OME-Fahrwerk von Taubenreuther

Diskutiere OME-Fahrwerk von Taubenreuther im Wrangler YJ Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Moin Moin, ich brauche in der nächsten Zeit mal ein neues Fahrwerk. Mein jetziges (Original) Fahrwerk ist ausgelutscht. Habe mir ein Angebot...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Fendtman

Fendtman

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2010
Beiträge
37
Danke
0
Standort
M-V
Moin Moin,

ich brauche in der nächsten Zeit mal ein neues Fahrwerk. Mein jetziges (Original) Fahrwerk ist ausgelutscht. Habe mir ein Angebot von Taubenreuther machen lassen, scheint sehr professionell zu sein. Um ein Angebot zu bekommen, muss man die Reifengrösse, zusätzliches Gewicht und und und angeben. Habt ihr Erfahrungen mit so einem Fahrwerk??? Könnt ihr es Weiterempfehlen???

Habe OME-Federn, Nitrocharger N33 für VA und N34 für HA, Buchsenkit, Montagekit und Teilegutachten für 1220€ angeboten bekommen.

Habe 31x10,5R15 und will es 2,5" höher haben - an alle die jetzt nörgeln DIE HÖHE REICHT

MfG
Fendtman
 

JeepeSchmitti

Member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
2.070
Danke
33
Standort
Luxemburg
Im Wrangler habe ich keine Erfahrung!

Aber habe ein +4cm Fahrwerk im Granny!

Das Fahrwerk ist super!Bin auch andere etwas Höhergelegte Grannys gefahren...(Von Bekannten...) Das ist alles kein Vergleich!
Habe Federrate +150kg (Wegen Gastank und 5,9er Zusatzkühler...) Das passt genau!

Ich Denke schon dass Herr Teichert bei der Firma weiss was er macht!

Bei Meinem Auto 100% TOP! (Sogar mit Tieflader...)
 
Koegi

Koegi

Wilderer
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
956
Danke
7
Standort
Lkr. TÖL
Ich hatte mal 2,5" OME-Federn. Super Geschichte! Sehr flexibel und komfortabel ohne schwammig zu sein.
Nur leider waren mir die 2,5" irgendwann zu niedrig...............
 
Fendtman

Fendtman

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2010
Beiträge
37
Danke
0
Standort
M-V
So habe es heute bestellt. :D Leider dauert es noch 4 Wochen bis es ankommt. :angry: Aber was lange wird, wird gut.

MfG
Andreas
 
Fendtman

Fendtman

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2010
Beiträge
37
Danke
0
Standort
M-V
So das Fahrwerk ist endlich angekommen. Morgen wird es eingebaut. :jump:
Ich freu mich wie ein 8 Jähriger vor dem Legoladen. :bounce:
Werde morgen berichten wie es lief und es sich natürlch auch fährt.

MfG
Andreas
 

jeepermanu

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
3.497
Danke
11
Standort
Grevenbroich
äh schraubste noch oder Fährste schon??? :)
 
Fendtman

Fendtman

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2010
Beiträge
37
Danke
0
Standort
M-V
Moin Moin,

Ich fahre natürlich schon. Umbau verlief fast problemlos, nur die vorderen Federbolzen der Hinterfeder waren in der Buchse reichlich angewachsen. Bin von dem Ergebnis Überwältigt, er ist schön hoch und es fährt sich schonmal besser als die ausgelutschten alten Federn. Muss aber noch die Getriebeabsenkung einbauen, ab 70 km/h hört man die hintere Antriebswelle. Am Dienstag noch zum Dekra-Onkel und alles ist fertig.

Hier mal ein Bild davor:

DSCI0320.JPG

Und eines danach:

DSCI0324.JPG

MfG
Andreas
 

JeepeSchmitti

Member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
2.070
Danke
33
Standort
Luxemburg
Bei 2" Brauchst doch keine Getriebeabsenkung!

Mache an der hinterachse Keile rein!!!

Aber auch das ist bei 2" Ungewöhnlich!
 
Fendtman

Fendtman

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2010
Beiträge
37
Danke
0
Standort
M-V
Aber das Vibrieren ist ab 70 Km/h schon stark zu hören! Und die Absenkung waren bei dem Zubehör dabei.

Mfg
Andreas
 

Ravenman

Member
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
18
Danke
0
Hallo Andreas
Optisch macht das OME doch schon einmal viel mehr her! Habe mich vor einem Jahr auch für diesen Umbau mit OME entschieden. War für mich aber von vorne herein klar, dass nur ein SYE-Kit und eine Doppelkardanwelle das Fahrwerk vervollständigen. Alles andere ist Bastelarbeit. Optisch und praktisch sehe ich keinen Vorteil im Getriebeabsenkungskit. Unbefriedigende Billiglösung mit Lotteriecharakter. Bei einigen Umbauten sind die Halter zufrieden mit dem Resultat und andere berichten von Vibrationen und späteren Folgeschäden. Diese "Hängebauchschweinversion" beglückt auch optisch wenig. Mein Vorgängerfahrwerk, ein Superlift 1.5" machte keinen Kummer und ich konnte meinen YJ damit über 13 Jahre im Alltag und Gelände bewegen. Dabei nutzte ich aber nur max. 30er Reifen. In Verbindung mit den JKS Stabis und dem entkoppelbaren Trackbar sowie zwei ARB Airlockern war meine YJ Welt mehr als in Ordnung. Das OME bietet aber noch einiges mehr im direkten Vergleich zum Superlift. Wobei das Superlift schon die Originalfedern um ein Vielfaches hinter sich liessen. Hoffe, dass du deine Probleme noch in den Griff bekommst und das OME in vollen Zügen nutzen und geniessen kannst.
 
