Langlebigkeit des aktuellen wrangler unlimited

Diskutiere Langlebigkeit des aktuellen wrangler unlimited im Wrangler JK Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Halli Hallo, ich bin neu hier um mich mal umzuhören. ich überlege mir einen Jeep Wrangler unlimited 2.8 crd sport zu kaufen bin auch...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Plaphoenix794

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.01.2012
Beiträge
6
Danke
0
Standort
Oldenburg
Halli Hallo,
ich bin neu hier um mich mal umzuhören.
ich überlege mir einen Jeep Wrangler unlimited 2.8 crd sport zu kaufen bin auch schon einen probe gefahren und habe mich bestmöglichst informiert.
Jetzt zu meiner Frage hat jemand mit dem aktuellen Modell erfahrungen was die zuverlässigkeit und langlebigkeit angeht?
ich muss dazu sagen das ich im jahr auf 35000 km komme und naja nutzen will ich ihn um am Wochenende ins gelände und unter der Woche auf Strasse (Langstrecke/Alltagsauto) zu fahren.
Unter anderem hab ich mich eigentlich schon in den Wagen verliebt und vergleichbares ist schwer zu finden ausserdem wäre das thema mit ersatzteilversorgung ganz interressant und eventuelle probleme die mit dem wagen auftreten

freue mich schon jetzt über eure meinungen anregungen etc. und wünsche mir viele antworten für einen guten vergleich
 
Deichschaf

Deichschaf

dodging the reaper
Mitglied seit
05.11.2011
Beiträge
836
Danke
277
Standort
21217
Sieh meine Signatur.
 

jerryj

Member
Mitglied seit
18.01.2010
Beiträge
38
Danke
0
Standort
Luxemburg
Hallo, 102 000km und voll zufrieden. einziges problem ein kaputter turboschlauch letzten freitag

gruss jerry
 

jerryj

Member
Mitglied seit
18.01.2010
Beiträge
38
Danke
0
Standort
Luxemburg
p.s. ich fahre auch fast 40 000 km im jahr, man muss sich nur vor Augen halten dass es keine S Klasse ist, es ist halt etwes holperiger aber daran ist der jeep nicht schuld sondern die strassen
 

GuckyJunior

Member
Mitglied seit
25.01.2009
Beiträge
687
Danke
64
Standort
Erfurt
Hallo,
unser 2007er JKU hat nun gut 85.000 Km auf der Uhr. Größtenteils Autobahnfahrten.

Zum Motor, außer das der Turboschlauch ein bekanntes Problem ist kann ich nichts weiter sagen.
Zu anderen Stellen schon:

So kannst, musst aber nicht, damit rechnen das:
  • Die originalen Scheinwerfer undicht sind und von innen beschlagen - brauch keine Wasserdurchfahrt, Orkan reicht dazu auch schon
  • Der originale Lenkungsdämpfer seinen Dienst quittiert
  • Die Kontaktflächen zwischen Tür und aufgesetzten Türscharnieren korodieren
  • Nach ein paar Jahren, bei unserem zum Glück nicht mehr, Undichtigkeiten zwischen Dach und Karosserie auftreten
  • Hohlraumversieglung ist auch nicht nach Deutschenstandards
In Sachen Elektronik jedoch keine Probleme.

Gruß
 

Elvislebt

Member
Mitglied seit
25.09.2011
Beiträge
842
Danke
312
Hallo,

es wäre echt interessant, ob es hier schon Fahrer gibt, die ordentliche Laufleistung draufhaben. Also 85.000 ist bei einem
Jeep eigentlich "low mileage". Eine 2 vor die 85.000 und es fängt an interessant zu werden mit der Haltbarkeit und der Vergleichbarkeit zu den alten 4l-Benzinern.

Bei einem TJ oder YJ kann man bei sinnvoller Wartung und moderatem Fahrstil nochmal 280.000 fahren.

Bei den neuen Dieseln würde mich interessieren, was im Endeffekt so geht.
 

schwarz22

Member
Mitglied seit
16.12.2009
Beiträge
246
Danke
11
...fahre auch locker so 35.000 km im Jahr.
hier mal "meine Mängelliste 2010/2011"

http://www.jeepforum.de/index.php?showtopic=78249&hl=%2Bmeine+%2Bm%E4ngelliste&fromsearch=1
 

Plaphoenix794

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.01.2012
Beiträge
6
Danke
0
Standort
Oldenburg
hört sich ja ganz schön heftig an jetzt würde mich interressieren wie ihr z.B. das dach dicht bekommen habt und ob man den turboschlauch durch stabileres material ersetzen kann und wenn ja welches material am besten nehmen?
und mit dem lenkungsdämpfer habt ihr da einen von einer anderen firma verbaut oder wie kann mans am besten beheben bzw vorsorgen ?
und wo liegen eure im verbrauch gibt es da schon jemanden der den 2.8 sport mit start stop funkttion fährt
 
Jetcrazy

Jetcrazy

Banned
Mitglied seit
30.07.2007
Beiträge
717
Danke
39
gibt es da schon jemanden der den 2.8 sport mit start stop funkttion fährt
mein nächster JK wird das Start/Stop-Chaos haben, und meine einzigen Gedanken drehen sich darum, wie ich diesen Scheiss wegprogrammiert bekomme. Hätte der Wagen nicht zumindest einen Schalter (wovon ich ausgehe) um es nach jedem Motorstart zu deaktivieren...ich würde den Wagen so nicht abnehmen!
 

