Radroller Rangierhilfe

Diskutiere Radroller Rangierhilfe im Technik allgemein Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Ich brauche dringend mindestens 2 hydraulische Radroller bzw. Rangierhilfen. Aufgrund meiner bescheidenen Platzverhältnisse komme ich mit diversen...
Amphiranger

Amphiranger

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
2.480
Danke
3.633
Ich brauche dringend mindestens 2 hydraulische Radroller bzw. Rangierhilfen. Aufgrund meiner bescheidenen Platzverhältnisse komme ich mit diversen Fahrzeugen mit großem Wendekreis einfach nicht in meine Werkstatt. Und immer den Palettenhubwagen bemühen zu müssen, um den "Ar..." rumzukriegen ist auf Dauer irgendwie zu kompliziert. An der Zufahrt kann ich nix ändern, ebenso wenig am Wendekreis und der Länge der Fahrzeuge.
Wie auch immer. Hat jemand Erfahrung mit den Dingern und kann was empfehlen?
Die zu bewegenden PKW haben Geländewagenräder und sind entsprechend groß und schwer. Und der Untergrund ist alter Estrich bzw. gefliest mit Fugen...

Über Tips würde ich mich freuen.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.224
Danke
6.269
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Zuletzt bearbeitet:
Chrappi

Chrappi

Great things never came from comfort zones!
Mitglied seit
11.09.2018
Beiträge
204
Danke
390
Standort
31655 Stadthagen
Fahrzeug
1999 XJ 4.0
1973 Ford F250
Nur mal interessehalber: ich hab den Hydraulikteil der Dinger noch nicht verstanden. Ich sehe nen Zylinder und nen Pumphebel. Heisst das, ich platziere die runden Teile mit den Rollen dran vor und hinter mein (noch auf dem Boden stehenden) Rad und mit der Hydraulik ziehe ich die zusammen und das Fahrzeugrad damit auf die Vorrichtung? D.h. extra Wagenheber braucht man nicht ?
Oder wie ist das Prinzip?
 
GrannyCRD

GrannyCRD

Member
Mitglied seit
10.11.2017
Beiträge
162
Danke
169
Standort
Jerichower Land
Nur mal interessehalber: ich hab den Hydraulikteil der Dinger noch nicht verstanden. Ich sehe nen Zylinder und nen Pumphebel. Heisst das, ich platziere die runden Teile mit den Rollen dran vor und hinter mein (noch auf dem Boden stehenden) Rad und mit der Hydraulik ziehe ich die zusammen und das Fahrzeugrad damit auf die Vorrichtung? D.h. extra Wagenheber braucht man nicht ?
Oder wie ist das Prinzip?
Genau so! Dadurch das die „Arme“ mit den Rollen vor und hinter dem Rad zusammen gezogen werden, wird das Rad hochgedrückt. Funktioniert tadellos und sehr leicht. Ob beim RAM oder 3C (da braucht man die Dinger, um die Arme der Hebebühne drunter zu bekommen). Wir schieben die Autos selbst problemlos über den gepflasterten Hof. Zwei Mann sind von Vorteil, einer schiebt das Auto, der andere sorgt für die richtige Richtung...
 
Amphiranger

Amphiranger

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
2.480
Danke
3.633

Evtl so was?
Robby,
das System ist hochinteressant. Denke aber, dass die Radroller wesentlich preiswerter und letztlich praktikabler für meine spezielle Anwendung sind, insbesondere bei leichten Bodenunebenheiten. Trotzdem vielen Dank! Ich finde es immer klasse auf alternative Ideen gestoßen zu werden.
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
3.473
Danke
1.974
Standort
Sulzemoos
Preiswerter bestimmt, in wie weit - ich denke da gerade an deine letzte Erwerbung auf Ivecobasis - die aber die Last aushalten?
Daher meine Idee mit den Luftkissen.
In wie weit das mit Unebenheiten praktikabel ist?
Leider hab ich dazu keine persönlichen Erfahrungen.
 
Amphiranger

Amphiranger

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
2.480
Danke
3.633
Die Radroller gibt es ja preislich von bis. Heftige Preisunterschiede! Da es mir nichts nutzt, wenn eine kleine Bodenrolle bereits in der ersten Fliesenfuge abbricht, bin ich da den Billigprodukten im Werkzeugbereich skeptisch gegenüber eingestellt.
@Micha: 200,-EUR das Päarchen scheint mir ein echtes Schnäppchen zu sein, wenn sie qualitativ i.O. sind. Du meinst also, es muss also nicht unbedingt Gojak Zendex sein?
 
