Neue Motoren für 2020/21

Diskutiere Neue Motoren für 2020/21 im Wrangler JL, JLU, JT Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; In Amerika gibt es Gerüchte das für den JL es bald den 3 Liter Diesel 6 Zylinder geben soll. Weiß jemand etwas? Grüße

Rippy0815

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2013
Beiträge
166
Danke
9
Standort
Hochtaunus
In Amerika gibt es Gerüchte das für den JL es bald den 3 Liter Diesel 6 Zylinder geben soll.
Weiß jemand etwas?
Grüße
 
Gungstol

Gungstol

(möglichst) immer locker durch die Hose atmen.
Mitglied seit
16.03.2015
Beiträge
219
Danke
153
Standort
Raum Stuttgart
Den gibt es schon. Im US-Konfigurator kann man den auswählen.
 

Rippy0815

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2013
Beiträge
166
Danke
9
Standort
Hochtaunus
Kommt der nach Deutschland?
Wann?
 
Gungstol

Gungstol

(möglichst) immer locker durch die Hose atmen.
Mitglied seit
16.03.2015
Beiträge
219
Danke
153
Standort
Raum Stuttgart
Leider mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht.
Derzeit gibt es gar Gerüchte, die besagen, dass der Diesel (also der 2,2l) im Europa-JL ganz eingestellt wird.
Dann gäbe es nur noch den 2,0T und den PHEV.
 

Rippy0815

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2013
Beiträge
166
Danke
9
Standort
Hochtaunus
Wollte mir erst 2021 einen neuen bestellen. Zur Zeit habe ich einen GC aus 2014.
Als Benziner für mich unbrauchbar.
Notfalls wird es dann halt ein neuer Defender 😂
 
RAK65

RAK65

Member
Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
73
Danke
31
Wollte mir erst 2021 einen neuen bestellen. Zur Zeit habe ich einen GC aus 2014.
Als Benziner für mich unbrauchbar.
Notfalls wird es dann halt ein neuer Defender 😂
Der neue Defender kannst Du nicht mit dem JL vergleichen.
Der neue Defender basiert auf dem Discovery 4 (was ein sehr gutes Fahrzeug ist).
Nach Aussage vom Landrover Händler, ist der Zielkunde für den neuen Landrover Defender alte Discovery 4 Kunden.
Ist zudem als 110 noch länger und breiter als der JLU.

Wenn Du zugreifen möchtest würde ich es dieses Jahr tun. Würde mich nicht wundern das Jeep beim Wrangler langfristig nur noch elektrifizierte Varianten anbietet.
Ist aber wie immer eine Geschmacksfrage ;)
 
AndyGarcia

AndyGarcia

Member
Mitglied seit
28.01.2019
Beiträge
50
Danke
16
Standort
Darmstadt
die ersten wurden Anfang Januar ausgeliefert.. bliebe ggf. ein Import via Kanada.. wenn man die in D zugelassen kriegt..

 
bluetdi

bluetdi

Member
Mitglied seit
11.11.2018
Beiträge
10
Danke
1
Standort
Bielefeld
Bei Mobile steht schon der 3.0 Diesel zum bestellen drin
 

randluf

Member
Mitglied seit
23.03.2007
Beiträge
348
Danke
40
Standort
MUC
Hoffe mal das endlich der Hybrid vorgestellt wird und wär toll mit einer System Leistung von über 300PS
ähnlich wie bei dem Mercedes GLC300e.
 

Rippy0815

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2013
Beiträge
166
Danke
9
Standort
Hochtaunus
Sorry aber ein Öko Auto wird der JL auch mit Hybrid nicht.
Normalerweise ist der Wrangler ein Gelände, Reise oder Spassauto mit einer jährlichen Fahrleistung unter 15 TKM. Insofern ...
Der richtige Motor ist der 6 Zylinder Diesel oder ein 8 Zylinder Benziner.
 

randluf

Member
Mitglied seit
23.03.2007
Beiträge
348
Danke
40
Standort
MUC
Hypbrid heisst doch nicht Öko sondern ist ein Schritt in die Zukunft.
Und wer den Wrangler zu 95% auf der Strasse bewegt ist der Hybrid ein sehr gelungene Lösung.
Wer das Prinzip mal gefahren gefahren ist wird das eher wohl schnell verstehen.
Insbesondere ist es einfach Motorschonend - da diese ganze Kurzstrecken elektrisch gefahren werden können.
Für mich ist der Wrangler alles - ein Spassauto aber im täglichen Einsatz und ich fahre keine 15km im Jahr - muss ich ned zum Glück.

Schau die Fahrleistungen einen GLC300e an - soll 5,7 von 0-100 brauchen-
Dazu kommt der Umweltbonus von 3000 Euro
Und ein 0,5 % statt 1% Besteuerung für Selbständige.

Alles Vorteile für einen Hybrid.

Da kann ich leider nicht der Vorteil eines 6 Zylinder Dieser oder 8 Zylinder Benziner erkennen.
Die anderen Motorisierungen können ja gern bleiben.
 

