Kompressor Kühlschrank Markenhersteller

Diskutiere Kompressor Kühlschrank Markenhersteller im Reisen und Touren Forum im Bereich Allgemeines; Wer keinen Batteriewächter braucht oder extern einen verbaut, für den wohl ne gute Wahl, auch wenn sie nnur 35Liter statt der angegebenen 40 hat...
hellikopter

hellikopter

Händler
Mitglied seit
30.03.2020
Beiträge
778
Danke
409
Standort
Sachsen
Fahrzeug
XJ 1999 Sport 4.0 Aut.
Habe seit Jahren die Engel MR040 und würde sie immer wieder kaufen! Extrem robust und kühlt wie sau! Kein Schnick Schnack sondern nur ein Regler :)
Wer keinen Batteriewächter braucht oder extern einen verbaut, für den wohl ne gute Wahl, auch wenn sie nnur 35Liter statt der angegebenen 40 hat. Alle Engelboxen vertragen mehr Schräglage als die Snowmasterboxen. Aber wer fährt schon dauerhaft mit 40° Schräglage... 🥳
 
smc08

smc08

Member
Mitglied seit
24.12.2010
Beiträge
330
Danke
31
Wer keinen Batteriewächter braucht oder extern einen verbaut, für den wohl ne gute Wahl, auch wenn sie nnur 35Liter statt der angegebenen 40 hat. Alle Engelboxen vertragen mehr Schräglage als die Snowmasterboxen. Aber wer fährt schon dauerhaft mit 40° Schräglage... 🥳
Man nehme einen 0815 Batteriewächter aus dem Zubehör für 15 € et voila!
 
hellikopter

hellikopter

Händler
Mitglied seit
30.03.2020
Beiträge
778
Danke
409
Standort
Sachsen
Fahrzeug
XJ 1999 Sport 4.0 Aut.
Mir ist bei einer Kühlbox auch immer das Verhältnis Außenmaß:Innenvolumen wichtig. Deshalb habe ich keine MR040 (bei der mir auch die Temperaturanzeige fehlt), sondern eine Engel MT-35GP im Einsatz, die ist Volumenmäßig genausogroß (einziger Nachteil: es passen keine 1,5 Liter Wasserflaschen stehend hinein), aber außen 10 cm flacher, hat Griffe aus Metall statt Plastik und nen Korb dabei, den man bei der MR040 dazukaufen muss. Warum die Designer bei ENGEL die MR040 nicht auch einfach so quadratisch gebaut haben, statt der Blumenkastenform, erschließt sich mir bis heute nicht. Und warum sie diese Plastikverschlüsse verbaut haben, weiss auch keiner. Und warum die Box so beliebt ist, wer weiss wer weiss :) Da tippe ich auch die rote Banderole, die von außen gesehen natürlich mit dem Engelschriftzug auf Insta am besten aussieht.

Funfact: Die meisten Billigheimer mit den Chinakompressoren, also denen, wo nicht Danfoss draufsteht :p, lassen sich auch liegend betreiben, während die meisten Markenkompressoren, die auch aus China kommen und auf denen dann Danfoss steht, oder eben Engel oder wat weiss ich, dass nicht können :)

Engel sind die Meister der Tarnung, der Name klingt deutsch, das Image ist Amerikanisch, der Vertrieb ist Japanisch und die Box selbst wird in Thailand zusammengebaut.

Kurz zusammengefasst:
Meine Favoriten sind die Engel MG....irgendwas....der Mehrwert für alles, was mehr kostet, als die MG-P, ist nicht gegeben. Gefolgt von den Snomaster, weil die einfach geil aussehen und technisch so weit weg nicht sind.

Was auch Spaß macht, ist ne Kompressorbox selbst bauen, hab ich in meinem Offroadtrailer gemacht. Es gibt ausm Yachtbereich fertige Dämmplatten und Kompressoren (natürlich Danfoss). Das schöne hierbei ist, dass der Kompressor 1,50m entfernt stehen kann, Nachteil, dass es fest verbaut ist. Nicht ganz billig, der Spaß aber für nen Festeinbau deutlich flexibler. Hab da 45 Liter Volumen für gesamt 850 € bekommen.
 

