neue Fernbedienung Programmieren....

Diskutiere neue Fernbedienung Programmieren.... im Grand Cherokee WJ, WG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Habe ich in einem US Forum gefunden.... soll Funktionieren...

Baloo

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
739
Danke
249
Standort
58300 Wetter
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
12.001
Danke
4.348
Standort
46519 Alpen
Ja sicher kann das gehen, dann ist auf dem OBD Adapter eine Software die dafür ausgelegt ist. Wenn man keine Fernbedienung mehr hat ist das die beste Lösung. Man darf nur nicht vergessen das, wenn noch Originale vorhanden sind diese nicht mehr funktionieren.
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
12.001
Danke
4.348
Standort
46519 Alpen
An EU Jeeps geht das nur mit dem DRBIII, die Importe also US Jeeps, sollen angeblich selbst programmierbar sein, bei meinem Grazer Jeep ging es nicht.

Ich denke der Angebotene wird auch die US Frequenz, also 315 haben.
 
picasso2489

picasso2489

Member
Mitglied seit
30.08.2020
Beiträge
18
Danke
5
Ja sicher kann das gehen, ...
Dieser OBD-Stecker dürfte dann auch andere Schlüssel dort anlernen könnten. Fraglich, ob er nur EINEN je Fahrzeug anlernt und ob das OBD-Ding mitzählt und sich dann unbrauchbar macht, sobald es einen Wagen angelernt hat.
Immerhin kann es ja am CAN "zuhören", ob über die FB auf- und zugeschlossen wurde...
Dann müsste man sich das Ding besorgen und versuchen die Software nach aussen zu bekommen und dann zurück spielen, um den OBD-Stecker als "neu" verkaufen zu können...
 

Baloo

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
739
Danke
249
Standort
58300 Wetter
Dieser OBD-Stecker dürfte dann auch andere Schlüssel dort anlernen könnten. Fraglich, ob er nur EINEN je Fahrzeug anlernt und ob das OBD-Ding mitzählt und sich dann unbrauchbar macht, sobald es einen Wagen angelernt hat.
Immerhin kann es ja am CAN "zuhören", ob über die FB auf- und zugeschlossen wurde...
Dann müsste man sich das Ding besorgen und versuchen die Software nach aussen zu bekommen und dann zurück spielen, um den OBD-Stecker als "neu" verkaufen zu können...
hast Du Dir die Gebrauchsanweisung Durchgelesen? Man kann damit so viele FB Anlernen wie man möchte....
 

Baloo

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
739
Danke
249
Standort
58300 Wetter
An EU Jeeps geht das nur mit dem DRBIII, die Importe also US Jeeps, sollen angeblich selbst programmierbar sein, bei meinem Grazer Jeep ging es nicht.

Ich denke der Angebotene wird auch die US Frequenz, also 315 haben.
jo, hat 315Mhz ..... ich bekomme demnächst eine zweite FB, damit probiere ich das mal aus..... bei meinem WJ....
 
GrannyGuste

GrannyGuste

Diesel Monster
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
2.479
Danke
867
Standort
Stadtsteinach
Dieser OBD-Stecker dürfte dann auch andere Schlüssel dort anlernen könnten. Fraglich, ob er nur EINEN je Fahrzeug anlernt und ob das OBD-Ding mitzählt und sich dann unbrauchbar macht, sobald es einen Wagen angelernt hat.
Immerhin kann es ja am CAN "zuhören", ob über die FB auf- und zugeschlossen wurde...
Dann müsste man sich das Ding besorgen und versuchen die Software nach aussen zu bekommen und dann zurück spielen, um den OBD-Stecker als "neu" verkaufen zu können...
Entschuldige bitte die Unannehmlichkeit, aber wir reden hier über den WJ und wer soll da bitte mit zählen und einen CAN-Bus gibt es beim WJ nicht... Für den WJ/WG gibt es ein DRB3 oder den DRB3 Emulator oder die WJdiag Pro App und mit den Teilen kann ich bei einer ganzen Jeep-Flotte die FOB's anlernen..... Nur soviel dazu... Ich sag ja nix, ich mein ja nur.
 

