Radio/Navi Alternative

Diskutiere Radio/Navi Alternative im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallo, weiß jemand, ob dieses Radio/Navi für Chrysler Plug&Play in den XJ passt? https://www.lumeri.de/pc68wrj.html# Für einige Jeeps scheint es...
AndreasP

AndreasP

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.05.2018
Beiträge
260
Danke
40
Standort
HSK
Hallo,
weiß jemand, ob dieses Radio/Navi für Chrysler Plug&Play in den XJ passt?
https://www.lumeri.de/pc68wrj.html#
Für einige Jeeps scheint es zu passen. Bei E...Klein... ist ein XJ im Angebot, bei dem das drin ist. Habe den Verkäufer schon gefragt, aber keine Antwort bekommen.
 
Candyman

Candyman

groovin' ...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
530
Danke
306
Standort
Gelsenkirchen, NRW
Fahrzeug
'98 Cherokee XJ 4.0, schwarz
Mmmh, ich kann mir vorstellen, warum der Verkäufer nicht geantwortet hat:
 
Es steht ja in der Info, für welche Modelle das Radio passt.  :read:  ;)
 
oeki47

oeki47

Member
Mitglied seit
13.06.2014
Beiträge
149
Danke
14
Standort
84030 Landshut/N.-Bay.
Servus Andi,

Ausser bei Verwendung der orig. Jeep Radios muss beim XJ FL immer mehr oder weniger umgebaut werden.
Sprich, ohne entsprechende Umbaumassnahmen, also Plug´nˋPlay, ist kein DoppelDIN Nachrüstradio für den XJ FL verfügbar.
Somit passt auch das von Dir herausgesuchte Radio beim XJ nicht, bzw. nicht ohne entsprechendem Umbau.

PS: Habe 2014 bei meinem ersten 2000er XJ zB. ein Pioneer Avic 60DAB zusammen mit meinem Dealer eingebaut.
Auch beim aktuellen 2000er habe ich es wieder getan, es wurde das jetzt aktuelle Avic 88DAB.
Ja, Es ist nˋHaufen Arbeit, aber der Aufwand wird durch ein gut funktionierendes Allroundtalent entschädigt.
Natürlich nur, wenn man es so haben will. Alles kann, nichts muss....
Wie gesagt, es war in meinem Fall mit dem Avic sehr aufwändig, weil es neben dem Bauraum schaffen und den Kabelbaumanpassungen dennoch perfekt "wie Serie" eingepasst aussehen musste. Ergebnis, Siehe hier: https://www.jeepforum.de/topic/100991-2-din-radio-einbau/?hl=%2Bradio+%2Bpioneer#entry1111988 Beitrag #11.
Es gibt aber auch Nachrüstradios zb. EinfachDIN oder DoppelDIN inkl. spez. Adapter-Rahmen für den XJ die deutlich weniger Aufwand bedeuten.
Such hier ein bisserl rum, gibt schon einige Einbau- Beispiele von anderen Jeepern, mit versch. Lösungsansätzen.

Viel Erfolg!
 
Dave1989

Dave1989

Fährste quer, siehste mehr...
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
1.378
Danke
1.556
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited
Der XJ hat ein 1,5 DIN Radio verbaut. Ohne Anpassungen passt da halt auch nur dieses rein. Der Markt ist da leider sehr begrenzt.
 
JeepMan

JeepMan

kein Titel aber Starrachsen
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
822
Danke
117
Es gibt auch Adapterblenden, damit man ein normales DIN-Radio verbauen kann. Habe ich auch so gemacht, weil die Auswahl dann grösser ist.
 
AndreasP

AndreasP

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.05.2018
Beiträge
260
Danke
40
Standort
HSK
Hallo,
wahrscheinlich lasse ich das Originalradio und ergänze es damit.
 
Candyman

Candyman

groovin' ...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
530
Danke
306
Standort
Gelsenkirchen, NRW
Fahrzeug
'98 Cherokee XJ 4.0, schwarz
Das ist eine gute Entscheidung. 👍
 
JeepMan

JeepMan

kein Titel aber Starrachsen
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
822
Danke
117
Interessantes Teil!
 
AndreasP

AndreasP

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.05.2018
Beiträge
260
Danke
40
Standort
HSK
Hallo,
die Anleitung zum Ümlöten der Pins habe ich schon gelesen. Bin mal gespannt, ob das mit der Freisprecheinrichtung frunzt.
 