Onuree

Member
Mitglied seit
01.06.2019
Beiträge
275
Danke
170
Standort
Reutlingen
Fahrzeug
Jeep Wrangler JKU Final Edition 3.6
BJ 2018
Ich hatte mal ein Thema aufgemacht wo ich alles reingepackt habe:

https://www.jeep-forum.de/threads/snomaster-kompressorkuehlbox-klappert.128327/
Zusammenfassung: der Kompressorbei Snomaster hat bei jeder kleinen Bodenwelle geklappert, wurde eingeschickt, kam zurück, Netzteil war anscheinend locker. Dann ist das Ding 5 Monate später abgeraucht.
Netzteil und Kompressor kaputt, keine Garantie da ich anscheinend verpolt hätte…

naja, in Summe bin ich über 900 Euro losgeworden.

anschließend Dual zone 60l box von Magira gekauft für 305 Euro. Läuft seit über einem Jahr durch
 
tom58

tom58

Member
Mitglied seit
27.02.2011
Beiträge
3.013
Danke
2.381
Standort
Holland u Polen
Fahrzeug
Wk hemi und Wh crd
Magira hat ein gutes Preisleistungsverhältnis.
Braucht aber für die 60 l sehr viel Strom.
 
JeepsterJK

JeepsterJK

Member
Mitglied seit
25.07.2019
Beiträge
219
Danke
355
Standort
Chemnitz
Fahrzeug
Wrangler JKU 2018, Black, Golden Eagle, 3,6 L, V6, Automatik
Wir haben die IceCube 30 L von PlugInFestivals, macht alles das , was die o.g. Marken auch machen (auch mit Batteriewächter) und kostet fast nur die Hälfte. Gibt‘s in verschiedenen Größen von 25 L bis 50 L.
Alternativ wäre noch ARB zu nennen...
 
hellikopter

hellikopter

Händler
Mitglied seit
30.03.2020
Beiträge
778
Danke
409
Standort
Sachsen
Fahrzeug
XJ 1999 Sport 4.0 Aut.
ARB ist überteuert und kühlt relativ schlecht (Thema gleichmäßige Temperatur und Ecken), zugegebenermaßen aber mit Truma am praktischsten, da am eckigsten. Vorteil: Anschlüsse auf beiden Seiten
 

landyhannes

Member
Mitglied seit
12.03.2019
Beiträge
357
Danke
248
Ich hab noch die alten CF von Waeco (begonnen mit einer CF-35 in 2005, dann eine CF-25 dazu (passte perfekt hinter den Beifahrersitz im G) dann wollten wir fürs Buschtaxi eine fixe größere also CF-40 neu gekauft....und weil ja immer alles größer werden muss ist jetzt noch eine CF-50 für fix ins Taxi dazugekommen-die hat den Vorteil, dass der Deckel nicht der länge nach aufgeht sondern der Breite nach und man die Öffnungsseite durch umdrehen des Deckels ändern kann...
Für mich sind diese waecos die erste Wahl....vor allem vom Verhältnis Aussenmasse zu Innenraumvolumen.
Die neuen CFX wollt ich nicht mehr, da äußerlich nur "tougher" aussehend und damit größer aber sonst keine Mehrwert.
Alle 4 laufen bis heute top, bloss die 35er hatte vor ein paar Jahren einen Fehler (Temperaturfühler) konnte aber um 90 Euros repariert werden. Seither wieder alles gut.

Ach ja : mit der Betriebslautstärke bin ich absolut zufrieden, wir schlafen ja im Auto....und als letzten Tipp gebe ich noch: ich würde keine ohne Digitalanzeige kaufen....ich will ja mit einem Blick auf die Entfernung wissen, was drinnen los ist...
Gruss
und stellt die Biere kalt
Hannes
 
Erinator

Erinator

Member
Mitglied seit
01.01.2019
Beiträge
125
Danke
133
Standort
Graz
Fahrzeug
Cherokee XJ 2.5 Benziner 1994
Noch eine Stimme für PlugInFestivals, haben auch die 30l Variante und sind mega zufrieden.
Kann man auch B oder C-Waren bestellen, kostet dann nochmal weniger. Hab eine C-Ware, wobei nur die die Verpackung defekt war und die Box selbst hatte eine kleine Delle, die mir gar nicht aufgefallen wäre, wenn ich nicht genau geschaut hätte.
 
RAK65

RAK65

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
593
Danke
469
Standort
BaWü
Fahrzeug
JLUR 2.2 MY20
Granite Crystal
Hallo wollte Euch heute meine Kaufentscheidung mitteilen.
Es wurde ein Truma Cooler C30.

Weshalb: Sehr leise (nur leises Lüftergeräusch hörbar), beidseitig 12V Anschluss, robustes Design, einstellbarer Batterieschutz.
Wer ein Fan von einer App ist - hat er auch !
Da mein Freund den gleichen schon länger hat konnte ich mich unabhänig von den genannten Eigenschaften überzeugen.

