Mein 96er GC

Diskutiere Mein 96er GC im Buildups Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Weiter geht es ! Die Kardanwelle ist gemacht und auch schon wieder eingebaut. Allerdings war dann das Geräusch aus der Vorderachse auch wieder...
TGSA

TGSA

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
697
Danke
387
Standort
Neu-Isenburg
Weiter geht es !
Die Kardanwelle ist gemacht und auch schon wieder eingebaut.
Allerdings war dann das Geräusch aus der Vorderachse auch wieder präsent.
Inzwischen ist auch diese Problem behoben

Bei der Aktion wurde dann auch noch die defekten Gummis an den unteren Längslenker gefunden.
Und wenn mal was kaputt geht, kann man es ja auch gleich durch was Besseres ersetzen. :angel:

 
Martin1508

Martin1508

Member
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
1.407
Danke
327
Standort
Remscheid
Dann mal viel Spaß damit und schau das die Schmiernippel so stehen, dass Du abschmieren kannst im eingebauten Zustand. Meine vorderen knarzen/quiecken bei kleinen unebenheiten das es anfängt zu nerven. Komischerweise die hinteren nicht.
 
TGSA

TGSA

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
697
Danke
387
Standort
Neu-Isenburg
tari tara die Post war da. :hehe:

Dann kann es ja im neuen Jahr zeitig weitergehen.


 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
686
Danke
417
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Das Paket von Automatik Berger liegt auch bei mir im Keller fürs Frühjahr. TOP!

Was ich in Deinem Thread gesehen habe (KG-Joke) hast Du vorne von CV auf KG umgebaut? Wenn ja, wie lang ist Deine vordere Kardan vom Achsgelenk bis zum ersten Kreuzgelenk mitte? Dann kann ich abschätzen ob die die im Keller liegt, bei mir passt wenn ich den Joke wechsel.
 
TGSA

TGSA

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
697
Danke
387
Standort
Neu-Isenburg
Das Paket von Automatik Berger liegt auch bei mir im Keller fürs Frühjahr. TOP!

Was ich in Deinem Thread gesehen habe (KG-Joke) hast Du vorne von CV auf KG umgebaut? Wenn ja, wie lang ist Deine vordere Kardan vom Achsgelenk bis zum ersten Kreuzgelenk mitte? Dann kann ich abschätzen ob die die im Keller liegt, bei mir passt wenn ich den Joke wechsel.
Der Umbau ist abgesagt/verschoben. Ich wollte dann doch nicht wieder Crown Teile verbauen. :angel:
Die alte CV Welle habe ich überholt und die Gelenke ersetzt. Die wird jetzt erstmal weiter gefahren.
Die Wellenlänge musst du an deinem FZ selbst messen. Das ist ja auch abhängig von Fahrwerk und Einstellung der Vorderachse.

Apropo Fahrwerk. Ich habe wegen der Längslenker mit meinem TÜV gesprochen, bezüglich keine ABE, keine E-Kennzeichnung.
Er meinte nur: Bau ein, dann schauen wir mal. da bin ich doch gespannt wie das ausgeht. Die HU ist auch diesen Monat fällig.
Und die Farbe der Längslenker hat mir auch nicht so gut gefallen. Und da war ja auch noch Farbe vom Mopedumbau übrig

 
TGSA

TGSA

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
697
Danke
387
Standort
Neu-Isenburg
Heute beim TÜV und in der Werkstatt.
AU ist bestanden, auch ohne die zweite, hintere Lambdasonde.
TÜV ist auch soweit durch....nur die Bremse hinten ist Schrott.
Beläge runter, Scheiben auch und Handbremse fast ohne Wirkung.
Jetzt hat der günstige ASP Kram gerade mal 6 Jahre und 70000km gehalten. :a060:
Ich habe jetzt Teile von ATE geordert.

Die Stahlflexschläuche für die Bremse haben auch den Segen vom TÜV und werden eingetragen.
Und auch von den neuen Längslenker war der Prüfer angetan.
" Die sind wenigstens richtig stabil und nicht solche Bleche wie die Orginalen "

Ist es normal das die RE Längslenker an der Karosserieseite etwas schmaler wie die Orginalen sind.
Ich habe jetzt zwei dicke Scheiben untergelegt.

Morgen werden die Bremsen gemacht und alle Öle gewechselt.
 
Martin1508

Martin1508

Member
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
1.407
Danke
327
Standort
Remscheid
Und müssen die Längslenker eingetragen werden?
 
Thema:

Mein 96er GC

Werbepartner

Oben