meine Bremstrommel ist lose

Diskutiere meine Bremstrommel ist lose im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallo, hatte heute morgen komische Geräusche (leichtes Schleifen und lautes knacken) hinten rechts. Nachdem ich den Wagen hochgebockt hatte fiel...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
christii

christii

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
137
Danke
0
Standort
66424 Homburg
Hallo,
hatte heute morgen komische Geräusche (leichtes Schleifen und lautes knacken) hinten rechts.
Nachdem ich den Wagen hochgebockt hatte fiel mir auf daß das Hinterrad mit Bremstrommel lose war. Keine Centimeter aber doch leictes Spiel. Nachdem ich das Rad abgenommen hatte war die Bremstrommel locker lies sich aber nicht abziehen.
Ich hab das Rad wieder dran geschraubt, die Muttern zugeknallt und immer noch Spiel.
In meiner Reparaturanleitung habe ich etwas von "AUf den Radbolzen wird man Federmuttern sehen, welche man vor dem Ausbau der Bremstrommel entfernen muss. Sie können sofort weggeworfen werden"
Bei mir waren aber keine Federmuttern? Auf der Zeichnung im Buch war auch nichts zu erkennen.

Hilfe

Wie sehen die aus? Halten die die Bremstrommel? Kommen die wirklich zwischen Bremstrommel und Felge?

Bitte helft mir

Gruß
Christof
 
xjhardy

xjhardy

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
210
Danke
2
Standort
63165 Mühlheim/M
Das sind so kleine Scheiben, die die Trommel bei abgenommenem Rad fixieren.

Sind aber nicht von Nöten, da die Trommel eh von der Felge auf ihrem Platz gehalten wird.

Das Spiel, was du da siehst, kommt von den Achswellen.

Die könnnen sich schon mal so 2 bis 3mm bewegen.

:shocked: :wave:
 
carlsson

carlsson

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
862
Danke
0
Standort
Holzkirchen
wenn wir schon beim thema sind>:: wie bekomme ich die trommel runter? hatte schon die ringe runter, aber gerührt hat sich nix
danke
 
christii

christii

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
137
Danke
0
Standort
66424 Homburg
Innen unten an der Bremsträgerplatte Gummistopfen raus und Rändelschraube mit Schraubenzieher verdrehen. Bremstrommel wird dabei fest-falsche Richtung gefreht.
 
micha 4.0

micha 4.0

Premium Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
318
Danke
0
Standort
Stuttgart / Württ.
Innen unten an der Bremsträgerplatte Gummistopfen raus und Rändelschraube mit Schraubenzieher verdrehen. Bremstrommel wird dabei fest-falsche Richtung gefreht.
An eben diesem Loch mit nem kleinen Schlitzschraubendreher denn Nachsteller zurückdrehen. Mußt probieren welche Richtung die Richtige ist. Ist halt ne elende Fummelei... :shocked:
 
ftec

ftec

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
667
Danke
4
Standort
B-Town Route 66/A3
zähne nach unten drehen == fester
zähne nach oben drehen == lockern
 
christii

christii

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
137
Danke
0
Standort
66424 Homburg
Bin gerade dabei....

schwitz.....

Christof
 
carlsson

carlsson

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
862
Danke
0
Standort
Holzkirchen
ich sage danke :shocked:
 
christii

christii

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
137
Danke
0
Standort
66424 Homburg
Also das Spiel war tatsächlich von der Achswelle

und das Geräusch kam vom Auspuff der auf der Achse aufgelegen hat und bei jedem Schlagloch natürlich gepoltert hat. :shocked:

Gruß
Christof
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

meine Bremstrommel ist lose

meine Bremstrommel ist lose - Ähnliche Themen

  • Verkaufe meinen Commander

    Verkaufe meinen Commander: Ich verkaufe nun meinen 2007 Commander 3.0 CRD mit 228000 km für 8000€ VB Bitte schreibt mich an, wenn ihr ernsthaftes Interesse habt. Dann gebe...
  • Aufbau meines 4.9er Strokers

    Aufbau meines 4.9er Strokers: Hallo zusammen, hier möchte ich meinen Umbau des 4.0 Liter Motors zum 4.9er festhalten. Vielleicht hat ja jemand Spaß daran oder gerne auch...
  • Umbau/Service meines GC WH

    Umbau/Service meines GC WH: Hallo, nach fast einem Jahr in dem ich meinen Jeep nun besitze hab ich mich endlich zu diversen Umbau entschlossen. Ich habe mich seit Wochen...
  • Würde gerne meinen Grand Cherokee WJ 4,7 mit 110 TKM schwarz/scharz anbieten

    Würde gerne meinen Grand Cherokee WJ 4,7 mit 110 TKM schwarz/scharz anbieten: Hallo Leute, ich hoffe, ich bin als Neumitglied hier richtig und verstoße nicht gegen irgendwelche Forumsetikette. Ich habe seit 2012 einen WJ...
  • Elektronikprobleme bei meinem 1998er 4,7 Liter WJ

    Elektronikprobleme bei meinem 1998er 4,7 Liter WJ: Hallo, habe ein kleines Problem mit Kabelbaum und oder ECU! Zuerst viel immer mal wieder die Instrumententafel aus, dann aktivierte sich einmal...
  • Ähnliche Themen

    • Verkaufe meinen Commander

      Verkaufe meinen Commander: Ich verkaufe nun meinen 2007 Commander 3.0 CRD mit 228000 km für 8000€ VB Bitte schreibt mich an, wenn ihr ernsthaftes Interesse habt. Dann gebe...
    • Aufbau meines 4.9er Strokers

      Aufbau meines 4.9er Strokers: Hallo zusammen, hier möchte ich meinen Umbau des 4.0 Liter Motors zum 4.9er festhalten. Vielleicht hat ja jemand Spaß daran oder gerne auch...
    • Umbau/Service meines GC WH

      Umbau/Service meines GC WH: Hallo, nach fast einem Jahr in dem ich meinen Jeep nun besitze hab ich mich endlich zu diversen Umbau entschlossen. Ich habe mich seit Wochen...
    • Würde gerne meinen Grand Cherokee WJ 4,7 mit 110 TKM schwarz/scharz anbieten

      Würde gerne meinen Grand Cherokee WJ 4,7 mit 110 TKM schwarz/scharz anbieten: Hallo Leute, ich hoffe, ich bin als Neumitglied hier richtig und verstoße nicht gegen irgendwelche Forumsetikette. Ich habe seit 2012 einen WJ...
    • Elektronikprobleme bei meinem 1998er 4,7 Liter WJ

      Elektronikprobleme bei meinem 1998er 4,7 Liter WJ: Hallo, habe ein kleines Problem mit Kabelbaum und oder ECU! Zuerst viel immer mal wieder die Instrumententafel aus, dann aktivierte sich einmal...
    Oben