1662974761838.png

Truma Cooler C30 | Kompressorkühlboxen | 30 Liter

War in den letzten Wochen in den Westalpen unterwegs - hat er sehr gut gemacht.
Da ich im Auto schlafe war vor allem der leise Betrieb ideal für mich.

Ein Tipp vorab:
Neue Gerächt dampfen aus.
Ich habe Ihn ca. 2 Wochen vor Betrieb im Fahrzeug "eingebrannt" - heißt ihn einfach laufen lassen.
Nach 2 Wochen war kein Geruch mehr wahrnehmbar. Somit bereit für den Kfz Betrieb im Offroadeinsatz.
 
hellikopter

hellikopter

Händler
Mitglied seit
30.03.2020
Beiträge
778
Danke
409
Standort
Sachsen
Fahrzeug
XJ 1999 Sport 4.0 Aut.
Die Truma "C" Boxen sind fast baugleich wie die ARB "Zero". Vor allem wegen den beidseitigen Anschlussmöglichkeiten finde ich ich beide überragend. Kühlleistungs- und Verbrauchstechnisch kommen beide allerdings nicht mit Dometic und Engel mit. Auch die gleichmäßige Verteilung der Kälte ist ein Manko. Für wen beides allerdings keine Rolle spielt und wem der Geldbeutel nicht allzu fest in der Hosentasche sitzt, für den sind beide Tip Top.
 
RAK65

RAK65

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
593
Danke
469
Standort
BaWü
Fahrzeug
JLUR 2.2 MY20
Granite Crystal
.... Vor allem wegen den beidseitigen Anschlussmöglichkeiten finde ich ich beide überragend. Kühlleistungs- und Verbrauchstechnisch kommen beide allerdings nicht mit Dometic und Engel mit. Auch die gleichmäßige Verteilung der Kälte ist ein Manko...
Also ich nutze die Truma C30 mit dem Jackery Explorer 500, deshalb war mir ein hinterer zusätzlicher Anschluss von 12V wichtig. Die Kombination gibt mir die Möglichkeit 3Tage (empirisch ermittelt 25°C Raumtemperatur / Kühlboxtemperatur 8°C) ohne den Jeep bewegen zu müssen.
Während der Fahrt wird alles via Bordnetz wieder aufgeladen. Während meiner letzten Tour war maximal 1Tag Stillstand (Nachts auf 2400m gegen 5°C - also ein Delta von 20°C -> Standzeitverlängerung). Werte die irgendwo in irgendeinem Manual stehen sind für mich nicht relavant, es muss in der Praxis funktionieren.

Möglich das rein messtechnisch die Aussage stimmt "... Auch die gleichmäßige Verteilung der Kälte ist ein Manko ...".
In der Praxis zählt für mich, ist es kühl, ist das Lebensmittel noch essbar. Für mich sind das die Praxis relevanten Daten.

By the way falls ich in Zukunft doch länger stehen möchte, die Jackery bietet einen Eingang für ein Solarmodul. Bei den Verbrauchswerten die ich gesehen habe sind dann längere Standzeiten gar kein Problem mehr.
 
hellikopter

hellikopter

Händler
Mitglied seit
30.03.2020
Beiträge
778
Danke
409
Standort
Sachsen
Fahrzeug
XJ 1999 Sport 4.0 Aut.
War auch keine Kritik. Jede Box hat ihre Schwachstellen. Deshalb schrieb ich auch "Für wen das keine Rolle spielt"

Viel Freude an der Box 👍
 
RAK65

RAK65

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
593
Danke
469
Standort
BaWü
Fahrzeug
JLUR 2.2 MY20
Granite Crystal
War auch keine Kritik. Jede Box hat ihre Schwachstellen. Deshalb schrieb ich auch "Für wen das keine Rolle spielt"

Viel Freude an der Box 👍
Habe ich auch nicht so aufgefasst.
Es ging mir nur darum für die die mitlesen und evtl. vor einer Kaufentscheidung mehr Klarheit reinzubringen ;)
 

Foley

4x4 Bembel
Mitglied seit
29.08.2010
Beiträge
1.095
Danke
697
Mich wundert das noch keiner die ARB Kühlbox ins Rennen geworfen hat. Hab ich seit 2015, funktioniert Problemlos, braucht mit dem Zusätzlichen Isolationskitt was außen an der Box angebracht wird kaum Strom da top isoliert, kann notfalls auch "einfrieren" und hat einen einstellbaren Spannungswächter. Wenn man also weiß ab welcher Spannung das Fahrzeug nicht mehr anspringt, kann man die Box so einstellen das sich vorher die Box ausstellt - damit das Fahrzeug dann noch anspringt.

