Öldruck und Hecktür

Diskutiere Öldruck und Hecktür im Wrangler Archiv Forum im Bereich Wrangler Forum; Moin Leutz! Gerade die ersten 100 km mit Gas gefahren, Tanknadel steht wie ne "1" schön in der Mitte, der 80l Stako-Zylindertank fasst genau 64l...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

marvin_offroad

Banned
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge
3
Danke
0
Moin Leutz!

Gerade die ersten 100 km mit Gas gefahren, Tanknadel steht wie ne "1" schön in der Mitte,
der 80l Stako-Zylindertank fasst genau 64l, haargenau die 80% die er haben soll.
Fotos folgen noch, ich bin erstmal so müde, da habe ich doch glatt die Cam inner Firma gelassen.

Aber nu zum Thema: schon 3 mal ist meine Hecktür während der Fahrt einfach so aufgesprungen,
da hat das gute WD40 wohl zu gute Arbeit geleistet, oder was ist die Ursache dafür?

Das zweite Problem: mein Öldruck ist während der Fahrt immer auf "6", im Stand dann auf "3",
die Werte sind doch eindeutig zu hoch oder nicht?
Bei Google werde ich an Einträge aus dem alten Forum hier verwiesen, also nicht wirklich hilfreich.

Wenn also einer ne Idee hat, wie ich beide Probs in den Griff bekomme, dann mal her damit.

So long... ...euer (Gas)Marvin
 
BuccYJ

BuccYJ

Jeepfreak
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.348
Danke
2
Standort
Kreis COC/GER
Wann hast den letzten ölwechsel gemacht?
Wobei wenn im stand der druck um die hälfte absinkt könnte ein anzeichen auf einen kommenden lagerschaden sein.
 

Harvester

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
148
Danke
4
Standort
Siegerland - PLZ 57...
Hallo Marvin,
ich denke, dass es eher am Öldruckgeber liegt (Motorblock). 6 bar erscheinen mir zu hoch.
Gruß,
Eckhard :rofl:
 
Mustang

Mustang

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
621
Danke
39
Standort
LDK (Schöffengrund)
Fahrzeug
15er JK, 05er Mustang V8, 07er A4 Avant 3.2, 20er Suzuki
@ marvin offroad:

Bei mir sind es (Motor warm) im Leerlauf 3 bar, mit Drehzahl 3,6/3,7 bar.

Vielleicht blaest bei Dir etwas Kompressionsdruck ins Kurbelgehaeuse.

Gruss
Harald
 

marvin_offroad

Banned
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge
3
Danke
0
Also die Durchblasmenge schein okay zu sein, der öleinfülldeckel bleibt liegen leicht ausserhalb des Leerlaufs,
daher nehme ich an, das Kolbenringe und so alle okay sind.
Kann es sein, das der Spannungs-Konstanter in der Tankuhr oder der Öldruckuhr ne Macke hat?
Meine Tankanzeige ist so ungenau, dass ich schon fast liegengeblieben bin, obwohl noch 1/4 voll war.

Mit welcher Spannung arbeiten denn diese beiden Instrumente?
der ist der Ölfilter dicht und das Überdruckventil mach bei 6bar auf???

Muss mal mehr Input haben, dann kann ich auch mal was messen.....




So long... ...euer (Gas)Marvin
 
EISI

EISI

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
64
Danke
0
Standort
Nordeifel
Das zweite Problem: mein Öldruck ist während der Fahrt immer auf "6", im Stand dann auf "3",
die Werte sind doch eindeutig zu hoch oder nicht?
Warum zu hoch? So froh drum. Zuwenig ist eindeutig schlechter. :rofl:

Meiner hatte mit kaltem Motor und gutem Öl auch immer um die 6 bar. Wenn er warm war zwischen 5 und 5,5 bar.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Öldruck und Hecktür

Öldruck und Hecktür - Ähnliche Themen

  • XJ 2.5 TD Öldruckschalter- Kurbelgehäuseentlüftung

    XJ 2.5 TD Öldruckschalter- Kurbelgehäuseentlüftung: Hallo, suche für meinen Jeep Cherokee Xj 2,5 l Bj 98 85 Kw 4x4 , einen Öldruckschalter und ein Kurbelgehäuseentlüftung . Egal wo ich nachfrage...
  • Öldruck nach längerer Standzeit aufbauen

    Öldruck nach längerer Standzeit aufbauen: Als Laie mal ne Frage :) Wenn man beim Wrangler das Gaspedal voll durchdrückt und dann die Zündung startet, dann kurbelt der Motor ohne...
  • Öldruck weg.....dann wieder da.

    Öldruck weg.....dann wieder da.: Servus, hatte jemand schon das Problem, daß der Öldruck beim JK CRD (Baujahr 2014) plötzlich weg war. Rote Lampe und Öldruckanzeige nur Striche...
  • Öldruck niedrig und Motor aus

    Öldruck niedrig und Motor aus: Hallo, ich möchte mal ein Problem schildern und um Kommentare bzw. Hilfe und Ideen bitten. Seit etwa einer Woche haben wir in unregelmäßigen...
  • Öldruck nicht in Ordnung Jeep Wrangler YJ 4.0 aus 1991

    Öldruck nicht in Ordnung Jeep Wrangler YJ 4.0 aus 1991: Habe versucht dieses Thema hier im Forum zu finden. Habe aber so richtig keine Antwort gefunden. Bei meinem Jeep zeigt der Öldruck bei laufendem...
  • Ähnliche Themen

    • XJ 2.5 TD Öldruckschalter- Kurbelgehäuseentlüftung

      XJ 2.5 TD Öldruckschalter- Kurbelgehäuseentlüftung: Hallo, suche für meinen Jeep Cherokee Xj 2,5 l Bj 98 85 Kw 4x4 , einen Öldruckschalter und ein Kurbelgehäuseentlüftung . Egal wo ich nachfrage...
    • Öldruck nach längerer Standzeit aufbauen

      Öldruck nach längerer Standzeit aufbauen: Als Laie mal ne Frage :) Wenn man beim Wrangler das Gaspedal voll durchdrückt und dann die Zündung startet, dann kurbelt der Motor ohne...
    • Öldruck weg.....dann wieder da.

      Öldruck weg.....dann wieder da.: Servus, hatte jemand schon das Problem, daß der Öldruck beim JK CRD (Baujahr 2014) plötzlich weg war. Rote Lampe und Öldruckanzeige nur Striche...
    • Öldruck niedrig und Motor aus

      Öldruck niedrig und Motor aus: Hallo, ich möchte mal ein Problem schildern und um Kommentare bzw. Hilfe und Ideen bitten. Seit etwa einer Woche haben wir in unregelmäßigen...
    • Öldruck nicht in Ordnung Jeep Wrangler YJ 4.0 aus 1991

      Öldruck nicht in Ordnung Jeep Wrangler YJ 4.0 aus 1991: Habe versucht dieses Thema hier im Forum zu finden. Habe aber so richtig keine Antwort gefunden. Bei meinem Jeep zeigt der Öldruck bei laufendem...
    Oben