JodaCat

JodaCat

Member
Mitglied seit
23.09.2019
Beiträge
15
Danke
4
Standort
Hanau
Hallo,
die Anleitung zum Ümlöten der Pins habe ich schon gelesen. Bin mal gespannt, ob das mit der Freisprecheinrichtung frunzt.
Wie ist der Status? Ich würde mir das Teil auch zulegen und könnte dann Hilfe gebrauchen zum Umladen etc.
BITTE, baue eine Anleitung und stelle sie hier Online.
Merci vorab

Vielleicht kann man dieses Adaptergehäuse ja öffnen und die Stecker USB, AUX und SD ja ins Armaturenbrett integrieren...
 
AndreasP

AndreasP

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.05.2018
Beiträge
260
Danke
40
Standort
HSK
Hallo,
Teil ist noch nicht bestellt. Ich plane, den Adapter im Handschuhfach unter zu bringen. Das ist unauffällig und stört nicht die originale Optik des Armaturenbrettes. Hoffentlich sind die Kabel lang genug.
 
Candyman

Candyman

groovin' ...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
530
Danke
306
Standort
Gelsenkirchen, NRW
Fahrzeug
'98 Cherokee XJ 4.0, schwarz
Das beigelegte Kabel ist dafür nicht lang genug.
Ich habe den Player am Mitteltunnel links unter dem Handschuhfach auf der Beifahrerseite angebracht.
Ein Anschlussplan für die Modifizierung des Steckers habe ich mal gepostet, das Bild fehlt aber. Bei Interesse liefere ich es nach.
Neue Türlautsprecher eingebaut - links tot
 
JodaCat

JodaCat

Member
Mitglied seit
23.09.2019
Beiträge
15
Danke
4
Standort
Hanau
Diesen vorgetzten Bildschirm finde ich jetzt so schick. Ist aber Geschmacksache
 
JodaCat

JodaCat

Member
Mitglied seit
23.09.2019
Beiträge
15
Danke
4
Standort
Hanau
FRAGE:
Overland, Doppel DIN mit CD Wechsler.
- WO wird beim SRT der Sunwoofer verbaut?
- Ist das eigenich ein aktives oder passives Soundsystem? (JVC und Pioneer bieten Radios an..)
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
22.441
Danke
4.388
Standort
NRW
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
@JodaCat / Ingo: du bist hier im XJ-Forum...da ist das alles
etwas anders...;)

Gruß Micha
 
Amphiranger

Amphiranger

Member
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
2.136
Danke
2.795
@Andreas: Du fährst mit dem XJ auf Oldie-Treffen mit und denkst ernsthaft über solch ein hypermodernes Radio nach??? Dir ist schon bewußt, dass das ziemlicher Stilbruch ist? :p
Die neuen Geräte überzeugen mich nicht. Ja, sie können alles, Navigation, Bluetooth, Freisprecheinrichtung, Musik vom Smartphone abspielen und dazu großleinwandig Diskobeleuchtung im Auto schaffen. Aber ich habe festgestellt, so richtig toll im einfachen Radioempfang sind sie nicht. Das rauscht und knarzt nach jeder Ecke. Aus meiner Erfahrung sind die alten Geräte, die nur Radioempfang hatten, im Höchstfall noch CD abspielen konnten, wesentlich empfangsstabiler.
Aber das muss jeder selber wissen, wo er seine Prämissen setzt.
Und mitunter ist ein Navi schon recht nützlich - gebe ich ja zu. Und Navi ohne Bildschirm ist unkomfortabel. ;)
 
AndreasP

AndreasP

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.05.2018
Beiträge
260
Danke
40
Standort
HSK
@Aphiranger, ich habe drüber nachgedacht. Nichts entschieden. Es wird aber wohl eher auf das Zusatzmodul für SD-Karte als CD-Wechsler hinaus laufen. Als Navi habe ich das Smartphone bzw. ein Garmin 276C. Der Radioempfang des OEM Radios ist auch mittelmäßig. Das dürfte aber auch der Topografie des Sauerlandes geschuldet sein. Selbst beim Lokalsender wechselt auf 50km dreimal die Frequenz :)
 
Thema:

Radio/Navi Alternative

Oben