Einziger Nachteil: Der Preis. Aber Qualität kostet halt ..

Grüße
 
hellikopter

hellikopter

Händler
Mitglied seit
30.03.2020
Beiträge
778
Danke
409
Standort
Sachsen
Fahrzeug
XJ 1999 Sport 4.0 Aut.
Dann schau mal 3 Posts weiter oben
 
Pitch

Pitch

Member
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
553
Danke
174
In meinem Wrangler 4xe steht auch bei ausgebauter Rückbank durch den in diesem Bereich angeordneten Fahrakku nicht die Höhe für die Mehrzahl der üblichen Kühlboxen zu Verfügung, wenn man darüber noch eine Schlafplattform installieren möchte. Auf der Suche nach einer möglichst flachen Kühlbox bin ich dann zunächst auf einige Kühlschubladen gestoßen, die aber nur Tiefsttemperaturen zwischen 0°C und -8°C erreichen und oben nur nach hinten oder zur Seite öffnen.

Dann habe ich die Kühlboxen von PlugInFestivals.de entdeckt. Die beiden kleineren Modelle würden gut über den Fahrakku oder auf den Kofferaumboden passen und lassen mit nur 30cm Höhe des 25L-Modells bzw. 36cm Höhe des 30L-Modells darüber noch genug Platz für eine Schlafplattform. Der Anbieter und die Boxen erscheinen mir aber zumindest in der Camperszene eher unbekannt und wenig verbreitet zu sein. Zumindest habe ich kaum Erfahrungen und Bewertungen zu den Kühlboxen gefunden. Außerdem erscheinen mir die aufgerufenen Preise im Vergleich zu anderen Kühlboxen sehr günstig, so dass ich mir unsicher bin ob die Dinger was taugen.

Allerdings hat wohl @JeepsterJK eine, siehe #26 in diesem Thread. Wie sind denn deine bisherigen Erfahrungen mit dem 30L-Modell?

Und gibt es hier noch jemanden der die Kühlboxen von PlugInFestivals kennt oder Erfahrungen damit hat?
 
JeepsterJK

JeepsterJK

Member
Mitglied seit
25.07.2019
Beiträge
219
Danke
355
Standort
Chemnitz
Fahrzeug
Wrangler JKU 2018, Black, Golden Eagle, 3,6 L, V6, Automatik
@Pitch
Moin Pitch, neben uns hat auch @Erinator die Box im Einsatz ,
siehe #29.
Die Box begleitet uns nun seit fast 2 Jahren auf all unseren Wegen und wir sind sehr zufrieden mit ihr. Für uns war auch die geringe Bauhöhe mit Blick auf den Ausbau zum Microcamper ein wichtiges Kriterium.
Die Box bietet alles, was auch die höherpreisigen Boxen an Bord haben - und dies zu einem tollen Preis-/Leistungsverhältnis und mit deutschem Service !
Ein robustes Metallgehäuse, verstärkte Kanten, abnehmbare Griffe, magnetisch schließender Deckel, den man längs- oder stirnseitig montieren kann, ein Ablauf im Boden, ein gut ablesbares LC-Display, LED Beleuchtung und USB-Anschluß - das sind quasi die „äußeren Werte“.
Zu den „inneren Werten“ zählen die Kompatibilität zu fast allen mobilen Powerstationen (wir haben die Suaoki G500 mit Solarpanel von Wattstunde), Anschlußmöglichkeiten mit 12/24/230 Volt, der niedrige Anlaufstrom, der Betrieb im Max oder Eco- Modus, eine APP-Steuerung und ganz wichtig der Batteriewächtermodus mit den Stufen niedrig, mittel oder hoch, wenn Du die Box an die Autobatterie anschließt.
Auch wenn das hier jetzt wie aus der Werbung klingt - uns überzeugt die Box auf ganzer Linie, vor allem auch, weil sie wirklich schnell runterkühlt auf bis -20 Grad. Selbst bei den letzten heißen Sommern hat die Box prima und sehr konstant funktioniert.
Hinsichtlich der Lautstärke könnte die Box im Max- Modus manchmal leiser sein, allerdings habe ich keinen Vergleich zu anderen Boxen und auch nicht überprüft, ob die angegebenen 45 db eingehalten werden, zumal wir die Box über Nacht entweder ausschalten oder in unserem Beistell-Zelt stehen haben. Alternativ hilft hier auch ein Wechsel zum Eco-Modus.
FAZIT: Für uns eine Super Kompressorkühlbox !
Beste Grüße Günther
 
Erinator

Erinator

Member
Mitglied seit
01.01.2019
Beiträge
125
Danke
133
Standort
Graz
Fahrzeug
Cherokee XJ 2.5 Benziner 1994
Jop bin echt mega zufrieden mit meiner.
Ich weiß nicht wie es bei andren Herstellern ist, aber uns wurden heuer ein paar Sachen aus unsrem Auto entwendet… Gott sei Dank waren das nicht so kluge Leute und haben nix tragisches mitgenommen und auch der schaden hielt sich in Grenzen, aber das 12V Kabel unsere Kühlbox hat sie intressiert... Auf Nachfrage bei PlugInFestivals wurde mir das kostenlos zugesendet, also auch ein super Kundenservice!
 

