Ölaustritt Differential/HA

Diskutiere Ölaustritt Differential/HA im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Moin zusammen, wir parken heute nach einer Woche im polnischen Gelände mal wieder auf festem Boden auf der Durchreise von Polen in Richtung NL...

Ahcsim

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.05.2021
Beiträge
12
Danke
7
Standort
Leer
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD Overland 08‘
Moin zusammen,

wir parken heute nach einer Woche im polnischen Gelände mal wieder auf festem Boden auf der Durchreise von Polen in Richtung NL und ich habe festgestellt, dass unser GC hinten ein paar Tropfen Öl gelassen hat. Habe mir das dann mal angesehen, die gesamte Umgebung um die Hinterachse/Differential ist ölverschmiert - ich vermute also, das leckt schon etwas länger und würde sagen, das kommt vom Eingang zum Differential.. Habe davon auch mal ein paar Fotos angefügt.

Die Suchfunktion ergibt oftmals einen verschlissenen Simmering als Ursache. Könntet Ihr mir anhand der Fotos eine Einschätzung geben? Eigentlich waren für morgen noch die letzten 250km geplant, ich gehe aber davon aus, dass das eher schwierig wird.

Danke euch.
Beste Grüße
MischaEBE1012D-80C8-4A26-976F-9DB96AC1CEF5.jpegFC31C443-AEC6-405A-BA0A-C4B392135C2E.jpeg
 
diak

diak

Member
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
61
Danke
31
Standort
Zwischen M und A
Fahrzeug
GC Overland 2008
Guten Morgen!
Das sieht schon nach etwas mehr Öl aus. Du kannst ja auf der Rückseite vom Diff. den Gummistöpsel auf machen und mit dem Finger fühlen, ob noch Öl drin ist und ggf. erstmal nachfüllen für die letzte Etappe und regelmäßig kontrollieren.
gruss
Diak
 

bergfex

Member
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
289
Danke
157
Das sieht mir eher aus als ob das Öl vom Motor kommt und nach hinten gesprüht wird durch den Fahrtwind, könnte der Ölkühler im V sein.
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
2.266
Danke
1.597
Standort
MZ
Fahrzeug
Jeep und noch ein paar andere.
Eindeutig Simmering! Ölstand prüfen, ggf. nachfüllen und die restlichen 250km nach Hause fahren.
 
Sportyzoli

Sportyzoli

Member
Mitglied seit
10.07.2017
Beiträge
37
Danke
21
Standort
34253
Fahrzeug
Wh CRD 2" Lift Bilstein B6 vorne, hinten B8
Das sieht mir eher aus als ob das Öl vom Motor kommt und nach hinten gesprüht wird durch den Fahrtwind, könnte der Ölkühler im V sein.
Nee, soweit kommt das Öl vom V nicht. Das Verteilt sich vorher schon. Dann eher Automatikgetriebe , wenn überhaupt
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
2.235
Danke
772
Standort
Selb
Hallo,

sprüh mal alles mit Bremsenreiniger ab und versuch dann nach kurzer Fahrt mal ob du die undichte Stelle lokalisieren kannst.
Diff Öl unbedingt prüfen.

Gruß Ramon
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami - Arbeitskreis „Lagerfeuer“
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
2.257
Danke
2.079
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Wenns von vorne kommen würde, müsste aber auch die Kardan ihr Öl abbekommen haben. Hat sie aber nicht, dafür verteilt der Flansch ganz gut :)
 
Ivo76

Ivo76

Member
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
1.661
Danke
1.790
Standort
Schweiz
Hallo,

sprüh mal alles mit Bremsenreiniger ab und versuch dann nach kurzer Fahrt mal ob du die undichte Stelle lokalisieren kannst.
Diff Öl unbedingt prüfen.

