Kurze Vorstellung

Diskutiere Kurze Vorstellung im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Wunderschönen guten Morgen, kurz zu meiner Person. Mein Name ist Filip, komme aus dem schönen Heidelberg, 30 Jahre jung und habe mir letzte...
Fil89

Fil89

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.03.2020
Beiträge
18
Danke
0
Standort
Heidelberg
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH
Wunderschönen guten Morgen,

kurz zu meiner Person. Mein Name ist Filip, komme aus dem schönen Heidelberg, 30 Jahre jung und habe mir letzte Woche einen Jeep Grand Cherokee WH BJ. 2005 gekauft. Diesen werde ich nach und nach umbauen. Ist das erste Forum überhaubt wo ich jetzt mal versuche und angemeldet bin.

Geplant sind jetzt erstmal ein:
-Oil Catch Can von Kraftwerk
-Unterbodenversiegelung
-ein neues Radio
-Fahrwerk von OEM
-Stollenreifen von BF

das ist erstmal der Plan für 2020. Eventuell kommt da noch ein Dachzelt mit dazu.

Freue mich auf den Austausch von Erfahrungen und möglichen Jeep Treffen. Bild vo meinem Dicken habe ich mal hinzugefügt.
 

Anhänge

Rubi42

Rubi42

Member
Mitglied seit
16.09.2019
Beiträge
836
Danke
610
Standort
Mittelland
Fahrzeug
Wrangler JK '07 2.8 CRD Rubicon
Herzlich willkommen, viel Spass und lehrreiche Stunden hier ;)
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Member
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.110
Danke
299
Standort
Selb
Hallo sei :welcome: und viel Spaß + Infos hier
 
Dreamland

Dreamland

Member
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1.459
Danke
396
Standort
Kiel
Moin den occ von Kraftwerk der ist zu teuer. Aus der bucht kommst du mit ca 30 bis 50 Euro weg. Wobei einige das ablehnen. Ich selbst habe einen occ seit über 100tkm verbaut und hatte noch keine Probleme mit.
 
Fil89

Fil89

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.03.2020
Beiträge
18
Danke
0
Standort
Heidelberg
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH
Dreamland, was hast du den für einen drin? OCC?
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Member
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.110
Danke
299
Standort
Selb
Hallo Leute,
bitte nicht falsch verstehn, aber ich kenn das mit OCC (Ölabscheider oder Auffangbehälte???) nicht, für was soll das denn gut sein und für welches Öl? und wo schließt man das an? ist das nur für modernere Jeeps?

sorry bin Oldschool und etwas o_O:confused:

Gruß Ramon
 

glennessa

Member
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
1.607
Danke
481
Das Teil ist für NIX gut, allenfalls für den Verkäufer- der freut sich weil er wieder einen Dummen gefunden hat, welcher ihm ein paar €.in die Kasse bringt. Alles was erforderlich ist, um das blow by Gelumpe in den Griff zu bekommen, wurde beim ( u.a.) OM 642 werksseitig verbaut.
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
1.667
Danke
1.076
Standort
MZ
Wenn du mal gesehen hast, was das für eine Sauerei ist, wenn das Wasser Im Abscheider gefroren ist und der Überdruck im Kurbelgehäuse den Ölpeilestab mit samt einigen Litern Öl rausgedrückt hat, dann weißt du, dass es ein blöder Gedanke war, eine OCC zu verbauen.
 

Deleted member 45335

Guest
Hey Filip, Willkommen, bin auch neu hier, komme aus dem Schönen Rhein-Main Gebiet. Leider kenne Ich keine anderen Jeep fahrer hier, bin auch 29 Jahre alt.

Vielleicht könnte man sich mal treffen oder so, fahre auch seit ca. 8 Monaten nen WH. BF Goodrich ATs sind schon drauf, höherlegung kommt noch.
Aufem Offroadpark war Ich auch schon aber leider alleine.
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
10.795
Danke
3.558
Standort
46519 Alpen
Jungs nichts für ungut, die Neuankömmlinge stellen sich bitte im Bereich Norvorstellungen vor, hier ist der Technikbereich!


