P0325 und P0330 nach Gasumrüstung

Diskutiere P0325 und P0330 nach Gasumrüstung im Autogas Forum Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Hallo, ich habe mir Ende 2011 einen GC BJ 12/2008, 52TKM mit dem 4,7l Motor (170KW) gekauft. Den Wagen habe ich einige Tage nach...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

deepdiving2006

Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.11.2009
Beiträge
22
Danke
0
Hallo,

ich habe mir Ende 2011 einen GC BJ 12/2008, 52TKM mit dem 4,7l Motor (170KW) gekauft. Den Wagen habe ich einige Tage nach Überführung zur Gasumrüstung gegeben.
Verbaut wurde eine PRINS VSI, sequentielle Multipoint Anlage, OBD tauglich mit einer Valve Care Ventilschutzanlage (ebenfalls PRINS).

Kurz nach der Umrüstung ging die gelbe Motorkontrollleuchte an und ich erhielt die Fehlernummern P0330, P0325 und eine weitere, die ein falches Gemisch angab.

Der Gasumrüster teilte mir mit, das könne schon mal sein nach der Umrüstung. Die Anlage würde im Rahmen der 1000 KM Inspektion neu eingestellt.

Besagte Inspektion wurde durchgeführt. Allerdings habe ich immer noch die Fehlernummern P0325 und P0330. Diese Fehlernummern kamen auch nach mehrmaligem Löschen des Fehlerspeichers wieder.
Der Umrüster scheint mir mittlerweile etwas ratlos ob der Ursache. Seine Vermutung ist nun, die verwendeten Injektoren wären nicht ausreichend dimensioniert. Er hat mir dazu den Farbcode der PRINS Injektoren ausgehend von der Zylinderleistung (KW / Anz.Zylinder) erläutert. Angeblich wären die verwendeten Injektoren ausreichend bis 25 KW / Zylinder, in meinem Fall ist sogar noch ein wenig Luft nach oben (21,25KW). Er wird nun die nächst größeren Injektoren ausprobieren.

Vor dem Kauf wurde noch eine Inspektion durchgeführt. In diesem Rahmen wurde ein leerer Fehlerspeicher festgestellt.

Etwa 3.000 km nach der Gasumrüstung bin ich das erste (und bisher einzige) Mal mit höheren Drehzahlen gefahren. Ergebnis war der Besuch in einer Jeepwerkstatt mit einem kuriosen Problem. Unmittelbar nach dieser Fahrt lag die Leerlaufdrehzahl bei 2.200 U/Min.
Auch ein Abklemmen der Batterie (auf Empfehlung des Gasumrüsters) brachte keine Änderung.
In der Werkstatt fand man schließlich die Ursache darin, dass sich ein ca. 3 cm langes Kabelstück im Leerlaufstellmotor verklemmt hatte und diesen einen Spalt offen hielt (entsprechend der Kabelstärke). Fotos existieren.
Das gleiche Kabel wurde im Rahmen der Gasumrüstung verwendet.

In diesem Zusammenhang wurde vom Werkstattmeister festgestellt, dass der Motor bei 2000 U/Min. auffallend unruhig läuft.

Ich habe nun zwei Fragen
1. kann jemand was mit den Fehlernummern in Zusammenhang mit der Gasumrüstung anfangen?
2. Könnte es einen Zusammenhang zwischen der Umrüstung und dem unsauberen Motorlauf geben?
Was wären eure Vermutungen dazu und wie kann man die Ursache für den unsauberen Motorlauf rausfinden?

PS: bei EUR 3.000 für die Umrüstung stand der Schnäppchengedanke sicher nicht im Vordergrund.


Danke Euch im Voraus für eure Antworten.
 

deepdiving2006

Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.11.2009
Beiträge
22
Danke
0
Hallo noch einmal,

das scheint kein einfaches Thema zu sein.
Für meinen Gasumrüster auch nicht. Daher ein Update.
Die besagten Injektoren wurden heute morgen ausgetauscht, der Fehlerspeicher geleert.
Trotzdem habe ich heute abend schon wieder die beiden gleichen Fehler.

Plan B? Irgendwelche Kabel möglicherweise falsch angeschlossen. Das soll nun als nächstes überprüft werden.

Viele Grüße,
Oliver
 

Jumpy

Gelöscht
Mitglied seit
13.07.2011
Beiträge
568
Danke
9
Hallo Oliver!

