Positionslichter in der Tür, Bastel- Tipp

Diskutiere Positionslichter in der Tür, Bastel- Tipp im Wrangler JL, JLU, JT Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Wie schon beim Vorgänger JK, stört mich auch beim JL, dass bei geöffneter Tür in der Dunkelheit nichts zusehen ist . Erste Abhilfe ist ein...
Leobuggy

Leobuggy

Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.12.2016
Beiträge
102
Danke
83
Standort
BW nähe Stuttgart
Wie schon beim Vorgänger JK, stört mich auch beim JL, dass bei geöffneter Tür in der Dunkelheit nichts zusehen ist . Erste Abhilfe ist ein Reflektor auf der Türkante.
Aber ich wollte etwas, dass selbst leuchtet. Also Türbelag abbauen> zwei Schrauben unter der Armlehne, eine verdeckt unter der Abdeckung hinter dem Türöffner, Torx 30
Wenn diese schwer raus gehen liegt es an der werkseitigen Verklebung, einfach wieder ein Stück rein und dann raus.
Nochmal 2, Torx 20 an der Unterkante Tür, die Türpappe ist dann nur noch rundum geclipst und kann mit einem Kunststoffkeil gut abgelöst werden.
Innen sind zwei Züge fürs Türschloß und ein Zentraler Stecker die leicht gelöst werden können.
Am Gegenstecker Fahrzeug seitig, das schwarze Kabel =Masse
das weiß/grüne = plus wenn Tür geöffnet wird.
An diesen habe ich eine Seitenmarkierungsleuchte aus dem Anhängersektor, bzw. meine Bastel-Restekiste :)
Kleines Manko bei dieser Anschlussart, das neue Zusatzlicht geht bei gedimmter Instrumentenbeleuchtung wieder an, hab ich erst bemerkt als es dunkel war
und mir der Tacho zu hell war, aber alles schon wieder komplett zusammen montiert war. > ist eben eine Ambiente Beleuchtung.
Das letzte Bild zeigt eine ähnliche Installation in der Heckklappe, leider zuspät dokumentiert, Strom für die Lichter kommt hier von der Laderaum-Beleuchtung
Hier meine Fotostrecke:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Positionslichter in der Tür, Bastel- Tipp

Werbepartner

Oben