Kühlwasser steigt und sinkt

Diskutiere Kühlwasser steigt und sinkt im Grand Cherokee WK2 Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo zusammen. Ich habe einen WK2 Trailhawk Hemi 5,7 + Prins VSI2 und mein Kühlwasserstand im Ausgleichsbehälter ist bei kalten Motor knapp unter...

Zappelino

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
16.04.2020
Beiträge
4
Danke
0
Hallo zusammen. Ich habe einen WK2 Trailhawk Hemi 5,7 + Prins VSI2 und mein Kühlwasserstand im Ausgleichsbehälter ist bei kalten Motor knapp unter Max. Wenn der Motor warm ist steigt dieser an - zwischen Max und Deckel-ca. 6cm mehr. Auslaufen habe ich nicht so richtig mit bekommen. Ab und zu kommt mal eher eine süßliche Wolke durch die Lüftung beim Fahren. Ist das bei euch auch so?
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
13.239
Danke
3.881
Fahrzeug
Nunja, einige...
Normal ist das nicht.
Entweder dein Verdampfer ist lediglich defekt, oder du hast einen Schaden im Bereich Kopfdichtung...CO² Test machen....
 

cszz

Member
Mitglied seit
16.06.2020
Beiträge
100
Danke
37
Und wenn er abkühlt, sinkt der Kühlmittelstand wieder?
Verbraucht er denn Kühlmittel, d.h. ist der Ausgleichsbehälter irgendwann leer?
Prinzipiell dehnt sich dein Kühlmittel ja aus, d.h. ein höherer Stand im warmen Zustand ist erstmal nicht unnormal.
Bei einem Defekt würdest du prinzipiell auch Kühlmittel verlieren.
Vielleicht ist auch nur der Deckel defekt und du hast im warmen Zustand zu wenig Druck auf dem System.
 

cszz

Member
Mitglied seit
16.06.2020
Beiträge
100
Danke
37
Aber wenn er kein Kühlmittel verliert, ist auch eine Undichtigkeit unwahrscheinlich.
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
13.239
Danke
3.881
Fahrzeug
Nunja, einige...
Im Anfangsstadium einer defekten Kopfdichtung hast du auch erstmal kein Flüssigkeitsverlust sondern nur Druck und Luft im System.
 

cszz

Member
Mitglied seit
16.06.2020
Beiträge
100
Danke
37
Da komm ich irgendwie nicht mit. Die Physik dahinter musst du mir erklären...
 
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
910
Danke
470
Standort
D-31234
Ist ganz einfach: In den Zylinderbrennräumen herrschen wesentlich höhere Drücke als im Kühlsystem. Wenn eine Undichtigkeit der Kopfdichtung zwischen einem Brennraum und einem Kühlwasserkanal auftritt, wird der Brennraumdruck ins Kühlsystem abgeleitet. Bei einem kleinen Leck zunächst nur in Form von Blasen im Kühlsystem. Wenn das Loch grösser wird, wird auch Kühlwasser in den Brennraum gezogen und geht dann durch den Auspuff.

Aber bevor wir jetzt die Kopfdichtung behandeln hier noch eigene Erfahrung.
Bei meinem Hemi fand ich den Ausgleichbehälter einfach zu klein für die grosse Wassermenge. Am besten war es, den Wasserstand kalt auf min. zu halten. Bei höherem Stand hat er auch was rausgedrückt, wenn er richtig ziehen musste (mit Wowa am Berg). Bei Stand min. kalt war alles gut.
 

cszz

Member
Mitglied seit
16.06.2020
Beiträge
100
Danke
37
Bei meinem Hemi fand ich den Ausgleichbehälter einfach zu klein für die grosse Wassermenge. Am besten war es, den Wasserstand kalt auf min. zu halten. Bei höherem Stand hat er auch was rausgedrückt, wenn er richtig ziehen musste (mit Wowa am Berg). Bei Stand min. kalt war alles gut.
naja, entspricht ja meinem Hinweis, dass ein höherer Kühlmittelstand bei warmen Motor erstmal nicht ganz ungewöhnlich ist... (Physik ist manchmal ziemlich einfach...)

Aber jetzt erklärst du mir mal die andere Geschichte.
Wenn der Motor läuft, drückt er Verbrennungsgase ins Kühlsystem (zumindest wenn die undichte Stelle der Kopfdichtung zwischen Brennraum und Kühlkreislauf ist). Ist soweit klar.
Im Kühlsystem herrscht ein Druck von ca. 1,4-1,6 bar (je nach Motor, bitte keine Haarspaltereien). Wenn du den Motor abstellst, herrscht im Brennraum plötzlich kein Überdruck mehr, im Kühlsystem schon. Was meinst du also, wo jetzt das Kühlmittel hinfließt, da ja die undichte Stelle immer noch da ist?

Bin gespannt...
 
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
910
Danke
470
Standort
D-31234
Was meinst du also, wo jetzt das Kühlmittel hinfließt,
Es wird kaum fliessen, wenn das Loch noch klein genug ist, da kommen höchstens ein paar Tropfen. Der Druck baut sich auch recht schnell ab und einige Tropfen wirst du kaum bemerken im Kühlwasserstand.
 

cszz

Member
Mitglied seit
16.06.2020
Beiträge
100
Danke
37
Es wird kaum fliessen, wenn das Loch noch klein genug ist, da kommen höchstens ein paar Tropfen. Der Druck baut sich auch recht schnell ab und einige Tropfen wirst du kaum bemerken im Kühlwasserstand.
Okay, wir streiten jetzt nicht über die Definition von "fliessen", aber im Grunde hast du dir es selbst beantwortet.

Und zum Thema "schnell" - stell mal nen warmen Motor ab und geh zwei Stunden später hin und dreh den Kühlerdeckel auf...

Aber egal, ich will keine endlose Diskussion vom Zaun brechen, sondern lediglich dem Threadstarter bei seinem Problem helfen. Jeder kann und sollte seine eigene Meinung haben...

:friday:
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
13.239
Danke
3.881
Fahrzeug
Nunja, einige...
Wenn Akademiker auf Praktiker treffen....
Der Akademiker verhungert vor vollem Büchsenregal.

Aber zurück.... genauso könnte der verdampfer Gas ins System drücken.
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.885
Danke
3.358
Standort
OS -Land
Ich habe bei den XJ immer bei kaltem Motor ordentlich voll gemacht, was zuviel war drückte dann bei heißem Motor raus, dann nach Abkühlung den neuen Kühlwasserstand als den richtigen erachtet und in Zukunft bei kaltem Motor überprüft.
 

Zappelino

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
16.04.2020
Beiträge
4
Danke
0
Danke für euer Feedback. Wenn der Verdampfer kaputt ist sollte ja dieses Verhalten nicht im Benzinbetrieb auftreten. Klar kann das irgendwoher kommen, aber dann erwarte ich bei kalten Motor ein Sinken des Kühlwasserpegels.
Neuer Deckel hat aehnliches Verhalten.
 
Thema:

Kühlwasser steigt und sinkt

Kühlwasser steigt und sinkt - Ähnliche Themen

  • Rostiges Kühlwasser

    Rostiges Kühlwasser: Hi, Ich suche nach Infos zum Thema rostiges Kühlwasser, Ich habe meinen 99er XJ 2019 stillgelegt und denke gerade über eine Wiederbelebung nach...
  • Kühlwasser kleckert aus Ausgleichsbehälterdeckel

    Kühlwasser kleckert aus Ausgleichsbehälterdeckel: Moin Leute, ich habe immer mal wieder so kleine Spritzer um den Deckel vom Kühlwasser-Ausgleichsbehälter … ich weiß nicht, wann da was rauskommt...
  • Schwarzes Öl im Kühlwasser/wahrscheinlich Ölkühler?

    Schwarzes Öl im Kühlwasser/wahrscheinlich Ölkühler?: Moin in die Runde und einen schönen Sonntag. ;-) Ich bin schon seit ner ganzen Weile stiller Mitleser und hab eher wenig Ahnung vom Ganzen...
  • Kühlwasser kocht und Gasanlage geht nicht mehr an 5.7 Hemi

    Kühlwasser kocht und Gasanlage geht nicht mehr an 5.7 Hemi: Hallo zusammen, zunächst möchte ich mich einmal kurz vorstellen. Ich bin Carsten, komme aus Bochum und habe seit einer Woche den Grand Cherokee...
  • 4.7ho Kühlwasser drückt aus dem Ausgleichbehälter

    4.7ho Kühlwasser drückt aus dem Ausgleichbehälter: Moin Jeeper, War heute mit meinem WJ 4.7HO LPG (KME NEVO) bei einem Freund und habe den Wagen bei ihm in der Einfahrt (welche sehr steil ist)...
  • Ähnliche Themen

    • Rostiges Kühlwasser

      Rostiges Kühlwasser: Hi, Ich suche nach Infos zum Thema rostiges Kühlwasser, Ich habe meinen 99er XJ 2019 stillgelegt und denke gerade über eine Wiederbelebung nach...
    • Kühlwasser kleckert aus Ausgleichsbehälterdeckel

      Kühlwasser kleckert aus Ausgleichsbehälterdeckel: Moin Leute, ich habe immer mal wieder so kleine Spritzer um den Deckel vom Kühlwasser-Ausgleichsbehälter … ich weiß nicht, wann da was rauskommt...
    • Schwarzes Öl im Kühlwasser/wahrscheinlich Ölkühler?

      Schwarzes Öl im Kühlwasser/wahrscheinlich Ölkühler?: Moin in die Runde und einen schönen Sonntag. ;-) Ich bin schon seit ner ganzen Weile stiller Mitleser und hab eher wenig Ahnung vom Ganzen...
    • Kühlwasser kocht und Gasanlage geht nicht mehr an 5.7 Hemi

      Kühlwasser kocht und Gasanlage geht nicht mehr an 5.7 Hemi: Hallo zusammen, zunächst möchte ich mich einmal kurz vorstellen. Ich bin Carsten, komme aus Bochum und habe seit einer Woche den Grand Cherokee...
    • 4.7ho Kühlwasser drückt aus dem Ausgleichbehälter

      4.7ho Kühlwasser drückt aus dem Ausgleichbehälter: Moin Jeeper, War heute mit meinem WJ 4.7HO LPG (KME NEVO) bei einem Freund und habe den Wagen bei ihm in der Einfahrt (welche sehr steil ist)...
    Oben