Rippy0815

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.05.2013
Beiträge
166
Danke
9
Standort
Hochtaunus
Ökologisch und vernünftig ist sicherlich ein reines Elektroauto oder ein Hybrid. Gerne auch ein Dieselhybrid wie im Mercedes GlE 350de. Aber bei mir muss bei so einem Auto auch der Motorsound passen. Fahre zur zeit einen GC Hemi. Bei meiner Fahrweise komme ich mit 11-12 Litern gut hin. Natürlich ist ein V8 im JL ein träumchen. Ökonomisch und Ökologisch natürlich nicht. Für mich wird es wohl ein JLU 3.0 Diesel Rubicon mit Snorkel und Asfir Unterbodenschutz. Sicherlich brauchen tut man das nicht. Aber es macht einfach Spaß. Als Vernunftsauto brauche ich einen Wrangler nicht. Da gibt es andere wie zum Beispiel der Audi ETron.
 

Retro

Member
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
50
Danke
14
Der neue Defender kannst Du nicht mit dem JL vergleichen.
Der neue Defender basiert auf dem Discovery 4 (was ein sehr gutes Fahrzeug ist).
Nach Aussage vom Landrover Händler, ist der Zielkunde für den neuen Landrover Defender alte Discovery 4 Kunden.
Ist zudem als 110 noch länger und breiter als der JLU.
...
Die Bananenmodelle des 90er kommen im Herbst, dann noch 1-2 Jahre warten.... bis dahin dürfte die Neuauflage des Defenders Ineos Grenadier launchen (2021), wenn überhaupt .... dann aber bestimmt zu Liebhaberpreisen.

 
Zuletzt bearbeitet:

Partisan

Member
Mitglied seit
18.12.2019
Beiträge
19
Danke
8
Den 3.0 Diesel wird es in Deutschland nur im Gladiator geben (sagt der Händler aufgrund meiner Anfrage) .
 
RAK65

RAK65

Member
Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
73
Danke
31
Die Bananenmodelle des 90er kommen im Herbst, dann noch 1-2 Jahre warten.... bis dahin dürfte die Neuauflage des Defenders Ineos Grenadier launchen (2021), wenn überhaupt .... dann aber bestimmt zu Liebhaberpreisen.

Ja der Grenadier - das ist wenn er wirklich kommt eine Alternative.
Back to the roots :)
 
Holger K

Holger K

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
156
Danke
49
Standort
USA Indianapolis
Fahrzeug
2015er RAM 1500 Limited
2017er Grand Cherokee Trailkawk
Wenn Du zugreifen möchtest würde ich es dieses Jahr tun. Würde mich nicht wundern das Jeep beim Wrangler langfristig nur noch elektrifizierte Varianten anbietet.
Ist aber wie immer eine Geschmacksfrage ;)

Was sie so in Europa machen, keine Ahnung, hier in den USA, derzeit undenkbar. Wenn ich da nur an den Ford Raptor und den Aufschrei der Kaeufer denke, weil es derzeit keinen V8 Raptor gibt.
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
2.750
Danke
1.399
Standort
Sulzemoos
Ich hab dazu eine ganz einfache Philosophie...

Wer meine Kinder ( mein Geld ) will, der verkauft mir dass was ich möchte.

Wer meint mir zu geben was er grad da hat - der bekommt nix-aber auch gar nix.

Wenn ich nicht dass finde was ich will - bleibt der Geldbeutel zu und ich geh wieder und suche weiter.

Evtl sollten das such mal ein paar andere Kunden machen; dann wird sich ganz schnell wieder etwas ändern.

Nur mal meine persönliche Meinung dazu, kann natürlich jeder halten wie er möchte - dann aber nicht hinterher jammern dass er nicht das bekommen hat was er wollte.

Gruß Robert.
Btw; Diese Einstellung lässt sich auf viele Bereiche übertragen...
 

Retro

Member
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
50
Danke
14
Ja der Grenadier - das ist wenn er wirklich kommt eine Alternative.
Back to the roots :)
Wäre toll, alte Optik mit moderner zuverlässiger Technik.... „Retro“ halt... ;)
 

Retro

Member
Mitglied seit
07.01.2020
Beiträge
50
Danke
14
Ich hab dazu eine ganz einfache Philosophie...
Wer meine Kinder ( mein Geld ) will, der verkauft mir dass was ich möchte.
Wer meint mir zu geben was er grad da hat - der bekommt nix-aber auch gar nix.
Wenn ich nicht dass finde was ich will - bleibt der Geldbeutel zu und ich geh wieder und suche weiter.
Evtl sollten das such mal ein paar andere Kunden machen; dann wird sich ganz schnell wieder etwas ändern.
Super!
Genau das hab ich gestern am Telefon der Dame aus Mailand versucht darzustellen. Wenn Jeep uns keine Lösung bietet bzw. preislich nicht interessant ist, „bleibt der Geldbeutel zu“, ganz einfach!

:bier:
 
Thema:

Neue Motoren für 2020/21

Werbepartner

Oben