Motorsteuergeräte VFL 5,2

Diskutiere Motorsteuergeräte VFL 5,2 im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo zusammen, ich plane in meinem YJ einen 5,2er aus dem ZJ einzubauen. Nun habe ich Motor/Getriebe/VTG und Kabelbaum schon liegen und es fehlt...
Kumara

Kumara

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.12.2014
Beiträge
185
Danke
35
Standort
Starnberg
Hallo zusammen,

ich plane in meinem YJ einen 5,2er aus dem ZJ einzubauen.
Nun habe ich Motor/Getriebe/VTG und Kabelbaum schon liegen und es fehlt "nur" noch das Steuergerät.
Und genau hier liegt der Hase in der Soße ;-)
Kann ich jedes 5,2er Steuergerät aus einem VFL nehmen, oder muss es zwangsläufig aus einem 95er (wie der Spendermotor) sein?
Was passiert, wenn ich ein Steuergerät aus den USA (also für den US-Markt) nehme?
Gibt es alternativen zu 56027549?
Und wieso bekomme ich wenn ich die Nummer bei Google eingebe zum Teil die Informationen, das dieses Steuergerät mit der Nummer mal für den 4.0 und mal für den 5.2 passt?!
Gerade bei https://www.moparpartsgiant.com/par...lectrical/single_board_engine_controller.html geschaut, mir die 56027550 rausgesucht ( Federal or High Altitude w/Export Equipment Pkg. (1995 5.2L Engine w/Automatic Transmission) ) und die erste Anzeige bei Google sagt mir wieder 4.0
Part Number: 56027550
ECU Type: Refurbished Engine Control Module for a Jeep Grand Cherokee

Vehicle Specs
  • Engine: 4.0
  • Emissions: California
Wie soll ich denn da ein passendes finden :-(
 
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
276
Danke
90
Standort
Edemissen
Ich vermute, dass die Steuergeräte hardwaremässig gleich sind und sich nur in der geflashten Software unterscheiden. Wie gesagt, Vermutung.
Soweit ich weiss, hat der vFL noch keine Wegfahrsperre im Steuergerät, von daher würde ich einfach versuchen, ein gebrauchtes aufzutreiben und notfalls eben unter "Lehrgeld" verbuchen. Vom FL geht nicht, da Wegfahrsperre.
 
Kumara

Kumara

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.12.2014
Beiträge
185
Danke
35
Standort
Starnberg
Ich vermute, dass die Steuergeräte hardwaremässig gleich sind und sich nur in der geflashten Software unterscheiden. Wie gesagt, Vermutung.
Soweit ich weiss, hat der vFL noch keine Wegfahrsperre im Steuergerät, von daher würde ich einfach versuchen, ein gebrauchtes aufzutreiben und notfalls eben unter "Lehrgeld" verbuchen. Vom FL geht nicht, da Wegfahrsperre.
Jupp, FL scheidet aufgrund der Wegfahrsperre aus.
Dann soll es aber auch noch VFL geben die hatten eine Werkseitige Alarmanlage, die gehen wohl auch nicht so einfach.
Aber was passiert mit einem US Steuergerät?
 
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
276
Danke
90
Standort
Edemissen
Müsste eigentlich auch funktionieren, die kommen ja alle aus USA, auch wenns erst in Graz eingebaut wurde. Die werden da nicht für Europa eine eigene Abstimmung drin haben. Selbst wenn, laufen wird er damit.
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
4.319
Danke
765
Standort
Solingen
Als erstes welches Steuergerät hast du nötig das mit 1 X 60 poligen Stecker oder eins mit 3 X Steckern.
-- das sollten die mit Wegfahrsperre sein ...--


Bei der ersten Version mist du nach Motor - Getriebe - Auswählen.

Sollte es ein Steuergerät mit 1 x 60 poligen sein findest du in der Bucht oder Kleinanzeigen.
Sowie ggf. Jeepteile Holländer ... usw.

