Metallbedampfte Frontscheibe im WG ?

Diskutiere Metallbedampfte Frontscheibe im WG ? im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo, weiss jemand, ob der WJ/WG eine metallbedampfte Frontscheibe hat? Grüsse Peter
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

jeepomaniac

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
148
Danke
1
Standort
Österreich
Hallo,
weiss jemand, ob der WJ/WG eine metallbedampfte Frontscheibe hat?

Grüsse
Peter
 

WJ-dest

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
43
Danke
1
Standort
Lünen
Fragst du wegen GPS-Navi ?

Bei meinem WJ gibt es dort keine Probleme, ich glaub, weil dort keine metallbedampfte Frontscheibe drin ist.

MfG
Dennis
 
desaster area

desaster area

Member
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
28
Danke
0
Standort
Danzig/Polen, Ostsee
... auch der Radar-Warner soll angeblich funktionieren, theoretisch natürlich :wave:

sven
 
Linedance

Linedance

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
5.531
Danke
4
Standort
Brandenburg, nahe dem nördlichen Berlin (OHV)
Hallo Peter,

ich wusste bis vor 5 Minuten überhaupt nicht, dass es eine METALLBEDAMPFTE Frontscheibe überhaupt gibt... :wave:
Für was soll eine metallbedampfte Frontscheibe überhaupt gut sein ? Klär mich auf, ich will es wissen.

Gruß Christian :wave:
Das dient dem Thermoschutz

Gruß,
Matthias
 

jeepomaniac

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
148
Danke
1
Standort
Österreich
Hallo,
1. wie linedance schon sagte: Thermoschutz
2. Ja, es geht um einen einen R... Warner :wave:
Grüsse
 
ZJdrive

ZJdrive

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
151
Danke
0
Standort
Nähe Stade/Hamburg
Ja, es geht um einen einen R... Warner :wave:
Der funktioniert in D weder mit der metallbedampften Scheibe noch mit einer normalen...
Mit ein bißchen Glück piepst das Dingen 0,5s bevor es blitzt...

Die Radarwarner kommen fast ausnahmslos aus den Staaten (da funzen sie auch!) und dort wird ein Radarsystem mit einem "breiteren" Radarstrahl verwendet.

Gruß Frank
 
Linedance

Linedance

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
5.531
Danke
4
Standort
Brandenburg, nahe dem nördlichen Berlin (OHV)
Der funktioniert in D weder mit der metallbedampften Scheibe noch mit einer normalen...
Mit ein bißchen Glück piepst das Dingen 0,5s bevor es blitzt...

Die Radarwarner kommen fast ausnahmslos aus den Staaten (da funzen sie auch!) und dort wird ein Radarsystem mit einem "breiteren" Radarstrahl verwendet.

Gruß Frank
Och dafür melden sie hier jede automatische Tür an Tankstellen und Supermärkten :wave:
Btw. kann es sein, dass in den unterschiedlichen Regionen auch mit unterschiedlichen Radarfrequenzen gemessen wird?

Gruß,
Matthias
 

jeepomaniac

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
148
Danke
1
Standort
Österreich
laut verschiedenen Foren funktionieren gute Geräte sehr wohl. Ich brauche den nur für Polen. Die Herren stehen dort mit ihrem "Haarföhn" fast schon hinter jeder Ecke. :wave:
Grüsse
Peter
 
desaster area

desaster area

Member
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
28
Danke
0
Standort
Danzig/Polen, Ostsee
Falls ich ein Gerät benutze, nur so theoretisch, dann würde es auf der BAB ca. 600m vor den Pixi-Fotos warnen und auf Landstraßen 150m. Das reicht dicke. Der theoretische Kaufpreis liegt aber auch so bei 500,--€, macht aber erst richtig Spaß mit dem theoretisch erhältlichen Lichtschrankenstörer (200,--€) :wave: . Gute Geräte sprechen bei den Radar-Türöffnern von Supermärkten und Tankstellen recht spät und selten an.

Polen: Die Trachtengruppe steigt langsam auf mobile Radargeräte um, also "UWAGA"!

sven
 
desaster area

desaster area

Member
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
28
Danke
0
Standort
Danzig/Polen, Ostsee
@ Matthias
In allen europäischen Ländern sind ein oder mehrere Frequenzbereiche für die Geschw.-kontrollen mit Radar freigegeben (X,Ka etc.). In D werden auch mehrere Frequenzen verwendet. Gute Geräte haben fertig konfigurierte Bandsammlungen z.B. für Nordamerika oder Europa. Enzelne Bereiche können zu- oder abgeschltet werden. Die beiden auf dem Markt erhältlichen Topgeräte (Besitz erlaubt, betriebsbereites Mitführen verboten) sind sogar update-fähig, rein theoretisch natürlich :wave:
 
desaster area

desaster area

Member
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
28
Danke
0
Standort
Danzig/Polen, Ostsee
Die Wahrscheinlichkeit geknipst zu werden, steigt, bei normal-sportlicher Fahrweise, sicherlich mit den gefahrenen km/p.a. Also ich hab immer so 60.000 km/p.a. abgespult. Und die armen Gemeinden stellen immer mehr und öfter Kästen auf, damit sich die Anschaffung der Geräte möglichst schnell rechnet und das Teil schwarze Zahlen schreibt. Leider werden die Dinger nicht immer an geschwindigkeitsbedingten Unfallschwerpunkten, sondern da aufgestellt, wo es am meisten Kohle gibt.
Denn nur um die Geschwindigkeit zu reduzieren gibt es auch andere Möglichkeiten: in Polen werden an solchen Stellen Streifenwagenattrappen aus eine angemalten Holzplatte aufgestellt -wirkt prima, bringt aber kein Geld!

lg
sven
 
Linedance

Linedance

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
5.531
Danke
4
Standort
Brandenburg, nahe dem nördlichen Berlin (OHV)
Die Aktion mit den Pappkameraden kommt wieder mal aus dem englisch sprechenden Teil der Welt - und funzt.

