Neuer JLU und die Camperausbau Planung geht los 😊

Diskutiere Neuer JLU und die Camperausbau Planung geht los 😊 im Wrangler JL, JLU, JT Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Moin, nach langem ĂŒberlegen habe ich mich entschieden meinen JK kurz gegen einen JLU einzutauschen. Habe jetzt auch einen schönen Rubicon in...

Survivor

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
BeitrÀge
49
Danke
13
Standort
Stuhr - bei Bremen
Moin,
nach langem ĂŒberlegen habe ich mich entschieden meinen JK kurz gegen einen JLU einzutauschen. Habe jetzt auch einen schönen Rubicon in Granite Crystal gefunden und ich hoffe Anfang MĂ€rz kann ich ihn abholen.

Und nun zum eigentlichen Thema. Da ich mehr overland unterwegs sein will und auch drinnen schlafen möchte ist der Plan ihn hinten ein wenig auszubauen. Das werde ich im Eigenbau machen und modular gestalten. Hier im Forum habe ich auch schon einiges an Anregungen und Lösungen fĂŒr Ausbauten gesehen. 👍Wobei mir viele Ausbauten zu groß sind. Möchte im Alltag nicht auf die 2. Sitzreihe verzichten bin schon die letzten Jahre ohne RĂŒcksitzbank gefahren aber beim JLU kann man die Sitzbank ja nicht mal eben in 2 min wieder reinpacken wie beim JK kurz.
Plan ist sowas Ă€hnliches wie zb die Ququ Box zu bauen mit AuszĂŒgen und euroboxen und dann immer mal zu erweitern.

1. Auch möchte ich eine Kompressor KĂŒhlbox hinter dem Fahrer- oder Beifahrersitz packen. Jetzt meine Frage hat jemand das schon so? Was passt z.B. in den Fußraum? Oder hilft es nur fĂŒr den Urlaub dann immer die 1/3-Sitzbank auszubauen, damit es passt. Sitze recht weit vorne mit meinen 1,74m. Kann ja leider noch keine Maße nehmen und werde auch ehrlich gesagt von den ganzen Daten der verschiedenen Anbieter erschlagen. Und manche Anbieter rufen saftige Preise auf 😳 klar QualitĂ€t hat seinen Preis aber ist das wirklich nötig oben ins Regal zu greifen? Habe bis jetzt nur Erfahrungen mit Thermo Elektrischen KĂŒhlboxen aus dem unteren / mittleren Regal. Und ja ist eher suboptimal im Sommer wie wir wissen.

2. SpĂ€ter ist geplant eine AUX Batterie mit Solar zu verbauen. Hat jemand da einen aktuellen Tip welche gute, nicht teure Lösungen es da mittlerweile gibt die sich nicht mit der JL Elektronik beißt? Oder vlt die Aux Batterie autark ohne Einbindung ins bordnetz betreiben? Man kann sie ja wĂ€hrend der Fahrt mit 230v LadegerĂ€t ĂŒber die JL 230v Steckdose laden.

Hoffe jemand kann helfen. Gerne auch mit Fotos, wenn es zu meiner Überlegung passt. Wie gesagt die meisten Ausbauten die ich hier gesehen habe waren schön aber fĂŒr meine Situation / Vorstellung zu groß und fest verbaut. Danke schon mal im Voraus.

Gruß, Arne
 
al.ex

al.ex

Member
Mitglied seit
21.05.2020
BeitrÀge
50
Danke
10
Fahrzeug
Wrangler JLU 2.2 CRDi Rubicon MY20
Vielleicht findest du in dieser Video-Reihe ein paar Anregungen.

 

Survivor

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
BeitrÀge
49
Danke
13
Standort
Stuhr - bei Bremen
Ja den habe ich auch schon gesehen. Habe im Kopf auch schon ein paar Ideen von ihm gespeichert. Den vorderen Teil finde ich schön einfach und modular konzipiert. Fehlt nur die Integration der KĂŒhlbox. Wobei die Entscheidung welche KĂŒhlbox deutlich schwerer ist.

