Passender E-MTB Träger für JKU mit 285er Reifen und Thule-Kupplung

Diskutiere Passender E-MTB Träger für JKU mit 285er Reifen und Thule-Kupplung im Wrangler JK Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo Zusammen Hat jemand eine passende Lösung um 2 E-MTB auf einer Thule-AHK zu transportieren. Leider ist durch den 285er Reifen nicht genügend...
Hotzenplotz100

Hotzenplotz100

Member
Threadstarter
Mitglied seit
14.12.2014
Beiträge
58
Danke
6
Standort
GL
Hallo Zusammen

Hat jemand eine passende Lösung um 2 E-MTB auf einer Thule-AHK zu transportieren.
Leider ist durch den 285er Reifen nicht genügend Platz, um den Montagehebel in die erforderliche senkrechte Position zu bringen.
Ich habe div. Träger auch mit seitlichem Hebel ausprobiert, ohne Erfolg.

Hat jemand eine Lösung oder gar eine Eigenlösung?
 

Anhänge

MoabUnlimited

MoabUnlimited

Member
Mitglied seit
20.01.2014
Beiträge
586
Danke
303
Standort
München
Ich habe zwar keine Thule sondern eine Bosal AHK dran, hatte aber auch Problem unsere zwei e-Fat-Bikes irgendwie unter zu bringen.
Nicht nur der Abstand zum Reserverad sondern auch der notwendige Abstand zwischen den Fahrrädern war zu bewältigen.
Ich bin dann bei MTF fündig geworden.
Auf der letzten Messe (vor Corona) habe ich den Träger dann mit noch größerem Abstand zwischen den Rädern bei MTF gesehen. Wäre gerade bei den Fat-Bikes sicher noch besser.
Aber meiner funkt und hat sich schon einige tsd KM bewährt.
Installation auf der AHK geht gut und ist einfach.
Ich hatte vorab auch mit MTF telefoniert und die Maße abgefragt.
Der Wrangler war dort nicht unbekannt und mir wurde versichert, dass es passt.
Es wurde sogar angeboten mal vorbei zu kommen um es zu testen.
Der Support, Preis und Leistung hat gepasst.

Inzwischen gibt es für e-Bikes und auch Fat-Bikes schon mehrere Träger auf dem Markt.
Kann aber nur für den Einen sprechen, bekomme auch von keinem was dafür.

Servus
Rainer
 
Hotzenplotz100

Hotzenplotz100

Member
Threadstarter
Mitglied seit
14.12.2014
Beiträge
58
Danke
6
Standort
GL
Danke Rainer, der Idee gehe ich mal nach.
Hast du ein Bild, um die Kupplung genauer zu sehen?
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
110
Danke
97
Standort
Unterallgäu
Servus,

wenn dir ein Träger für 2 Bikes reicht, werfe ich auch noch den „Eufab Premium 2 Plus“ in den Ring. Der Plus ist eigentlich für Busse, Vans und andere Fahrzeuge mit langer Heckklappe gedacht und hat daher einen längeren Ausleger als der normale „Premium 2“. Der Plus hat genug Abstand zum Reserverad und wir transportieren problemlos 2 E-MTBs darauf - bei Fatties könnte es aber trotzdem eng werden (nicht getestet).

Auf dem Bild noch mit Brink-AHK und 255er Serienbereifung. aber auch mit den jetzigen 285/75 ist genug Platz, der Spannhebel geht seitlich - die Hecktür ist allerdings auch mit abgeklapptem Träger nicht vollständig zu öffnen.

Gruß
Todi

CEF996B7-6CF3-4204-B3FD-822599E704BA.jpeg
 
Alsen

Alsen

Member
Mitglied seit
20.06.2012
Beiträge
8
Danke
2
Ich habe für meinen Thule Träger (Thule VeloCompact 3 mit geradem Bügel für 3 Räder) ein Distanzstück für die AHK besorgt. Der TÜV hat es so abgenickt.
AHK: Bawarrion mit Westfalia Kugelkopf.
 

Anhänge

Hotzenplotz100

Hotzenplotz100

Member
Threadstarter
Mitglied seit
14.12.2014
Beiträge
58
Danke
6
Standort
GL
Servus,

wenn dir ein Träger für 2 Bikes reicht, werfe ich auch noch den „Eufab Premium 2 Plus“ in den Ring. Der Plus ist eigentlich für Busse, Vans und andere Fahrzeuge mit langer Heckklappe gedacht und hat daher einen längeren Ausleger als der normale „Premium 2“. Der Plus hat genug Abstand zum Reserverad und wir transportieren problemlos 2 E-MTBs darauf - bei Fatties könnte es aber trotzdem eng werden (nicht getestet).

Auf dem Bild noch mit Brink-AHK und 255er Serienbereifung. aber auch mit den jetzigen 285/75 ist genug Platz, der Spannhebel geht seitlich - die Hecktür ist allerdings auch mit abgeklapptem Träger nicht vollständig zu öffnen.

