Lüfter

Diskutiere Lüfter im CJ Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo, habe ein Kühlproblem beim V8. Wäre ein viscolüfter besser als der originale? Oder irgendwas elektrisches? Vllt weiß jemand was passendes? Mfg
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Turbo1939

Turbo
Threadstarter
Mitglied seit
07.09.2011
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Eifel
Fahrzeug
Jeep CJ 5 BJ81 AMC 304 V8
Hallo,
habe ein Kühlproblem beim V8. Wäre ein viscolüfter besser als der originale?
Oder irgendwas elektrisches? Vllt weiß jemand was passendes?

Mfg
 
Zauberfee

Zauberfee

Member
Mitglied seit
17.01.2019
Beiträge
214
Danke
45
Standort
Saarland/Grossrosseln
Hallo, in wie fern macht sich das Kühlproblem bemerkbar? Und bei welchem Fahrzeug?
 

Turbo1939

Turbo
Threadstarter
Mitglied seit
07.09.2011
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Eifel
Fahrzeug
Jeep CJ 5 BJ81 AMC 304 V8
Nicht genug Kühlleistung wenn man länger steht bzw drückt es am Deckel raus. Ein CJ 5
 
tgcj

tgcj

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
291
Danke
79
Standort
Bissingen an der Teck
Ich hab an meinem CJ7 einen elektrischen Lüfter eines Cherokee XJ eingebaut mit entsprechendem Relais und Fühler. Funktioniert tadellos.
 
Zauberfee

Zauberfee

Member
Mitglied seit
17.01.2019
Beiträge
214
Danke
45
Standort
Saarland/Grossrosseln
Hallo, hast du mal einen neuen Deckel probiert?
Wie hoch geht die Temperatur?
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Member
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
425
Danke
105
Standort
Selb
Hi,
 
also der Viscolüfter macht ja je nach Temeratur das gleiche oder weniger als der Starre............bringt nicht wirklich was für mehr Kühlung ausser er ist größer oder so..........hmmm?
Visco hat normal den Vorteil, das er im kalten Zustand nur leicht mitläuft und schneller auf Betriebstemperatur kommt.
 
E-Lüfter ist sicherlich die bessere Alternatieve und bringt sogar etwas Leistung weil der Motor ihn nicht mit antreiben muß.
Ich bin auch schon am überlegen ob ich mal Umbau, hab nur noch nix gefunden was günstig ist, wie oben geschrieben vom XJ gebraucht nehmen gefällt mir :wave:
 
Steira

Steira

Member
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
1.041
Danke
467
Standort
am Berg
der minilüfter vom xj kann ja maximal ein zusatz zum grossen sein
 

73cj5258

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
152
Danke
14
Standort
79777
Ich denke dass dein Problem woanders liegt.
Es gibt nichts besseres oder problemloser funktionierendes als der ori Viscolüfter.
Ein E Lüfter bringt nur elektr Probleme und ein Heidenlärm im Stand mit sich.
Ich denke dass evtl dein Wasserpumpenrad lose ist (hatte ich schon) oder der Motor / Kühler mit Dreck zugesetzt ist.
Spiegelt natürlich nur meine Meinung wider....
 

Turbo1939

Turbo
Threadstarter
Mitglied seit
07.09.2011
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Eifel
Fahrzeug
Jeep CJ 5 BJ81 AMC 304 V8
Ich habe ja jetzt nur den starren. Der wäre ja dann eigentlich nicht schlechter wie der viscolüfter. Hilft evtl ein Rahmen um den Kühler (wie bei normalen Autos) das er vielleicht mehr "punktuell" zieht?
Denke im Gelände wäre aber ein zuschaltbarer oder Thermostatgesteuerter besser. Dachte vielleicht hat jemand von euch da schon was und könnte Tips geben was ich nehmen kann.
PS. Mit dem Xj hört sich schon mal gut an
 

Turbo1939

Turbo
Threadstarter
Mitglied seit
07.09.2011
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Eifel
Fahrzeug
Jeep CJ 5 BJ81 AMC 304 V8
Was gibt's denn für Möglichkeiten den Kühler bzw Kreislauf zu spülen?
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Member
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
425
Danke
105
Standort
Selb
Hi,
 
der V8 hat 2 Stopfen im Block (1x Links und rechts) das sind normale Wasserleitungs Pfropfen (glaub 3/8 ") die raus und bei einem einen Kurznippel oder Stück Rohr rein schrauben, Schlauch drauf und Wasser marsch :hehe:
natürlich auch den Kühlerdeckel mal aufmachen (vorsicht beim Kühlerablauf, der ist oft fest und kann kaputt gehen, mit "Gefühl" klappt es aber)
Einfach mal Paar Minuten durchspühlen, aber nicht zu viel Druck! (ca. 2 Bar sollten reichen)
Du kannst auch oben befüllen (z.B. Schlauch vom Heitzungskühler oder so, unten wars bei mir aber super einfach und ich hab mal links und dann rechts befüllt.
 
Es kam beim ablassen auch aus dem rechten Blockstopsel kein Wasser raus, etwas Druckluft und alles war gut :peace:
 
Temperatur Probleme im Gelände hab ich eigentlich nicht, aber bei diesen Wetter (ü 25 Grad) z.B. Landstraße, Autobahn bei ca. 110-130 + Klima an dann geht die ASnzeige schon mal auf knapp über 100 Grad und der Öldruck sinkt auch auf knapp 3 runter (normal???).
Ist meist nur beim Überholen und Kickdown voll durch......paar Minuten später wieder ca. 85 Grad und Öl 3-3,5 Bar........sollte aber auch normal sein.....????????
 
