Leistungsverlust Unlimited 2,2 Liter Diesel

Diskutiere Leistungsverlust Unlimited 2,2 Liter Diesel im Wrangler JL, JLU, JT Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo, da ich ja seit diesem Jahr Probleme mit Leistungsverlust habe und der Fehler bisher nicht gefunden werden konnte, wollte ich fragen, wer...

63erRookie

Member
Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2018
Beiträge
198
Danke
29
Hallo,
da ich ja seit diesem Jahr Probleme mit Leistungsverlust habe und der Fehler bisher nicht gefunden werden konnte, wollte ich fragen, wer evtl. noch betroffen ist und was eure Werkstätten dazu sagen...Turbo und deren Anschlußschläuche sind es angeblich bei mir nicht....

Wer hat auch eine Auflastung auf 3,5t für seinen JLU und zieht auch regelmäßig so viel?

Gruß, Olaf
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Feuerlocke

Member
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
540
Danke
121
Standort
Henstedt-Ulzburg, nördl. Hamburg
Moin, irgendwie passt deine Frage nicht zur Überschrift ....;)

Gruß aus dem Norden,
Werner
 
Bumper87

Bumper87

Member
Mitglied seit
02.06.2019
Beiträge
67
Danke
22
Fahrzeug
JLU-Sahara 2.0 (2019)
Habe auch die Auflastung 3500 kg für Hängerzug allerdings Sahara JLU Benziner.
Fahre allerdings nur mit 2000 kg bis 2300 kg Anhängergesamtgewicht.
Bisher alles ohne Probleme.
 

63erRookie

Member
Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2018
Beiträge
198
Danke
29
Moin, irgendwie passt deine Frage nicht zur Überschrift ....;)
Im ersten Moment vlt. nicht.....ich habe die Befürchtung, dass die Auflastung eigentlich nicht geeignet ist und der Karren damit überfordert ist....ich wollte wissen, ob jemand auch viel und schwer zieht und wie der Wagen damit umgeht....bei mir ging es 2 1/2 Jahre gut und seit diesem Jahr komme ich die Steigungen, die ich vorher locker mit 120 geschafft habe nicht mehr über 80 hoch und das Öl erhitzt sich bis in den roten Bereich....es wird aber nichts im Fehlerspeicher abgelegt...und die Werkstatt möchte auf eine sooo lange Probefahrt nicht mitkommen....
Jetzt habe ich natürlich das Problem, wie bekomme ich auf Garantie eine Reparatur...?
 
Norsfyr

Norsfyr

Grizzly 4x4
Mitglied seit
03.11.2014
Beiträge
808
Danke
570
Standort
Ammersbek
Fahrzeug
JLU Rubicon
Ich dachte die Auflastung wäre für Ladung innerhalb des Fahrzeug 🤔
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.324
Danke
3.112
Fahrzeug
Nunja, einige...
Suche dir mal einen Leistungsprüfstand.
Dann kann die Werkstatt nach vermeintlich verloren gegangenen Pferden suchen.
Wenn der Motor mechanisch in Ordnung ist (Kompression und Steuerzeiten), der Turbo auch genügend Druck macht, hätte ich den LMM in Verdacht, neben verkokten Ansaugwegen (vielleicht etwas weit hergeholt).
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
4.514
Danke
5.072
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited Automatik
Überschrift angepasst und Anfangsbeitrag erweitert.
 
MoabUnlimited

MoabUnlimited

Member
Mitglied seit
20.01.2014
Beiträge
789
Danke
466
Standort
München
Welches Öl erhitzt sich, Motoröl oder/und Getriebeöl?
Kann es sein, dass es schon Richtung Notlauf wegen thermischen Problemen geht und die Leistung deshalb reduziert wird?
Sind alle Kühler frei?
Gerade bei Hängerbetrieb heizt der Turbo kräftig mit ein.
Schaltet das Getriebe noch sauber?
Ist es vom Gang abhängig bzw. wie verhält er sich wenn Du manuell schaltest?
Ich gehe mal davon aus, dass Du einen Automatik hast?

