Kurbelwelle für Willys gesucht

Diskutiere Kurbelwelle für Willys gesucht im Pre-AMC Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Hallo zusammen, Bei einer Motorinstandsetzung wurde festgestellt, dass die Kurbelwelle Haarrisse hat und damit unbrauchbar ist. Daher suche ich...

elwood-63

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.06.2021
Beiträge
6
Danke
0
Hallo zusammen,

Bei einer Motorinstandsetzung wurde festgestellt, dass die Kurbelwelle Haarrisse hat
und damit unbrauchbar ist.

Daher suche ich eine Kurbelwelle für einen kettengesteuerten Motor, es geht zur Not auch
eine für den zahnradgesteuerten.

Sie sollte in einem reparaturfähigen Zustand sein.
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.068
Danke
2.882
Fahrzeug
Nunja, einige...
Die KW hat seit gestern Haarrisse...aha...wie viele hunderttausen Kilometer willst du damit fahren?

Mann, die lief bis gestern... schleifen, Übermasslagerschalen rein, und fahren....
 

elwood-63

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.06.2021
Beiträge
6
Danke
0
Folgendes:

Der Motor wurde letztes Jahr komplett neu aufgebaut.
Welle, Lager, Ventile Fotodoku...volles Programm.
Welle ist auf Untermaß 0.5 geschliffen.

Der Motor war vorrübergehend eingebaut, weil der Originalmotor
inzwischen auch frisch aufgebaut und eingebaut ist.

Nach einer Laufleistung von ca. 1000 km hab ich die Welle nochmal ausgebaut
und wollte eigentlich nur die Lauffläche vom Simmering etwas
bearbeiten lassen wg starkem Ölverlust.

Dabei hat der Motorfritze festgestellt, dass im Bereich der Pleuellager einige Haarrisse sind,
die vor der Überholung nicht da waren.

Wie es dazu kam ist z.Z. unklar, der Motor lief perfekt und es gibt auch sonst keine Auffälligkeiten.
Das zu erklären ist aber erstmal noch eine andere Geschichte. Vielleicht waren die Risse auch vorher schon
da. Sie sind nur sehr schwer bei entsprechendem Licht sichtbar.

Beim N+P hab ich natürlich zuerst gefragt, der hat aber z.Z. nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.068
Danke
2.882
Fahrzeug
Nunja, einige...
Wenn die Risse nur mit Kontrastmittel und UV-Licht sichtbar sind, sind sie unbedenklich. Du wirst die KW ja nicht erleichtert und feingewuchtet haben....zusammenbauen und Freude haben...
Ich denke der Motorenmann will sich um das Dichtheitsproblem drücken....
 

elwood-63

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.06.2021
Beiträge
6
Danke
0
Neenee, nix weiter,
nur geschliffen und gelagert.

Die Risse sieht man mit Lupenbrille und guter LED-Leuchte ohne UV und Kontrastmittel.

Pinn und der andere Motorfritze meinten man solle sie nicht verwenden, sie könnte im Lauf brechen und das
knallt dann richtig.

Der Motorschrauber ist eigentlich nicht schlecht, ich hab ihn auch wegen der Ölerei nicht unter Druck gesetzt
oder sonstwas, es ging nur um die Lauffläche und was man da evtl. verbessern könnte.

Wenn das Scheissding nicht so geölt hätte wär es wahrscheinlich nie bemerkt worden.
Ist ja sonst alles top und neu incl. aller Anbauteile.
 

Schweisserbude

Member
Mitglied seit
24.12.2020
Beiträge
27
Danke
8
Hi , kannst Du mal ein oder mehrer Fotos einstellen von den Haarrissen ?

Hintergrund ist der , dass ich auch meine Kurbelwelle gerade draussen habe , weil mein Block beim Schleifen / Honen ist . Da könnte ich mal vergleichen.

Gruß Markus
 

elwood-63

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.06.2021
Beiträge
6
Danke
0
So, da ist ein Bild.

Die Risse sind schwer zu erkennen und zu fotografieren.
Ich hoffe man erkennt was.
 

Anhänge

Schweisserbude

Member
Mitglied seit
24.12.2020
Beiträge
27
Danke
8
Hallo , ja da sieht man was , kannst Du die Risse auch fühlen mit Fingernagel oder einer Nadel ?

So sieht das bei meiner zum Glück nicht aus .... Weiss man wie sowas passieren kann ?

Gruß Markus
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.068
Danke
2.882
Fahrzeug
Nunja, einige...
Wurde die KW nach dem schleifen nachträglich gehärtet?
 

elwood-63

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.06.2021
Beiträge
6
Danke
0
soviel ich weiss nur geschliffen.

Mit den Fingern spür ich nix, wahrscheinlich zuviel Hornhaut auf den alten Schrauberfingern :) ,
mit einer Nadel schon.

Der Motorfritze hat die Theorie, dass durch das Einschleifen Spannungen im Material entstanden sind
die nachher im Betrieb zu den Rissen geführt haben.

Natürlich kennt auch kein Mensch die Historie dieser Welle, vielleicht hat das Ursprungsfahrzeug
einige Volltreffer abbekommen oder wurde mal extrem heiss hefahren.

Nachdem sie jetzt schon Untermass 0.5 hat wurde sie wohl schon früher mal bearbeitet, vielleicht nicht richtig.
 
Zuletzt bearbeitet:

elwood-63

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.06.2021
Beiträge
6
Danke
0
So, inzwischen hab ich die Ersatzwelle.

Jeep Parts Jef in Belgien hatte eine.
 
Thema:

Kurbelwelle für Willys gesucht

Kurbelwelle für Willys gesucht - Ähnliche Themen

  • Gesucht: Kurbelwelle für meinen 78er i258

    Gesucht: Kurbelwelle für meinen 78er i258: Hallo zusammen, Im Rahmen der Überholung meines Motors (I258) für meinen 1978er Jeep Cherokee hat sich gezeigt, dass die Kurbelwelle leider zu...
  • Kurbelwellensimmering oder Ölwannendichtung

    Kurbelwellensimmering oder Ölwannendichtung: Moin Leute, mein Dicker hat seit einiger Zeit einen tendenziell leicht zunehmenden Öldurst. Nachdem ich drunter gelegen habe, weiß ich auch...
  • Kurbelwellensimmering hinten 2,5 TD

    Kurbelwellensimmering hinten 2,5 TD: Hallo Leute, ich hab da mal n anliegen wegen den hinterem Kurbelwellensimmering beim Jeep Cherokee XJ 2,5TD Bj 99. Weis von Euch rein zufaellig...
  • Kurbelwelle für 1972-86 AMC Rambler 258 cui

    Kurbelwelle für 1972-86 AMC Rambler 258 cui: in den 4.0-Block? :hehe:
  • Anzugsmomente für Kurbelwellenlager und Pleuelmutter

    Anzugsmomente für Kurbelwellenlager und Pleuelmutter: Hallo Freunde, kann mir vielleicht jemand sagen wie hoch die Anzugsmomente für die Schrauben der Kurbelwellenlager und der Pleuelmuttern sind...
  • Ähnliche Themen

    Oben