Lenkgetriebe Jeep J20...

Diskutiere Lenkgetriebe Jeep J20... im Full Size Jeeps Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; ​Moin aus Schleswig Holstein,     ​erstmal vorweg,ich habe gar keinen Jeep,sondern einen alten Toyota Landcruiser FJ45 Pick-Up,den ich...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

JuergenFJ45

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2018
Beiträge
5
Danke
1
​Moin aus Schleswig Holstein,
 
 
​erstmal vorweg,ich habe gar keinen Jeep,sondern einen alten Toyota Landcruiser FJ45 Pick-Up,den ich grad´restauriere.
​Ich habe mich hier angemeldet weil ich eine spezielle Frage habe,und hoffe sehr Ihr könnt´/werdet mir weiter helfen.
 
​Folgendes,da mein Pick-Up eine Servolenkung bekommen sollte,aber original Toyota Servo Lenkgetriebe wie Goldstaub gehandelt werden und nicht grad´günstig sind,mußte ne andere Lösung her.Diese Lösung lautete dann...,Servo Lenkgetriebe vom Jeep J20.
​Was auch Alles super geklappt hat.
Lenkgetriebe von RockAuto aus USA bestellt,ne Montageplatte gebaut und an den Rahmen geschweißt.
 
​Jetzt zu meinem Problem...
​Ich bin jetzt auf der Suche nach einem Kreuzgelenk,bzw. Kreuzgelenk,inkl. Lenksäule vom Lenkgetriebe zur Spritzwand Richtung Lenkrad.
 
​Ich habe im Internet auch genügend Kreuzgelenke gefunden,aber leider haben die Alle eine Verzahnung mit 36 Splines.
​Aber mein Lenkgetriebe aus´m Jeep J20 hat leider eine Eingangswelle mit 26 Splines !!!
 
​Jetzt meine Frage an Euch...in der Hoffnung,daß Ihr mir weiterhelfen könnt´...wo bekomme ich für das J20 Lenkgetriebe ein passendes Kreuzgelenk mit einer 26 Splines Verzahnung her ???
 
​Vielleicht hat ja Jemand von Euch auch was Gebrauchtes im Angebot,vielleicht ne paasende komplette Lenksäule bis zur Spritzwand...,was natürlich super wäre !!!
 
​So,jetzt muß ich nur noch herausfinden wie ich hier Fotos einstellen kann.
 
 
 
​Vielen lieben Dank schonmal,
​                                Jürgen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
steamship

steamship

Member
Mitglied seit
27.04.2010
Beiträge
63
Danke
12
Standort
Norddeutschland
Könnte die späte Version Grand Wagoneer / J10 sein.
Ich kann das bei dir nicht zählen, bei meinem waren es 16 Zähne im Koppler plus Aussparung.
Die richtige Zählweise ist ja vollständigen Halbkreis nehmen und mal zwei nehmen.
Dann ergibt sich für die späten Modelle 30 Spline, für die frühen Modelle 36 Spline.
 
[SIZE=medium]1974-1980 BORGESON COUPLER# 990013 [/SIZE]
[SIZE=medium]1981-1991 BORGESON COUPLER# 990012[/SIZE]
 
Gruss,
Gunnar
 

JuergenFJ45

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2018
Beiträge
5
Danke
1
​Moin Gunnar,
 
 
 
​erstmal vielen lieben Dank für Deine Antwort.
​Also die Zählweise mit dem Halbkreis und dann mal zwei...,DAS wußte ich nicht !!!
 
​Nach dieser,von Dir angesprochenen Zählweise schaut es natürlich ganz anders aus !!!
 
​Ich habe Heute extra nochmal versucht ein Foto von der kompletten Verzahnung zu machen...,ist eigentlich ganz ok geworden.
​Ich habe jetzt mehrmals auf dem Foto die Verzahnung gezählt...,also Halbkreis und dann mal zwei...,ich bin da irgendwie auf 30 gekommen...,würdest Du das bestätigen ?
 
​Übrigens,der Durchmesser...,außen Verzahnung...ist laut Meßschieber ca.18,2mm,falls das wichtig sein sollte.
 
 
 
​Liebe Grüße und vielen Dank,
​                                                 Jürgen
 
 
https://www.jeepforum.de/uploads/imgs/1539113340__verzahnung6.jpg
 
https://www.jeepforum.de/uploads/imgs/1539113395__verzahnung7.jpg
 
https://www.jeepforum.de/uploads/imgs/1539113412__verzahnung8.jpg
 
       
 
 
 
 
 
 
 
steamship

steamship

Member
Mitglied seit
27.04.2010
Beiträge
63
Danke
12
Standort
Norddeutschland
Moin Jürgen,
 
ja, 30 Zähne zähle ich ebenfalls.
Demnach Grand Wagoneer / J10 1981-1991 mit 3/4" - 30  (z.B. BORGESON COUPLER# 990012).
 
Gruss,
Gunnar
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Lenkgetriebe Jeep J20...

Oben