Kühlerwasser und Wassereinbruch

Diskutiere Kühlerwasser und Wassereinbruch im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Moin, Ich habe seit paar Wochen Wasser im Fussraum, aber nur auf Beifahrerseite und heute hab ich gesehen mir fehlt ne ganze menge Kühlerwasser...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Kitt

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2011
Beiträge
253
Danke
1
Standort
91448
Moin,

Ich habe seit paar Wochen Wasser im Fussraum, aber nur auf Beifahrerseite und heute hab ich gesehen mir fehlt ne ganze menge Kühlerwasser!

Habe vor längerem mal gelesen das kann von der Heizung kommen, kann ich das irgendwie überprüfen?

Gruß
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.655
Danke
1.756
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Koste das Wasser was Du im Fußraum hast - wenn es schmierig ist und süßlich schmeckt ist es der Frostschutz.....

Du kannst auch mal auf die BAB fahren und plötzlich die Heizung auf warm stellen - aber vorsicht, unter Umständen ist die Sicht dann deutlich eingeschränkt. Als meiner final hinüber war mußte ich mit offenen Fenstern fahren.
 

Kitt

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2011
Beiträge
253
Danke
1
Standort
91448
Alles klar danke ... was ist denn BAB?
 

Kitt

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2011
Beiträge
253
Danke
1
Standort
91448
Ahh ... bisschen peinlich jetzt ... daran hab ich jetzt gar nicht gedacht :)
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.338
Danke
6.477
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Ach was...kann passieren.

Aber deiner Beschreibung nach wird es wohl der Heizungskühler sein - das wird eine spassige Aktion....
 

Kitt

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2011
Beiträge
253
Danke
1
Standort
91448
Allso hab jetzt mal gekostet ... weder schmierig noch süß.

kann ich den heizungskühler auf einfache weise überprüfen?

Hab den Boden genauer untersucht... also es nur der boden nass die schräge nicht!
 

AS47

Member
Mitglied seit
11.11.2010
Beiträge
492
Danke
5
Standort
Dresden
Hi, bei mir mir war die Antennendurchführung undicht! Ist hinter dem Hanschufach :closedeyes:

Oder Frontscheibe

Andreas
 

Pushkick

Member
Mitglied seit
14.11.2010
Beiträge
406
Danke
71
Standort
49° 2′ N, 10° 58′ O
Allso hab jetzt mal gekostet ... weder schmierig noch süß.
Alter Schwede, du schreckst wohl vor nichts zurück :Smilie048:
Könntest Du dich mal durch sämtliche Flüssigkeiten, die ein XJ so mit sich führt, durchkosten?
Bitte im Anschluss einen ausführlichen Geschmacksbericht hier posten, ggf. neues Thema eröffnen :D

Flo
 

nbgchris

Member
Mitglied seit
14.06.2011
Beiträge
121
Danke
7
Standort
Niedernberg
Daaaas kann doch gar nicht so schlimm sein,

Kühlerfrostschutz dürfte sehr nach gutem Wein schmecken, wie diverse Skandale bewiesen haben. :motz:

Ich frag mich lieber nicht, was es bei "schmierig" gewesen wäre...... :jester:
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.338
Danke
6.477
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Dann bleibt aber immer noch die Frage offen, wo das Kühlmittel geblieben ist...

Zum Thema Wassereinbruch im XJ gibt es ja genügend Möglichkeiten - das kann auch von hinten kommen und bis vorne hinlaufen.

Wirst also auch mal die Auslegeware hoch nehmen müssen.
 

Kitt

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2011
Beiträge
253
Danke
1
Standort
91448
Naja als Jeepfahrer DARF man vor nichts zurückschrecken ... und "probieren" geht über studieren *fg*
Können ja nen Jeep-Geschmackstest-Thread aufmachen - jeder muss was anderes probieren ... ich hab schon, jetzt seit ihr dran :jester:

Hab jetzt den Jeep nochmal untersucht!

Hab jetzt mehr möglichkeiten endeckt:
An der Frontscheibe hat mein Jeep leich Rost angesetzt!
Die Beifahrerfensterdichtung ist auch rissig und porös!

Werde den Wagen jetzt mal Trocknen und dann werd ich mal in die Waschanlage fahren!
Dann müsste ich ja sehn wo es reinläuft!
 
Tim

Tim

Voralpen Yeti
Mitglied seit
01.11.2006
Beiträge
5.303
Danke
2.970
Standort
Innerschwiiz, uf em Bärg
Fahrzeug
ZJ 5.9 Canada 210'000km in hellem freundlichem Schwarz
oder einer sitzt drin und der zweite geht von aussen mit dem gartenschlauch ran... damit ist der "wassereinlauf" punktuell besser steuerbar
 

Bytedieb

Member
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
810
Danke
5
Könnte auch der (Kondens-)Wasserablauf verstopft sein vom Lüfterkasten.
 

Kitt

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2011
Beiträge
253
Danke
1
Standort
91448
Oke danke fuer die ganzen Tipps!

Ich bin mir jetzt fast sicher das an der Frontschreibe rein kommt!

Wie dichte ich das jetzt am besten notdürftig ab? Hab im moment keine Garage und momentan auch nicht die Möglichkeit die scheibe auszubauen!

Einfach dick mit Rostumwandler einstreichen und dann ne Silikonfuge rumziehen? Im fruehjahr kommt die Scheibe wegen einer Neulackierung eh raus! Wäre also sinnlos die jetzt auszubauen und in paar monaten gleich wieder!

Soll ja nix für die ehwigkeit sein ... soll blos dicht werden!

Gruß
Kitt
 
HUK-XJ

HUK-XJ

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
1.620
Danke
22
Standort
HH
Oke danke fuer die ganzen Tipps!