Hier in der Gegend sind die Starenkästen brigens rückläufig, da gemietet und unrentabel. Dafür setzt man in größerem Maßstab auf mobile Geräte (Pkw, Mülltonne etc.) und Brandenburg hat trotz Haushaltsmisere 2 oder 3 Hubschrauber an geschafft, die direkt messen können...

Für mich lohnt sich die Investition in die Abwehr auch nicht - da fahr ich lieber nach Vorgabe und geb dann mal auf der Rennstrecke Gas (da wird übrigens in der Boxengasse auch gemessen und richtig kassiert :sleepgo: ). Gesetzt den Fall ich hätt so ein Dingens - siehe oben.

Gruß,
Matthias
 

www_wolfgang

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
174
Danke
1
Standort
Donau-Ries / Bayern
Um zur Frage zurückzukommen:

beim WJ funzt der Radarwarner einwandfrei und ziemlich sicher, jedoch gibt es ziemlich viele Falschmeldungen wegen automatischen Türen von Tankstellen, Supermärkten und Banken.
Um aber wirklich sicher zu sein, braucht man noch Lichtschrankenstörer und Laserwarner sowie ein Radar-Plug-In für`s Navi wegen den induktiven Sensoren in der Straße. Auch diese sind im WJ problemlos zu betreiben.

Alle diese Helferlein sind verboten, d.h. man riskiert in D-Land 60 Euronen Strafe und die Beschlagnahme der Geräte. In anderen Ländern, z.B. Frankreich, ist die Bestrafung härter, d.h. auch die Beschlagnahme des Autos.

Trotzdem ist die Sicherheit nicht 100%ig, so dass "freies rasen ohne Risiko" auch mit voller Ausrüstung nicht angesagt ist.

Es gibt aber Fälle, wo so ein verbotenes Helferlein den Fahrer aufschreckt, wenn dieser z.B. mit Tempo 100 eine 60 kmh-Zone zu spät registriert - und gerade da, wo solche Beschränkungen bzgl. Straßenverlauf und Bebauung unverständlich sind, stehen die Trachtler ja besonders eifrig. In diesem Falle war dann der Führerschein gerettet. :sleepgo:
 
desaster area

desaster area

Member
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
28
Danke
0
Standort
Danzig/Polen, Ostsee
Gute Radarwarner haben einen Laserwarner integriert. Das Problem ist nur, dass nach der Warnmeldung nur rund 1 Sek. zur Reaktion bleibt. Das "Rundrumsorglospaket" besteht aus Radar- und Laserwarner, Lichtschrankenstörer (funzt 100% perfekt - einige ZV arbeiten dann in der Nähe aber nicht mehr), Laserstörer (wird von neuen Laserpistolen aber angezeigt "jamed"), Seiten-Diffusor (einige Messgeräte verarbeiten die Lichtreflexion des Fzgs.) und Video-Warner (funzt nur, wenn man den Wagen vorher überholt).
Alles natürlich rein theoretisch :sleepgo:

sven

P.S. Billige Laserwarner werden im Gerät der Trachtengruppe angezeigt
 

jeepomaniac

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
148
Danke
1
Standort
Österreich
Hi!
Ich sehe, dass ich da eine rege Diskussion entfesselt habe. :sleepgo:

Was ist ein "Lichtschrankenstörer" bzw ein "Radar-plug in fürs Navi" ??

Grüsse
Peter
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Metallbedampfte Frontscheibe im WG ?

Metallbedampfte Frontscheibe im WG ? - Ähnliche Themen

  • Wischwasserdüsen Frontscheibe

    Wischwasserdüsen Frontscheibe: Hallo zusammen, Eine meiner Düsen ist am "schlauchanschluss" weg gebrochen und ich bin auf der Suche nach einem passenden Ersatz. Bei E... habe...
  • Suche dringend Metallrahmen (obere Leiste) für Frontscheibe 92er XJ

    Suche dringend Metallrahmen (obere Leiste) für Frontscheibe 92er XJ: Hallo liebe Ersatzteilsammler, mir ist heute auf der Autobahn die obere Leiste vom Scheibenrahmen der Frontscheibe meines XJ davongeflogen. Hat...
  • Was halten die Motorhauben Frontscheibenpuffer aus?

    Was halten die Motorhauben Frontscheibenpuffer aus?: Hallo und schönen Sonntag an alle..... Möchte mein SUP Board auf dem Überrollbügel / Frontscheibe, mit entsprechendem Schaumstoffunterlagen...
  • Stahlrohr- Softhalbtüren mit Spiegel und fahren ohne Frontscheibe

    Stahlrohr- Softhalbtüren mit Spiegel und fahren ohne Frontscheibe: Hallo meinen Jeep Wrangler Sahara/ Rubikon bekomme ich im Spätsommer spätestens im Frühjahr. Für den Sommer würde ich gerne die Türen entfernen...
  • Ruhe im Schiff nach Frontscheibentausch

    Ruhe im Schiff nach Frontscheibentausch: Von Anbeginn unserer Beziehung hatte der JK ein leichtes Pfeifen vom Dach her im Geschwindigkeitsbereich 75 - 90 km/h, oberhalb dessen die...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben