Nächstes Problem

Diskutiere Nächstes Problem im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Leute, habe seit kurzem ein Problem und zwar wenn die Vorderachse mal etwas härter einfedern muß ( Feldwege mit...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Grizzly79

Premium Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
1.447
Danke
40
Standort
Hillerse KR. Gifhorn
Hallo Leute,

habe seit kurzem ein Problem und zwar
wenn die Vorderachse mal etwas härter einfedern muß ( Feldwege mit Schlaglöchern) kommt von vorne links beim einfedern immer ein klong. Als ob eine schraube vom LL oder so löse wär.

Die Hinterachse macht auch seit ein paar Tagen geräusche und zwar beim ausfedern ein polterndes geräusch.

Ich habe mich schon dumm und duselig gesucht finde aber nirgends spiel in den Gelenken.

Könnte noch mehr reinschreiben aber glaub das reicht erstmal.

Gruß der Grizzly
 

tim83

Member
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
350
Danke
3
Standort
Fichtelgebirge
Je kälter (um die -15 bei mir) desto mehr klonk machts bei mir.
Alte Gummis sind wie PU wenns kalt ist,
vielleicht is das die Erklärung.
 

Grizzly79

Premium Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
1.447
Danke
40
Standort
Hillerse KR. Gifhorn
Da gibts keine alten Gummis, alles die letzten 4 Monate getauscht.
Und vor vier wochen auch durch den Tüv gekommen.
Können die achschenkelbolzen klong machen wenn sie kein spiel haben?
Und warum poltert die hinterachse selbst wenn ich über ein gulli fahre?
Diese geräusche gerade HA ist so laut das man sich beim erzählen ein wort nicht verstanden hat wenn es gepoltert hat.
Oder sind das die lager der LL.

Ach und werkstatt ist bischen über null wo er drin steht.
 

tim83

Member
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
350
Danke
3
Standort
Fichtelgebirge
Naja, wäre halt das einfachste gewesen.
Wenn du schon alles neu gemacht hast kanns ja so viel nicht sein.
Wirklich alles neu? Alle Schraubverbindungen überprüft?
LL sollten ja eh erst fest angezogen werden wenn er auf den Rädern steht.
Mir fällt noch was ganz banales ein, passiert immer wieder:
Auspuff schlägt an
 
ninja

ninja

Member
Mitglied seit
06.07.2007
Beiträge
6.331
Danke
1.010
Standort
66540 Neunkirchen
Fahrzeug
94'er Z mit Fahrwerk, Schlappen....was man so braucht....
Schlägt hinten vielleicht der Auspuff an ?
Und vorne wäre ja typisch für Koppelstange.
Und schau totzdem doch mal nach Verschraubungen LL und Stoßdämpfer, könnt sich ja was gelockert haben.
 

Grizzly79

Premium Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
1.447
Danke
40
Standort
Hillerse KR. Gifhorn
Ich schreib mal was alles neu gekommen ist.
Koppelstangen neu JKS hinten entfernt
Stabigummis,sind I.O ca, 6 monate alt
Phanarb vorn und hinten,kein spiel mit mongtierhebel fest zu stellen
Alle 8 LL neu + Schrauben,kein spiel mit mongtierhebel fest zu stellen
Federn, sitz ist auch I.O
Soßdämpefer, I.O auch die Gummis
Kardanwellen,I.O
Steckachse VA links und rechtsi.O
Diff. VA I.O
VTG,I.O

Auspuff bombenfest schlägt nirgends, alle schrauben überprüft der oben genannten teile auf festen sitz, Bremssättel I.O, Radbolzen I.O, Lenkköpfe I.O,
Getriebebrücke I.O, LL neu abgeschmiert ( Einbau war natürlich das festziehen der Bolzen wenn er auf den Rädern stand)
Lenkungsdämpfer schrauben I.O erst 1 jahr alt dürfte nicht durch sein, Hitzebleche der auspuffanlage I.O,
 

Subaxel

Member
Mitglied seit
14.11.2011
Beiträge
84
Danke
1
Standort
Hohenstadt/Alb
Wie wärs ganz banal mit eiskalten Stoßdämfern? Alle meine Autos werden bei kernigen Minustemperaturen laut und geben die seltsamsten Geräusche von sich.
Wenns wärmer wird ist der ganze Spuk dann vorbei. Da mach ich mir schon lange keinen Kopf mehr. An einem meiner Subarus war mal ein Stoßdämpfer so eingefroren, dass sich gar nix mehr bewegt hat, das war ein doofes Gefühl. Unterwegs hat er sich dann mit einem Schlag losgebrochen, ich dachte jetzt ist alles im A.... am nächsten Tag wars wärmer und alles war OK, der Dämpfer war weitere 100.000Km drin.
Axel
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.665
Danke
1.761
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Schau mal ob vielleicht die Feder der Vorderachse beim Einfedern durch den Versatz der Achse an den karosserieseitigen bumpstops "hängenbleibt" - genauer an dem Kragen ganz unten, wo der Gummi anfängt. Möglicherweise verwindet sich auch die Feder in eine Richtung....
 