Den hinteren Teil werde ich wohl eher als Kiste konstruieren so dass man die Camping Basis Ausstattung fertig gepackt nur noch hinten reinschieben muss. Man weiß ja nie wie spontan man entscheidet fĂŒr 1-2tage zum Campen zu fahren oder wann die Apokalypse ausbricht 😉
 
al.ex

al.ex

Member
Mitglied seit
21.05.2020
BeitrÀge
50
Danke
10
Fahrzeug
Wrangler JLU 2.2 CRDi Rubicon MY20
...
Den hinteren Teil werde ich wohl eher als Kiste konstruieren so dass man die Camping Basis Ausstattung fertig gepackt nur noch hinten reinschieben muss. Man weiß ja nie wie spontan man entscheidet fĂŒr 1-2tage zum Campen zu fahren oder wann die Apokalypse ausbricht 😉
Ich bin auch noch an der Planung, aber ich denke die AusrĂŒstung kommt in handliche Euroboxen auf 2 getrennten AuszĂŒgen.
 
TangoRomeo7688

TangoRomeo7688

Member
Mitglied seit
07.01.2021
BeitrÀge
224
Danke
82
Fahrzeug
WranglerJL Rubicon 2.2
FĂŒr den Fußraum gibt es von Frontrunner einen Wassertrank, ich glaube mit 40?? Liter Fassungsvermögen. Ggf. interessant?

GrĂŒĂŸe

Tobias
 

Survivor

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
BeitrÀge
49
Danke
13
Standort
Stuhr - bei Bremen
Hab mir gerade die Wassertanks von Frontrunner angeguckt. Sehen auch nicht schlecht aus. Werde ich mir auf jedenfall merken fĂŒr die weiteren Ausbaustufen. Leider gibt es anscheinend keinen speziell fĂŒr den Wrangler. Nur fĂŒr Defender und halter fĂŒr G-Klasse. Aber die universellen kriegt man sicher auch integriert.
 
AndyGarcia

AndyGarcia

Member
Mitglied seit
28.01.2019
BeitrÀge
99
Danke
50
Standort
Darmstadt
Fahrzeug
Wrangler JLU 2.2 2018
meine Minimal-Lösung.. fĂŒr den Kofferraum eine vorne und hinten offene Kiste..
ist in 1 Minute rein und rausgehoben.. dient im Sommer auch als Diebstahlschutz
wenn man offen parkt.. und als Sonnenschutz beim Einkauf..

der vordere Teil wird einfach aufgelegt - und stĂŒtzt sich auf die RĂŒckbank und zwei
Pfosten des hinteren Teils.. die vordere QuerstĂŒtze könnte bis zum Boden verlĂ€ngert
werden bei ausgebauter RĂŒckbank..
und der Kopfteil ist klappbar (zum Schlafen werden die Sitze ganz nach vorne geschoben und geklappt..)
hat uns so letztes Jahr sehr angenehm durch Schweden gebracht..
Ein- und Ausbauzeit, inkl. aus dem Keller holen, 5 Min. - wohlgemerkt ohne RĂŒckbank.. :)

(das zweite Foto war zum check, ob Löcher rein bohren das Gewicht reduzieren hilft.. war mir aber nicht genug
fĂŒr den Aufwand.. und wieso findet man nie gescheite Foto sauf die Schnelle..)


20200516_130928.jpg

20200714_111534.jpg

20200616_092627_.jpg
 

AnhÀnge

Survivor

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
BeitrÀge
49
Danke
13
Standort
Stuhr - bei Bremen
Andy das ist n schön einfacher Ausbau. 👍 so Ă€hnlich stelle mir das auch vor nur halt mit AuszĂŒgen und eurokisten nach hinten. Wo geht eure KĂŒhlbox hin? Oder wandert sie (wenn ihr mit reist) immer unters Auto sobald man das Camp aufgebaut hat?

fĂŒr Gewichtsreduzierung habe ich mir ĂŒberlegt an nicht so stark belasteten FlĂ€chen das Material dĂŒnner mit der oberfrĂ€se zu frĂ€sen. Mit ner Schablone und ner kopierhĂŒlse sollte das relativ schnell gehen. Dann wĂ€re vlt sogar n Fachwerk fĂŒr die StĂ€nder möglich. Aber erstmal bauen, testen, Genießen und dann geht man ans Gewicht ran. Rom wurde ja auch nicht an einem Tage gebaut
 