Beispiel:



Gruß Michael
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
4.319
Danke
765
Standort
Solingen
Nach meiner Info ist nix mit Um flashen ... Die Software Daten liegen wohl auf einem Prom.

Das St war früher wohl sehr Beliebt für Optimierungen. dass setzt aber voraus das das Prom gegen
ein E Prom oder EE Prom ersetzt werden muss.

Und das übersteigt selbst die Fähigkeiten einer sehr Guten Alten Jeep Werkstatt .. also auch nix mit DRB 3!,
technisch betrachtet ein Elektroniker mit der entsprechenden Hard und Software ... der
könnte Umbauen wenn er den richtigen Ship erwischt und gegen zB einen Sockel zur Aufnahme des Neuteil
ersetzt.

--- alten auslesen und auf neuen Schreiben .... denn wäre innen umgebaut und auf neuem Ship
die Daten wieder drauf --

Jetzt käme die Letzte Hürde .... woher die richtigen Daten bekommen ...

Zur obigen Fragestellung ...
ZB. damit das vorher 4L Motor ST denn einen 5,2 Motor befeuern kann ...

Wer an Tuning denkt .... brauchte jetzt optimierte Daten .... zum wieder aufspielen ...

Sorry ich bin wohl ein wenig Abgeschweift ....


Gruß Michael
 
mikesch1960

mikesch1960

Member
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
1.625
Danke
521
Standort
Großrosseln/Saarland
Die Frage hatten wir ja schon öfters - die Steuergeräte sind baujahrabhängig, du brauchst also auch eines aus 1995, falls alles problemlos klappen soll.
Hier dürfte die richtige Nummer sein


MoparECU2.jpg
 
Kumara

Kumara

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.12.2014
Beiträge
185
Danke
35
Standort
Starnberg
Die Frage hatten wir ja schon öfters - die Steuergeräte sind baujahrabhängig, du brauchst also auch eines aus 1995, falls alles problemlos klappen soll.
Hier dürfte die richtige Nummer sein


Anhang anzeigen 70056
Das ist ja ein Performance Steuergerät von Mopar,
wenn ich nach der Nummer suche bekomme ich auch jede Menge angebote zu kleinen Preisen.
Nun aber die Kernfrage, es gibt ja Steuergeräte für den US Markt und welche für den Export.
Und genau diese Unterschiede finde ich bei den Performance Steuergeräten nicht.
Was passiert/welche einschränkungen habe ich mit einem US Steuergerät?
Ich vermute mal es sprengt den Abgaswerte, oder?
 
Kumara

Kumara

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.12.2014
Beiträge
185
Danke
35
Standort
Starnberg
Als erstes welches Steuergerät hast du nötig das mit 1 X 60 poligen Stecker oder eins mit 3 X Steckern.
-- das sollten die mit Wegfahrsperre sein ...--


Bei der ersten Version mist du nach Motor - Getriebe - Auswählen.

.............

Gruß Michael
Ist natürlich eines mit dem 60-Poligen Stecker ;-)
Da es aber ja kurioserweise jedes Modeljahr trotz gleicher Motor/Getriebe Kombination unterschiedliche Nummern für die Steuergeräte gibt,
bin ich natürlich verunsichert, ob ich auch eines aus einem 94er mit Magnum318/46RH nehmen kann.
 
mikesch1960

mikesch1960

Member
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
1.625
Danke
521
Standort
Großrosseln/Saarland
bekomme ich auch jede Menge angebote zu kleinen Preisen . . . das glaube ich eher nicht! Oder zeig mir wo, dann kaufe ich für besagtes kleines Geld einige auf!

Es ist mir jetzt zuviel, mein altes, eingemottetes originales Steuergerät rauszukramen. Mag mich täuschen, aber soweit ich weiß, werden die originale Steuergeräte nur überarbeitet, d. h. die Nummer ist die gleiche, nur der Aufkleber wird geändert.
 
Thema:

Motorsteuergeräte VFL 5,2

Werbepartner

Oben