Baloo

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
739
Danke
249
Standort
58300 Wetter
Entschuldige bitte die Unannehmlichkeit, aber wir reden hier über den WJ und wer soll da bitte mit zählen und einen CAN-Bus gibt es beim WJ nicht... Für den WJ/WG gibt es ein DRB3 oder den DRB3 Emulator oder die WJdiag Pro App und mit den Teilen kann ich bei einer ganzen Jeep-Flotte die FOB's anlernen..... Nur soviel dazu... Ich sag ja nix, ich mein ja nur.
ich sach ja auch nix.... Det und mir ging es inzwischen eigentlich um den Post #5
da wird beschrieben, wie man eine zweite...dritte....vierte... usw. ohne weitere Hilfsmittel Programmieren kann....
Det hat es wohl schon bei seinem WG Ausprobiert, da Funktioniert es nicht....
Ich werde, wenn ich meine neue FOB bekomme es auch bei meinem WJ Ausprobieren.....
Aber ich hoffe, es wird mit WJdiag Pro und meinem neuen OBD Teil Funktionieren.... ;):angel:

Auszug:

Verfahren Nr. 1
1. Besorgen Sie sich alle Fernbedienungen, die Sie für Ihr Fahrzeug verwenden möchten. Stecken Sie den Schlüssel in die Zündung und drehen Sie ihn in die Position ON. (Starten Sie Ihr Fahrzeug nicht)
2. Halten Sie UNLOCK auf einer aktuell funktionierenden Fernbedienung 5 bis 10 Sekunden lang gedrückt.
3. Halten Sie die UNLOCK-Taste während des Zeitraums von 5 bis 10 Sekunden gedrückt, drücken Sie die PANIC-Taste 1 Sekunde lang und lassen Sie beide Tasten gleichzeitig los. Innerhalb von 3 Sekunden sollte ein Glockenspiel ertönen, um anzuzeigen, dass Ihr Fahrzeug in den Programmiermodus eingetreten ist.
4. Drücken Sie eine beliebige Taste auf der in Schritt 3 verwendeten Fernbedienung. Sie sollten einen Signalton hören, der anzeigt, dass die Fernbedienung neu programmiert wurde. Dieser Schritt muss innerhalb von 30 Sekunden nach dem ersten Glockenspiel in Schritt 3 ausgeführt werden.
5. Drücken Sie innerhalb von 30 Sekunden nach Abschluss von Schritt 4 eine beliebige Taste auf der nächsten Fernbedienung. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle zusätzlichen Fernbedienungen, einschließlich zuvor funktionierender Fernbedienungen.
6. Die Programmierung ist jetzt abgeschlossen. Schalten Sie die Zündung aus und testen Sie die Fernbedienungen, um eine ordnungsgemäße Programmierung sicherzustellen.

Verfahren Nr. 2
1. Besorgen Sie sich alle Fernbedienungen, die Sie für Ihr Fahrzeug verwenden möchten. Stecken Sie den Schlüssel in die Zündung und drehen Sie ihn in die Position ON. (Starten Sie Ihr Fahrzeug nicht)
2. Halten Sie UNLOCK auf einer aktuell funktionierenden Fernbedienung 5 bis 10 Sekunden lang gedrückt.
3. Halten Sie die UNLOCK-Taste während des Zeitraums von 5 bis 10 Sekunden gedrückt, drücken Sie die PANIC-Taste 1 Sekunde lang und lassen Sie beide Tasten gleichzeitig los. Innerhalb von 3 Sekunden sollte ein Glockenspiel ertönen, um anzuzeigen, dass das Fahrzeug in den Programmiermodus eingetreten ist.
4. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten LOCK und UNLOCK auf derselben Fernbedienung, die in Schritt 3 verwendet wurde, und lassen Sie sie dann los. Sie sollten einen Signalton hören, der anzeigt, dass die Fernbedienung erkannt wurde. Sobald ein Ton zu hören ist, drücken Sie kurz die UNLOCK-Taste auf dieser Fernbedienung. Ein Signalton sollte anzeigen, dass die Fernbedienung programmiert wurde. Dies muss innerhalb von 30 Sekunden nach Schritt 3 erfolgen.
5. Drücken Sie innerhalb von 30 Sekunden nach Abschluss von Schritt 4 die Tasten LOCK und UNLOCK auf der nächsten Fernbedienung und lassen Sie sie los. Sie sollten einen Signalton hören, der anzeigt, dass die Fernbedienung erkannt wurde. Sobald der Ton zu hören ist, drücken Sie kurz die UNLOCK-Taste auf dieser Fernbedienung. Es ertönt ein Signalton, der anzeigt, dass die Fernbedienung programmiert wurde. Wiederholen Sie Schritt 5 für alle zusätzlichen Fernbedienungen, einschließlich zuvor funktionierender Fernbedienungen.
6. Die Programmierung ist jetzt abgeschlossen. Schalten Sie die Zündung aus und testen Sie die Fernbedienungen, um eine ordnungsgemäße Programmierung sicherzustellen.
 