Koegi

Koegi

Wilderer
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
956
Danke
7
Standort
Lkr. TÖL
@fendtman

das mit den Vibrationen gibt sich wenn sich das Fahrwerk etwas gesetzt hat. Wenn es dich arg stört dann mach dir dicke Beilagen zwischen Rahmen und Getriebeplatte. Das bringt das Getriebe so ca 10mm tiefer und das reicht vollkommen um Ruhe in den Antrieb zu bringen. Nach einem halben Jahr kannst du diese dann wieder entfernen.
 
Fendtman

Fendtman

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.10.2010
Beiträge
37
Danke
0
Standort
M-V
Ich werde erstmal die Getriebeabsenkung einbauen und denn mal schauen was passiert. Einen SYE-Kit und eine Doppelkardanwelle kann ich dann vielleicht immer nochmal nachrüsten wenn ich es brauche.
Danke für die Tipps.

Andreas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

OME-Fahrwerk von Taubenreuther

OME-Fahrwerk von Taubenreuther - Ähnliche Themen

  • Reiner Strasseneinsatz - trotzdem AEV-Fahrwerk?

    Reiner Strasseneinsatz - trotzdem AEV-Fahrwerk?: Servus beieinander! Falls es den Thread bereits gibt - sorry, habe intensiv die Suchfunktion genutzt. Aber nur Antworten bezüglich Geländeeinsatz...
  • Original Fahrwerk zu weich

    Original Fahrwerk zu weich: Hallo, ich habe einen Jeep Grand Cherokee 3.0 Diesel (Limited), 250 PS, Baujahr 2015. Was empfehlt Ihr zu tun, um das original Fahrwerk straffen...
  • Fahrwerk, Stoßdämpfer, Reifen 5.7 Hemi

    Fahrwerk, Stoßdämpfer, Reifen 5.7 Hemi: Hallo, habe vor ca. 3 Jahren meinen 5.2 ZJ verkauft aber das V8 fahren macht halt süchtig. Deshalb steht seit dem Wochenende ein 2006er 5.7 Hemi...
  • OME Fahrwerk einstellen

    OME Fahrwerk einstellen: Hallo, Ich habe mir ein OME Fahrwerk gegönnt und wollte fragen ob jemand passende Einstelldaten für das Fahrwerk hat? Sind bei der OME...
  • Suche Fahrwerk für den YJ ab 2 Zoll aufwärts

    Suche Fahrwerk für den YJ ab 2 Zoll aufwärts: Jau suche ein Fahrwerk 2 Zoll oder auch mehr, sollte aber eintragbar sein. Wer noch was zu verkaufen hat, gerne PN.
  • Ähnliche Themen

    • Reiner Strasseneinsatz - trotzdem AEV-Fahrwerk?

      Reiner Strasseneinsatz - trotzdem AEV-Fahrwerk?: Servus beieinander! Falls es den Thread bereits gibt - sorry, habe intensiv die Suchfunktion genutzt. Aber nur Antworten bezüglich Geländeeinsatz...
    • Original Fahrwerk zu weich

      Original Fahrwerk zu weich: Hallo, ich habe einen Jeep Grand Cherokee 3.0 Diesel (Limited), 250 PS, Baujahr 2015. Was empfehlt Ihr zu tun, um das original Fahrwerk straffen...
    • Fahrwerk, Stoßdämpfer, Reifen 5.7 Hemi

      Fahrwerk, Stoßdämpfer, Reifen 5.7 Hemi: Hallo, habe vor ca. 3 Jahren meinen 5.2 ZJ verkauft aber das V8 fahren macht halt süchtig. Deshalb steht seit dem Wochenende ein 2006er 5.7 Hemi...
    • OME Fahrwerk einstellen

      OME Fahrwerk einstellen: Hallo, Ich habe mir ein OME Fahrwerk gegönnt und wollte fragen ob jemand passende Einstelldaten für das Fahrwerk hat? Sind bei der OME...
    • Suche Fahrwerk für den YJ ab 2 Zoll aufwärts

      Suche Fahrwerk für den YJ ab 2 Zoll aufwärts: Jau suche ein Fahrwerk 2 Zoll oder auch mehr, sollte aber eintragbar sein. Wer noch was zu verkaufen hat, gerne PN.
    Oben