Zuletzt bearbeitet:
AndyGarcia

AndyGarcia

Member
Mitglied seit
28.01.2019
BeitrÀge
99
Danke
50
Standort
Darmstadt
Fahrzeug
Wrangler JLU 2.2 2018
richtig, KĂŒhlbox und StĂŒhle 'wandern' bzw. 'schlafen' nachts auf den Vordersitzen falls notwendig..

fĂŒr AuszĂŒge war mir der Komfortgewinn zu gering.. so muss ich eben die vordere Kiste zur Seite stellen..
kriege aber im Alltag 6 GetrÀnkekisten unter.. oder am Wochenende das SUP samt Zubehör und Zelt..
das ist aber Geschmackssache bzw. ginge bei geschickter Konstruktion ggf. auch mit AuszĂŒgen..
 
Norsfyr

Norsfyr

Ghos7bearD
Mitglied seit
03.11.2014
BeitrÀge
427
Danke
220
Standort
Ammersbek
Bei der autarken Batterie z.B. fĂŒr eine KompressorkĂŒhlbox bin ich derzeit an dieser hier interessiert: Akkubox mit verschiedenen AnschlĂŒssen, mit Solarpaneel

Ich hatte dazu einmal ein Video bei 4x4 Passion gesehen, fand ich recht interessant und vor allem finde ich es recht charmant das sie völlig autark zur Elektronik des Jeeps ist.
 
StingGray

StingGray

Member
Mitglied seit
08.08.2019
BeitrÀge
71
Danke
29
Standort
Köln
Hallo Zusammen,

ich könnte hier extrem viel schreiben...
Ich denke das wichtigste sind ein paar Fragen die du dir stellen musst und dann fĂŒr dich auch fix beantworten.

Wieviel Luft nach oben hast du beim Fahrzeuggesamtgewicht? Fahr auf die Waage!

Wieviel Personen?
In was fĂŒr Gegenden willst du unterwegs sein? kalt /warm ... Piste/schweres GelĂ€nde/nĂ€he von Orten oder weit weg?
Wie lange willst du unterwegs sein? (Kleidung..plus Vorrat/Wasser/Strom/KĂŒhlung...
Und wieviel davon autak? (Vorratsmengen/Wasser/Treibstoff/Strom/KĂŒhlung...)
...
zB. Rein und rausrĂ€umen zum schlafen halte ich fĂŒr unglĂŒcklich?
Auch bin ich bei so kleinen Fahrzeugen kein Freund von verbauten Wassertanks mehr. Weithals Kanister finde ich deutlich praktikabler (fĂŒllen/leeren/sĂ€ubern/flexibel).

Besser du hast alles mehrfach durchdacht und geplant als etwas vergessen,
es kommt sowieso anders als mal plant, aber man sollte trotzdem sein Bestes geben.

Viel Spaß und Erfolg (Ich hatte beides und optimieren musst du eh immer) :)
Dirk
 

Survivor

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
BeitrÀge
49
Danke
13
Standort
Stuhr - bei Bremen
Moin diesen Akku pack finde ich ganz nett in der neuen Version auch mit spannungssicheren 12V Ausgang. Wichtig fĂŒr KĂŒhlboxen mit spannungswĂ€chter. Hat auch n Solar Anschluss und das klappbare solarfeld sieht von denen auch ganz nett aus. PowerOak PS6 500Wh solar AC/DC generator fĂŒr Powerbanks

Als KĂŒhlbox hab ich mir mal die Magira DF36-c bestellt hab die fĂŒr knapp 260€ geschossen. Mal gucken ob die was taugt oder man die wieder zurĂŒck schickt und man doch auf Engel, Dometic I.Ă€. ZurĂŒck greifen muss.
 
Luigi

Luigi

Member
Mitglied seit
11.01.2020
BeitrÀge
81
Danke
68
Standort
MĂŒnchen
Fahrzeug
2019er Sahara, 2,2 Diesel
Ich hab von GoalZero die Yeti200x Lithium mit nem 50W Paneel und bin absolut zufrieden. Reicht fĂŒr die 50L KĂŒhlbox, Handy laden und fĂŒrs Licht am Abend.
 

Survivor

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
BeitrÀge
49
Danke
13
Standort
Stuhr - bei Bremen
Habe gerade den Ausbau gesehen:
Der kommt meiner Vorstellung schon sehr nah.
 