Plaphoenix794

Member
Threadstarter
Mitglied seit
11.01.2012
Beiträge
6
Danke
0
Standort
Oldenburg
also einen schalter für die start stop funktion hat er auf jeden fall hab ich im prospekt gelesen
 
Jetcrazy

Jetcrazy

Banned
Mitglied seit
30.07.2007
Beiträge
717
Danke
39
also einen schalter für die start stop funktion hat er auf jeden fall hab ich im prospekt gelesen
dann fehlt nur noch die richtige Stelle im Steuergerät, um es dauerhaft zu deaktivieren. Bei BMW zumindest weigern sich die Werkstätten, es auf permanent AUS zu programmieren, weil die Zulassung/Betriebserlaubnis erlöschen würde. Der Wagen sei schließlich mit den Abgaswerten, die u.a. aus Start/Stop resultieren, zugelassen worden.... :angryfire:
 

wintux

wintux
Mitglied seit
13.04.2011
Beiträge
366
Danke
40
Ich habe das Start/Stop.
Man kann es ausschalten. Es ist aber eh erst aktiv,wenn der Motor auf optimaler Betriebstemperatur ist.
In Summe ist das System gut und funktioniert hervorragend.
Der Motor wird nur abgeschaltet, wenn Gang raus ist und die Kupplung nicht betätigt ist. Tritt man die Kupplung springt er an - Super sache
 
Vagabond

Vagabond

Member
Mitglied seit
11.01.2009
Beiträge
674
Danke
48
Beim Automaten gibt's das eh nicht
 

Fritz58

Gelöscht
Mitglied seit
22.09.2011
Beiträge
105
Danke
1
hört sich ja ganz schön heftig an jetzt würde mich interressieren wie ihr z.B. das dach dicht bekommen habt und ob man den turboschlauch durch stabileres material ersetzen kann und wenn ja welches material am besten nehmen?
und mit dem lenkungsdämpfer habt ihr da einen von einer anderen firma verbaut oder wie kann mans am besten beheben bzw vorsorgen ?
und wo liegen eure im verbrauch gibt es da schon jemanden der den 2.8 sport mit start stop funkttion fährt
Take it easy. Du liest hier im Forum natürlich die geballte Summe all derer, die ein Problem mit ihrem Jeep haben. Von all denen, die keine Probleme haben, liest Du hier i.d.R. nichts. Meiner z.B. läuft absolut problemlos (seit 2716 km.... :D )
Deshalb sind Foren bzgl. solcher Sachen immer mit Vorsicht zu geniessen ( das Thema hatten wir woanders im Forum schon mal).

Ich habe die Start-Stopp-Automatik, kann Dir aber bzgl. Verbrauch nichts dazu sagen, weil ich meinen sehr wenig in der Stadt bewege.

Im Schnitt braucht meiner (CRD kurz MT) 8,3- 8,8l, überwiegend Landstrasse und Autobahn. Allerdings relativ human gefahren (Autobahn 120kmh) und sehr frühe Schaltpunkte. Wenn man ihn tritt, kann man bestimmt weit höhere Verbräuche rausholen.
Aber ich gehöre zu denen, die viel mehr Spass daran haben, mit dem Ding mit 1300 Touren dahin zu cruisen. Und bei dem derzeitigen Wetter in jeden gesperrten Waldweg abzubiegen, der vielversprechend aussieht......
 
Deichschaf

Deichschaf

dodging the reaper
Mitglied seit
05.11.2011
Beiträge
836
Danke
277
Standort
21217
Take it easy. Du liest hier im Forum natürlich die geballte Summe all derer, die ein Problem mit ihrem Jeep haben. Von all denen, die keine Probleme haben, liest Du hier i.d.R. nichts. Meiner z.B. läuft absolut problemlos (seit 2716 km.... :D )
Deshalb sind Foren bzgl. solcher Sachen immer mit Vorsicht zu geniessen ( das Thema hatten wir woanders im Forum schon mal).

Ich habe die Start-Stopp-Automatik, kann Dir aber bzgl. Verbrauch nichts dazu sagen, weil ich meinen sehr wenig in der Stadt bewege.