Gruß
Todi

Anhang anzeigen 73852
Der passt nicht zur Überschrift. Selbst ausprobiert!
 
Hotzenplotz100

Hotzenplotz100

Member
Threadstarter
Mitglied seit
14.12.2014
Beiträge
58
Danke
6
Standort
GL
Ich habe für meinen Thule Träger (Thule VeloCompact 3 mit geradem Bügel für 3 Räder) ein Distanzstück für die AHK besorgt. Der TÜV hat es so abgenickt.
AHK: Bawarrion mit Westfalia Kugelkopf.
Das ist leider nichts für meine Kupplung. Schade.
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
110
Danke
97
Standort
Unterallgäu
Der passt nicht zur Überschrift. Selbst ausprobiert!
Servus,

wenn kein serienmäßiger Träger zu einer für dich zufriedenstellend Lösung führt, kannst du über die verschiedenen Varianten einer Verlängerung für die AHK nachdenken..


Je nachdem wieviel Platz für die Montage fehlt wäre es auch eine Alternative wenn einfach das Ersatzrad „etwas Platz macht“..


Gruß
Todi
 
Zuletzt bearbeitet:
simplydynamic

simplydynamic

Member
Mitglied seit
23.11.2009
Beiträge
2.976
Danke
424
Standort
Mönchengladbach
Ich bin mit meinem Fabbri am Reservereifen sehr zufrieden
35Kg ist die Lastgrenze für den Serienmäßigen Reserverradträger und die Türscharniere. Sind auch schon diversen von größeren Reifen gerissen.....
Da das E Bike alleine schon deutlich über 20kg wiegt, wär das keine Lösung für mich. Zumal ich auch 2 transportieren müßte.
Aber das wäre mir auf Dauer, zu heiß.
 
JKRubiconX

JKRubiconX

Member
Mitglied seit
26.08.2014
Beiträge
99
Danke
36
Standort
Regensburg
Das genaue Fabbri Modell kann ich gerne mal raussuchen. Ich habe ein Reseveradträger von AEV welcher das Gewicht entkoppelt von der Hecktüre. Leuchtenabdeckung muss jeder selbst wissen (hatte bisher keine Probleme, auch nicht im Ausland). Aber zur Not kann man sicher was basteln. Lg
 
JKRubiconX

JKRubiconX

Member
Mitglied seit
26.08.2014
Beiträge
99
Danke
36
Standort
Regensburg

dopero

Member
Mitglied seit
13.07.2007
Beiträge
1.037
Danke
47
Leuchtenabdeckung muss jeder selbst wissen (hatte bisher keine Probleme, auch nicht im Ausland).
Man muss ja nicht unmittelbar Probleme bekommen. Aber wenn es z.B. zu einem Auffahrunfall auf Dein Fahrzeug kommen sollte, ist das ein willkommener Angriffspunkt für den Unfallgegner, die Polizei und evtl. Gutachter. Dabei ist es nicht einmal nötig das die Leuchten verdeckt sind, denn allein die Einschränkung der nach ECE vorgeschriebenen Sichtwinkel der Leuchten reicht da theoretisch schon aus.
Beispiel für Sichtwinkel: Blinker (aus ECE R48) - horizontal 45° nach innen (zum Ersatzrad hin) und 80° nach außen, oben unten meist je 15° (je nach Fahrzeug und Anbauhöhe). Gerade die 45° nach innen werden allein schon mit großem Ersatzrad "grenzwertig".
 
Thema:

Passender E-MTB Träger für JKU mit 285er Reifen und Thule-Kupplung

Passender E-MTB Träger für JKU mit 285er Reifen und Thule-Kupplung - Ähnliche Themen

  • JK Dachträger

    JK Dachträger: Suche Jeep JK 3Türer Gobi-Dachträger oder ähnliches !
  • Leiter und Insert/Einsatz für GOBI Dachträger JK

    Leiter und Insert/Einsatz für GOBI Dachträger JK: Hallo miteinander, habe zwei Teile meines GOBI Dachträgers abzugeben, welche ich zu selten verwende: Leiter...
  • Passender Luftfilter Jeep Compass 2.2 136 PS

    Passender Luftfilter Jeep Compass 2.2 136 PS: Hallo Freunde,   suche für meinen Liebling einen neuen Luftfilter. Gibt es Empfehlungen? Beim Originalteil bzw. dem Preis hab ich nur dumm...
  • Passender Skiträger für Pioneer Plattform (Rhino Racks JK Backbone)

    Passender Skiträger für Pioneer Plattform (Rhino Racks JK Backbone): Ich habe lange überlegt, wie ich denn auf meine Pioneer Platform einen Skiträger montieren könnte.   Leider gibt es von Rhino Racks selbst nichts...
  • Passender Lautsprecher für die Gehäuse im A-Brett

    Passender Lautsprecher für die Gehäuse im A-Brett: Schonmal vorab. Dies ist mal ein Thread, welcher die Antwort gleich mitbringt. ;-) Bin gerade dabei meinen JK mit Hardware zu gepflegten...
  • Ähnliche Themen

    Oben