Notwendige Veränderungen an Serien YJ bei 31 MT´s

Diskutiere Notwendige Veränderungen an Serien YJ bei 31 MT´s im Wrangler Archiv Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo zusammen, :shocked: wollte gerne 31. 10,5. 15 MT´s auf meinem Wrangler YJ Bj 1991 montieren. Mein Wrangler ist ansonsten komplett...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

jeepermanu

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
3.497
Danke
9
Standort
Grevenbroich
Hallo zusammen, :shocked:
wollte gerne 31. 10,5. 15 MT´s auf meinem Wrangler YJ Bj 1991 montieren.
Mein Wrangler ist ansonsten komplett serienmäßig. Wollte nun wissen, welche Veränderungen vorzunehmen sind, damit diese eintragungsfähig sind? Die Reifen sollen auf der Serienstahlfelge des Wrangler TJ aufgezogen werden.

Danke für die Infos!

Gruß Manuel :wave:
 
grimaldur

grimaldur

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.238
Danke
22
wenns für die strasse sein soll

dann fällt mir nur der tachoritzel ein
 
Daniel-YJ

Daniel-YJ

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
69
Danke
0
ggf. ein Bodylift, kommt darauf an wie ausgelutscht dein Originalfahrwerk ist.
Bei mir haben die Reifen damals an den Flares gekratzt (eher gestreichelt, viel wars nicht).
 
Gitane

Gitane

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
25
Danke
0
Standort
Mittelfranken
Hallo,
kommt drauf an, wieviel Du ausgeben willst; wenns guenstig sein soll taugt ein Bodylift (2 bis 3 Zoll) oder wenn die Federn schon grad stehen, nehm gleich ein Fahrwerk.
Aber kalkulier mal die Liftitis mit ein! :shocked:

Edit: Wenn ichs bei meinem nochmal machen wuerde, wuerde ich gleich ein 4 Zoll Fahrwerk reinbauen. Is net wesentlich teurer als ein 2,5 Zoll und Du sparst Dir spaeter den Bodylift oder das Geld fuer ein neues Fahrwerk. Und glaub mir, die Liftitis kommt schneller als es einem lieb is... :wave:
 
Daniel-YJ

Daniel-YJ

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
69
Danke
0
@gitane
baust du aber ein 4" FW ein sehen 31er bissel verloren aus, dann sollten es schon fast 33er sein und dann kannst mit Achsübersetzung etc. gerade so weitermachen. d.h. es geht ans geld.

@jeepermanu
Vorrausgesetzt dein jetziges FW ist noch in Ordnung würde ich es ohne weitere veränderungen versuchen. Wenns irgendwo streift kannst nen 2" Bodylift verbauen, ist meiner ansicht nach die sinnvollste (und günstigste) variante.

Solltest du dann irgendwann doch größere Reifen haben wollen kannst immernoch ein anderes Fahrwerk verbauen, den platz den du mit dem BL gewinnst wirst früher oder später eh brauchen.
 
Gitane

Gitane

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
25
Danke
0
Standort
Mittelfranken
@ DanielYJ: Find ich net - hab halt mehr Platz im Radkasten - da schraddelt so schnell nix! :shocked: Hab im Moment ein 2,5 Zoll FW und 2 Zoll Bodylift verbaut. Aber ich aerger mich jetzt, weil das 4 Zoll FW net wesentlich teurer war als das kleine. Was man beim Fahrwerk auch mit einkalkulieren muss, is, dass es sich noch setzt.

Edit: Werd demnaext mal aktuelle Bilder machen und reinhaengen...
 
supi2000

supi2000

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
105
Danke
0
Standort
Hamm (NRW)
wenns für die strasse sein soll

dann fällt mir nur der tachoritzel ein
Tachoritzel muss nicht unbedingt sein!

Hab damals bei einer "Eichstelle" meinen Wrangler mit 31 x 10,5 x 15 vorgeführt:

"Geschwindigkeit- und km-Anzeige liegen innerhalb der StVZO"

Die Bescheinigung kostet natürlich auch Kohle. Hat damals (knapp 10 Jahre her) ca. 50,- DM gelöhnt.
War aber günstiger als ein neues Ritzel und hab mir den Einbau erspart.