Amphiranger

Amphiranger

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
2.480
Danke
3.633
Preiswerter bestimmt, in wie weit - ich denke da gerade an deine letzte Erwerbung auf Ivecobasis - die aber die Last aushalten?
Daher meine Idee mit den Luftkissen.
In wie weit das mit Unebenheiten praktikabel ist?
Leider hab ich dazu keine persönlichen Erfahrungen.
Puhh, an den Klotz hab ich noch gar nicht gedacht. Der spielt allerdings in der LKW-Liga und passt eh nicht in meine kleine Werkstatt. Der wird in der Scheune aufgebaut. Habe da extra für den einen Arbeitsplatz eingerichtet. Da steht er jetzt aber schon ein Weilchen mit demontierten Achsen. Der Plan ist, im Frühjahr das Schiff wieder auf die Räder zu stellen. Dann ist er wieder mobil. Und er war nicht meine letzte Erwerbung... ;)

Nein, die Roller sind nur für größere PKWs bei mir angedacht. Aktuell geht es mir im speziellen um dieses Schlachtschiff. Breite 2,08m, Länge: 5,18m. Der will einfach nicht rechtwinklig ums Eck! :blush::crazy:
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
3.473
Danke
1.974
Standort
Sulzemoos
Ach so; na dann :newlaugh:
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.224
Danke
6.269
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
@ Micha: 200,-EUR das Päarchen scheint mir ein echtes Schnäppchen zu sein, wenn sie qualitativ i.O. sind. Du meinst also, es muss also nicht unbedingt Gojak Zendex sein?
Hallo René,

falls du die hier meinst : GOJAK G6313 L+R SET 2 Stück Fahrzeugroller Rangier Wagenheber USA Zendex GJ6200 | eBay

Ich sehe da jetzt ehrlich gesagt keinen signifikanten Unterschied zu meinen von KUNZER, welcher
mich dazu bewegen würde, mehr als das dreifache auszugeben...

Auch nicht bei den anderen von dem Hersteller GOJAK, selbst die möglichen Traglasten pro Heber
sind nur geringfügig höher, als die von dem KUNZER.

Hatte meine beiden seinerzeit bei AMAZON gekauft :


Gruß Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
Nichtraucher

Nichtraucher

Member
Mitglied seit
14.05.2010
Beiträge
727
Danke
285
Standort
Unna
Hi,

ich habe mir solche Dinger gekauft um meinen SL (1600Kg) in der Garage an die Wand schieben zu können, genau einmal habe ich sie dafür verwendet. Mag sein dass sie auf absolut glattem Boden taugen aber schon wenn die Rollen nicht passend ausgerichtet sind und auch nur die geringste Unebenheit ihren Weg säumt, gehts nur mit Gewalt weiter. Ich hatte die Garagenwand vorher schön mit etlichen Fendern abgepolstert, ohne hätte ich mir die Karre arg verschrammt.
Jetzt nutze ich sie, mit Platten darauf, um Räder beweglich zu lagern.

Irgendwo habe ich die Tage auch einen Test gesehen, ich suche gleich mal danach.

Test gefunden, Oldtimer Markt 10/2020. Habe den Test noch gar nicht gelesen, muss ich nachher mal machen.

Willy
 
Zuletzt bearbeitet:
Amphiranger

Amphiranger

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
2.480
Danke
3.633
Naja, der signifikante Unterschied liegt in der Konstruktion. Der Gojak kommt ohne Hydraulik aus.
Was mich wundert ist, dass die wichtigste Information überhaupt, nämlich bis zu welchem Reifendurchmesser der Roller noch unters Rad geschoben werden kann, nirgends zu finden ist. Bei 31x10,5R15 mach ich mir da schon Gedanken zu.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.224
Danke
6.269
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Kannst dir meine beiden gerne mal zum Testen ausleihen... ;)
 
Amphiranger

Amphiranger

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
2.480
Danke
3.633
Danke für das Angebot, Micha. Bedauerlich, dass du soweit entfernt wohnst...
 
raik

raik

Rostphobiker
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
2.843
Danke
2.180
Standort
Bad Tölz
Fahrzeug
ZG 5.9
TJ 4.0
nirgends zu finden ist.
Also beim Amazon-Link vom Micha steht max. 720 mm Reifendurchmesser, was ja in etwa 28 Zoll Rädern entspricht. Das was Nichtraucher schreibt ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Kennt man ja vielleicht selbst von den Rangierwagenhebern. Ich meine jetzt nicht die kleinen Baumarktdinger. Mein Bahco zumindest mag selbst kleinste Steinchen vor den Rädern nicht.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.224
Danke
6.269
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
@raik & Nichtraucher:

Keine Frage, kleine Steinchen sind bei den Hartkunststoffrädern schon ein Problem.

Die mag mein KUNZER 3to.Wagenheber allerdings auch nicht... :no:
 
Amphiranger

Amphiranger

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
2.480
Danke
3.633
Danke Micha, aber lass man. Lohnt nicht. Brauche ja doch was für länger.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.224
Danke
6.269
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Ich meinte ja auch nur zum Testen...und eben nicht für länger.

Brauche die Dinger ja auch mal ab und an... ;)
 
Thema:

Radroller Rangierhilfe

Oben