GrannyGuste

GrannyGuste

Diesel Monster
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
2.479
Danke
867
Standort
Stadtsteinach
Das funktioniert beim WJ so nicht. Es gibt wohl Jeep Typen, bei denen das funktioniert (beim älteren KJ und so). Ich kenne das PDM/RKE vom WJ doch sehr genau, da ich diese auch repariere, kenne auch dessen interne Programmierung. Und da diese Remote FOB vom WJ Rolling Codes nutzt, kann man diese FOB's nur mit einem geeigneten Diagnosegerät programmieren. Das RKE ist nicht mehr für Self-Programming ausgelegt.
 

Baloo

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
739
Danke
249
Standort
58300 Wetter
Das funktioniert beim WJ so nicht. Es gibt wohl Jeep Typen, bei denen das funktioniert (beim älteren KJ und so). Ich kenne das PDM/RKE vom WJ doch sehr genau, da ich diese auch repariere, kenne auch dessen interne Programmierung. Und da diese Remote FOB vom WJ Rolling Codes nutzt, kann man diese FOB's nur mit einem geeigneten Diagnosegerät programmieren. Das RKE ist nicht mehr für Self-Programming ausgelegt.
danke für die wieder mal erhellende Antwort..... :angel:

Ps.: unter Kompatibilität steht allerdings......
  • 1996-1998 Chrysler Town & Country
  • 1996-1998 Dodge Caravan
  • 1999-2000 Dodge Dakota
  • 1999-2000 Dodge Durango
  • 1996-1998 Dodge Grand Caravan
  • 1996-1999 Dodge Neon
  • 1999-2001 Dodge Ram
  • 1999-2003 Dodge Ram Van
  • 1999-2004 Jeep Cherokee
  • 1999-2004 Jeep Grand Cherokee
  • 1996-1998 Plymouth Grand Voyager
  • 1996-1998 Plymouth Voyager
 
GrannyGuste

GrannyGuste

Diesel Monster
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
2.479
Danke
867
Standort
Stadtsteinach
Wo haste denn das her? Wer erzählt eigentlich sowas? Ich kann mir nur vorstellen, dass das mit dem 55196388AC 315 MHZ Modul geht. Das gibts aber nur bis April 2000 und nur bei US Modellen (Import).
 

Baloo

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
739
Danke
249
Standort
58300 Wetter
Wo haste denn das her? Wer erzählt eigentlich sowas? Ich kann mir nur vorstellen, dass das mit dem 55196388AC 315 MHZ Modul geht. Das gibts aber nur bis April 2000 und nur bei US Modellen (Import).
steht im Post #5
oder im Link bei Kompatibilität und Programmierung .....
 
GrannyGuste

GrannyGuste

Diesel Monster
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
2.479
Danke
867
Standort
Stadtsteinach
Ach das Ding. Das funktioniert aber nur an US Modellen, die mit 315 MHZ ausgerüstet sind und auch das entsprechende RKE (55196388AC) haben. (56036859AB 1 Primary Driver #1 (USA/CANADA) Frequency 315 MHZ)

Bei den Europa oder Export Modellen funktioniert das nicht, weil die mit 433,92 MHZ ausgerüstet sind.
 