Bin dann mit dem Wisch und dem Felgen-Gutachten zum TÜV und die Eintragung erfolgte ohne Gemecker!

:shocked:
Orestes
 
CJ7Thomas

CJ7Thomas

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
415
Danke
3
Standort
Altdorf bei Nürnberg
moin, ich habe meinen mit 31er gekauft, original FW war drin und es hat nix gestreift.
cu thomas :shocked:
 
BuccYJ

BuccYJ

Jeepfreak
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.348
Danke
2
Standort
Kreis COC/GER
31er aufm Yps kein Problem .. nur Hardcoregelände sollte man meiden. Grüne und Rote sektionen gehen eigentlich.
 
Daniel-YJ

Daniel-YJ

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
69
Danke
0
@ DanielYJ: Find ich net - hab halt mehr Platz im Radkasten - da schraddelt so schnell nix! :shocked: Hab im Moment ein 2,5 Zoll FW und 2 Zoll Bodylift verbaut. Aber ich aerger mich jetzt, weil das 4 Zoll FW net wesentlich teurer war als das kleine. Was man beim Fahrwerk auch mit einkalkulieren muss, is, dass es sich noch setzt.

Edit: Werd demnaext mal aktuelle Bilder machen und reinhaengen...
Das sehe ich doch ganz genauso, wenn FW dann richtig 4" bzw. 4,5"RE.
Bin selbst übergangsweise 4" (damals noch ProComp) mit 31ern gefahren, schön wars nicht.

Wenn er jetzt aber nen BL verbaut, hat er was das FW angeht noch jegliche möglichket egal was er irgendwann mal für Reifen fahren möchte, und der BL schadet bei 33ern mit nem gescheiten FW sicherlich nicht.

Meine Meinung :wave:
 

wrangler0_13

Banned
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
475
Danke
1
Geht ein wenig knapp zu aber es reicht, 31er auf einer 7x15 org. Jeepfelge



ps. 31er ist nicht gleich 31er da gibt es größen unterschiede :shocked:

der yokohama auf den foto ist wesentlich größer als der 31er Fulda Tramp 4x4
 
heujo

heujo

..der mit dem BMW tanzt!
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
718
Danke
2
Standort
Siegbach
hatte damals 31er ohne veränderungen drinne, im gelände kanns schon schleifen... und dann kam die liftitis, erst schäkel, dann fahrwerk, dann 33er und zu guter letzt der bodylift...

gruß

maik
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Notwendige Veränderungen an Serien YJ bei 31 MT´s

Notwendige Veränderungen an Serien YJ bei 31 MT´s - Ähnliche Themen

  • Erledigt Verkaufe meinen Wrangler Jk ,mit kleinen Veränderungen

    Erledigt Verkaufe meinen Wrangler Jk ,mit kleinen Veränderungen: Biete hier meinen gepflegten Wrangler JK mit vielen kleinen Umbauten an. Fahrwerk Eibachfedern plus 3cm, sind tatsächlich 5 bei mir + Koni rot...
  • TÜV-Abnahme von Fahrzeugveränderungen

    TÜV-Abnahme von Fahrzeugveränderungen: Moinsen,   nur ´mal so zur Info:   Ich habe mehrfach von Komplikationen bei der Abnahme von Fahrzeugveränderungen zwecks Eintragung gelesen...
  • 35" Bereifung und die notwendigen Vorbereitungen dazu

    35" Bereifung und die notwendigen Vorbereitungen dazu:  Hi Leute,   viele raten ja immer zu HD-Steckachsen, wenn man 35" Bereifung aufziehen möchte, und in diesem Zuge habe ich einige Fragen.   Ich...
  • Änderung Fahreigenschaften durch Fahrwerksveränderungen

    Änderung Fahreigenschaften durch Fahrwerksveränderungen: Hallo, auf meiner Neuerwerbung sind aktuell Winterreifen von Pirelli auf den Overlandfelgen montiert. Neue Reifen sind also jetzt fällig. Da...
  • legale WJ Veränderungen/Umbauten in CH?

    legale WJ Veränderungen/Umbauten in CH?: Hallo zusammen, ich wohne erst seit fast 2 Jahren in der Schweiz und kenne mich mit den Fahrzeug-Vorschriften noch nicht so aus. Was von den...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben