Nach Achswechsel greift das ABS ein, kurz vorm Stillstand. Bremspedal ruckelt

Diskutiere Nach Achswechsel greift das ABS ein, kurz vorm Stillstand. Bremspedal ruckelt im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo, ich habe die Achse gewechselt und jetzt passiert folgendes. Kurz vorm Stillstand greift das ABS ein, der Wagen verzögert und das...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

kamil

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2010
Beiträge
75
Danke
1
Hallo,

ich habe die Achse gewechselt und jetzt passiert folgendes.
Kurz vorm Stillstand greift das ABS ein, der Wagen verzögert und das Bremspedal ruckelt, mal spürt man es
mehr mal auch überhaupt nicht. Wenn ich von 50km/h konstant runter Bremse passiert nichts, alles in Ordnung.
Die ABS leuchte funktioniert, bleibt aber auch immer aus!!!


Sind die ABS Sensoren kaputt???
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Welche Achse von welchem Fahrzeug welchen Baujahres hast du in welches Fahrzeug welchen Baujahres und welchen Typs transferiert?
 

kamil

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2010
Beiträge
75
Danke
1
DANA 35 in ein 94er aus einem 97er
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Da stimmen die Tonräder nicht überein.
Zähl mal nach du wirst staunen.
 

kamil

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2010
Beiträge
75
Danke
1
das heißt neue Steckachsen???
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Oder die Ringe wechseln von der Alten auf die Neuen.
Die sind aufgeschrumpft, mit etwas Wärme und nem passenden Abzieher kommen die runter.
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Aber nur wenn er keine 44er in seinen Oldie gesteckt hat.
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
denke auch dass es ne 35er ist, sonst hätte die Kardan auch nicht gepasst.
 

kamil

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2010
Beiträge
75
Danke
1
Ist eine 35er. Aber wenn ich jetzt bei ebay schaue nach Steckachsen, steht da immer passend für 1994-1998. Man braucht kein BJ angeben-.

Was ich auch nicht verstehe. Wo sitzt denn genau das Tonrad??? Die Achse habe ich ja komplett inkl Steckachsen übertragen!!!
Meine alte war komplett kaputt Radlager, Steckachsen und Differential...
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.338
Danke
6.477
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Tja, nur das zwischen 1994 und 1998 und in den verschiedenen Modellen ( 4.0, 5.2, 5.9 ) durchaus verschiedene HInterachsen im Grand verbaut worden sind ;)

Und mit Tonräder sind die ABS Ringe von den ABS Sensoren gemeint...Ozymandias hat ja bereits schon einen Lösungsansatz gepostet.
 

kamil

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2010
Beiträge
75
Danke
1
Und die Sensoren zu tauschen, wie sieht es damit aus?
 
frauhansen

frauhansen

Member
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
2.156
Danke
212
Standort
CH - nähe Schaffhausen
Der Sensor registriert nur das was das Rädchen auf der Achse ihm sagt. Leitet das weiter an Dein ABS Steuergerät.
Wenn die Achse durch falsche zahn Anzahl dem Steuergerät Käse suggeriert, kann der beste Sensor da nix machen.

Zahnzahl und Erwartungshaltung des Steuergerätes werden wohl nicht passen.
Zähl mal die Zähne jetzt und an der ausgebauten Achse nach.
 

kamil

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.11.2010
Beiträge
75
Danke
1
Ja ok, was wäre denn die einfachste lösung...? Was ich jetzt nicht verstehe oder vllt hab ich nur einen Denkfehler.
Ich habe doch die Achse vom 97er inkl Steckachsen vom 97er mit der alten 94er einfach getauscht, müsste da nicht alles passen???
Also mein Denkfehler was passt vom 94er nicht auf 97er Achse?????
 
Tim

Tim

Voralpen Yeti
Mitglied seit
01.11.2006
Beiträge
5.303
Danke
2.970
Standort
Innerschwiiz, uf em Bärg
Fahrzeug
ZJ 5.9 Canada 210'000km in hellem freundlichem Schwarz
DAS:
Oder die Ringe wechseln von der Alten auf die Neuen.
Die sind aufgeschrumpft, mit etwas Wärme und nem passenden Abzieher kommen die runter.
wäre wohl am einfachsten... she oben.