Ich habe ja den gleichen Motor..oder hat sich da in den 2-3 Jahren was verändert?
Wie kann bitte ein Kabel in den Leerlaufsteller kommen???
Ich habe den schon gesäubert und frage mich deshalb ernsthaft wie das gehen soll?
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.324
Danke
3.119
Fahrzeug
Nunja, einige...
Kabelrest im Leerlaufsteller, Klopfsensor Fehlfunktion...tritt endlich dem Umrüster auf die Füsse...wer weiss, was der noch für Mist verzapft hat, und lass Dich nicht auf später vertrösten.

Ich schätze mal, da ist ein Fehler in der Verkabelung gemacht worden!

Die Injektoren würde ich ausschließen, kenne aber Deine Einstellungsparameter nicht...also glaube ich, die sind nicht schuld...nur der Umrüster ist scheinbar unfähig eine ordentliche Diagnose zu stellen...

:motz:
 

deepdiving2006

Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.11.2009
Beiträge
22
Danke
0
Hallo,

um das Thema abzuschließen nun noch das Ende der Geschichte.
Die Elektrik wurde vom Umrüster überprüft. Dabei hat er eine Steckverbindung (an einer nur schwer zugänglichen Stelle) gefunden, die nicht richtig geschlossen war.

Seit zwei Wochen nun keine Fehlermeldung mehr und der Motor läuft wieder so ruhig und leise wie am Anfang.

Viele Grüße,
Oliver
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

P0325 und P0330 nach Gasumrüstung

P0325 und P0330 nach Gasumrüstung - Ähnliche Themen

  • Fehlercode P0325 (Klopfsensor Fehlfunktion) und P0432 (Katalysator Effizienz unter Grenzwert)

    Fehlercode P0325 (Klopfsensor Fehlfunktion) und P0432 (Katalysator Effizienz unter Grenzwert): Hallo zusammen, habe einen Grand Cherokee WJ (BJ 2003, 4,7l HO) probe gefahren und die beien Fehler oben mit der Schlüsselmethode angezeigt...
  • Fehler P0325 Grand Cherokee 4.7 H.O. 2003

    Fehler P0325 Grand Cherokee 4.7 H.O. 2003: Hallo leute,   ich habe mir vor ca zwei Wochen auch mal ein etwas höheres Fahrzeug zugelegt. Der Vorbesitzer war so ehrlich und meinte dass der...
  • Fehler P0325

    Fehler P0325: Hallo liebe Gemeinde, ich habe mir einen Grand Cherokee 4.7 V8 HO, BJ 2003 gekauft. Nach dem Kauf habe ich den Fehlerspeicher mit der...
  • WJ 4.7 Fehler-Codes P0174 und P0325

    WJ 4.7 Fehler-Codes P0174 und P0325: Hallo Community,   ich neu hier im Forum und hab eine Frage zu dem Krümmerproblem.   Habe mir heute eine WJ 4,7 angesehen und dieser hatte auch...
  • Fehlercode P0325 und LPG

    Fehlercode P0325 und LPG: Hallo, Frage: Weiß hier jemand zufällig, ob bei nem Gasanlagen Einbau der Klopfsensor mit angezapft wird und der Fehlercode dadurch im...
  • Ähnliche Themen

    • Fehlercode P0325 (Klopfsensor Fehlfunktion) und P0432 (Katalysator Effizienz unter Grenzwert)

      Fehlercode P0325 (Klopfsensor Fehlfunktion) und P0432 (Katalysator Effizienz unter Grenzwert): Hallo zusammen, habe einen Grand Cherokee WJ (BJ 2003, 4,7l HO) probe gefahren und die beien Fehler oben mit der Schlüsselmethode angezeigt...
    • Fehler P0325 Grand Cherokee 4.7 H.O. 2003

      Fehler P0325 Grand Cherokee 4.7 H.O. 2003: Hallo leute,   ich habe mir vor ca zwei Wochen auch mal ein etwas höheres Fahrzeug zugelegt. Der Vorbesitzer war so ehrlich und meinte dass der...
    • Fehler P0325

      Fehler P0325: Hallo liebe Gemeinde, ich habe mir einen Grand Cherokee 4.7 V8 HO, BJ 2003 gekauft. Nach dem Kauf habe ich den Fehlerspeicher mit der...
    • WJ 4.7 Fehler-Codes P0174 und P0325

      WJ 4.7 Fehler-Codes P0174 und P0325: Hallo Community,   ich neu hier im Forum und hab eine Frage zu dem Krümmerproblem.   Habe mir heute eine WJ 4,7 angesehen und dieser hatte auch...
    • Fehlercode P0325 und LPG

      Fehlercode P0325 und LPG: Hallo, Frage: Weiß hier jemand zufällig, ob bei nem Gasanlagen Einbau der Klopfsensor mit angezapft wird und der Fehlercode dadurch im...
    Oben