Polyamid Kraftstoffleitung für Getriebe?

Diskutiere Polyamid Kraftstoffleitung für Getriebe? im Technik allgemein Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Hallo Leute, mich nervt das Ölleitungs Gelump mit den Schnellverschlüssen an. Deshalb meine Überlegung diese Leitung...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

AS47

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2010
Beiträge
492
Danke
5
Standort
Dresden
Hallo Leute,

mich nervt das Ölleitungs Gelump mit den Schnellverschlüssen an. Deshalb meine Überlegung diese Leitung http://www.autoteile-plauen.de/artikel-476.htm zu nehmen. die passenden Verschraubungen sind mit Schneidring und aus Messing.

Frage welche Temperaturen werden erreicht?
Welcher Druck liegt max an?

Andreas
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.179
Danke
5.267
Standort
Germany / NRW
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Ich würde mal sagen, daß diese Schläuche nicht für synthetisches Getriebeöl ( in dem Fall DEXRON III ) geeignet sind.

Lt. Angaben des Herstellers / Vertriebler aus deinem Link steht da nämlich nichts von synthetischen Ölen...da sind nur mineralische Öle freigegeben.

Ich habe bei mir die NBR Schläuche von Hansaflex verwendet, bislang funzt es tadellos.

Frag mal Frank ( Sauerland Cherokee ) er hatte zu diesem Thema neulich auch noch was gepostet bzw. jemanden gefunden, der ihm die Leitungen gemacht hatte.
 

AS47

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2010
Beiträge
492
Danke
5
Standort
Dresden
Ok! Danke für die Infos.

Andreas
 
SandmannOffroad

SandmannOffroad

...loading...
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
2.077
Danke
940
Standort
High Sourland Circle
Fahrzeug
ZG 5.2 `97
ZG 5.2 `96
Zu den Temperaturen.

Die NBR gehen bis ca. 80°C, manche auch bis 100°C, je nachdem welcher Hersteller.....

kann man sehen wie man will.

Ich denke an die 80°C kommt man zwar ran, die Öltemperatur liegt aber bestimmt n bisschen drunter.

Ich hatte mich deshalb für die Hochfesten ebenfalls mit Schneidring entschieden, da die eben bis 140°C gehen.

Ich muss aber dazu sagen, dass Du die Schneidringe mächtig anknallen musst,
die Montage über Schlauchschelle ist ein bisschen einfacher. Dicht sind beide Varianten.

Falls Du nicht auf NBR gehst, würde ich Dir PFTE Schläuche empfehlen,
die sind auch komplett Ölfest und Temperaturbeständig,
die kannst Du allerdings nicht mit Schelle, sondern nur über Verschraubungen festbekommen,
dh dass Du Dir die eben bei nem Schlauchmacher auf Maß! herstellen lassen müsstest so wie ich damals.

Ich war bei "MHS -Bender GmbH & Co. KG

www.mhs-bender.de
 

AS47

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2010
Beiträge
492
Danke
5
Standort
Dresden
Hallo, habe jetzt alle Varianten durchgespielt, Und mich für die Schäuche auf dieser Seite entschieden.http://www.hytec-hydraulik.de/index.htm

3 Schläuche 600, 900 und 320 lang Teilweise mit Winkel plus 6 ERMETOS Leicht 40 € und Bezahlung per Rechnung.

Habe zurückgerufen Schläuche sind Syntetic Hydrauliköl fest. DIN EN 857 25C

Jetzt wird die Sauerei beendet. Am Getriebe werde ich die Schnellverbinder bei Gelegenheit auch rausschmeisen.

Andreas

Andreas
 
SandmannOffroad

SandmannOffroad

...loading...
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
2.077
Danke
940
Standort
High Sourland Circle
Fahrzeug
ZG 5.2 `97
ZG 5.2 `96
Hi,

noch n kleiner Tipp.

Am besten ist es wenn Du die alten Rohre durchsägst!

Keinen Rohrschneider oder sowas hernehmen, da Du dadurch den Durchmesser des Rohres veränderst und wahrscheinlich Probleme mit den Ermeto´s bekommen würdest.

Ich hab meine mit der Puk-Säge geschnitten, geht sehr leicht da auch die Rohre sehr leichtes Material sind.

Danach entgrastet und gefeilt, evtl. Späne mit Zewa oder sowas raussaugen.

Rohre mit Reinigungsflies blank machen und Verschraubungen wirklich gut anziehen, dann hält die Kiste :)

Mach doch mal ein Bild wenn Du´s fertig hast, würd mich interessieren....

Grüße Frank
 

AS47

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2010
Beiträge
492
Danke
5
Standort
Dresden
OK Danke werde ich machen. Noch ne Frage bei geht der Vorlauf vom Getriebe unten in den Kühler! Scheint aber Original so zu sein. Im Reparaturhandbuch geht es Oben rein. Sollte ich das Abändern?

Andreas
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
82
Wem glaubst du mehr?

Dem der das Auto gebaut hat oder dem der irgendwo in einem Büro ein Buch geschrieben hat ohne das Auto je zu sehen?
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.466
Danke
2.641
Standort
OS -Land
Ich finde die Nachfrage berechtigt, schließlich könnten die Leitungen ja schon mal vertauscht worden sein. Ist ja kein Neuwagen.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.179
Danke
5.267
Standort
Germany / NRW
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Dafür müßten aber die jeweiligen Fittinge auch geändert worden sein:

- oben die Überwurfmutter

und

- unten die leidige One-Way Clipverbindung

Kann also nicht sein :no:
 

AS47

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2010
Beiträge
492
Danke
5
Standort
Dresden
Habe es überprüft, ist original so, den gibt bei Rockauto die Leitung vom Getriebe zu kaufen, und die ist wie bei mir unten am Kühler drann.

Andreas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Polyamid Kraftstoffleitung für Getriebe?

Werbepartner

Oben