Magnetkupplung Klimakompressor

Diskutiere Magnetkupplung Klimakompressor im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Zusammen, hab grad neu befüllen lassen. Ja. Sie war leer. Nur mehr 50g Kältemittel drin. Der Automat hat keine undichtigkeit festgestellt...
cityboy

cityboy

Member
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
366
Danke
55
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep WH CRD 3.0
BJ 2007
180.000km
Schwarz
Hallo Zusammen,

hab grad neu befüllen lassen. Ja. Sie war leer. Nur mehr 50g Kältemittel drin. Der Automat hat keine undichtigkeit festgestellt. Also einmal neu befüllt mit Kontrastmittel.

Falls es jemanden interssiert. Die Werte in JScan haben mich in die Irre geführt.

Der Wert AC Refrigerment Pressure ist offensichtlich der Hochdruck Wert. Die 2,5bar waren zu wenig.

Die anderen Werte zeigen zwar was an ... aber immer nur die gleichen Werte. Ich hab die im Screenshot durchgestrichen.
Screenshot_20220510-092731~2.png

Direkt nach dem Neubefüllen hatte er 7 bar. und dann ändert es sich je nach Leistung der Klimaanlage. Würde jetzt behaupten. Unter 7bar definitiv zu wenig Kältemittel. Klimmakupplung hat sofort geschalten nach dem anstarten.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
cityboy

cityboy

Member
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
366
Danke
55
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep WH CRD 3.0
BJ 2007
180.000km
Schwarz
Genau, es ist meist ein Einschlag im Klimakühler, schon 2mal gemacht, jetzt hab ich Gitter vorm Kühler und Ruhe im Puff;)

Oben und unten ein feinmaschiges Alugitter und fertig!

Anhang anzeigen 97313
Hi Bergfex, wo sitzt der Klimakühler? Unten der vreite flache Spalt unterm Kühler?
LG C
 
Ivo76

Ivo76

Member
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
1.899
Danke
2.368
Standort
Schweiz
Der Klimakühler sitzt vor dem Wasserkühler,
die Gitter werden hinter dem Kühlergrill und unten in den großen Spalt montiert, natürlich nicht direkt auf den Kühler draufschrauben so wie Glenni das vermutet
Ich denke eher das er gemeint hat dass durch das anbringen des Gitters die Luftmenge/Luftstrom zu gering ist .
 

Hexengrund

Member
Mitglied seit
23.06.2010
Beiträge
442
Danke
159
Cityboy schrieb:
"Hallo Zusammen,
hab grad neu befüllen lassen. Ja. Sie war leer. Nur mehr 50g Kältemittel drin. Der Automat hat keine undichtigkeit festgestellt. Also einmal neu befüllt mit Kontrastmittel.
Falls es jemanden interssiert. Die Werte in JScan haben mich in die Irre geführt...."

Würdest Du das bitte dann auch JSCAN mitteilen, damit nicht noch mehr Leute von dem Dingens in die Irre geführt werden??



Onno[/QUOTE]
 
cityboy

cityboy

Member
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
366
Danke
55
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep WH CRD 3.0
BJ 2007
180.000km
Schwarz
schon passiert
 
cityboy

cityboy

Member
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
366
Danke
55
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep WH CRD 3.0
BJ 2007
180.000km
Schwarz
so. meine ablage kühlt schon wieder nicht mehr. diesmal aber anderes fehlerbild. der kompressor läuft. aber wird nicht kalt.

was wären die nächsten schritte? lecksuche mit uv lampe? ich bilde mir ein ich hatte in der kabine so ein zischgeräusch gehort. nahe der mittelkonsole...


wäre für tipps dankbar.

lg Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

Hexengrund

Member
Mitglied seit
23.06.2010
Beiträge
442
Danke
159
Pfützentest:

Auto mit A/C voll kalt laufen lassen, nach 10min nachsehen, ob rechts unten Kondenwasser-Pfütze unter dem Auto.
Wenn ja: Klima ansich OK, dann stimmt halt etwas mit der Verteilung der Kaltluft nicht.
Keine Pfütze: Keine A/C Funktion.

Allerdings:
Wenn der Kompressor wirklich eingekuppelt wird ("läuft"...), dann ist auch genug Kältemittel drin. Bei zuwenig Kältemittel verhindert das Steuergerät, dass der Kompressor aktiviert wird.

