Öldruckschalter beim KK 2,8 CRD

Diskutiere Öldruckschalter beim KK 2,8 CRD im Cherokee / Liberty KJ, KK Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallo zusammen   Ich habe folgendes Problem. Wenn mein Jeep schwer ziehen muss, höre ich manchmal ein leises tackerndes Geräusch, das mich stark...
bavarianforest

bavarianforest

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.03.2014
Beiträge
81
Danke
2
Hallo zusammen
 
Ich habe folgendes Problem.
Wenn mein Jeep schwer ziehen muss, höre ich manchmal ein leises tackerndes Geräusch, das mich stark an ausgeschlagene Pleuellager erinnert.
Ich habe es nicht konstant, sondern nur wenn ich wie geschrieben einen schweren Anhänger dranhabe und dann auch nur wenn ich den Viscolüfter höre.
Das Klackern ist im unteren Drehzahlbereich zw. 1700 und 2000 U/min.
Ich habe heute wieder meine Öldruckanzeige beobachtet und die geht schon beim Starten aus. Auch wenn das Öl Betriebstermperatur hat, also heute nach 20 km Fahrt.
Bevor ich die Pleuellager wechsele möchte ich aber den Öldruck prüfen lassen, deshalb suche ich den Öldruckschalter.
Vielleicht kann mir jemand sagen wo der sich befindet.
Hat von euch schon jemand ein ähnliches Problem gehabt und kann das evtl. vom Lüfter kommen oder mit ihm zusammenhängen?
Ohne Last, bzw. wenn er nicht richtig saust ( der Lüfter läuft ja im Grunde immer mit, aber ab einem bestimmten Zeitpunkt bläst er richtig und das hört man dann auch im Auto ) höre ich nie was.
Viele Grüße aus dem Bayr. Wald
Erwin
 
bavarianforest

bavarianforest

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.03.2014
Beiträge
81
Danke
2
Hallo zusammen
Also den Öldruckschalter habe ich gefunden ( sitzt direkt neben dem Ölfilter ) und mein Öldruck ist in allen Bereichen super.
Meine Frage jetzt, hat schon jemand hier im Forum bei den VM Dieselmotoren thermische Probleme gehabt, evtl. Kolbenkipper?
 
Viele Grüße
Erwin
 
copklaus

copklaus

Member
Mitglied seit
18.03.2019
Beiträge
147
Danke
111
Standort
Prignitz
Ist das Geräusch im 4WD auch?

Hast Du einen Automaten und mal den Tow/Haul Knopf benutzt?
 
bavarianforest

bavarianforest

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.03.2014
Beiträge
81
Danke
2
copklaus schrieb:
Ist das Geräusch im 4WD auch?

Hast Du einen Automaten und mal den Tow/Haul Knopf  benutzt?
 
Hallo und Servus Copklaus
 
Danke erstmal für deine Hilfe.
- Ja ich habe einen Automaten.
- Den Allrad hatte ich noch nicht eingeschaltet, somit kann ich dazu nichts sagen.
- Tow/Haul Knopf??? :dozingoff:, wo sitzt den der und hat der KK den überhaupt?
   Wenn ja, wie kann das mit meinem Geräusch zusammenhängen?
 
Vielen Dank und viele Grüße
Erwin
 
copklaus

copklaus

Member
Mitglied seit
18.03.2019
Beiträge
147
Danke
111
Standort
Prignitz
Der Gedanke bei Allrad war ein mögl. Fehler an der Kraftübertragung zur Hinterachse. Das Bild sollte sich ändern bei Allradbetrieb.
 
Tow/Haul heißt eine Taste am 4-Gang-Automatik-Getriebe 45RLE. Sitzt über der Umschaltung 2W/4W/4WL. Diese setzt beim Ziehen schwerer Lasten den 4. Gang und die Wandlerüberbrückung außer Funktion. Das würde mglw. auch das Bild verändern. Du hast mglw. das 5 Gang Getriebe NAG1.
 
Zum Diesel selbst kann ich nichts sagen, ich fahren den Benziner.
 
bavarianforest

bavarianforest

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.03.2014
Beiträge
81
Danke
2
copklaus schrieb:
Der Gedanke bei Allrad war ein mögl. Fehler an der Kraftübertragung zur Hinterachse. Das Bild sollte sich ändern bei Allradbetrieb.
 
Tow/Haul heißt eine Taste am 4-Gang-Automatik-Getriebe 45RLE. Sitzt über der Umschaltung 2W/4W/4WL. Diese setzt beim Ziehen schwerer Lasten den 4. Gang und die Wandlerüberbrückung außer Funktion. Das würde mglw. auch das Bild verändern. Du hast mglw. das 5 Gang Getriebe NAG1.
 
Zum Diesel selbst kann ich nichts sagen, ich fahren den Benziner.
 
Hallo und Servus
 
Ja ich habe das Fünfgang Getriebe und den Tow/Haul Schalter nicht.
Vielen Dank für die Hilfe und
viele Grüße
Erwin
 
 
Thema:

Öldruckschalter beim KK 2,8 CRD

Oben