Nach meiner meinung sollte man einen zusätzlichen Ölkühler und auch einen vernünftigen fürs ATG einbauen........nur wohin? denn zig Kühler hintereinander ist auch nicht super!
 
Gruß Ramon
 
Hawkeye

Hawkeye

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
1.437
Danke
138
Standort
Hamburg
vielleicht ne blöde frage 
Aber glaubt Ihr nicht das es im Herkunftsland von Jeep einige ecken gibt wo es das ganze Jahr deutlich heißer ist wie an den ein paar Tagen in Deutschland. Und ich könnte mir vorstellen das der normale Ami nicht sehr angetan ist wenn sein Spielzeug da die Hufe von sich streckt weil zu heiß?
 
Vom harten Offroadeinsatz jetzt mal abgesehen.
 
 
Hawkeye

Hawkeye

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
1.437
Danke
138
Standort
Hamburg
vielleicht ne blöde frage 
Aber glaubt Ihr nicht das es im Herkunftsland von Jeep einige ecken gibt wo es das ganze Jahr deutlich heißer ist wie an den ein paar Tagen in Deutschland. Und ich könnte mir vorstellen das der normale Ami nicht sehr angetan ist wenn sein Spielzeug da die Hufe von sich streckt weil zu heiß?
 
Vom harten Offroadeinsatz jetzt mal abgesehen.
 
 

Turbo1939

Turbo
Threadstarter
Mitglied seit
07.09.2011
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Eifel
Fahrzeug
Jeep CJ 5 BJ81 AMC 304 V8
V8Jeeper schrieb:
Hi,
 
der V8 hat 2 Stopfen im Block (1x Links und rechts) das sind normale Wasserleitungs Pfropfen (glaub 3/8 ") die raus und bei einem einen Kurznippel oder Stück Rohr rein schrauben, Schlauch drauf und Wasser marsch :hehe:
natürlich auch den Kühlerdeckel mal aufmachen (vorsicht beim Kühlerablauf, der ist oft fest und kann kaputt gehen, mit "Gefühl" klappt es aber)
Einfach mal Paar Minuten durchspühlen, aber nicht zu viel Druck! (ca. 2 Bar sollten reichen)
Du kannst auch oben befüllen (z.B. Schlauch vom Heitzungskühler oder so, unten wars bei mir aber super einfach und ich hab mal links und dann rechts befüllt.
 
Es kam beim ablassen auch aus dem rechten Blockstopsel kein Wasser raus, etwas Druckluft und alles war gut :peace:
 
Temperatur Probleme im Gelände hab ich eigentlich nicht, aber bei diesen Wetter (ü 25 Grad) z.B. Landstraße, Autobahn bei ca. 110-130 + Klima an dann geht die ASnzeige schon mal auf knapp über 100 Grad und der Öldruck sinkt auch auf knapp 3 runter (normal???).
Ist meist nur beim Überholen und Kickdown voll durch......paar Minuten später wieder ca. 85 Grad und Öl 3-3,5 Bar........sollte aber auch normal sein.....????????
 
Nach meiner meinung sollte man einen zusätzlichen Ölkühler und auch einen vernünftigen fürs ATG einbauen........nur wohin? denn zig Kühler hintereinander ist auch nicht super!
 
Gruß Ramon
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Member
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
425
Danke
105
Standort
Selb
Hawkeye schrieb:
vielleicht ne blöde frage 
Aber glaubt Ihr nicht das es im Herkunftsland von Jeep einige ecken gibt wo es das ganze Jahr deutlich heißer ist wie an den ein paar Tagen in Deutschland. Und ich könnte mir vorstellen das der normale Ami nicht sehr angetan ist wenn sein Spielzeug da die Hufe von sich streckt weil zu heiß?
 
Vom harten Offroadeinsatz jetzt mal abgesehen.
 
 

Hi,
tja das ist eine berechtigte Frage, kann dir leider nicht sagen warum es doch etwas anders ist.....viele Ami haben aber auch Probleme damit.
 
meiner ist ja aus Kanada, da ist es öffter kalt LOL :rofl:
 
bitte an die "Grüne Fraktion" lasst es es liegt nicht an der Klimaerwärmung  :nono:   :boid: 
 

Turbo1939

Turbo
Threadstarter
Mitglied seit
07.09.2011
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Eifel
Fahrzeug
Jeep CJ 5 BJ81 AMC 304 V8
Ich werd's mal testen. muss ich noch irgendwie entlüften? Thermostat müsste wohl vorher raus
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Member
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
425
Danke
105
Standort
Selb
Nein entlüftet sich von selbst wenn du es wie in der Anleitung machst.............habse gerade nicht zur Hand, aber alles zu machen auch den Kühlerdekel, heizung auf voll und vom Ausgleichsbehälter her befüllen......dabei laufen lassen.......es gehen etwa 13, irgendwas Liter rein......
 
Thermostat muss nicht unbedingt raus, vorher warm fahren und dann gleich machen, Termostat bleibt bis ca. 40 Grad offen...........
evtl. kannst mit Warmwasser spühlen, wäre von Vorteil :biglaugh:
 
 
 

Turbo1939

Turbo
Threadstarter
Mitglied seit
07.09.2011
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Eifel
Fahrzeug
Jeep CJ 5 BJ81 AMC 304 V8
Ausgleichsbehälter? Hab ich keinen
 

Turbo1939

Turbo
Threadstarter
Mitglied seit
07.09.2011
Beiträge
63
Danke
0
Standort
Eifel
Fahrzeug
Jeep CJ 5 BJ81 AMC 304 V8
Meinen wir das selbe Auto?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Lüfter

Werbepartner

Oben