StingGray

StingGray

Member
Mitglied seit
08.08.2019
BeitrÀge
71
Danke
29
Standort
Köln
Ich benutze z Z eine Goal Zero 500x mit 130W verbautem Panel (incl. Ladung bei der Fahrt ĂŒber Lima) und einer Domatic CF35.

FĂŒr mich passt das gut.
Wenn du gern lĂ€nger stehst (bei bedecktem Wetter), ggf. mehr Watt fĂŒr die Powerstation einplanen.
 
jungloewe

jungloewe

Member
Mitglied seit
15.04.2019
BeitrÀge
158
Danke
141
Standort
Stuttgart
Ich benutze die Fahrzeugbatterie mit 120w Panel und mppt smart solar Laderegler und betreibe damit nur die KĂŒhlbox die abschaltet wenn die Batterie zu leer werden wĂŒrde, was aber noch nie der Fall war.
 

Survivor

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
BeitrÀge
49
Danke
13
Standort
Stuhr - bei Bremen
So am Mittwoch kam endlich der Anruf, dass ich am nĂ€chsten Tag mein JLU abholen könne. Also Donnerstags hin und abgeholt seitdem bin ich nur schwer aus dem Auto zu kriegen. 😊

hoffe das ich in den nĂ€chsten Wochen dazu komme die ersten Sachen fĂŒr den Heckausbau zu bauen.

Und die Magira KĂŒhlbox ist auch angekommen. Also mein erster Eindruck ist nicht schlecht. Gerade fĂŒr den Preis. Hatte die Magira DF36-c mit Rabattcode fĂŒr 260€ geschossen. Sie ist auf jedenfall leiser als meine alte Thermo elektrische KĂŒhlbox. Und auch die Verarbeitung macht einen recht guten Eindruck. Also Preis / Leistung scheint gut zu sein. Mal schauen wie es im Sommer ist wenn sie genutzt wird.
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
BeitrÀge
363
Danke
337
Standort
UnterallgÀu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
[...] die Magira DF36-c [...] die Verarbeitung macht einen recht guten Eindruck.[...]
Servus,

die hatte/habe ich auch auf dem "Schirm". Bisher hat mich aber die Angabe der LautstĂ€rke (Schalldruckpegel 56db(A)) von einem Kauf abgehalten. Sicher ist die 2-Zonen-Variante interessant aber gegenĂŒber der MF30-C (nur 1 Zone) mit angegebenen 46db(A) auch deutlich lauter -man sagt ja, eine Erhöhung um 3db(A) entspricht ungefĂ€hr einer Verdoppelung der wahrgenommenen LautstĂ€rke. Andere Hersteller geben sogar Werte fĂŒr ihre KompressorkĂŒhlboxen bis runter auf 41db(A) an. Insbesondere wenn man im Auto schlafen will/muss ein sicher nicht unerheblicher Faktor.

Auch wir waren bisher "nur" mit einer thermoelektrischen KĂŒhlbox unterwegs und möchten fĂŒr die kommende Reisesaison gerne aufrĂŒsten... ich bin daher sehr an deinen Erfahrungen/EinschĂ€tzungen interessiert. 2 KĂŒhlzonen wĂ€ren schon nett, um fĂŒr die Kinder auch mal FischstĂ€bchen etc. mitnehmen zu können (+EiswĂŒrfel fĂŒr unsere GetrĂ€nke ;) ) - wirklich nötig wĂ€re es aber nicht, wir sind ja auch bisher ohne ausgekommen...

Ich wĂŒrde mich freuen, wenn du zu deinen Erfahrungen mit der KĂŒhlbox noch etwas mehr preisgeben magst... ggfs. in einem neuen Thema um dieses hier nicht zu "kapern".

Gruß
Todi
 

Survivor

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2017
BeitrÀge
49
Danke
13
Standort
Stuhr - bei Bremen
Die LautstĂ€rke hat mich auch ein wenig abgeschreckt. Vlt baue ich die mal neben meinem Bett mal fĂŒr ne Nacht auf. Zur Not kann man ja fĂŒr die Nacht die KĂŒhlbox auch ausstellen. Glaube nicht das ich die Frostfuntion viel nutzen werde. Habe eig immer nur GetrĂ€nke und n KĂ€se, GemĂŒse, Obst etc drin. Vlt mal grill Fleisch. Werde auf jedenfall mal berichten wenn ich mehr sagen kann. Achja und der Verbrauch ist laut Datenblatt relativ hoch. Aber habe nicht geplant mehrere Tage an einem Punkt zu bleiben zumindest nicht ohne Solar oder Ähnliches.
 