Gruß Ramon
Hier noch eine (meine) Anregung zum Thema „reinigen mit Bremsreiniger“…
Ich persönlich werde künftig die Finger davon lassen da schon diverse Simmerringe tatsächlich geleckt haben nachdem sie mit Bremsreiniger geduscht wurden. Möglich das Bremsreiniger nicht gleich Bremsreiniger ist. Trotzdem werde ich dafür definitiv keine derartigen Mittel mehr verwenden.
Unter anderem wurde genau dieser Simmerring an meinem dicken ein Opfer des Bremsreinigers.
 

glennessa

Member
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
1.721
Danke
528
Hier noch eine (meine) Anregung zum Thema „reinigen mit Bremsreiniger“…
Ich persönlich werde künftig die Finger davon lassen da schon diverse Simmerringe tatsächlich geleckt haben nachdem sie mit Bremsreiniger geduscht wurden. Möglich das Bremsreiniger nicht gleich Bremsreiniger ist. Trotzdem werde ich dafür definitiv keine derartigen Mittel mehr verwenden.
Unter anderem wurde genau dieser Simmerring an meinem dicken ein Opfer des Bremsreinigers.
der war wohl vorher schon tot !!
 
Ivo76

Ivo76

Member
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
1.661
Danke
1.790
Standort
Schweiz
Ne der war Staubtrocken…
Hintergrund der Reinigung war eine nachfolgende Behandlung des Diffs mit Rostumwandler und anschliessender Lackierung.
 

Ahcsim

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.05.2021
Beiträge
12
Danke
7
Standort
Leer
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD Overland 08‘
Danke euch für die wie immer schnellen und hilfreichen Antworten!
Habe am morgen mal getestet - musste etwas suchen, bin aber auf Öl gestoßen. Sind dann noch 70km zum nächsten Jeep-Händler/Werkstatt gefahren, lag zum Glück auf dem Weg. Ist tatsächlich der Simmering, hätte aber für eine Reparatur bestellt werden müssen.
Öl wurde aber wieder aufgefüllt und noch 1L mit passendem Schlauch zum auffüllen mitgegeben. Haben unsere Reise nun so fortgesetzt und sind 250km gefahren - werde im Laufe des Tages mal gucken, wie viel noch drin ist. Bis nach Hause sind es leider auch nochmal 250km…
 
Paul

Paul

Member
Mitglied seit
22.09.2007
Beiträge
542
Danke
11
Standort
Berlin
Fahrzeug
Jeep Commander CRD 2007
Bei mir leider bereits nach 42000 km, wie der TÜV meinte... Allerdings bei Weitem nicht so viel! Was wird so ein Simmering-Tausch kosten?

Danke!
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
2.266
Danke
1.597
Standort
MZ
Fahrzeug
Jeep und noch ein paar andere.
Ich habe das vor einem Jahr machen lassen. Mit Material und Arbeit insgesamt 150 Euro.
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
2.266
Danke
1.597
Standort
MZ
Fahrzeug
Jeep und noch ein paar andere.
Paul, was suchst du? Den Wellendichtring für das hintere Diff. oder den Wellendichtring für das VTG?
 

Ahcsim

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.05.2021
Beiträge
12
Danke
7
Standort
Leer
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD Overland 08‘
Uns hat die plötzliche Menge von ausgetretenem Öl auch gewundert.
Ich glaube, der Wagen wurde bisher nie wirklich im Gelände gefordert, wir haben ihm im Urlaub aber ziemlich viel abverlangt. Wäre die Frage ob das damit zusammenhängt, und auch ob kommende Reisen da ggf. noch ihren Tribut fordern..
Dann könnte man das auch vorsorglich schonmal prüfen lassen.
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
2.266
Danke
1.597
Standort
MZ
Fahrzeug
Jeep und noch ein paar andere.
Was letztendlich ursächlich für den Defekt des Wellendichtrings ist, läßt sich nicht mit Bestimmtheit sagen. Am ehesten ist es wohl normaler Verschleiß. An meinen WH ist er bei ca. 160.000km kaputt gegangen. Ich fahre zwar relativ viel mit dem Auto im Gelände (Jagdbetrieb) aber nie schnell auf der Straße. (130-140km/h max.) Trotzdem denke ich, dass der Geländeinsatz den Dichtring nicht zerstört hat. Wenn der Neue jetzt wieder 160.000km hält und der Austausch in der Werkstatt mit 150.- Euro bezahlt ist, mache ich mir über die Ursache auch nicht wirklich Gedanken. Vorsorglich schaue gelegentlich mal unter das Auto und wenn mir auffällt, dass irgendwo Öl ist, das da nicht hingehört, suche ich nach der Ursache und lasse ich es reparieren oder repariere es selbst.
 