Servus
Rainer
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
833
Danke
1.318
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
Servus,

warst du im Dreck spielen und hast vielleicht das Kühlerpaket nur oberflächlich gesäubert?
Läuft der E-Lüfter?

Ich würde hier auch fast von einer „geregelten“ Leistungsreduzierung auf Grund der thermischen Belastung ausgehen oder hast du diese Probleme auch ohne Anhänger? Ich ziehe ab und an mal einen 6 Meter langen und 2,80 Meter hohen 3to-Planenanhänger hier durchs „hügelige“ Allgäu und bin so auch schon über den Brenner gefahren - Probleme wie du sie schilderst habe ich noch nicht erlebt…

Ich würde dir zur Überprüfung/Dokumentation die App „JScan“ und einen passenden Dongel empfehlen… damit kannst du auch während der Fahrt die Livedaten diverser Sensoren auslesen. Nicht dass zuletzt ein sterbender/defekter Sensor ursächlich ist - ja, der sollte eigentlich einen Fehler ablegen… SOLLTE, ich habe in über 30 Jahren Schrauben schon so einiges erlebt… ;)

Gruß
Todi

PS: mit Anhänger fährt man keine 120… :hehe: :beerchug:
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
4.425
Danke
2.984
Standort
Sulzemoos
Wäre auch wirklich sehr interessant zu wissen, ob außer der Auflastung noch andere Modifikationen erfolgt sind, z.B. größere Reifen oder so..
Etwas mehr an Infos wäre nicht schlecht..
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
12.562
Danke
4.780
Standort
Am Niederrhein
Es könnte natürlich auch sein das Jeep die mögliche Reparatur ablehnt wegen deiner Auflastung.......Einfaches Argument wäre "Überforderung" der Komponenten.
 
TangoRomeo7688

TangoRomeo7688

Member
Mitglied seit
07.01.2021
Beiträge
605
Danke
378
Fahrzeug
WranglerJL Rubicon 2.2
Ich schließe mich als Jeep Servicemitarbeiter den Vorredner an:

Ohne genaue Beschreibung der Änderungen am Fahrzeug ist es ein Stochern im Nebel.
Aktuell tippe ich auch auf Notlaufreduzierung durch Überhitzung.

Kühler durch Offroadspielen evtl.zu???

Grüße

Tobias
 

63erRookie

Member
Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2018
Beiträge
198
Danke
29
Das waren viele gute Beiträge....danke und sorry, dass meine Info recht spärlich waren...der Grund dafür war die Annahme, dass wenn ich nichts schreibe, es klar ist, dass das Fhzg sich im Serienzustand mit Automatik befindet. Sonst läuft alles bestens, er schaltet prima, in der Ebene fällt nichts besonderes auf. Außer, mit dem Wissen, dass etwas nicht stimmt, könnte man vermuten, dass er auch sonst schwächer zieht....wäre mir aber wohl ohne dem Problem nie aufgefallen, da ich eh sehr "ruhig" fahre....
Es erhitzt sich das Motoröl nachdem er keine Leistung bringt und sich nach oben kämpfen will. Habe gestern eine 3-stündige Probefahrt mit dem Mech gemacht....
Nachdem ja in der ersten Untersuchung nichts festgestellt werden konnte (Hinweiß auf Turbo, deren Schläuche und LMM waren mitgeteilt worden), wurden nach einer neuerliche Untersuchung 2 kleine sehr versteckte Bißspuren an dem Schlauch des Turbos festgestellt...würde zum Symptombild passen.....werde berichten, ob es das war....
Danke für eure Hilfe.
 
TangoRomeo7688

TangoRomeo7688

Member
Mitglied seit
07.01.2021
Beiträge
605
Danke
378
Fahrzeug
WranglerJL Rubicon 2.2
Nun, eine Undichtigkeit im Unterdrucksystem des Turboladers würde zwar den Leistungsverlust erklären, meiner Meinung nach aber nicht zwingend die Überhitzung des Motoröls.