PlayfulBird

PlayfulBird

Member
Mitglied seit
06.06.2018
BeitrÀge
205
Danke
87
Standort
Muenchen ;D
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD 2006
Also wir haben ne SnoMaster 65DZ (wir finden die echt leistungstark und dementsprechend relativ effizient)und leise ist die nicht, aber das GerĂ€usch beruhigt uns. Haben 2 Wochen in unserem WH zu zweit direkt an der Box geschlafen. Probier es mal, fĂŒr den einen sicher ein GerĂ€usch das einen aufwachen lĂ€sst, fĂŒr den Anderen ist das White Noise (kann den LĂŒfter auch noch mit was besseren tauschen und dann ist es auch bissel leiser)und beruhigt und lĂ€sst dich wie ein Baby schlummern. Haben die jetzt sogar Zuhause neben dem Bett aufgebaut, als GetrĂ€nkebox, weil wir Entzugserscheinungen hatten wegen Corona-Reiseverbot.20210228_122814.jpg
PS Wir haben ein Schlafzimmer, aber wollten halt mal im Wohnzimmer campen. Daraus sind jetzt 4 Monate geworden :rofl: Garten ham wir leider nicht :)


I know, i'm a chav!

PPS die (Genesis Import) haben gerade eine Online Messe und somit auch recht gute %
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Neuer JLU und die Camperausbau Planung geht los 😊

Neuer JLU und die Camperausbau Planung geht los 😊 - Ähnliche Themen

  • Und noch ein neuer...

    Und noch ein neuer...: Hallo... ich heiße Martin komme aus dem Raum Limburg und bin seit gestern im Besitz eines Grand Cherokee limited 4.0 Bj.99.
  • Eventuelle Umbenennung neuer Modelle

    Eventuelle Umbenennung neuer Modelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/namensaenderung-jeep-cherokee/
  • Einer Neuer auf dem Weg runter von der Straße

    Einer Neuer auf dem Weg runter von der Straße: Hi, mich hat der Jeep Wrangler irgendwie in seinen Bann gezogen und auf der Suche nach Informationen, Pro und Contra Punkten bin ich dann hier...
  • Erledigt Neuer TOMGAN Turboschlauch-Kit Jeep Wrangler JK

    Erledigt Neuer TOMGAN Turboschlauch-Kit Jeep Wrangler JK: Hallo, verkaufe einen nagelneuen & originalverpackten TOMGAN Turboschlauch Komplett-Kit fĂŒr alle Jeep Wrangler JK Modelle. Hatte ich mir fĂŒr...
  • Ein neuer

    Ein neuer: Hallo aus Österreich:wave: danke fĂŒr die Aufnahme. schraube an allem was RĂ€der und an Motor hat:yes:
  • Ähnliche Themen

    • Und noch ein neuer...

      Und noch ein neuer...: Hallo... ich heiße Martin komme aus dem Raum Limburg und bin seit gestern im Besitz eines Grand Cherokee limited 4.0 Bj.99.
    • Eventuelle Umbenennung neuer Modelle

      Eventuelle Umbenennung neuer Modelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/namensaenderung-jeep-cherokee/
    • Einer Neuer auf dem Weg runter von der Straße

      Einer Neuer auf dem Weg runter von der Straße: Hi, mich hat der Jeep Wrangler irgendwie in seinen Bann gezogen und auf der Suche nach Informationen, Pro und Contra Punkten bin ich dann hier...
    • Erledigt Neuer TOMGAN Turboschlauch-Kit Jeep Wrangler JK

      Erledigt Neuer TOMGAN Turboschlauch-Kit Jeep Wrangler JK: Hallo, verkaufe einen nagelneuen & originalverpackten TOMGAN Turboschlauch Komplett-Kit fĂŒr alle Jeep Wrangler JK Modelle. Hatte ich mir fĂŒr...
    • Ein neuer

      Ein neuer: Hallo aus Österreich:wave: danke fĂŒr die Aufnahme. schraube an allem was RĂ€der und an Motor hat:yes:

    Werbepartner

    Oben