Gruß D
 
Fil89

Fil89

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.03.2020
Beiträge
18
Danke
0
Standort
Heidelberg
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH
Alles klar Det65, wie gesagt neu hier und noch nie in einem Forum gewesen daher für konstruktive Kritik und Hinweisen sehr dankbar.

Orks, gerne schreib mich einfach an wenn das hier geht, leider kein plan wie das geht.

Zum Thema Oil Catch Can habe ich keine schlechten Erfahrungen gesammelt. Ich habe auf Jeep,Chrysler und Doge gelernt. Ich bin gelernter KFZ-Mechatroniker. Haben hier viele nachgerüstet. Im Enddefekt handelt es sich hier um ein Zwischenbehälter der das Öl auffängt und verhindert am Turbolader runter zu laufen und dann die Stellmotoren zu zerstören. Ist das schon öfters passiert oder war das jetzt bei euch die Ausnahme ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Elektrolurch

Elektrolurch

Member
Mitglied seit
07.02.2020
Beiträge
42
Danke
5
Standort
Biwwels
Fahrzeug
Grand Cherokee WK2 3,6 VVT / Bj 2018
Alles klar Det65, wie gesagt neu hier und noch nie in einem Forum gewesen daher für konstruktive Kritik und Hinweisen sehr dankbar.

Orks, gerne schreib mich einfach an wenn das hier geht, leider kein plan wie das geht.

Zum Thema Oil Catch Can habe ich keine schlechten Erfahrungen gesammelt. Ich habe auf Jeep,Chrysler und Doge gelernt. Ich bin gelernter KFZ-Mechatroniker. Haben hier viele nachgerüstet. Im Enddefekt handelt es sich hier um ein Zwischenbehälter der das Öl auffängt und verhindert am Turbolader runter zu laufen und dann die Stellmotoren zu zerstören. Ist das schon öfters passiert oder war das jetzt bei euch die Ausnahme ?
Ich mein gerade ich höre den "Bernd"😂😂😂
 
Fil89

Fil89

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.03.2020
Beiträge
18
Danke
0
Standort
Heidelberg
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee WH
Ich mein gerade ich höre den "Bernd"😂😂😂


Welcher Bernd?
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
1.667
Danke
1.076
Standort
MZ
... Im Enddefekt handelt es sich hier um ein Zwischenbehälter der das Öl auffängt und verhindert am Turbolader runter zu laufen und dann die Stellmotoren zu zerstören. Ist das schon öfters passiert oder war das jetzt bei euch die Ausnahme ?
Ich habe insgesamt drei defekte Stellmotoren vom EKAS zerlegt. In keinem war Öl. Zerstört wurden diese Motoren durch schwergängiges bzw. festsitzendes Klappengestänge.
 
Dreamland

Dreamland

Member
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1.459
Danke
396
Standort
Kiel
Ich habe das Teil wegen was anderem verbaut. Mein LLK war sowas von mit Ölsiff gesättigt, nachdem ich den komplett gereinigt hatte, merkte man einen deutlichen Unterschied. Daher meine ich, so viel Öl kann nicht gut sein. Ich kann auch nicht bestätigen, dass es ein Kondenzwasser Ölgemisch ist, welches einfriert. sondern es ist wirklich ÖL!! Bei mir ist in den Jahren jedenfalls nichts eingefroren, da es wirklich ÖL ist.
Jeder der mal in den Schlauch zum Turbo gesehen hat, weiß was ich meine. Vlt liegt es auch an den verbauten Durchmesser der Schläche. Ich habe möglichst große Fittings und Schläuche genommen.

