Kleinen Renegade?
 

Blueblack

Member
Mitglied seit
18.10.2020
Beiträge
30
Danke
27
Fahrzeug
Jeep Renegade Limited 1.3 MY20
HD FLSTC MY 2009
Also mein 1.3 GDI MY 20 mit 150 PS braucht im Schnitt 8,06 l/100 km. Im Moment habe ich Elektronikprobleme, ein großes OTA-Update des UC 8.4 ist iwie schief gegangen und so gehen SOS und Assist u.a. Sachen nicht. Außerdem hat sich vermutlich mal das UC aufgehängt oder versucht das Update zu Ende zu bringen, jedenfalls war am nächsten Tag die Batterie auf 11,25 V runter und nix ging mehr. Habe auf Garantie ne neue Batterie und IBS drin, jedenfalls geht Start/Stop wieder, mal sehen wie lange. S/S ist für mich eher ein Indikator der Batteriegesundheit, ansonsten nervt es schon. Wg. dem UC hat die Werkstatt ein Ticket aufgemacht, mal sehen was da rauskommt. Ansonsten mag ich das Auto, ziehe auch ab und an nen Hänger. Aber der Hinweis der Werkstatt ich müsste a.G. meiner wenigen km 1x im Monat die Batterie laden nervt mich an.
Der Akku in meinem vorherigen Polo 9N3 hat 11 Jahre gehalten und in meiner Harley 9 Jahre...
 
Holger K

Holger K

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
480
Danke
410
Standort
Wilkinson, Indiana, USA
Fahrzeug
2015er RAM 1500 Limited
2017er Grand Cherokee Trailkawk
Ich hab in meinen Fahrzeugen immer die Anschluesse von den CTek Ladegeraeten fest verbaut, weil ich auch schon seit Jahren immer alle paar Monate nachlade. Bei mehreren Autos war auch immer zu wenig Bewegung im Fuhrpark, da wir die letzten 6-7 Jahre immer im Homeoffice waren. Da geht das Laden dann recht einfach, wenn man es nur anstecken muss.
 
blob

blob

Macht doch was ihr wollt!
Mitglied seit
02.07.2015
Beiträge
498
Danke
363
Standort
14943
Fahrzeug
Jeep Renegade Longitude 1.4 Multiair 140 PS Schalter
@MarcusBLN : Ich stell den Tempomaten höchstens auf 130 km/h, bei mehr fängt er an zusaufen, ist ja eine recht steile Front und Scheibe. Brauche dann mit meinen 140 Turbo-PS so 7,6 Liter auf der Autobahn. Landstraße 6,8 Liter, Durchschnitt 7,2 Liter. Kurzstrecke und Hänger fahre ich nicht, kann ich nichts zu sagen.
 
MH93

MH93

Member
Mitglied seit
05.11.2021
Beiträge
31
Danke
21
Standort
Niedersachsen
Fahrzeug
Jeep Renegade Limited, 120PS, 6-Gang Schaltgetriebe, BJ2019
Ich würde sagen der Verbrauch ist auch vom Fahrverhalten abhängig. Ich fahre auch fast nur Kurzstrecke mit 7,8-8,0 Liter auf 100km.

Auf der Autobahn säuft der aber jenseits der 130 wie n Loch. ca.16 liter bei 160 (laut Tacho mit Tempomat) 😅
 
Blackbear

Blackbear

Neu hier
Mitglied seit
26.02.2022
Beiträge
9
Danke
4
Standort
Berlin
Fahrzeug
2019 Renegade, 1,3 l, limited
Habe meinen "neuen" Renegade am Samstag aus 500 km Entfernung nach Hause gebracht. 1,3 l, 150 PS, limited. Ich kann sagen, das ich auf einen Verbrauch von 9,5 l/100 km auf der Fahrt kam. Nur Autobahn, +2 - +5 C°, Tempomat auf 145 km/h. Da für mich neu, habe ich auch ab und zu mal draufgetreten. ;) Dafür war der Verbrauch schon ok.
 
Gladdi

Gladdi

Member
Mitglied seit
18.03.2022
Beiträge
26
Danke
1
Haben unseren jetzt ca 3 Wochen und ca 2100 km runter. Waren auf Rügen ca ein Weg 680 km und kann nur sagen es reicht.
Spritverbrauch im Durchschnitt 7,6 Liter was ich noch akzeptieren kann.
Sind umgestiegen von einem Focus 150 PS 3 Zylinder Automatik, der brauchte gut 1,5 Liter weniger bei 120 km/h.
Da wir viel Kurzstrecke fahren,Frau zur Arbeit und zurück,reicht der kleine vollkommen aus.
 
Thema:

Renegade 1,0 120PS, welche Erfahrungen habt ihr damit?

Renegade 1,0 120PS, welche Erfahrungen habt ihr damit? - Ähnliche Themen

  • Renegade Limited 2016 Wassereinbruch A-Säule

    Renegade Limited 2016 Wassereinbruch A-Säule: Hallo zusammen Mal vorweg - Nein, ich habe kein Schiebedach oder Panoramafenster. Bei längerem Regen dringt Wasser in den Innenraum, die...
  • Renegade - Steiermark

    Renegade - Steiermark: Hallo Zusammen! Heisse mike, bin neuhier, fahre seit 3,5 jahren einen Jeep Renegade Longitude, 2L 120 ps, Schalter 🚙 LG aus der schönens...
  • Renegade 2021

    Renegade 2021: Hallo Wir sind am Überlegen uns einen Renegade zu kaufen. Frage, da ich schon einiges gelesen habe hier im Forum das viele Schwierigkeiten mit dem...
  • Elektr.Sitzverstellung Renegade

    Elektr.Sitzverstellung Renegade: Hallo, ich habe im Oktober 2021 einen Renegade Hybrid gekauft. Nun stellte ich fest, das die elektr. Sitzverstellung nur bei eingeschalteter...
  • Renegade 4xe Aussentemperaturanzeige

    Renegade 4xe Aussentemperaturanzeige: Hallo, bin ganz neu hier und habe ein Problem: Meine Frau hat gerade einen neuen Renegade 4xe bekommen. Wo finde ich die Aussentemperaturanzeige...
  • Ähnliche Themen

    • Renegade Limited 2016 Wassereinbruch A-Säule

      Renegade Limited 2016 Wassereinbruch A-Säule: Hallo zusammen Mal vorweg - Nein, ich habe kein Schiebedach oder Panoramafenster. Bei längerem Regen dringt Wasser in den Innenraum, die...
    • Renegade - Steiermark

      Renegade - Steiermark: Hallo Zusammen! Heisse mike, bin neuhier, fahre seit 3,5 jahren einen Jeep Renegade Longitude, 2L 120 ps, Schalter 🚙 LG aus der schönens...
    • Renegade 2021

      Renegade 2021: Hallo Wir sind am Überlegen uns einen Renegade zu kaufen. Frage, da ich schon einiges gelesen habe hier im Forum das viele Schwierigkeiten mit dem...
    • Elektr.Sitzverstellung Renegade

      Elektr.Sitzverstellung Renegade: Hallo, ich habe im Oktober 2021 einen Renegade Hybrid gekauft. Nun stellte ich fest, das die elektr. Sitzverstellung nur bei eingeschalteter...
    • Renegade 4xe Aussentemperaturanzeige

      Renegade 4xe Aussentemperaturanzeige: Hallo, bin ganz neu hier und habe ein Problem: Meine Frau hat gerade einen neuen Renegade 4xe bekommen. Wo finde ich die Aussentemperaturanzeige...
    Oben