Genau weil die ABS-Ringe vom 97er nicht zum 94er passen hast Du offenbar das Problem.
Alternativ komplette neue Steckachsen, natürlich dann mit der passenden Zahn-Anzahl...

Das was ich hier schreibe ist nicht "Wissen" sondern das lässt sich aus den vorhergehenden Posts rauslesen.
viel Erfolg!
:wave:

Nachtrag: Dein ABS im 94er kommt nicht mit der anderen Anzahl Zähne am ABS-Ring vom 97er klar. Alles klar?
 
frauhansen

frauhansen

Member
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
2.156
Danke
212
Standort
CH - nähe Schaffhausen
Also mein Denkfehler was passt vom 94er nicht auf 97er Achse?????
Mach dir doch bitte einfach mal die Mühe und zähle die Zähnchen an den Drehzahlgebern der jeweiligen Achsen... machs doch einfach mal... soviel Kaffe kann ich gar nich saufen um den Satz zusammen zu bekommen um das von Hieraus herauszufinden.
 

emil77b

Member
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
3.474
Danke
350
Standort
hvl
Ja ok, was wäre denn die einfachste lösung...? Was ich jetzt nicht verstehe oder vllt hab ich nur einen Denkfehler.
Ich habe doch die Achse vom 97er inkl Steckachsen vom 97er mit der alten 94er einfach getauscht, müsste da nicht alles passen???
Also mein Denkfehler was passt vom 94er nicht auf 97er Achse?????
hallo kamil,

die beiden baujahre haben an den achsen eine verschiedene anzahl der zähne für den abs-sensor, die drehzahlerfassung!! wenn du nun ne andere anzahl der zähne an einer achse hast, reagiert das abs mit lösen der bremse, weil sich nach den ihm zugehenden drehzahlinformationen der räder vorn und hinten unterschiedlich schnell drehen. heißt für das stg beim bremsen, die räder einer achse sind am blockieren.

gruß emil

gruß emil
 
frauhansen

frauhansen

Member
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
2.156
Danke
212
Standort
CH - nähe Schaffhausen
Diese These kommt mir irgendwie bekannt vor :D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Nach Achswechsel greift das ABS ein, kurz vorm Stillstand. Bremspedal ruckelt

Nach Achswechsel greift das ABS ein, kurz vorm Stillstand. Bremspedal ruckelt - Ähnliche Themen

  • Getriebe Öl nachfüllen

    Getriebe Öl nachfüllen: Hallo zusammen ich hätte gerne gewusst wie und wo ich den Getriebeöl nachfüllen kann. Wk2 Baujahr 2012 V6 Danke voraus
  • Grand Cherokee 2.7 - Death Wobble nach Werkstattbesuch

    Grand Cherokee 2.7 - Death Wobble nach Werkstattbesuch: Hallo, nachdem mein Jeep vor 5 Wochen in der Werkstatt war, hatte ich heute ein absolutes Horror-Erlebnis. Gemacht wurde in der Werkstatt...
  • SRT riecht heiß und knistert nach Kurzstrecke

    SRT riecht heiß und knistert nach Kurzstrecke: Moin, mein erster Beitrag / Frage, hoffentlich gibts nicht gleich auf die Glocke. Vor 2.500km zur Inspektion gewesen. Seit kurzem riecht der Gute...
  • Dachreling auf SRT8 bzw TrackHawk 2019 nachrüstbar?

    Dachreling auf SRT8 bzw TrackHawk 2019 nachrüstbar?: Hallo, der Trackhawk (ebenso SRT8) Bj. 2019, hat statt einer Dachreling ja nur so einen Plastickstreifen drauf. Weiß Jemand, ist hier die normale...
  • Weihnachtsbaum - Tachonadel bewegt sich nicht - Getriebe schaltet nicht

    Weihnachtsbaum - Tachonadel bewegt sich nicht - Getriebe schaltet nicht: Guten Morgen, mein Jeep Cherokee KK 2,8 CRD Bj 2021 macht mir sorgen. Nur unregelmäßig erlebe ich folgendes Phänomen: Während der Fahrt auf...
  • Ähnliche Themen

    Oben