Ich bin mir jetzt fast sicher das an der Frontschreibe rein kommt!

Wie dichte ich das jetzt am besten notdürftig ab? Hab im moment keine Garage und momentan auch nicht die Möglichkeit die scheibe auszubauen!

Einfach dick mit Rostumwandler einstreichen und dann ne Silikonfuge rumziehen? Im fruehjahr kommt die Scheibe wegen einer Neulackierung eh raus! Wäre also sinnlos die jetzt auszubauen und in paar monaten gleich wieder!

Soll ja nix für die ehwigkeit sein ... soll blos dicht werden!

Gruß
Kitt

deine frontscheibe ist eingeklebt... wenn diese irgendwo undicht ist siehst du dies recht deutlich an der milchigen verfaerbung der klebe-dichtstelle.
da du von rostumwandler schreibst scheind da ja n bissel mehr zu sein,- das solltest du auf jeden fall gleich behandeln und wenn die scheibe dann im fruehjahr raus ist schaun was noetig ist. abdichten wuerde ich grosszuegig auch nur den bereich wo die scheibe undicht ist,- ob sie spaeter zerstoerungsfrei zu loesen ist glaube ich fast nicht. :wave:
 

Kitt

Member
Threadstarter
Mitglied seit
06.11.2011
Beiträge
253
Danke
1
Standort
91448
Alles klar danke!

Ja am Scheibenrahmen fängt er bissi an zu Rosten!
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.755
Danke
3.150
Standort
OS -Land
Wie bissl siehst du dann wenn du die Scheibe rausmachst :eek:
Ich habe vorläufig (Scheibe hat sowieso Steinschlag) vor drei Jahren einfach die Dichtung an der Oberkante der Scheibe großzügig mit einem dauerelastischen Montagekleber von außen abgedichtet, seitdem regnet es nicht mehr rein obwohl sich da größere Rostlöcher verbergen.
Wenn dann endlich die Scheibe ausgetauscht werden soll muß ich da wohl auch ein ordentliches Stück Blech ersetzen....
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.338
Danke
6.477
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Meist sieht es unter der Scheibe im Falz so aus wie hier:

http://www.jeepforum.de/index.php?showtopic=14473&view=findpost&p=161632
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.655
Danke
1.756
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Der 93er hat noch die Blendleisten um die Scheibe herum.......

Ich hab meine Frontscheibe auch "provisorisch" abgedichtet; Leisten ab, Spalt zwischen Karosse und Scheibe so gut wie möglich gereinigt und mit Dichtmasse aufgefüllt - hält seit Jahren.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Kühlerwasser und Wassereinbruch

Kühlerwasser und Wassereinbruch - Ähnliche Themen

  • Kühlerwasser im Inneraum

    Kühlerwasser im Inneraum: Hallo liebe Jeepler, seit neuem fliest über die Heizung Kühlerwasser im Innenraum, und jetzt dampft es auch noch und es riecht unangenhem nach...
  • Kühlerwasserverlust/ Kopfdichtung/ Froststopfen

    Kühlerwasserverlust/ Kopfdichtung/ Froststopfen: Moin moin....   Ich hab da mal eine frage an die experten hier im forum. Ich hatte an meinem zj 5.2 bj.95 Kühlerwasserverlust zwischen motor und...
  • Kühlerwasser drückt es aus dem Ausgleichsbehälter

    Kühlerwasser drückt es aus dem Ausgleichsbehälter: Hallo, Ich bin vor ein paar tagen als es so heiß war mit meinem Jeep bisschen rumgefahren, (kein Gelände) hatte die Klima bisschen laufen und...
  • Probleme mit dem Kühlerwasser

    Probleme mit dem Kühlerwasser: Hi Leute... Meld mich zurück mit wieder einmal einem problem... und zwar: Mein Dicker Z 1996 5,2l verliert eine nicht unerhebliche menge...
  • Kühlerwasserwechsel

    Kühlerwasserwechsel: Bei mir wurde das Kühlerwasser gewechselt, weil die Zylinderkopfdichtung getauscht wurde. Sporatisch gibt es ein kurzes Blubbern der Heizung beim...
  • Ähnliche Themen

    • Kühlerwasser im Inneraum

      Kühlerwasser im Inneraum: Hallo liebe Jeepler, seit neuem fliest über die Heizung Kühlerwasser im Innenraum, und jetzt dampft es auch noch und es riecht unangenhem nach...
    • Kühlerwasserverlust/ Kopfdichtung/ Froststopfen

      Kühlerwasserverlust/ Kopfdichtung/ Froststopfen: Moin moin....   Ich hab da mal eine frage an die experten hier im forum. Ich hatte an meinem zj 5.2 bj.95 Kühlerwasserverlust zwischen motor und...
    • Kühlerwasser drückt es aus dem Ausgleichsbehälter

      Kühlerwasser drückt es aus dem Ausgleichsbehälter: Hallo, Ich bin vor ein paar tagen als es so heiß war mit meinem Jeep bisschen rumgefahren, (kein Gelände) hatte die Klima bisschen laufen und...
    • Probleme mit dem Kühlerwasser

      Probleme mit dem Kühlerwasser: Hi Leute... Meld mich zurück mit wieder einmal einem problem... und zwar: Mein Dicker Z 1996 5,2l verliert eine nicht unerhebliche menge...
    • Kühlerwasserwechsel

      Kühlerwasserwechsel: Bei mir wurde das Kühlerwasser gewechselt, weil die Zylinderkopfdichtung getauscht wurde. Sporatisch gibt es ein kurzes Blubbern der Heizung beim...
    Oben