Labrador

Member
Mitglied seit
05.10.2017
Beiträge
396
Danke
95
Den Sommerring zu ersetzen ist kein großes Ding, man sollte aber die Flansch Mutter markieren wie die gesessen hat, damit man beim wieder anziehen die ungefähre Lagervorspannung/Reibwert erwischt. Das ist sehr wichtig.
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
12.311
Danke
4.623
Standort
46519 Alpen
Warum meint man das Geländefahren einen Siri beschädigt?? Das ist schlechtes Material oder halt Verschleiß.
 
Thema:

Ölaustritt Differential/HA

Ölaustritt Differential/HA - Ähnliche Themen

  • Ölaustritt Getriebeentlüftung

    Ölaustritt Getriebeentlüftung: HI.. Seit gestern drück es Öl aus dem Schlauch(siehe Bild). Ist das die Entlüftung vom Getriebe? Es wurde kein Getriebeöl aufgefühlt etc..Kann es...
  • WG 4,7 2004 VA Ölaustritt Diff zur Kardanwelle

    WG 4,7 2004 VA Ölaustritt Diff zur Kardanwelle: Hallo Jeeper,   ...... beim, Ausbau der vorderen Kardanwelle kam beim Herausdrehen der 6 Schrauben zum VA-Diff etwas Öl raus; habe mich da bereits...
  • Ölaustritt zw. Motor und Getriebe

    Ölaustritt zw. Motor und Getriebe: Hallo zusammen   Mein Cherokee KK 2,8 CRD  Automatik hat Ölverlust ( Motoröl und 160.000km auf den Propeller ) zwischen Motor und Getriebe...
  • Motor wird heiß, schlagen, Ölaustritt

    Motor wird heiß, schlagen, Ölaustritt: Hallo liebe Gemeinde. Seit ein paar Tagen hat mein 5.2 Liter ZJ aus 1994, der sonst immer zuverlässig war, folgende Probleme quasi über Nacht...
  • Ölaustritt am Differential

    Ölaustritt am Differential: Frohe Ostern gehabt zu haben.   Beim Ostereiersuchen habe ich unter anderem auch unter meinem Wrangler nachgeschaut. Es waren zwar keine Eier da...
  • Ähnliche Themen

    • Ölaustritt Getriebeentlüftung

      Ölaustritt Getriebeentlüftung: HI.. Seit gestern drück es Öl aus dem Schlauch(siehe Bild). Ist das die Entlüftung vom Getriebe? Es wurde kein Getriebeöl aufgefühlt etc..Kann es...
    • WG 4,7 2004 VA Ölaustritt Diff zur Kardanwelle

      WG 4,7 2004 VA Ölaustritt Diff zur Kardanwelle: Hallo Jeeper,   ...... beim, Ausbau der vorderen Kardanwelle kam beim Herausdrehen der 6 Schrauben zum VA-Diff etwas Öl raus; habe mich da bereits...
    • Ölaustritt zw. Motor und Getriebe

      Ölaustritt zw. Motor und Getriebe: Hallo zusammen   Mein Cherokee KK 2,8 CRD  Automatik hat Ölverlust ( Motoröl und 160.000km auf den Propeller ) zwischen Motor und Getriebe...
    • Motor wird heiß, schlagen, Ölaustritt

      Motor wird heiß, schlagen, Ölaustritt: Hallo liebe Gemeinde. Seit ein paar Tagen hat mein 5.2 Liter ZJ aus 1994, der sonst immer zuverlässig war, folgende Probleme quasi über Nacht...
    • Ölaustritt am Differential

      Ölaustritt am Differential: Frohe Ostern gehabt zu haben.   Beim Ostereiersuchen habe ich unter anderem auch unter meinem Wrangler nachgeschaut. Es waren zwar keine Eier da...
    Oben