Baloo

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
739
Danke
249
Standort
58300 Wetter
Ach das Ding. Das funktioniert aber nur an US Modellen, die mit 315 MHZ ausgerüstet sind und auch das entsprechende RKE (55196388AC) haben. (56036859AB 1 Primary Driver #1 (USA/CANADA) Frequency 315 MHZ)

Bei den Europa oder Export Modellen funktioniert das nicht, weil die mit 433,92 MHZ ausgerüstet sind.
siehst Du...... da haben Wir das Problem schon gelöst.....
 
Thema:

neue Fernbedienung Programmieren....

neue Fernbedienung Programmieren.... - Ähnliche Themen

  • Neuer Empfänger für Funkfernbedienung

    Neuer Empfänger für Funkfernbedienung: Hallo zusammen, ich habe das Problem, dass bei meinem Grand Cherokee ZJ 5.2 1998 die Funkfernbedienung nur funktioniert wenn sie will. Ich tüftle...
  • Grand Cherokee ZJ 1993 - neue Fernbedienung aber nur Schlösser, nicht Wegfahrsperre!

    Grand Cherokee ZJ 1993 - neue Fernbedienung aber nur Schlösser, nicht Wegfahrsperre!: Hallo, habe mir für meinen Grand Cherokee ZJ 1993 beim Freundlichen ein neue Fernbedienug (Infrarot) geholt. Lies sich auch problemlos anlernen...
  • 5.2 ZJ neue Fernbedienung

    5.2 ZJ neue Fernbedienung: Hallo alle zusammen, bei meinem ZJ ist die Fernebdienung (Infrarot) defekt. Nun lässt sich das Auto nicht mehr per Fernbedienung aufschließen und ...
  • neue fernbedienung

    neue fernbedienung: Hallo , na problemen jedes jahr wenns bissl kälter wird hab ich mir mal eine neue Fernbedienung gegönnt in meiner ecke ein Jeep...
  • neue Funkfernbedienung auf Garantie bekommen

    neue Funkfernbedienung auf Garantie bekommen: Servus Leutz! Wie ihr euch vielleicht erinnern könnt, hatte ich vor unserem Auslandsaufenthalt Probleme mit der FB, die ging einen Tag und den...
  • Ähnliche Themen

    • Neuer Empfänger für Funkfernbedienung

      Neuer Empfänger für Funkfernbedienung: Hallo zusammen, ich habe das Problem, dass bei meinem Grand Cherokee ZJ 5.2 1998 die Funkfernbedienung nur funktioniert wenn sie will. Ich tüftle...
    • Grand Cherokee ZJ 1993 - neue Fernbedienung aber nur Schlösser, nicht Wegfahrsperre!

      Grand Cherokee ZJ 1993 - neue Fernbedienung aber nur Schlösser, nicht Wegfahrsperre!: Hallo, habe mir für meinen Grand Cherokee ZJ 1993 beim Freundlichen ein neue Fernbedienug (Infrarot) geholt. Lies sich auch problemlos anlernen...
    • 5.2 ZJ neue Fernbedienung

      5.2 ZJ neue Fernbedienung: Hallo alle zusammen, bei meinem ZJ ist die Fernebdienung (Infrarot) defekt. Nun lässt sich das Auto nicht mehr per Fernbedienung aufschließen und ...
    • neue fernbedienung

      neue fernbedienung: Hallo , na problemen jedes jahr wenns bissl kälter wird hab ich mir mal eine neue Fernbedienung gegönnt in meiner ecke ein Jeep...
    • neue Funkfernbedienung auf Garantie bekommen

      neue Funkfernbedienung auf Garantie bekommen: Servus Leutz! Wie ihr euch vielleicht erinnern könnt, hatte ich vor unserem Auslandsaufenthalt Probleme mit der FB, die ging einen Tag und den...
    Oben