@Fil89: vo einem EKAS defekt hätte ich keine Angst, nur das alles vollsifft und nicht mehr geht. Dann kommt es zu den Drallklappen kram etc


In diversen MB und 300c Foren ist das eine weit verbreitete Sache. Hier im Jeep Forum, liest Du eigentlich keine positiven Sachen darüber. Insbesondere von denen die es nicht ausprobiert haben.
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
10.795
Danke
3.558
Standort
46519 Alpen
Der Ölsiff in den Schläuchen zum LLK kommt vom Turbo, das Lager lässt zuviel Öl durch, sind altersbedingte Erscheinungen...
 
Dreamland

Dreamland

Member
Mitglied seit
10.02.2015
Beiträge
1.459
Danke
396
Standort
Kiel
Vor dem Turbo liegt doch schon der Ölsiff rum. Vom Turbo kommt noch was dazu. Aber der Rest und das Meiste kommt aus dem Kurbelgehäuse. So ein catch can ist alle paar Monate voll.
Ich habe mir gleich gedacht, dass es wieder eine große Diskussion auslöst. Fehlt nur noch ARAL und Fussener...
 

Deleted member 45335

Guest
@Fil

Ist die Unterhaltungsfunktion bei dir ausgeschaltet? Finde leider auch grad kein Weg Ich dich kontaktieren soll hier..
 
Thema:

Kurze Vorstellung

Kurze Vorstellung - Ähnliche Themen

  • Kurze Vorstellung vom Niederrhein

    Kurze Vorstellung vom Niederrhein: Hallo zusammen, ich wollte mich hier mal kurz vorstellen: Mein Name ist Sebastian („Seppi“ geht auch), bin grade 40 geworden und ich wohne in...
  • Kurze Vorstellung und gleich ein paar Fragen

    Kurze Vorstellung und gleich ein paar Fragen: Hallo zusammen.   Ich bin der Frank, 37 Jahre, seit Samstag auch endlich stolzer Besitzer eines 91er YJ mit der 2.5er Maschine in momentan...
  • Kurze Vorstellung hier

    Kurze Vorstellung hier: Hi zusammen,   bin neu hier und wollte mal kurz ne Vorstellung machen.   Ich besitze einen 98er TJ 2,5, den ich mit vor ca 2 Jahren in Kalifornien...
  • Kurze Vorstellung

    Kurze Vorstellung: Ich bin schon eine Weile als Mitleser hier im Forum unterwegs, habe aber übersehen, dass es üblich ist, sich kurz vorzustellen. Das möchte ich...
  • Kurze Neuvorstellung und erste Frage heute

    Kurze Neuvorstellung und erste Frage heute: Hallo Leute!!   Vielleicht (aber mit großer wahrscheinlichkeit xD) wir endlich der Traum eines JKU wahr!!! Kurz zu mir, ich komme aus dem...
  • Ähnliche Themen

    • Kurze Vorstellung vom Niederrhein

      Kurze Vorstellung vom Niederrhein: Hallo zusammen, ich wollte mich hier mal kurz vorstellen: Mein Name ist Sebastian („Seppi“ geht auch), bin grade 40 geworden und ich wohne in...
    • Kurze Vorstellung und gleich ein paar Fragen

      Kurze Vorstellung und gleich ein paar Fragen: Hallo zusammen.   Ich bin der Frank, 37 Jahre, seit Samstag auch endlich stolzer Besitzer eines 91er YJ mit der 2.5er Maschine in momentan...
    • Kurze Vorstellung hier

      Kurze Vorstellung hier: Hi zusammen,   bin neu hier und wollte mal kurz ne Vorstellung machen.   Ich besitze einen 98er TJ 2,5, den ich mit vor ca 2 Jahren in Kalifornien...
    • Kurze Vorstellung

      Kurze Vorstellung: Ich bin schon eine Weile als Mitleser hier im Forum unterwegs, habe aber übersehen, dass es üblich ist, sich kurz vorzustellen. Das möchte ich...
    • Kurze Neuvorstellung und erste Frage heute

      Kurze Neuvorstellung und erste Frage heute: Hallo Leute!!   Vielleicht (aber mit großer wahrscheinlichkeit xD) wir endlich der Traum eines JKU wahr!!! Kurz zu mir, ich komme aus dem...
    Oben