Daher evtl auch mal die A/C- Schläuche im Motorraum anfassen: Die Vorlauf-Seite muss KALT sein. Zur Suche reicht es, wenn Du IRGENDWO ganz kalte Schläuche findest, dies würde bedeuten, dass der Kompressor funktioniert und auch Kältemittel drauf ist

Onno
 
Zuletzt bearbeitet:
cityboy

cityboy

Member
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
366
Danke
55
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep WH CRD 3.0
BJ 2007
180.000km
Schwarz
mache ich gleich den Pfützen Test. die klimaleitungen in die kabine waren warm. und diese expansionsdose auch. siehe Foto. die müsste ja eigentlich kalt werden oder?
PXL_20220508_121953407.jpg
 
diak

diak

Member
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
104
Danke
56
Standort
Zwischen M und A
Fahrzeug
GC Overland 2008 CRD
Hi!
Das hört sich aber verdächtig wie eine durchrutschende Reibscheibe der Klimakupplung an, vgl. #18 und #25. Hast du mal kontrolliert, ob da wirklich noch der nötige Gegendruck erzeugt wird?
Gruss
 

Hexengrund

Member
Mitglied seit
23.06.2010
Beiträge
442
Danke
159
...und die "Expansionsdose" ist die Trockenpatrone der Klimaanlage. Sie entfernt Wasser aus dem Kältmittel.

Onno
 
cityboy

cityboy

Member
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
366
Danke
55
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep WH CRD 3.0
BJ 2007
180.000km
Schwarz
ich kann mir leider keinen reim machen...

die klima kühlt nicht. die werte im jscan bleiben gleich. egal ob an oder aus. ausnahme. die klimakupplung. aber der druck steigt auch nicht. pendelt immer so zwischen 6,5 und 7,5bar. gleich nach dem Befüllen ist der druck schon bis auf 12,5bar gestiegen...siehe post #41

PXL_20220514_133133347.jpg
PXL_20220514_133143385.jpg


Pfütze kommt keine. der evap sensor ist auch zu warm. aber. eine leitung in die kabine ist leicht kühl. die andere handwarm.

die beiden leitungen vom klimakompressor da ist eine so heiß, dass ich mir den Finger verbrannt habe. und eine sehr warm.

PXL_20220514_133300793~3.jpg
PXL_20220514_133240128~2.jpg
hatte mal bei meinem alten peugeot das problem mit der Ventilator sicherung. ich hab bei mir noch nie erlebt, dass der Ventilator schneller geworden wäre. aber auch auf der autobahn hat sich nichts verändert.

kann der verdampfer im armaturenbrett das Problem sein. wenn ja was ist da die ursache. oder habt ihr noch einen anderen tipp?

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
3.175
Danke
1.252
Standort
Selb
die klima kühlt nicht. die werte im jscan bleiben gleich. egal ob an oder aus.
Vergiss endlich das Ding und mess richtig, wenn er noch den richtigen Druck vom Kühlmittel bringt hat das Niederdruck knapp 40 bis 50 PSI, Hochdruck 200 bis 250 PSI, alles ca in der Toleranz je nach Temp und voll oder nicht so.
Denk mal dein Kühlmittel ist wieder ausgegangen ;)
in der kabine so ein zischgeräusch gehort. nahe der mittelkonsole...
das hört sich nach Verdampfer "Kältekühler" im Gebläsekasten oder Zuleitung an, mal mit UV Leuchte im Innenraum und an dem Ablauf fürs Kondennswasser schauen. Wird aber auch ohne sichtbare Stellen (ausser komplett zerlegen) nicht unbedingt was zu sehen sein.
Warme Leitungen ist kein Kältemittel, da er ja nach der Befüllung wieder ging, ist es unwarscheinlich, das es der Kommpressor ist sondern wieder ausgegangen ist.

Druck prüfen dauert max 15min wenn man das Werkzeug hat und auch etwas Ahnung was man wie macht. :biglaugh:

es gibt auch Dichtmittel die man beim befüllen mit einfüllen kann, aber das schließt sichen nur kleine undichte Stellen
 
Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
670
Danke
1.082
Standort
Österreich
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
hab grad neu befüllen lassen. Ja. Sie war leer. Nur mehr 50g Kältemittel drin. Der Automat hat keine undichtigkeit festgestellt. Also einmal neu befüllt mit Kontrastmittel.
Deine Anlage ist undicht - anderenfalls wären da zuvor ja auch mehr als 50g Kältemittel drin gewesen.

Nun hast Du durch die Undichtigkeit wieder zu wenig Kältemittel im System - deshalb kann der Kompressor den benötigten Druck zur Kühlung (wieder) nicht (mehr) aufbauen.

In ein paar Tagen wird wieder so viel Kühlmittel entwichen sein, dass die Magnetkupplung nicht mehr einkuppelt.


