Massiver Ölverlust - liegengeblieben und abgeschleppt

Diskutiere Massiver Ölverlust - liegengeblieben und abgeschleppt im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo und Gruss aus Luxemburg.....ich kann mich auf diesem Wege auch kurz vorstellen. Ich heiße Frédéric bin 44 Jahre alt und seit einigen Jahren...

fbeinfo

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2020
Beiträge
3
Danke
3
Hallo und Gruss aus Luxemburg.....ich kann mich auf diesem Wege auch kurz vorstellen. Ich heiße Frédéric bin 44 Jahre alt und seit einigen Jahren stolzer Besitzer eines WH 2005 3.0 CRD. Nun hoffe ich dass ich das Auto nicht zu Grabe tragen muss Am Freitag auf der Autobahn ging die rote Öllampe an. Mitten auf der Autobahn und im Berufsverkehr. Sofort rechts ran Motor aus... dann - weil schlecht geparkt - nochmals kurz Motor an - sprang auch sofort an - und noch 3 Meter vorgefahren. dann motor aus. Unter dem Hobel eine riesen Öllache und eine nette Ölspur von fast 150 Metern. Ich hab dann mal kurz die Haube geöffnet und gesehen dass die Batterie sehr stark mit Öl vollgespritzt war. Ölnebel im ganzen Motorraum. Auto wurde abgeschleppt.....Kann es sein, dass die Dichtung vom Ölfiltergehäuse sich verabschiedet hat und alles Öl da raus gedrückt hat? es gab keinerlei komische Geräusche vorher noch irgendein Ölverlust. Auch als ich nochmals für 5 sekunden gestartet habe war nix zu hören....und alles ohne Auffälligkeiten.


Gruss aus Luxemburg

Frederic
 
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
465
Danke
159
Standort
Edemissen
Laufenlassen und gucken, wo es herkommt. Vorher auffüllen wenn nötig.
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
1.723
Danke
1.125
Standort
MZ
Ölfiltergehäuse ist eine Möglichkeit. Wie schon geschrieben, Öl ggf. auffüllen und Motor laufen lassen. Dann solltest du sehen, wo das Öl rauskommt. Ein oder zwei Fotos wären hilfreich.
 

fbeinfo

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2020
Beiträge
3
Danke
3
Danke mal für eure Antworten.
Zur Zeit steht der Hobel beim :) ...
der will sich Dienstag melden. es ist obendrein der Hobel meiner OHL …. d.h. "FAILURE IS NOT AN OPTION" :)
Die Batterie war öltriefend genau an der Stelle neben dem Filtergehäuse…….das sah aus wie gesprayed
Ich da es keinerlei zerstörerische Geräusche gab, wie abgerissene Pleuel nach Kolbenklemmer welche dann ein Loch in den Block hämmert…. hab ich noch Hoffnung dass es nur die Dichtung war. Der Hobel wäre sonst garantiert nicht mehr angepsrungen bei einem Riss im Block oder so…. Na ja ich halte Euch auf dem Laufenden…..

Grüsse aus dem Grossherzogtum

Frederic
 
Dreamland

Dreamland

Member
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1.505
Danke
422
Standort
Kiel
Oder Öldeckel sitzt nicht richtig drauf. Auch der peilstab kann sich rausgedrückt haben.
 

fbeinfo

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2020
Beiträge
3
Danke
3
Hallo
Seit heute ist der Hobel zurück.
Es war ein Leck am Deckel vom ölfiltergehäuse.
alles rennt wieder fein.
Rechnung von 280 Affen.
Nicht billig aber ok.

Gruss aus Luxemburg
 
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
465
Danke
159
Standort
Edemissen
Das hätte auch schlimmer kommen können. Gut, dass er wieder schnurrt.
 
Thema:

Massiver Ölverlust - liegengeblieben und abgeschleppt

Massiver Ölverlust - liegengeblieben und abgeschleppt - Ähnliche Themen

  • Ölverlust WK2 facelift

    Ölverlust WK2 facelift: Hallo :) Hab einen Grand Cherokee wk2 bj 2015 diesel. Der Gc hat einen starken Ölverlust (Immer Ölflecken am boden), es rinnt bei der...
  • Ölverlust HA bzw Welle

    Ölverlust HA bzw Welle: Hallo zusammen, ich bin leider nicht daheim und kann kein richtiges Foto "vom Problem" machen, aber evtl. hat das schon mal jemand gesehen. Sieht...
  • Massiver Öl Verlust! Helft Claus-Jürgen aus der Werkstatt!

    Massiver Öl Verlust! Helft Claus-Jürgen aus der Werkstatt!: Hallo liebe Gemeinde, Ich brauche dringend eure Hilfe! Zum Tathergang: Ich kämpfe seit dem Umbau auf V8 mit einem Kühlwasserverlust. Vor etwa...
  • Patriot: massiver Leistungsverlust während der Fahrt

    Patriot: massiver Leistungsverlust während der Fahrt: Hallo Zusammen!   Da ich neu hier bin, mal ein großes HALLO! aus der Steiermark in die Runde. Ich bin stolzer Besitzer eines Patriot 2.0 Diesel BJ...
  • ATG massiver Ölaustritt

    ATG massiver Ölaustritt: hallo, habe Ölaustritt zwischen ATG und VTG UND an der Wandlerglocke. Vorgeschichte: ich habe mein Auto im Wasser versenkt, wobei das Getriebe...
  • Ähnliche Themen

    • Ölverlust WK2 facelift

      Ölverlust WK2 facelift: Hallo :) Hab einen Grand Cherokee wk2 bj 2015 diesel. Der Gc hat einen starken Ölverlust (Immer Ölflecken am boden), es rinnt bei der...
    • Ölverlust HA bzw Welle

      Ölverlust HA bzw Welle: Hallo zusammen, ich bin leider nicht daheim und kann kein richtiges Foto "vom Problem" machen, aber evtl. hat das schon mal jemand gesehen. Sieht...
    • Massiver Öl Verlust! Helft Claus-Jürgen aus der Werkstatt!

      Massiver Öl Verlust! Helft Claus-Jürgen aus der Werkstatt!: Hallo liebe Gemeinde, Ich brauche dringend eure Hilfe! Zum Tathergang: Ich kämpfe seit dem Umbau auf V8 mit einem Kühlwasserverlust. Vor etwa...
    • Patriot: massiver Leistungsverlust während der Fahrt

      Patriot: massiver Leistungsverlust während der Fahrt: Hallo Zusammen!   Da ich neu hier bin, mal ein großes HALLO! aus der Steiermark in die Runde. Ich bin stolzer Besitzer eines Patriot 2.0 Diesel BJ...
    • ATG massiver Ölaustritt

      ATG massiver Ölaustritt: hallo, habe Ölaustritt zwischen ATG und VTG UND an der Wandlerglocke. Vorgeschichte: ich habe mein Auto im Wasser versenkt, wobei das Getriebe...

    Werbepartner

    Oben