Onuree

Member
Mitglied seit
01.06.2019
Beiträge
275
Danke
170
Standort
Reutlingen
Fahrzeug
Jeep Wrangler JKU Final Edition 3.6
BJ 2018
Jop bin echt mega zufrieden mit meiner.
Ich weiß nicht wie es bei andren Herstellern ist, aber uns wurden heuer ein paar Sachen aus unsrem Auto entwendet… Gott sei Dank waren das nicht so kluge Leute und haben nix tragisches mitgenommen und auch der schaden hielt sich in Grenzen, aber das 12V Kabel unsere Kühlbox hat sie intressiert... Auf Nachfrage bei PlugInFestivals wurde mir das kostenlos zugesendet, also auch ein super Kundenservice!
Wo seid ihr denn Bzw wo stand das Auto als das passiert ist?
 
Thema:

Kompressor Kühlschrank Markenhersteller

Kompressor Kühlschrank Markenhersteller - Ähnliche Themen

  • Klima-Kompressor woher?

    Klima-Kompressor woher?: Sanden 006523711370 - steht auf meinem Kompressor (vgl. Pic). Bei meinem XJ Mod.00 würde ich diesen Kompressor gerne ersetzen. - Wo beschafft man...
  • Reifendeflator und Kompressor

    Reifendeflator und Kompressor: Hallo Folks, mein 'Schorsch' soll in naher Zukunft artgerecht gehalten werden und freien Auslauf ins Gelände (Offroad-Parks) bekommen. Also ist...
  • Suche Hupe / Fanfare (Horn mit Kompressor) für Wrangler YJ 89-92

    Suche Hupe / Fanfare (Horn mit Kompressor) für Wrangler YJ 89-92: Hallo, ich suche eine funktionierende Hupe für einen YJ. Optik ist mir egal, hauptsache sie funktioniert einwandfrei :) Bitte PN mit...
  • Erledigt Mobiler Kompressor T-Max 160

    Erledigt Mobiler Kompressor T-Max 160: Hallo, ich habe einen unbenutzten T-Max 160 Kompressor, den ich nicht mehr brauche und gerne verkaufen möchte. Gekauft habe ich ihn erst im...
  • Druckluftsperre ohne Kompressor ?

    Druckluftsperre ohne Kompressor ?: Hallo, benutzt jemand von Euch für die Druckluftsperre z.B. ARB oder OX ausschliesslich einen Lufttank ohne Kompressor? Wie habt Ihr das gelöst...
  • Ähnliche Themen

    • Klima-Kompressor woher?

      Klima-Kompressor woher?: Sanden 006523711370 - steht auf meinem Kompressor (vgl. Pic). Bei meinem XJ Mod.00 würde ich diesen Kompressor gerne ersetzen. - Wo beschafft man...
    • Reifendeflator und Kompressor

      Reifendeflator und Kompressor: Hallo Folks, mein 'Schorsch' soll in naher Zukunft artgerecht gehalten werden und freien Auslauf ins Gelände (Offroad-Parks) bekommen. Also ist...
    • Suche Hupe / Fanfare (Horn mit Kompressor) für Wrangler YJ 89-92

      Suche Hupe / Fanfare (Horn mit Kompressor) für Wrangler YJ 89-92: Hallo, ich suche eine funktionierende Hupe für einen YJ. Optik ist mir egal, hauptsache sie funktioniert einwandfrei :) Bitte PN mit...
    • Erledigt Mobiler Kompressor T-Max 160

      Erledigt Mobiler Kompressor T-Max 160: Hallo, ich habe einen unbenutzten T-Max 160 Kompressor, den ich nicht mehr brauche und gerne verkaufen möchte. Gekauft habe ich ihn erst im...
    • Druckluftsperre ohne Kompressor ?

      Druckluftsperre ohne Kompressor ?: Hallo, benutzt jemand von Euch für die Druckluftsperre z.B. ARB oder OX ausschliesslich einen Lufttank ohne Kompressor? Wie habt Ihr das gelöst...
    Oben