Grizzly79

Premium Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
1.447
Danke
40
Standort
Hillerse KR. Gifhorn
Hatte ich auch kontrolliert war mal an der HA. Ist I.O

@Subaxel der Dicke steht die ganze Nacht und zwischendurch am Tag in der werkstatt wo 5°C + sind, hofeinfahrt ist geschottert mit schlaglöchern und da kommen schon die geräusche.

Will morgen mal testen was er macht wenn ich 200 kg in den Kofferraum schmeiße.
 

Grizzly79

Premium Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
1.447
Danke
40
Standort
Hillerse KR. Gifhorn
Ja dachte ich auch zuerst ist aber platz,
das poltern kommt ja schon wenn ich über nen Gullideckel fahre wo ne kannte von 1 cm ist.
Ich muß schon über 40km/h fahren damit etwas poltert, fahr ich langsamer Poltert auch nichts.
 

angrybert

Member
Mitglied seit
14.08.2011
Beiträge
642
Danke
26
Standort
Stolberg/Zweifall
Hallo,
hüpf doch mal auf deinem Auto was rum. Wenns irgend was mit der Federung zu tun haben sollte kriegt man das so doch raus also drunter legen und 100kg Kumpel auf Motorhaube springen lassen :)

Gruss
Bert
 

Grizzly79

Premium Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
1.447
Danke
40
Standort
Hillerse KR. Gifhorn
Poltern HA nicht vorderachse. Vorderachse ( klong) nur beim heftigen einfedern, sag mal so halber bis dreiviertel federweg. Auch nicht beim verschränken, sondern nur bei schlaglöchern

Hab ich aber , kumpel auf die anhängerkupplung wippen lassen nichts gehört oder gesehen.
Beim verschränken auch keine Probleme, schleift nichts oder der art.
nur wenn ich nen Feldweg oder schlechte strasse fahre ist das poltern da.
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
4.032
Danke
1.136
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
Poltern HA nicht vorderachse. Vorderachse ( klong) nur beim heftigen einfedern, sag mal so halber bis dreiviertel federweg. Auch nicht beim verschränken, sondern nur bei schlaglöchern

Hab ich aber , kumpel auf die anhängerkupplung wippen lassen nichts gehört oder gesehen.
Beim verschränken auch keine Probleme, schleift nichts oder der art.
nur wenn ich nen Feldweg oder schlechte strasse fahre ist das poltern da.
Bei mir, kam ein Klong (wie Glocke) vom oberen Schutz der Stoßdämpfer. Die schlugen beim Einfedern an und "klong", eine Lage Isoband an den oberen Rand und Geschichte. Dazu das Auspuffendstück, durch die Wämeausdehnung verschiebt sich der Spaß um fast 1,0 cm. Bei Eis irgendwie nochmehr als sonst und "klong" am Hitzeblech vom Tank.

Analyse erfolgt mit zwei hüpfenden Kindern im Kofferraum. (kann man auch in der Kita gegen Bonbons ausborgen)
 

Grizzly79

Premium Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
1.447
Danke
40
Standort
Hillerse KR. Gifhorn
Bei mir, kam ein Klong (wie Glocke) vom oberen Schutz der Stoßdämpfer. Die schlugen beim Einfedern an und "klong", eine Lage Isoband an den oberen Rand und Geschichte. Dazu das Auspuffendstück, durch die Wämeausdehnung verschiebt sich der Spaß um fast 1,0 cm. Bei Eis irgendwie nochmehr als sonst und "klong" am Hitzeblech vom Tank.

Analyse erfolgt mit zwei hüpfenden Kindern im Kofferraum. (kann man auch in der Kita gegen Bonbons ausborgen)
Welcher obere schutz der Dämpfer? Der Gummibalg?

Dann wird der ausbuff vorm Flowmaster mal abgebaut um zu testen, manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht.
 

Grizzly79

Premium Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
1.447
Danke
40
Standort
Hillerse KR. Gifhorn
Das hört sich und fühlt sich an als ob einer der linken LL luft hätte und bei starken einfedern nach hinten rutscht, auch am linken fuß fühlbar das klong
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
4.032
Danke
1.136
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
Das hört sich und fühlt sich an als ob einer der linken LL luft hätte und bei starken einfedern nach hinten rutscht, auch am linken fuß fühlbar das klong
Kenne ich bei defekten LL genau so. Mann spürt im Fuss einen Schlag. Die hast Du aber schon gewechselt.

Jetzt mal ganz weit hergeholt. Ich hatte meine unteren LL in der Garage bestellt. Leider sind damals die falschen? geliefert worden. Die sahen genauso aus, aber das Lager (Lagerhülse) war ca. 5 mm zu schmal für die Aufnahme. Hab mir dann Neu nur die Gummibuchsen beschafft und in die alten Lenker gepresst. Frage daher, hast Du die richtigen LL? Sorry, will nicht an Dir zweifeln, aber Dein Leidensdruck scheint groß zu sein da is auch solche Denke erlaubt.
 

Grizzly79

Premium Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
1.447
Danke
40
Standort
Hillerse KR. Gifhorn
Bei den orginalen hatte ich es auch wie bei dir beschrieben, waren alle 6 wochen fratze.

Deswegen jetzt der Fahrwerksumbau mit den Currie Enterprise LL ohne Gummis, vollwertiges drehlager zum abschmieren.
Die sitzen schon richtig, die lagerhülse sitzt an den LL halterungen dran und die dinger sind bommbenfest kein mm spiel in welche richtung auch immer.
Außer das die LL schrauben mit dem exenter noch die orginalen sind und die anderen von Currie, liegt da vieleicht der Hase im Pfeffer? Aber warum dann nur links?
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
4.032
Danke
1.136
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
Bei den orginalen hatte ich es auch wie bei dir beschrieben, waren alle 6 wochen fratze.

Deswegen jetzt der Fahrwerksumbau mit den Currie Enterprise LL ohne Gummis, vollwertiges drehlager zum abschmieren.
Die sitzen schon richtig, die lagerhülse sitzt an den LL halterungen dran und die dinger sind bommbenfest kein mm spiel in welche richtung auch immer.
Außer das die LL schrauben mit dem exenter noch die orginalen sind und die anderen von Currie, liegt da vieleicht der Hase im Pfeffer? Aber warum dann nur links?
Aber warum dann nur links? Weil Du da sitzt?

Fest ist fest wenn die in der Halterung fest verschraubt sind, die Drehung im Lager stattfindet kann ,darf da kein Spiel sein.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Nächstes Problem

Nächstes Problem - Ähnliche Themen

  • Welches Werkzeug kauft ihr Euch als nächstes?

    Welches Werkzeug kauft ihr Euch als nächstes?: Ich fang mal mit meiner Wunschliste an... ob realisierbar ist am Ende ne Frage des Geldes... - Anständiger Rangierwagenheber der für den Jeep...
  • Kommt der SRT Hellcat und ein Bi/Tri-Turbo Diesel nächstes Jahr?

    Kommt der SRT Hellcat und ein Bi/Tri-Turbo Diesel nächstes Jahr?: Hallo, weiß jemand, ob in absehbarer Zukunft (nächstes Jahr) ein angemessen starker Bi/Tri-Turbo Diesel mit ca. 350-400 PS für den Granny...
  • Statt Fursten-Forrest nächstes Mal bitte da...

    Statt Fursten-Forrest nächstes Mal bitte da...: Kinners, wenn ihr glaubt ihr kennt schon ALLES:   https://www.youtube.com/watch?v=d1IaPWTGnZo   Das hier toppt wirklich ALLES was ich bisher...
  • Nächstes Problem

    Nächstes Problem: Und meine Fragerei nimmt kein Ende... Mir ist beim Ausbau der hinteren Stoßdämpfer auf einer Seite die Obere Schraube-Mutter...
  • Nächstes Problem

    Nächstes Problem: Und schon wieder was neues! Habe mir letzte Woche einen KLR einbauen lassen(Werkstatt).Wollte meinen Dicken letzte Woche zur Werkstatt fahren und...
  • Ähnliche Themen

    • Welches Werkzeug kauft ihr Euch als nächstes?

      Welches Werkzeug kauft ihr Euch als nächstes?: Ich fang mal mit meiner Wunschliste an... ob realisierbar ist am Ende ne Frage des Geldes... - Anständiger Rangierwagenheber der für den Jeep...
    • Kommt der SRT Hellcat und ein Bi/Tri-Turbo Diesel nächstes Jahr?

      Kommt der SRT Hellcat und ein Bi/Tri-Turbo Diesel nächstes Jahr?: Hallo, weiß jemand, ob in absehbarer Zukunft (nächstes Jahr) ein angemessen starker Bi/Tri-Turbo Diesel mit ca. 350-400 PS für den Granny...
    • Statt Fursten-Forrest nächstes Mal bitte da...

      Statt Fursten-Forrest nächstes Mal bitte da...: Kinners, wenn ihr glaubt ihr kennt schon ALLES:   https://www.youtube.com/watch?v=d1IaPWTGnZo   Das hier toppt wirklich ALLES was ich bisher...
    • Nächstes Problem

      Nächstes Problem: Und meine Fragerei nimmt kein Ende... Mir ist beim Ausbau der hinteren Stoßdämpfer auf einer Seite die Obere Schraube-Mutter...
    • Nächstes Problem

      Nächstes Problem: Und schon wieder was neues! Habe mir letzte Woche einen KLR einbauen lassen(Werkstatt).Wollte meinen Dicken letzte Woche zur Werkstatt fahren und...
    Oben