Bei wieviel Grad steht das Öl denn laut Bord Computer / Offroad Pages?

Je nach Witterung und Fahrweise / mit oder ohne Anhänger / schwankt meine Öltemperatur zwischen 88 und 107 Grad...Getriebe schwankt auch deutlich je nach Lastzustand. Auf dem Weg zur Arbeit selten über 55 Grad trotz 30km pro Strecke.. auf der Autobahn oder mit Hänger auch mal deutlich mehr.
 
Thema:

Leistungsverlust Unlimited 2,2 Liter Diesel

Leistungsverlust Unlimited 2,2 Liter Diesel - Ähnliche Themen

  • Leistungsverlust Jeep Commander

    Leistungsverlust Jeep Commander: Hallo, ich habe mal eine Frage und zwar ist es normal das sich das mit Orangenem Pfeil markierte Bauteil leicht rausziehen lässt aus dem...
  • Leistungsverlust ?

    Leistungsverlust ?: Tach Jeeper Gemeinde, Ich war vor geraumer Zeit im Mammutpark und da hst mein Dicker auch Schlammkontakt erfahren. Es wahr wohl etwas viel...
  • Ist merkbarer Leistungsverlust bei 275/70 r18 erkennbar?

    Ist merkbarer Leistungsverlust bei 275/70 r18 erkennbar?: Hallo Leute, plane evtl 275 70 / r18 auf einem JKU Sahara 2,8 Diesel zu montieren. Ist durch den größeren Abrollumpfang eine Leistungseinbuße (...
  • sporadisch wechselnde Fehlermeldungen, Ruckeln und Leistungsverlust unter Last

    sporadisch wechselnde Fehlermeldungen, Ruckeln und Leistungsverlust unter Last: hallo ich habe einen Jeep Kompass CRD 2.2 MK49 BJ 2012 - 120KW / 163PS gerade gebraucht gekauft und nur Ärger.... erstens blinkte der rote Blitz...
  • Leistungsverlust

    Leistungsverlust: Hallo, ich habe einen GC WH 3,0 CRD 2009 Mein Problem ist wenn ich ihn starte und losfahre hat er enormen Leistungsverlust. Erst wenn er etwas...
  • Ähnliche Themen

    • Leistungsverlust Jeep Commander

      Leistungsverlust Jeep Commander: Hallo, ich habe mal eine Frage und zwar ist es normal das sich das mit Orangenem Pfeil markierte Bauteil leicht rausziehen lässt aus dem...
    • Leistungsverlust ?

      Leistungsverlust ?: Tach Jeeper Gemeinde, Ich war vor geraumer Zeit im Mammutpark und da hst mein Dicker auch Schlammkontakt erfahren. Es wahr wohl etwas viel...
    • Ist merkbarer Leistungsverlust bei 275/70 r18 erkennbar?

      Ist merkbarer Leistungsverlust bei 275/70 r18 erkennbar?: Hallo Leute, plane evtl 275 70 / r18 auf einem JKU Sahara 2,8 Diesel zu montieren. Ist durch den größeren Abrollumpfang eine Leistungseinbuße (...
    • sporadisch wechselnde Fehlermeldungen, Ruckeln und Leistungsverlust unter Last

      sporadisch wechselnde Fehlermeldungen, Ruckeln und Leistungsverlust unter Last: hallo ich habe einen Jeep Kompass CRD 2.2 MK49 BJ 2012 - 120KW / 163PS gerade gebraucht gekauft und nur Ärger.... erstens blinkte der rote Blitz...
    • Leistungsverlust

      Leistungsverlust: Hallo, ich habe einen GC WH 3,0 CRD 2009 Mein Problem ist wenn ich ihn starte und losfahre hat er enormen Leistungsverlust. Erst wenn er etwas...
    Oben