Im Schnitt braucht meiner (CRD kurz MT) 8,3- 8,8l. Allerdings relativ human gefahren (Autobahn 120kmh) und sehr frühe Schaltpunkte. Wenn man ihn tritt, kann man bestimmt weit höhere Verbräuche rausholen.
Aber ich gehöre zu denen, die viel mehr Spass daran haben, mit dem Ding mit 1300 Touren dahin zu cruisen. Und bei dem derzeitigen Wetter in jeden gesperrten Waldweg abzubiegen, der vielversprechend aussieht......
Fritz, den Verbrauch kann ich bestätigen, habe ein ähnliches Fahrprofil aber ohne Star/Stop Automatik. Früher habe ich bei Ampeln, die eine bekannt lange Rotphase haben, den Motor manuell abgestellt. Brachte höchstens einen halben Liter auf 100km und hat dem Anlasser sicher nicht gut getan. Ich habs dann gelassen.
 
wolferl

wolferl

Member
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
616
Danke
38
Standort
97422 Schweinfurt
"Die kraftstoffsparende Start&Stopp-Automatik gehört serienmäßig zu Fahrzeugen mit Dieselmotor und Schaltgetriebe"

So steht es im neuen Prospekt.
Gruß Wolfgang
 
guybrush

guybrush

Premium Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
163
Danke
6
Standort
Berngau - Bayern
Also der aktuelle Diesel Modell 2012 mit Automatik hat kein Start/Stop. Definitiv nicht !

Auf welcher Seite im Prospekt soll das stehen ?

bye Rubicon2012
 
wolferl

wolferl

Member
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
616
Danke
38
Standort
97422 Schweinfurt
:Smilie060: das nennt sich Start&Stopp Automatik!
Das bezieht sich doch NICHT auf ein Automatikgetriebe! :wave:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Langlebigkeit des aktuellen wrangler unlimited

Langlebigkeit des aktuellen wrangler unlimited - Ähnliche Themen

  • Sidemarker im aktuellen 2014er GC

    Sidemarker im aktuellen 2014er GC: Hat schonmal jemand versucht die Sidemarker in den Frontscheinwerfern a la US-Style nachzurüsten ? Habe bisher noch nicht dem Mumm gehabt mich an...
  • Langlebigkeit Motor ZJ 5.9

    Langlebigkeit Motor ZJ 5.9: Servus Gemeinde,   ich bin ja auch total ein Fan von Power ohne ende usw ...aber ich muss sagen was mir viel wichtiger ist, ist die Langlebigkeit...
  • Erfahrungsberichte bzgl. Zuverlässigkeit des aktuellen CRD?

    Erfahrungsberichte bzgl. Zuverlässigkeit des aktuellen CRD?: Hallo Leute,   da ich mich für das aktuelle Modell des Rubicon CRD mit der 200PS- Maschine interessiere, würde mich brennend interessieren, wie...
  • Wattiefe beim aktuellen Modell gestiegen?

    Wattiefe beim aktuellen Modell gestiegen?: Hallo Leute,   was mir beim aktuellen JK Modell jetzt aufffiel, ist, dass die Wattiefe nun mit 700mm angegeben ist. Ich meine beim Vorgängermodell...
  • Navi "vergisst" seinen aktuellen Standort

    Navi "vergisst" seinen aktuellen Standort: @ all hatte den Fehler letztes Jahr ganz sporadisch (2 oder 3 mal) , doch neuerdings fast ununterbrochen: Mein Navi "vergisst" (meist über...
  • Ähnliche Themen

    • Sidemarker im aktuellen 2014er GC

      Sidemarker im aktuellen 2014er GC: Hat schonmal jemand versucht die Sidemarker in den Frontscheinwerfern a la US-Style nachzurüsten ? Habe bisher noch nicht dem Mumm gehabt mich an...
    • Langlebigkeit Motor ZJ 5.9

      Langlebigkeit Motor ZJ 5.9: Servus Gemeinde,   ich bin ja auch total ein Fan von Power ohne ende usw ...aber ich muss sagen was mir viel wichtiger ist, ist die Langlebigkeit...
    • Erfahrungsberichte bzgl. Zuverlässigkeit des aktuellen CRD?

      Erfahrungsberichte bzgl. Zuverlässigkeit des aktuellen CRD?: Hallo Leute,   da ich mich für das aktuelle Modell des Rubicon CRD mit der 200PS- Maschine interessiere, würde mich brennend interessieren, wie...
    • Wattiefe beim aktuellen Modell gestiegen?

      Wattiefe beim aktuellen Modell gestiegen?: Hallo Leute,   was mir beim aktuellen JK Modell jetzt aufffiel, ist, dass die Wattiefe nun mit 700mm angegeben ist. Ich meine beim Vorgängermodell...
    • Navi "vergisst" seinen aktuellen Standort

      Navi "vergisst" seinen aktuellen Standort: @ all hatte den Fehler letztes Jahr ganz sporadisch (2 oder 3 mal) , doch neuerdings fast ununterbrochen: Mein Navi "vergisst" (meist über...

    Werbepartner

    Oben