Leistungsverlust

Diskutiere Leistungsverlust im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo, ich habe einen GC WH 3,0 CRD 2009 Mein Problem ist wenn ich ihn starte und losfahre hat er enormen Leistungsverlust. Erst wenn er etwas...

Mr.West

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2020
Beiträge
13
Danke
0
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD
Hallo, ich habe einen GC WH 3,0 CRD 2009
Mein Problem ist wenn ich ihn starte und losfahre hat er enormen Leistungsverlust. Erst wenn er etwas wärmer ist und ich die Zündung aus und wieder anmache fährt er normal. Woran kann das liegen?
 
Beaker

Beaker

Member
Mitglied seit
24.04.2018
Beiträge
72
Danke
27
Hallo Mr.West
ohne Fehlercodes und weitere Infos zB über Warnleuchtenanzeige etc lässt sich nichts oder fast alles vermuten. Wie äussert sich "enormer Leistungsverlust"? Ruckeln?, unsauberer Lauf? etc.? - wurde vor kurzem etwas repariert? Wenn ja was?
Die Menge der Fragezeichen soll Dir zeigen - mehr Infos bitte!
 
Dreamland

Dreamland

Member
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1.508
Danke
423
Standort
Kiel
Ladedrucksteller sagt die Glaskugel. Codes auslesen
 

Mr.West

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2020
Beiträge
13
Danke
0
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD
Es war einmal eine Fehlermeldung drin: ladedruck. Danach kam nix mehr. Das äußert sich so, dass wenn ich Gas gebe und voll durchtrete er zwar beschleunigt aber eben nur ganz sanft. Fühlt sich an wie 60ps aber nicht ruckelt oder so. Er ist absolut sanft mit eben die Power fehlt. Wenn er halbwegs warm ist und ich kurz Zündung aus und gleich wieder an mache auch während der Fahrt habe ich volle power
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
11.001
Danke
3.679
Standort
46519 Alpen
Keine Motorlampe oder der rote Blitz angegangen?? Er sollte, wenn er keine Leistung hat, im Notlauf laufen.
 

Mr.West

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2020
Beiträge
13
Danke
0
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD
Der rote Blitz war nur einmal an. Mortorleuchte auch nur einmal. Das Problem ist allerdings konstant
 

Mr.West

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2020
Beiträge
13
Danke
0
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD
Ps. Es fühlt sich auch so an als würde er im notlauf fahren
 

glennessa

Member
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
1.620
Danke
482
Da würde ich auf Ladedrucksteller tippen. Dazu gibt es einige Beiträge bzgl. der Prüfmöglichkeiten.
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
3.462
Danke
1.968
Standort
Sulzemoos
Hallo.

Lies mal dem Fehlerspeicher aus mit der hier erklärten Schlüsselmethode.


Dann die Fehlercodes hier posten, dann kann man unter Umständen besser helfen...
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
11.001
Danke
3.679
Standort
46519 Alpen
Robby, DIESEL.... :banghead:
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
1.730
Danke
1.129
Standort
MZ
Schade, dass es immer so schwierig ist, vernünftige Daten zu bekommen, anhand derer man auch den Fehler einkreisen, wenn nicht sogar eindeutig identifizieren könnte. Rätzelraten wer am nächsten dran ist ist zwar ganz lustig, hilft aber nicht wirklich. Vorschlag - entweder zum "Freundlichen" fahren, Fehlerspeicher auslesen lassen und das Ergebnis hier posten.
Alternativ - besser und billiger, Jscan App und Dongle kaufen, Fehler auslesen und ebenfalls hier posten.
-> JScan – OBD JScan – Mobile Jeep, Chrysler, Dodge Diagnostic Tool
 

Mr.West

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2020
Beiträge
13
Danke
0
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD
Bin dran! Sobald ich die Zeit habe werde ich auslesen lassen. Hätte ja sein können das jemand das Problem kennt.
aber erstmal danke im Voraus für die Hilfe :)
 

Mr.West

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2020
Beiträge
13
Danke
0
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD
Bei diesem dtc Report zeigt er nichts an.
Nur: _ _ _ _ _ _
ich habe ein Diagnosegerät bestellt und werde das mal auslesen
 

Mr.West

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2020
Beiträge
13
Danke
0
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD
So ich habe das jetzt mal ausgelesen.
BDD36587-924B-45C9-82BB-C76CF0892CC9.jpeg
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
1.730
Danke
1.129
Standort
MZ
Das Problem liegt beim Differenzdrucksensor. Entweder Steckverbindung korrodiert, Sensor defekt oder eventuell DPF voll.
 

Mr.West

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2020
Beiträge
13
Danke
0
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD
Kann mir jemand helfen und sagen wo dieser Sensor zu finden ist?
 
GrannyCRD

GrannyCRD

Member
Mitglied seit
10.11.2017
Beiträge
162
Danke
169
Standort
Jerichower Land
Der Abgasdrucksensor ist aber nicht der Differenzdrucksensor?! Der Abgasdrucksensor ist hinten in der Nähe vom EGR verbaut. Ein kleiner Drucksensor mit dem Stecker nach oben, der gern bei Reparaturen in dem Bereich abbricht...
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
1.730
Danke
1.129
Standort
MZ
Der CRD hat drei Abgasdrucksensoren. Der gezeigte ist der EGR Drucksensor. Der bringt üblicherweise den Fehler P0471.
 
Thema:

Leistungsverlust

Leistungsverlust - Ähnliche Themen

  • "Ausfallerscheinungen"...Tempomat, Automatikgetriebe, Gasannahme / Leistungsverlust

    "Ausfallerscheinungen"...Tempomat, Automatikgetriebe, Gasannahme / Leistungsverlust: :( Moin zusammen, mein WH Limited 3,0 CRD, EG 4/2005, Automatik, zickt seit ein paar Tagen. Während der Fahrt fällt der Tempomat aus...
  • Riss im Turbo, Leistungsverlust

    Riss im Turbo, Leistungsverlust: Hallo, hatte schon einige male bemerkt, dass wenn ich lange Autobahn fahre auf einmal ein enormer Leistungsverlust vorliegt, so kann ich im 6...
  • XJ 2,5TD 2001 "Leistungsverlust"?

    XJ 2,5TD 2001 "Leistungsverlust"?: Moin Moin, ich habe jetzt schon ein wenig an meinem kleinen süßen Jepp dran rum geschraubt und gestern sogar habe ich ein Schraubendreher gefunden...
  • Gasannahme mit Aussetzern - Leistungsverlust?

    Gasannahme mit Aussetzern - Leistungsverlust?: Hi zusammen,   habe seit heute ein Problem mit meinem Indianer.   Nachdem der Motor auf Betriebstemperatur war (rund 100°) fing er plötzlich an...
  • Leistungsverlust, Ruckeln ab 3000 U/Min 3.0 CRD 2006

    Leistungsverlust, Ruckeln ab 3000 U/Min 3.0 CRD 2006: Hallo zusammen,   bei einem Überholvorgang fing mein Commander kürzlich an zu ruckeln-  als wenn sich ein Begrenzer zuschalten würde -  und ich...
  • Ähnliche Themen

    Werbepartner

    Oben