Preismöglichkeiten

Diskutiere Preismöglichkeiten im Non Tech Forum Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Hallo liebe Gemeinde, nun ist es leider soweit, muss mich von meinem GC WH 3.0 CRD trennen. Er ist mittlerweile so inkontinent, das dass Öl nur so...

goodlucks

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2018
Beiträge
35
Danke
4
Hallo liebe Gemeinde,
nun ist es leider soweit, muss mich von meinem GC WH 3.0 CRD trennen. Er ist mittlerweile so inkontinent, das dass Öl nur so raus läuft:-(. Technisch bin ich eher ein Laiendarsteller, da das Problem nun fest steht (Ölkühler wie bei so manchen) und ich nicht die finanziellen Möglichkeiten habe dies reparieren zu lassen, möchte ich ihn loswerden. Habe ihn vor ca. 2 Jahren für 9000 Euro erworben, bis nun der Ölverlust der Spielverderber ist. Weiß, das der mögliche Verkaufspreis drastisch nach unten geht, aber was kann man noch dafür verlangen oder aufrufen?
Hat ca 205.000 km runter, Bj. 02.2007. Jetzt ist auch der Tüv fällig, den bekomme ich leider nicht neu. Hat noch Standheizung von Webasto und ist halt täglich im Gebrauch gewesen. Möchte ihn ja auch nicht Verschenken da ich ja nun ein anderes Fahrzeug benötige. Drum meine Frage an euch, wo ca. kann man ihn preislich setzen mit Spielraum in alle Richtungen?
Freue mich über jede Antwort.
Lg und schönes Wochenende und bleibt Gesund!!!
 

Papajoe

Member
Mitglied seit
05.01.2016
Beiträge
225
Danke
33
Standort
Peine
Schau doch mal bei mobile de wie die gehandelt werden und dann bleibst Du einfach etwas unterhalb, wobei dich die Reparatur mit dem
Ölkühler in einer freien Werkstatt so um die 700 € kosten sollte das kannst du ja abziehen......aber ob du den Wagen zur Zeit Privat loswerden kannst ist fraglich da wirst du bestimmt noch ne Weile drauf sitzen. 3 Liter Diesel Amyprodukt ist nicht gerde sehr gefragt, wenn es schnell gehen soll ist eine Inzahlungnahme bestimmt die bessere Variante den Karren überhaupt los zu werden..... ist jetzt halt meine persönliche Meinung
 

goodlucks

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.04.2018
Beiträge
35
Danke
4
Hi und danke für deine Antwort. Also 700 Euro hat mir noch keiner geboten. Drei haben direkt abgewunken, zuviel Aufwand oder fehlende Kenntnisse! Ein Schrauber der das privat machen könnte und in einer sehr guten Werkstatt arbeitet hat mindestens 2500 angesagt. Sagte mir das evtl. (bitte nicht Schlagen) die Drallklappen oder sowas abbrechen könnten beim Ausbau und die sind schon sehr teuer. Der Ölkühler selbst ist ja schon für 80-90 Euro zu bekommen. Dazu einige Dichtungen und Kleinkram. Wenn es nur 700 wären würde ich mir das ganze ja nochmal überlegen, aber bei den Preisaufrufen welche ich bekommen habe sehe ich keine andere Möglichkeit für mich.
Auf weitere Antworten freue ich mich.
 
TheGrandJeep

TheGrandJeep

???
Mitglied seit
11.12.2017
Beiträge
987
Danke
422
Standort
Deutschland
Fahrzeug
'14 JKU
Hi, am besten fragst du auch Werkstätten, die Benzer machen. Das ist beim OM642 einfach eine Krankheit... gibs nicht auf, du wirst nur Verlust machen.
 

Papajoe

Member
Mitglied seit
05.01.2016
Beiträge
225
Danke
33
Standort
Peine
Die Preise die du bekommen hast sind veraltet.....wenn überhaupt die Drallklappen beschädigt sind oder das Gestänge an den Klappen gab es bis vor einiger Zeit keine Reparaturmöglichkeiten und wegen dem defekt an den Klappen mussten beidseitig die kompletten Ansaugbrücken getauscht werden und die waren/sind dann Teuer.....
Ich hab das jetzt schon 3x hinter mir einmal war allerdings eine Fehldiagnose und der Ölkühler wurde unnötig getauscht.
Beim erstenmal hab ich Privat 400€ bezahlt da waren die Drallklappengestänge schon ausgelutscht und haben nicht mehr richtig gearbeitet aber wegen deinen genannten kosten hat der Kumpel die mit 2K Kleber behandelt, das hat bis heute gehalten..... beim 2ten wechsel ( der unnötige ) musste ich leider den Mechaniker wechseln und hab dafür 700 € inkl. Teile berappt.
Jetzt aktuell wurde wegen meinem AGR Problem das Drallklappengestänge durch Alu ausgetauscht, ich weiß nicht wie lange es die schon gibt aber dadurch wird es eben günstiger, habe ich in der Werkstatt inkl. neue Dichtungen am Ölkühler usw sagenhafte 320 € bezahlt, allerdings hat der Wagen da über eine Woche gestanden weil die Werkstatt zwar gute Arbeit liefert aber irgendwie chaotische Abläufe hat......
Also ich würde an deiner Stelle weiter nach einer Werkstatt suchen, jetzt ist einfach ungünstig so ein Auto auf den Markt zu bringen.
 
Thema:

Preismöglichkeiten

Werbepartner

Oben