Die Undichtigkeit kann überall sein:
  • Der Verdampfer könnte undicht sein (um den zu tauschen muss das Armaturenbrett ausgebaut werden)
  • Der Klimakondensator/kühler
  • Der Klimakompressor an der Welle
  • Eine oder mehrere Klimaleitungen. Die Leitung selbst, oder deren Dichtung an einer Verbindungsstelle
  • ...
Beim Öffnen der Anlage sollte in jedem Fall eine neue Trocknerpatrone eingebaut werden.
 
cityboy

cityboy

Member
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
366
Danke
55
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep WH CRD 3.0
BJ 2007
180.000km
Schwarz
danke. ich mache mich dann mit der uv lampe auf die suche ... vielleicht finde ich ja was.

lg
 
cityboy

cityboy

Member
Mitglied seit
28.03.2021
Beiträge
366
Danke
55
Standort
Wien
Fahrzeug
Jeep WH CRD 3.0
BJ 2007
180.000km
Schwarz
wie ihr es erwartet habt. hab zwar eine uv lampe. aber nichts gefunden. glaub auch das gas ist einfach weg. ganz leicht kühlt er die leitungen aber für kühle luft reichts nicht. werde das mal von der werkstatt anschauen lassen. heute hält sich sie freude am wagen etwas in grenzen. ist noch ein lager weg bis alles halbwegs passt...

lg Christian
 
Thema:

Magnetkupplung Klimakompressor

Magnetkupplung Klimakompressor - Ähnliche Themen

  • Magnetkupplung Klimakompressor WG/WJ 2004 2,7 CRD

    Magnetkupplung Klimakompressor WG/WJ 2004 2,7 CRD: Hallo liebes Forum, Ich habe bereits in der Forumssuche nach meinem Problem gesucht, konnte es leider für mein Fahrzeug nicht finden. Vor 2...
  • 5.2L Magnetkupplung Klimakompressor

    5.2L Magnetkupplung Klimakompressor: Die Magnetkupplung an meinem Klimakompressor hat es wohl hinter sich. Zumindest findet sich davon im Motorraum einiges an Abrieb. Seit dieser...
  • Magnetkupplung defekt evtl. auch Klimakompressor

    Magnetkupplung defekt evtl. auch Klimakompressor: Durch ein starkes Lagergeräusch wurde ich auf meine defekte Magnetkupplung aufmerksam. Es war keine Befestigungsscheibe vorhanden als ich eine...
  • Klimakompressor läuft ständig - Magnetkupplung

    Klimakompressor läuft ständig - Magnetkupplung: Hallo Leute!   Bei meinem WJ, Bj. 2000, 3.1 TD (JA er läuft noch immer! :smilewinkgrin: ), habe ich nun das Problem, dass der Klimakompressor...
  • Magnetkupplung Klimakompressor V8 5,2 212PS

    Magnetkupplung Klimakompressor V8 5,2 212PS: Hallo Jeep Freunde, leider ist mir letzte Woche im Urlaub die Magnetkupplung des Klimakompressors eingegangen. Hat ordentlich gequietscht und...
  • Ähnliche Themen

    • Magnetkupplung Klimakompressor WG/WJ 2004 2,7 CRD

      Magnetkupplung Klimakompressor WG/WJ 2004 2,7 CRD: Hallo liebes Forum, Ich habe bereits in der Forumssuche nach meinem Problem gesucht, konnte es leider für mein Fahrzeug nicht finden. Vor 2...
    • 5.2L Magnetkupplung Klimakompressor

      5.2L Magnetkupplung Klimakompressor: Die Magnetkupplung an meinem Klimakompressor hat es wohl hinter sich. Zumindest findet sich davon im Motorraum einiges an Abrieb. Seit dieser...
    • Magnetkupplung defekt evtl. auch Klimakompressor

      Magnetkupplung defekt evtl. auch Klimakompressor: Durch ein starkes Lagergeräusch wurde ich auf meine defekte Magnetkupplung aufmerksam. Es war keine Befestigungsscheibe vorhanden als ich eine...
    • Klimakompressor läuft ständig - Magnetkupplung

      Klimakompressor läuft ständig - Magnetkupplung: Hallo Leute!   Bei meinem WJ, Bj. 2000, 3.1 TD (JA er läuft noch immer! :smilewinkgrin: ), habe ich nun das Problem, dass der Klimakompressor...
    • Magnetkupplung Klimakompressor V8 5,2 212PS

      Magnetkupplung Klimakompressor V8 5,2 212PS: Hallo Jeep Freunde, leider ist mir letzte Woche im Urlaub die Magnetkupplung des Klimakompressors eingegangen. Hat ordentlich gequietscht und...
    Oben