querlenkerbuchsen

Diskutiere querlenkerbuchsen im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; hiho hat schon mal einer von euch die querlenkerbuchsen gewechselt? wollte die alten vergammelten gummiteile gegen neue polybuchsen tauschen eine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Kay1

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
121
Danke
1
Standort
Berlin
hiho hat schon mal einer von euch die querlenkerbuchsen gewechselt? wollte die alten vergammelten gummiteile gegen neue polybuchsen tauschen eine kleine anleitung dazu wäre sehr hilfreich
 
Kurtla

Kurtla

Don´t hunt what u can´t Kill
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
4.690
Danke
3
Standort
Unterfranken
Der Cherokee hat keine Querlenker :shocked:

Der hat einen Panhardstab, und wenn das Kugelgelenk verschlissen is kannst den nur als Ganzes austauschen.

Du meinst sicher die Längslenker :shocked:

Die Gummis werden rausgepresst und die Poly-buchsen wieder eingepresst. Ne Presse zu haben is da von Vorteil. :shocked:


:sleepgo:
 

Kay1

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
121
Danke
1
Standort
Berlin
ja sorry meinte natürlich die längstlenkerbuchsen und eine presse hab ich leider nicht gibt es evtl auch noch andere möglichkeiten ausser mit na presse?
 
Stummel

Stummel

Member
Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge
18
Danke
0
hiho

da unser xj auch extrem bockt (bahnschwellen und so) wollte ich die lager auch mal tauschen aber ich war bist jetzt immer zu faul dazu. Eben bin ich nochmal 50km damit gefahrn und muss sagen mein 60mm tiefergelegter(ja minus nicht plus *g*) polo bockt weniger rum wie der.

Naja bei 230tkm ist das wohl zu verschmerzen wenn der gummi kram sich langsam dünne macht. Zudem fährt der sich irgendwie als wenn da ewig viel spiel in der Lenkung wär. Also wenn man das lenkrad 1cm dreht passiert erstmal garnix und dann fängt der langsam an um die kurve zu fahrn. Spiel war aber selbst mit nem Montiereisen nirgends zu finden. Kann das evtl auch von den Gummis kommen oder ist das normal??

Und seit 30tkm quietschen hinten immer die Blattfedern. Das ist ne Katastrophe wenn die nicht alle 5tkm ne gute ladung öl verpasst bekommen, muss man sich schämen mit dem Auto zu fahren :sleepgo:. Verbaut sind Auflastungsfedern. Gbts da irgendwas zum zwischen die Blätter legen??


Naja Problem was ich eigendlich hab ist ich weiß nicht wo man die Buchsen bekommt die pfeifen von der Jeep Werkstatt hier in Bitburg(Schönecker) kann man vergessen die bekommen keine 2 schrauben auf und zu. Gibts da nen laden im internet?? Welche sollte man da neu machen?? nur die von den längslenkern(wieviele sind das eigendlich??) oder auch die von den Federschäkeln hinten??
 

Kay1

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
121
Danke
1
Standort
Berlin
schau mal bei 4x4 garage da bekommste die polybuchsen oder *********
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

querlenkerbuchsen

Werbepartner

Oben